Autor Thema: Selbst ist der Mann  (Gelesen 15152 mal)

Offline conne

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 945
  • Geschlecht: Männlich
Re:Selbst ist der Mann
« Antwort #15 am: 06.01.2006 11:04 »
Hallo Matthias,

genau gesagt war es 83/84.
Ich habe 83 mein Abi gebaut und war dann gleich im Herbst an der Uni.
Aber es waren damals wirklich locker Zeiten.

Güßle und noch einen schönen Feiertag
Conne

Offline Ben

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.445
  • Geschlecht: Männlich
Re:Selbst ist der Mann
« Antwort #16 am: 07.01.2006 03:49 »
genau gesagt war es 83/84.
Ich habe 83 mein Abi gebaut und war dann gleich im Herbst an der Uni.
Das war doch auch die Zeit, als im Bundestag viel gestrickt wurde...

Gruß aus der Männerrock-Hauptstadt
Ben Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Offline conne

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 945
  • Geschlecht: Männlich
Re:Selbst ist der Mann
« Antwort #17 am: 07.01.2006 12:58 »
Hi Ben,

ja. Aber nur von einem kleinen Teil. Die Grünen haben damals ihre Pullover (vorzugsweise Norwegermuster) noch selber gestrickt. Und ihre Abgeordnetentische mit Pfanzen geschmückt.
Und Joschka Fiescher hat den Bundestagsprädsidenten Stücklen noch als "Arschloch" bezeichnet.

Grüßle nach München
Conne

Offline Luan

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.160
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
  • Pronomen: Er
Re:Selbst ist der Mann
« Antwort #18 am: 07.01.2006 15:02 »
Hallo zusammen,

ich habe schon das eine oder andere Teil selber genäht, allerdings habe ich die meisten dieser eigenen Teile mit einer "Rumlümmel-Wohlfühlvariante" für indoor konzipiert und diese dann teilweise schon etwas ausgebeulten Teile würde ich nicht in der Öffentlichkeit tragen wollen, aber für den Feierabend zu Hause sind diese Röcke einfach nur bequem.

Anfang der 90er Jahre, als ich noch Zeitsoldat bei der Bundeswehr war, bekam ich mal den "Bestpreis meiner Einheit für überdurschnittlich gute Leistungen" -- ein Buchpreis.
Für meine erste Wohnung hatte ich mir damals nur eine gebrauchte Couchgarnitur leisten können und weil die so eine scheußliche Farbe hatte, habe ich für die Kissen neue Bezüge genäht und auch den Rest der Couch mit anderem Stoff bezogen.
Irgendwann hatte mich dann mal mein "Spieß" zu Hause besucht und die dann "renovierte Couch" bewundert und so bekam ich dann den erwähnten Preis vor versammelter Mannschaft überreicht. Und dieses Nachschlagewerk nutze ich auch heute noch wenn ich an einer Stelle nen Problem habe: DuMont's Handbuch Nähen, Ann Ladbury, ein umfassendes Arbeitsbuch für Anfänger und Profis mit über 1000 Illustrationen. ISBN: 3-7701-2024-8. (Amazon hat's nicht mehr im Programm)

In den verschiedenen Kapiteln werden unter anderem folgende Punkte thematisiert. In den Grundlagen unter anderem: Nähmaschinen, Hand- und Maschinenstiche, Textil-ABC (kurze Erläuterung der verschiedenen Stoffarten), Reißverschlüsse, ... Im Kapitel perfektes Schneidern: Schnitte (mit Tipps wie man gekaufte Standard-Schnitte auf die eigenen Maße anpassen kann), Formgebung, Passen/Sättel, Futter ..., Mäntel und Jacken, Heimtextilien u.a. mit dem Thema Möbelbezüge.

Magix
Gib deine Ideale nicht auf! Ohne sie bist du wohl noch, aber du lebst nicht mehr. (Mark Twain)


Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.315
  • Geschlecht: Männlich
    • muenchengefluester
    • Münchengeflüster
Re:Selbst ist der Mann
« Antwort #19 am: 07.01.2006 20:20 »
Hallo zusammen,
zu den Meistern von Nadel und Faden gehöre ich auch nicht,  aber Änderungen oder einen Rock nach einem Schnittmuster bekomme ich schob passabel hin.
Meine ersten Röcke waren alle Eigenbau.
Was mich davon abhält etwas mehr zu machen, ist zum einen, dass man schöne Stoffe nur schwer und teuer bekommt, und es oft billiger ist einen Rock als das Material zu kaufen, zum anderen dass ich es langweilig finde etwas zu machen was es so auch zu kaufen gibt: Die meisten Schnittmuster haben starke Ähnlichkeit mit mit den Teilen die in der Konfektionsabteilung hängen.
Meine komplettent Eigenkreationen sind bis jetzt meist kläglich an der Passform gescheitert, wenn es nicht sehr triviale Entwürfe waren.

Cephalus

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.077
  • Geschlecht: Männlich
  • 🇺🇦 No place for war!
    • Schreibs.net
  • Pronomen: Er
Re:Selbst ist der Mann
« Antwort #20 am: 10.01.2006 01:00 »
Da fällt mir eine aktuelle Sache ein. Vor einigen Tagen ist beim zuknöpfen doch einfach ein Knopf abgefatzt.
Kein Problem, den kannst du ja einfach wieder annähen.
Tja, man benötigt hierzu glaube ich eine Nähnadel und einen passenden Faden. Das hatte ich leider beides nicht im Haus. Zutrauen würde ich mir schon, daß ich den Knopf angenäht bekomme, ohne das es gebastelt aussieht.

Grüsse Matthias
Politische und kritische Themen haben im befreundeten Forum viel mehr Platz als hier...
Give respect to get respect.
Gewohnheiten zu verlassen bedeutet Neue zu gewinnen.

Offline martin77

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 218
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Selbst ist der Mann
« Antwort #21 am: 05.05.2006 23:05 »
Einen Knopf annaehen???? kein Problem. Saum aufnaehen??? Riesenproblem, ich gehe lieber zum Schneider. Manche Sachen sollte man dem Fachmann ueberlassen. Ich halte das meistens so, sollen doch die Berufe nicht aussterben.

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.363
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Re:Selbst ist der Mann
« Antwort #22 am: 12.06.2006 09:27 »
Hallo,

Möchte auch noch einen Kommentar los werden.
Meine Strategie ist eher "Schuster bleib bei deinem Leisten".

Ich kann nicht wirklich schneidern und so gehe ich mit schneidertechnischen Aufgaben auch zur Änderungsschneiderin. Da habe ich inzwischen eine sehr gute und auch günstige gefunden. Die macht alles in excellenter Qualität zu einem guten Preis. Auch solche Änderungen wie einen eine Größe zu großen langen Lederrock genau auf meine Figur ändern habe ich dort schon machen lassen.

Ich versuche dafür, das Geld anderswo wieder einzusparen. Beispielsweise statt einen Nebelscheinwerfer beim Auto für XXX Euro in der Werkstatt wechseln zu lassen, dann für den halben Preis bei ebay ein Nachbauteil ersteigern und selber einbauen.

Gruß,
hirti

Offline Rockschwabe

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 36
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Selbst ist der Mann
« Antwort #23 am: 28.11.2006 12:47 »
Hi,

ich hab mir schon einfache Teile selbst gemacht; das Talent hätte ich vielleicht, die Ãœbung und die Zeit dazu fehlt mir. Könnte es mir schon als Hobby vorstellen. Aber dabei wirds wohl bleiben...

Gruß
Rockschwabe

triks

  • Gast
Re:Selbst ist der Mann
« Antwort #24 am: 28.11.2006 18:56 »
Hallo,

bei mir ist es dieses Jahr leider auch nur bei drei Lernerfolgen geblieben. Tragbar waren die Teile leider nicht.
:-\

Für nächstes Jahr habe ich mir einen erneuten Anlauf in Richtung Männerkleid vorgenommen und werde mir dieses mal mehr Zeit für die Vorbereitungen nehmen. Daran haperte es bisher. Man darf nicht zu schnell Ergebnisse sehen wollen.

Offline Luan

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.160
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
  • Pronomen: Er
Re:Selbst ist der Mann
« Antwort #25 am: 01.05.2008 22:23 »
Hallo zusammen,

für die, die in der Nähe des Rhein-Main-Gebiets wohnen, wäre dies hier vielleicht etwas. Ich hab's gefunden, als ich Zeitungen zum Altpapier geben wollte.

Zitat
Einstieg in Nähwelt
Creativ-Studio eröffnet am 3. Mai in Laubenheim
Mit der Eröffnung ihres Creativ-Studios in der Oppenheimer Str. 29 erfüllt sich Josefine K. Becker einen Herzenswunsch. In Intensiv-Nähkursen möchte die gelernte Herrenschneiderin ihren Kunden beim Einstieg in die Nähwelt helfen und an ihrer Begeisterung für das Nähen teilhaben lassen. Fortgeschrittene können in diversen Kursen vorhandene Kurse professionell vervollständigen. Die Teilnehmerzahl beträgt pro Kurs 2-3 Personen. Die Kursdauer beträgt 4x2,5 Stunden. Josefine Becker fertigt auch Brautmode oder Faschingskostüme nach individuellen Vorstellungen ihrer Kunden an. Ihre langjährige Erfahrung durch die Arbeit in einem Brautmodengeschäft kommt ihr dabei zugute.
Je nach Bedarf werde ich neben dem laufenden Kursprogramm auch spezielle Kurse anbieten, beispielsweise für junge Mädchen oder Patchwork für Einsteiger, kündigt sie an.

Angegeben war auch eine Telefonnummer und Mailadresse, die ich jedoch nicht einfach so veröffentlichen möchte.

Magix
Gib deine Ideale nicht auf! Ohne sie bist du wohl noch, aber du lebst nicht mehr. (Mark Twain)

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up