Autor Thema: Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?  (Gelesen 7154 mal)

Offline MickyBlueEyes

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 396
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #15 am: 23.12.2020 19:24 »
Hallo Albis!

Da finde ich Deine Antwort besser als die von JoHa.

Schön gekontert und man kann es darauf beruhen lassen, wohingegen die (etwas provokante) Gegenfrage eine erneute Antwort verlangt ... da kann man sich "schön" hochschaukeln ...

Mir ist es in meinen bis jetzt ca. fünf Rockjahren nur zweimal passiert, dass jemand meinte, "Schwuchtel" oder ähnliches äußern zu müssen.

Den ersten habe ich gefragt, ob er dann Frauen in Hosen für Lesben hält.
Anwort: "Natürlich nicht."
(Vielleicht hat er dann ein wenig darüber nachgedacht ... würde mich freuen, aber ich bin auch Realist.)

Dem zweiten habe ich hinterhergerufen (er hatte sich schnellen Schrittes von mir entfernt): "Da musst Du Dir einen anderen suchen."

Dann war's wohl auch klar.

Ansonsten habe ich einige ehrlich interessierte Nachfragen oder gar Komplimente erhalten - aber ausschließlich von Frauen.

Aber vollständigkeitshalber muss ich auch zwei Pseudo-Komplimente ("Chic!") von Frauen erwähnen, die offensichtlich nicht ernstgemeint waren.
Die eine hatte danach vor Lachen etwas geprustet und auf meine Nachfrage, was sie denn so lustig findet, nur gesagt, dass sie doch ein Kompliment gemacht hätte.
Dann war's mir zu blöd und zu wenig wichtig, da noch 'was seriöses zu entgegnen, hab' nur den Kopf geschüttelt und "Ja, mei ..." gesagt, dann waren wir auch schon zu weit voneinander entfernt.

Alles in Allem kann ich sagen, dass ich - gerade in den letzten Monaten - komplett "unbehelligt" geblieben bin und das am Besten finde.
Komplimente sind zwar schön und freuen mich, aber "Normalität" beim Röcketragen (= ohne jegliche Bemerkung) fände ich noch besser.

Da fällt mir die Bemerkung der Chefin im Getränkemarkt um die Ecke ein, die ich mit meinen Worten mal so zusammenfasse:
"Wen man nichts Positives zu sagen hat, sollte man ungefragt niemandem seine (negative) Meinung aufdrängen"

Viele Grüße
MickyBlueEyes

Offline Chriser

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 356
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #16 am: 23.12.2020 21:23 »
Außer mildes kindisches Gelächter oder natürlich der obligatorische verstörte Blick gab es bei mir keine negativen Reaktionen. Allgemeine Ignoranz ist die Normalität. Leicht durchsetzt mit ein paar Komplimenten, auch eines von einem gestandenen Kerl der extra auf mich zukam.

Offline Albis

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 589
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #17 am: 28.12.2020 16:55 »
Kaum schreib ich hier nen Beitrag, schon passiert es mir, dass mir ein halbstarker "schwul" hinterherruft, obwohl meine Frau neben mir ging. Ich habe ihn ignoriert. Was mich ärgert, ist, dass ich trotzdem noch eine ganze Zeit darüber nachgedacht habe.

Offline MickyBlueEyes

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 396
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #18 am: 28.12.2020 17:08 »
Hallo Albis!

Nicht ärgern, nur wundern ...

Ja, ich weiß, leichter gesagt als getan.

Aber entgegnen könnte man schon ein schnelles:
"Hättest Du wohl gerne!?"

Aber ignorieren ist auch gut.

Am besten wohl nicht mal ignorieren!

Viele Grüße
MickyBlueEyes


Offline JoHa

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 261
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
  • Pronomen: Er
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen? Selbstvorwürfe?
« Antwort #19 am: 28.12.2020 22:15 »
"Den ersten habe ich gefragt, ob er dann Frauen in Hosen für Lesben hält."
Diese schlagfertige Antwort werde ich klauen und verwenden! Vielen Dank!
Aber
so sehr ich davon überzeugt bin, dass meine Kleidung meine Sache ist, so sehr plagen mich auch Schuldgefühle. Ich merke, dass ich von Emanzipation rede und Autoerotik meine. Sobald ich diese faszinierenden Nylons und Nylonverwandten trage, bin ich stimuliert. Also nix mehr mit souveräner Argumentation, sondern Verteidigung meiner Obsession. Das kann ich zwar, aber hier geht es vom Sachlichen doch gewaltig ins Subjektiv-Intime über. Und schon ist man auf einer ganz anderen Ebene bei "Anfeindungen", nämlich der Ebene des Verteidigers seiner selbst.
Nicht Johannes. Joachim!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.618
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #20 am: 29.12.2020 00:25 »
Dann würde ich vorschlagen, einfach dazu zu stehen. Andere erregen sich an Sportwagen oder an der Jagd, Du eben an Nylonstrümpfen. So what?

Okay, ja, das sagt sich so einfach, denn Sportwagen oder Jagd gelten als gesellschaftich anerkannte Obsessionen.

Aber Du kannst auf jeden Fall zugeben, dass Du das Tragegefühl genießt. Das habe ich in Bezug auf Röcke schon oft gesagt, und es hat mir noch nie jemand übel genommen. Warum sollte das bei Nylons nicht auch funktionieren?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline JoHa

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 261
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
  • Pronomen: Er
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #21 am: 29.12.2020 12:38 »
Du nimmst mir das Wort aus dem Mund. Ich stehe zu meiner Empfindung. Sie tut mir gut und es tut mir gut, offen darüber zu reden.
Nicht Johannes. Joachim!

Rocky_Toky

  • Gast
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #22 am: 29.12.2020 17:37 »
keine bisher

Offline MickyBlueEyes

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 396
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #23 am: 29.12.2020 23:57 »
keine bisher

... dann warst noch zu wenig unterwegs ...

NEIN, NUR SPAß!

Im Ernst:

Gratuliere zum nicht negativ kommentierten Unterwegssein!
So wünschen wir uns das alle!

Viele Grüße
MickyBlueEyes

Offline rolandobschw

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Männlich
  • Bilder bitte nur mit Erlaubnis weiterkopieren
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #24 am: 17.02.2021 13:58 »
Hallo,
ich wollte mal wissen, ob ihr schon mal Probleme hattet mit dem Rock draußen?
Von blöden Sprüchen bis körperlicher Gewalt?
Man liest ja öfter von so schwulenfeindlichen Attacken.

keine Anfeindungen, eher Komplimente von Frauen, Kommentare von Männern: ich habe mich nur nie getraut Rock zu tragen.

Offline osem

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
  • Sind Frauen in Hosen Crossdresser?
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #25 am: 17.02.2021 14:02 »
Nein eher positive Kommentare! (Nun ja mit zweifelnden Blicken wird man schon ab und zu konfrontiert, aber was solls!)

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.901
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #26 am: 17.02.2021 14:46 »
Hallo,
ich wollte mal wissen, ob ihr schon mal Probleme hattet mit dem Rock draußen?
...

keine Anfeindungen, eher Komplimente von Frauen, Kommentare von Männern: ich habe mich nur nie getraut Rock zu tragen.

Du trägst also nur Kleid?

Dein Profilbild zeigt Dich aber doch auch im Rock!, ?

Gruß
Wolfgang

Offline hirti

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.700
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #27 am: 26.02.2021 14:43 »
Er hat die Kommentare von Männern zitiert.

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.901
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #28 am: 26.02.2021 14:53 »
Ah, hatte den Doppelpunkt als Punkt gelesen. Danke, Hirti, für den Hinweis.

Offline skortsandtights

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 271
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Sie
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #29 am: 20.06.2021 22:01 »
Mich hat mal eine Dame in etwa meinem alter richtig angepöbelt.
Da habe ich zu ihr gesagt ich mekere ja auch nicht wenn sie Hosen trägt.
Das hat gesessen  ;)
Aber solche Leute muss man am besten stehen lassen und seiner Wege gehen.

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up