Autor Thema: Rottony  (Gelesen 1918 mal)

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.101
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Rottony
« Antwort #15 am: 19.07.2021 13:47 »
Dieses Tabu Sexualität hier liegt daran, dass man seine Allianzen mit Frauen nicht aufs Spiel setzen will/soll und deshalb ihnen nicht so was unterstellt werden darf, auch wenn man direkt mit den Augen drauf schaut, dass es anders ist.

Gruß
Jule

Nee, es ist eher so, dass Männer lieber sexy Frauen als sexy Männer sehen. Also richten sich die Männer danach und die Frauen auch.

LG, Micha
Sag ich doch. Schon werden wieder Rechtfertigungen hergeholt, um die Allianzen mit Frauen nicht zu gefährden.
Da die meisten Männer nicht auf Männer stehen, ist und kann es Männern letztlich egal sein, wie sexy oder unsexy andere Männer aussehen. Männer richten sich aber nach dem Geschmack von Frauen und die wollen keine zu leicht bekleideten oder zu bunte Männer sehen.

Offline BerlinerKerl

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Männlich
  • That´s me!
  • Pronomen: Er
Antw:Rottony
« Antwort #16 am: 20.07.2021 09:58 »

Als DWT hättest du einiges beitragen können aber bei wäsche sehen viele hier rot.

Man sieht hier nicht Rot.

Ich denke, dass hier auch Kinder mitlesen könnten und dies ein Familienfreundliches Forum ist.
Da gehören diese Themen nicht rein.
Wenn du deine Unterwäschebilder tauschen möchtest, währe das hier das falsche Forum.

Trotzdem frage ich mich, ob es in deinem Land keine Groß- und Kleinschreibung gibt. Prüfe das doch bitte mal.

Ich emanzipiere mich, wer kommt mit?

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.101
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Rottony
« Antwort #17 am: 20.07.2021 11:03 »
Das ist ja wie fast wie bei Youtube, wo alles was nichts mit Kindern zu tun hat, extra auszeichnen muss, dass es für Erwachsene ist. (alle schön verhätscheln und das eigene Denken abgeben)  ::) 99,9% der Leser hier werden Erwachsene sein und keine Kinder. Es ist auch kein Familyforum von Toggo, sondern ein normales Modeforum für männliche Crossdresser die Röcke tragen.

Online Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.881
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rottony
« Antwort #18 am: 20.07.2021 13:48 »
Es ist auch kein Familyforum von Toggo, sondern ein normales Modeforum für männliche Crossdresser die Röcke tragen.

Ich denke, auch ohne dass wir jetzt erneut wieder eine Grundsatzdiskussion lostreten müssen, möchte ich dezent darauf hinweisen, dass längst nicht alle Forumsmitglieder dieses Forum als ein Forum für männliche Crossdresser ansehen...!!! (auch wenn sie optisch immer mehr Gewicht hier bekommen)


Offline skortsandtights

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 269
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Sie
Antw:Rottony
« Antwort #19 am: 20.07.2021 15:33 »
Hallo Skirtedman

Also machst du einem unterschied zwischen den "hochwertigen" bildern von dir.
Zu den doch etwas minderwertigen crossdresser bildern wie zum beipiel von mir oder wem auch immer?
Kann man machen kein problem, aber alle haben das recht bilder von sich einzustellen.
Oder muss man sie in zukunft zuerst bewilligen lassen.

Johanna

Online Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.881
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rottony
« Antwort #20 am: 20.07.2021 16:45 »
Ooops, nöö.

Zumal ich von höherwertig und minderwertig und deren eventuellen Verteilung nix gesagt habe, noch nicht mal gedacht.

Die besten Beispiele, wenn ein Mann raus will aus seiner Hosenfalle, sind eben Bilder.

Und damit, zu einer Alternative zu Hosen zu finden und sie auch zu tragen, tun sich viele noch immer schwer, wenn sie damit unweigerlich mit weiteren Labels in Verbindung gebracht werden, die für sie selbst eben nicht zutreffen.

Darum eben sich Mut zu fassen, aus dem Hosendilemma auszubrechen, sind optische Beispiele, die die weiteren Labels nicht bemühen, deutlich hilfreicher als jene, die ausdrücken "Du musst noch dieses tun oder jenes, oder Du musst Dich umdefinieren oder Deine Dingsbums-Seiten entdecken, dann, ja dann darfst Du auch was anderes als Hosen!"

Das heisst ja nicht, dass andere nicht ihre eigenen Labels entdecken und ausleben dürfen und dass man diese Personen oder Bilder ablehnt.

Und ein Mann, der keine Hosen trägt, muss nicht nackt oder sonstwas sein.
Und ein Mann im Rock oder Kleid muss genausowenig ein Crossdresser sein wie eine Frau in Hosen.

Inwieweit meine Bilder für potentielle Hosenaussteiger hilfreich sind oder nicht, muss jeder selbst entscheiden. Ob sie so hilfreich sind, bin ich mir längst auch nicht immer so sicher. Blümchen hier, tiefer Ausschnitt da... Aus vielen Gründen sind schlichtere Outfits für mich eher selten, obwohl ich keine Zusatzlabels für mich benötige. Aber mehr optische Präsenz von schlichteren Styles kämen der Grundintention dieses Forums in der Tat zugute.

Meine wenigen Worte von vorhin haben jetzt viele weitere Worte ausgelöst. Dabei waren sie nur eine Beobachtung - sicher nicht ganz frei von einer persönlichen, mir eigenen Bewertung. Aber keine Bewertung einzelner, um zu diffamieren.

Meine persönliche Tendenz, Dich auch eher zu dem Erscheinungsbild von Crossdressern zuzuordnen, entspringt rein aus Deinen begleitenden Texten, nicht aus Deiner reinen Optik. Du könntest eigentlich optisch auch komplett als "der nette Mann (manchmal) im Rock" durchgehen.

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.977
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Rottony
« Antwort #21 am: 20.07.2021 16:53 »
Hi Johanna,
interpretierst Du nicht etwas zu viel in die Aussagen von skirtedman?

(Übrigens ist die Verwendung von Groß- und Kleinschreibung ein Akt der Höflichkeit gegenüber anderen Usern. Vergleichbar mit dem Tragen von Feinstrumpfhosen.)

@Rottony

Willkommen im Karpfenteich (Haifischbecken?).
  ::)

Neben Crossdressern gibt es hier Vertreter der reinen, unverfälschten Lehre vom Männerrock. Wenn Du Dich von einem gelegentlich Sturm im Wasserglas nicht beeindrucken lässt, kannst Du hier gut leben.

LG
Hajo
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.593
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Rottony
« Antwort #22 am: 20.07.2021 17:04 »
Hmm, ich dachte, das wär der Vorstellungsthread von Rottony.
Ah ich seh gerade, das Hajo wieder zur Begrüßung zurück kam. Dankeschön.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.905
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Rottony
« Antwort #23 am: 20.07.2021 19:43 »
Als DWT hättest du einiges beitragen können aber bei wäsche sehen viele hier rot.
Sie sehen nicht ein das wäsche ein wesentlicher teil der bekleidung ist um sich wohl zu fühlen.

Dieses Forum beschäftigt sich einfach nicht mit Unterwäschen. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline skortsandtights

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 269
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Sie
Antw:Rottony
« Antwort #24 am: 20.07.2021 20:59 »
Hi Johanna,
interpretierst Du nicht etwas zu viel in die Aussagen von skirtedman?

(Übrigens ist die Verwendung von Groß- und Kleinschreibung ein Akt der Höflichkeit gegenüber anderen Usern. Vergleichbar mit dem Tragen von Feinstrumpfhosen.)

@Rottony

Willkommen im Karpfenteich (Haifischbecken?).
  ::)

Neben Crossdressern gibt es hier Vertreter der reinen, unverfälschten Lehre vom Männerrock. Wenn Du Dich von einem gelegentlich Sturm im Wasserglas nicht beeindrucken lässt, kannst Du hier gut leben.

LG
Hajo

Hallo Hajo

Man könnte fast meinen die deutsche sprache gehöre nur euch in deutschland.
Die gross und kleinschreibung ist ein alter zopf den ihr deutschen uns in österreich oder der schweiz unbedingt aufzwingen wollt.
Man kann natürlich auf solchen details herumreiten oder sich wirklich miteinander unterhalten.
Aber da sehe ich leider sehr wenig.
Ich nehme mal an Rottony ist wohl längst wieder gegangen denn was soll er als DWT hier wo simple wäsche zum tabu wird  :D

Gruss, Johanna



Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.977
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Rottony
« Antwort #25 am: 20.07.2021 21:06 »
Zitat
Die gross und kleinschreibung ist ein alter zopf den ihr deutschen uns in österreich oder der schweiz unbedingt aufzwingen wollt.

Machst Du Dir das nicht zu einfach, mit pauschalen Vorurteilen in eine "Opferrolle" zu schlüpfen?  Die Schweizer und Österreicher, mit denen ich bisher zu tun hatte, waren freundliche und umgängliche Menschen.

Nebenbei: Die Kollegen aus Österreich können durchaus für sich selbst sprechen.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Offline Lars

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 454
Antw:Rottony
« Antwort #26 am: 20.07.2021 21:18 »
... was soll er als DWT hier wo simple wäsche zum tabu wird  :D

Dies ist ein Forum für Männer im Rock. Nicht mehr und nicht weniger. Schnittmengen zu anderen Bereichen ergeben sich zwangsläufig und werden auch geduldet. Irgendwo ist aber doch eine Grenze zu ziehen! (Für Gutmenschen: Wir grenzen niemanden aus, sondern wir grenzen uns ab!) Wäsche gehört nunmal genausowenig hier rein wie z.B. reine Hochschuh-Themen oder Perücken etc.
Oder um es mal technisch auszudrücken: Kein Jaguar- oder BMW-Fahrer würde auf die Idee kommen, Bilder von seinem Fahrzeug den Mitgliedern eines Mercedes-Forums aufzudrängen ...  ;D
 
Viele Grüße,
Lars
 
Nochwas: die Anwendung von Groß- und Kleinschreibung ist kein alter Zopf, sondern erleichtert das Lesen von Texten und zeugt ein bissl von Respekt gegenüber unserer Sprache und gegenüber den Lesern seiner Texte ...

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.905
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Rottony
« Antwort #27 am: 20.07.2021 21:50 »

Nochwas: die Anwendung von Groß- und Kleinschreibung ist kein alter Zopf, sondern erleichtert das Lesen von Texten und zeugt ein bissl von Respekt gegenüber unserer Sprache und gegenüber den Lesern seiner Texte ...

Das muss ich zustimmen, selbst oder besonders als Ausländer. Deutsche Texte sind mir schneller zu lesen, wenn Substantive mit Groß geschrieben werden.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.595
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Rottony
« Antwort #28 am: 20.07.2021 23:29 »
Ich selbst empfinde das Thema "Unterwäsche" als zu intim und privat, um darüber öffentlich zu schreiben. Mag sein, dass ich da einfach prüde bin. Ich habe nichts dagegen, dass andere es tun, habe aber eine innere Hemmung, da mitzumachen.

Aber keinesfalls möchte ich Rottony vertreiben und muss mich ihm gegenüber auch nicht abgrenzen, sondern sage nur, wie ich es empfinde, rein subjektiv.

Groß- und Kleinschreibung? Ist mir egal. Die Römer kannten nur Großbuchstaben, die meisten heutigen Menschen der Erde kennen nur Kleinbuchstaben, abgesehen von Namen oder Satzanfängen, die Englischsprechenden auch außerhalb des "I", das ändert sich immer wieder, wenn Menschen es ändern. Alles fließt. Ich halte mich an die Groß- und Kleinschreibung und schreibe auch "Du", "Sie" und "Ihr" groß, "ich" aber klein. 

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline skortsandtights

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 269
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Sie
Antw:Rottony
« Antwort #29 am: 21.07.2021 02:01 »
... was soll er als DWT hier wo simple wäsche zum tabu wird  :D

Dies ist ein Forum für Männer im Rock. Nicht mehr und nicht weniger. Schnittmengen zu anderen Bereichen ergeben sich zwangsläufig und werden auch geduldet. Irgendwo ist aber doch eine Grenze zu ziehen! (Für Gutmenschen: Wir grenzen niemanden aus, sondern wir grenzen uns ab!) Wäsche gehört nunmal genausowenig hier rein wie z.B. reine Hochschuh-Themen oder Perücken etc.
Oder um es mal technisch auszudrücken: Kein Jaguar- oder BMW-Fahrer würde auf die Idee kommen, Bilder von seinem Fahrzeug den Mitgliedern eines Mercedes-Forums aufzudrängen ...  ;D
 
Viele Grüße,
Lars
 
Nochwas: die Anwendung von Groß- und Kleinschreibung ist kein alter Zopf, sondern erleichtert das Lesen von Texten und zeugt ein bissl von Respekt gegenüber unserer Sprache und gegenüber den Lesern seiner Texte ...

Hallo Lars

Und Du bestimmst also wo modisch die Grenzen sind wenn ich das recht verstehe?
Natürlich könnt Ihr immer nur über Röcke und Kleider schreiben die Ihr tragt und Euch abgrenzen als eine Gemeinschaft von elitären Röchträgern.
Da haben menschen mit anderen ideen natürlich kein platz das ist mir schon klar.
Aber so kommt natürlich auch nie frischer Wind rein.
Ich persönlich habe gerlernt das es nie schadet über den Tellerrand zu gucken und bin offen für fast alle Themen in sachen Mode.
Es gibt Sachen wie zum Beispiel Pelz die ich überhaupt nicht mag und wo dann für mich die Grenzen sind.
Da geht es dann für mich nicht um den Geschmack sondern um den Respekt vor dem Tier das für mein Outfit leiden müsste.
Nur so nebenbei Deutsch ist auch meine Muttersprache aber nicht in einem Korsett wie Hochdeutsch.
Nein frei und lebendig und frisch von der Leber weg.
Darum pflegen wir in der Schweiz die Dialekte und Hochdeusch ist nur geschriebene Amtssprache aber keinem käme es in den sinn sie in einem Gespräch anzuwenden.

Gruss, Johanna




 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up