Autor Thema: Eindeutigkeit oder Mehrdeutigkeit  (Gelesen 2904 mal)

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.901
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Eindeutigkeit oder Mehrdeutigkeit
« Antwort #15 am: 09.04.2021 01:31 »
Sehr oft zitiert:
umfahren und umfahren;
je nachdem, ob man die erste oder die zweite Silbe betont, kommen gegensätzliche Bedeutungen heraus. Das merkt man nicht beim geschriebenen, sondern erst beim gesprochenen Wort.
Aha. Dann schreib doch mal einen Satz mit umfahren. Wetten dass was eindeutiges heraus kommt.

Ich werde den Pfosten umfahren.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.618
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Eindeutigkeit oder Mehrdeutigkeit
« Antwort #16 am: 09.04.2021 07:51 »
Jule, Du bist einfach ambiguitätsintolerant.

Tschö!
Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.122
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Eindeutigkeit oder Mehrdeutigkeit
« Antwort #17 am: 09.04.2021 10:14 »

Ich werde den Pfosten umfahren.
Ich werde den Pfosten umfahren. (drumherum fahren)
Ich werde den Pfosten um fahren. (drüberfahren).

nächstes...

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.618
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Eindeutigkeit oder Mehrdeutigkeit
« Antwort #18 am: 09.04.2021 10:25 »
Ja, Jule, wenn Du einfach die Orthographie änderst: https://www.duden.de/suchen/dudenonline/umfahren


Anderes Beispiel:

Der Bauer schlägt das Pferd.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!


Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.122
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Eindeutigkeit oder Mehrdeutigkeit
« Antwort #19 am: 09.04.2021 12:54 »
Ja, Jule, wenn Du einfach die Orthographie änderst: https://www.duden.de/suchen/dudenonline/umfahren


Anderes Beispiel:

Der Bauer schlägt das Pferd.

LG, Micha
Der Bauer beschlägt das Pferd (Hufeisen)
Der Bauer schlägt das Pferd. (verprügeln)

nächstes....  ::)

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.122
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Eindeutigkeit oder Mehrdeutigkeit
« Antwort #20 am: 09.04.2021 12:59 »
Ok du meinst Schach.
Der Bauer schlägt das Pferd, wird nie in einem Vakuum und so losgelöst von allem stehen.
Wenn das bei einem Schachspiel gesagt wird, oder in der Anleitung im Schachspiel,  ist es immer eindeutig.
Deine komische Mehrdeutigkeit beruhen immer darauf, als ob Leute einzelne Brocken ohne jeglichen Kontext und Satzbau in den Raum werfen würden. Ansonsten funktioniert Doppeldeutigkeit nicht. Auch nicht bei diesem Heinz Erhardt hats niemals funktioniert. ich fand die Witze immer so platt. Und über Rammstein wird ja auch gern gesagt, dass sie doppeldeutige Texte haben, obwohl die eindeutig zu verstehen sind, wenn man sich bissl auskennt.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.618
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Eindeutigkeit oder Mehrdeutigkeit
« Antwort #21 am: 09.04.2021 13:01 »
Ja, Jule, wenn Du einfach die Orthographie änderst: https://www.duden.de/suchen/dudenonline/umfahren


Anderes Beispiel:

Der Bauer schlägt das Pferd.

LG, Micha
Der Bauer beschlägt das Pferd (Hufeisen)
Der Bauer schlägt das Pferd. (verprügeln)

nächstes....  ::)

Nee, ich meine eine Situation beim Schachspiel.  ;D

Aber Deine Interpretationen sind auch möglich. Ergo: Es kommt auf den Kontext an.
Eindeutig kann es sein, wenn Sender und Empfänger den Kontext kennen und sich auf eine gemeinsames Sprachspiel geeinigt haben.
So wissen wir, dass "Männerrock" im Sinne dieses Forums keine Musikrichtung ist. Aber außerhalb dieses Kontextes wurde das Wort schon des Öfteren von Gesprächspartner*innen so verstanden, so dass ich erklären musste, was ich meine.

LG, Micha

PS: Ich sehe gerade, dass Du die Abhänigkeit vom Kontext auch verstanden hast.
Dann sind wir uns ja einig. :)
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.992
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Eindeutigkeit oder Mehrdeutigkeit
« Antwort #22 am: 09.04.2021 13:10 »
Groß- bzw. Kleinschreibung, Zeichensetzung, Betonung:

"Unrecht Gut gedeihet nicht" ist ein Sprichwort, dass allzu oft nicht zutrifft. Häufig passt das Gegenteil: "Unrecht gut gedeihet, nicht?"
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.122
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Eindeutigkeit oder Mehrdeutigkeit
« Antwort #23 am: 09.04.2021 15:59 »
Eindeutig kann es sein, wenn Sender und Empfänger den Kontext kennen und sich auf eine gemeinsames Sprachspiel geeinigt haben.
Wenn du mit jemanden Schach spielst, musst du dich doch nicht erst auf ein "Sprachspiel" oder Kontext einigen, wenn über Bauer und Pferd und König geredet wird.

Zitat
So wissen wir, dass "Männerrock" im Sinne dieses Forums keine Musikrichtung ist. Aber außerhalb dieses Kontextes wurde das Wort schon des Öfteren von Gesprächspartner*innen so verstanden, so dass ich erklären musste, was ich meine.
Wer weiß, wie sehr du mit deinen Ausschweifungen Verwirrung gestiftet hast, die ohne die erst gar nicht passiert wären.

Gruß
Jule

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.618
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Eindeutigkeit oder Mehrdeutigkeit
« Antwort #24 am: 09.04.2021 18:10 »
Mensch Jule, sei doch froh, dass wir letztlich doch auf die gemeinsame Meinung gekommen sind, dass die Eindeutigkeit von Wörtern vom Kontext und seiner Kenntnis abhängt. Du brauchst doch nicht immer noch weiter Widersprüche zu konstruieren.

Manchmal liest man eine Überschrift und macht sich ein Bild von dem, was dadrunter stehen könnte, z.B. wenn man an einem Zeitungsautomaten vorbei geht. Ob es dabei um Schach oder Tierquälerei geht, ist nicht immer sofot ersichtlich.
Schachspieler oder Reiter, die sich in diesem jeweiligen Kontext treffen, haben sich dadruch schon auf das Sprachspiel geeinigt. Und entsprechend geht es Menschen in anderen Kontexten auch.

Und nein, es war keine Auschweifung, sondern nur das Wort "Männerrock".

So, jetzt gib Dich doch mal zufrieden.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.122
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Eindeutigkeit oder Mehrdeutigkeit
« Antwort #25 am: 09.04.2021 19:30 »
wenn man an einem Zeitungsautomaten vorbei geht. Ob es dabei um Schach oder Tierquälerei geht, ist nicht immer sofot ersichtlich.
Doch. Ich weiß ja nicht was du für Zeitungen liest.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.618
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Eindeutigkeit oder Mehrdeutigkeit
« Antwort #26 am: 09.04.2021 20:24 »
wenn man an einem Zeitungsautomaten vorbei geht. Ob es dabei um Schach oder Tierquälerei geht, ist nicht immer sofot ersichtlich.
Doch. Ich weiß ja nicht was du für Zeitungen liest.

Oder besser, welche ich nicht lese.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.901
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Eindeutigkeit oder Mehrdeutigkeit
« Antwort #27 am: 14.04.2021 18:34 »
Nicht nur in Zeitungen, in der alltäglichen Sprache, sondern auch in unserer alltäglichen Dosis Internet begegnet man auch außerhalb dieses Forums auf Mehrdeutigkeiten in der deutschen Sprache.

Der folgenden bin ich gerade auf den Leim gegangen:
"...warum das Barrier-Reef der einzige lebende Organismus ist..."
https://www.easyvoyage.de/australien/das-great-barrier-reef-220

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.122
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Eindeutigkeit oder Mehrdeutigkeit
« Antwort #28 am: 14.04.2021 18:45 »
Der folgenden bin ich gerade auf den Leim gegangen:
"...warum das Barrier-Reef der einzige lebende Organismus ist..."
https://www.easyvoyage.de/australien/das-great-barrier-reef-220
was ist daran wieder falsch zu verstehen?

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.618
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Eindeutigkeit oder Mehrdeutigkeit
« Antwort #29 am: 14.04.2021 19:59 »
"den man aus dem Weltall sieht" darf man dann aber nicht unterschlagen. Aber wenn der erste Teil des Satzes eine Überschrift bildete, die Zeitung unter der Überschrift gefaltet wäre und so der zweite Satzteil im Automaten nicht zu lesen wäre, und man ginge vorbei und läse nur den ersten Satzteil, dann hätte man den Sinn des ganzen Satzes nicht verstanden.

Oder wie meinst Du es, Wolfgang?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up