Autor Thema: Kleidung der Rock ist aber sehr feminin?? -Maskulin ???  (Gelesen 12706 mal)

Offline Peter

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.647
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kleidung der Rock ist aber sehr feminin?? -Maskulin ???
« Antwort #15 am: 17.02.2016 16:59 »
Damenbekleidung kann neutral (wird nie erwähnt), maskulin oder feminin sein.
Maskulin sind Röcke und Hosen aus derbem Material und ohne überflüssige Verzierung. Feminin sind weitausgestellten, flatternden Röcken und Kleider, wie auch Hosen aus dünnem Material.

Aber es stimmt schon, was ML sagt: ein Klamottenverkäufer wird kaum z.B. über einen Anzug sagen "Dieses Modell ist betont maskulin/männlich, er betont Ihre Männlichkeit..." wohingegen das umgekehrte bei Damengarderobe (...feminin...) sehrwohl üblich ist...

LG

Peter

Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zuruecksehnen werden.

androgyn

  • Gast
Re: Kleidung der Rock ist aber sehr feminin?? -Maskulin ???
« Antwort #16 am: 17.02.2016 18:11 »
Aber es stimmt schon, was ML sagt: ein Klamottenverkäufer wird kaum z.B. über einen Anzug sagen "Dieses Modell ist betont maskulin/männlich, er betont Ihre Männlichkeit..." wohingegen das umgekehrte bei Damengarderobe (...feminin...) sehrwohl üblich ist...

LG

Peter


Doch, doch, das wird auch gesagt. Indem Männer oder der Herrenausstatter sagt, dieser Anzug macht besonders breite Schultern, oder lässt sie kernig aussehen usw.
@Hajo, der Anzug ist von Saint Lauren

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.676
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Kleidung der Rock ist aber sehr feminin?? -Maskulin ???
« Antwort #17 am: 17.02.2016 18:29 »
@Hajo, der Anzug ist von Saint Lauren
Ich habe es befürchtet. Absolut jenseits meiner Gehaltsklasse.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline Dr.Heizer

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.770
  • Geschlecht: Männlich
der Rock ist feminin?? -maskulin ???
« Antwort #18 am: 18.02.2016 00:07 »
@Hajo, der Anzug ist von Saint Lauren
Ich habe es befürchtet. Absolut jenseits meiner Gehaltsklasse.

Also ich trage ja zum hellen Anzug eher ein dunkleres Hemd, zu dem aus r.a.g.´s Link würde ich grau oder anthrazit bevorzugen, dunkelblau ist sicherlich auch toll.... ::) es ging eigentlich mal um Rock, oder?

Mich hat gestern Abend beim Tanken an einem belebten Autobahnrasthof auch niemand gefragt, ob der Rock maskulin oder feminin ist. Ich habe getankt, danach den Rasthof betreten und zur Kasse marschiert, alle Anwesenden freundlich gegrüßt (waren ja genügend da, die Kaffee getrunken haben oder vor mir an der Kasse standen, dann ein Plausch mit der Kassiererin (die sehr nett war)..bezahlt. Manche haben geguckt, andere nicht - egal. Genau wie immer. Hatte ja schließlich einen von meinen Röcken an: einen Dunkelblauen, etwa handbreit über den Knien endend. Dazu schwarze FSH, dunkelblaue flache Pumps (nur 4cm Absatz), ein braun-blau-kariertes Hemd, beige Strickjacke. Ich hatte nicht den Eindruck, dass sich jemand darüber Gedanken macht, ob mein Rock feminin oder maskulin ist. Nach der Zahlung raus zum Auto, Jacke auf den Rücksitz und wieder los. Manchmal glaube ich echt, Ihr macht Euch Gedanken um Sachen, die gibt es vielleicht gar nicht: maskuliner oder femininer Rock? - Pah! - Passen muss er! Das allein zählt und dann los damit! Bist Du ein echter Kerl im Rock, dann ist jeder Rock einfach nur ein Rock am Kerl.
Viele Grüße aus dem Vogtland, Dr.Heizer


Offline Dr.Heizer

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.770
  • Geschlecht: Männlich
Re: der Rock ist feminin?? -maskulin ???
« Antwort #19 am: 21.02.2016 12:57 »
War Ende der Woche erneut am selben Rasthof, gleicher Rock, anderes Outfit. Wieder hat niemand gefragt, ob der Rock maskulin oder feminin ist. Hier ein Bild des Outfits:
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

An der Tanke ist es allein doof, sich zu fotografieren. Doch es gibt sicherlich auch Bilder von mir auf dem Speicher der zahlreichen Überwachungskameras ;D. Ich habe jedenfalls meinen Sprit bezahlt. ;)
Viele Grüße aus dem Vogtland, Dr.Heizer

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.287
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: der Rock ist feminin?? -maskulin ???
« Antwort #20 am: 21.02.2016 13:28 »
War Ende der Woche erneut am selben Rasthof, gleicher Rock, anderes Outfit. Wieder hat niemand gefragt, ob der Rock maskulin oder feminin ist. Hier ein Bild des Outfits:
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

An der Tanke ist es allein doof, sich zu fotografieren. Doch es gibt sicherlich auch Bilder von mir auf dem Speicher der zahlreichen Überwachungskameras ;D. Ich habe jedenfalls meinen Sprit bezahlt. ;)

Man könnte natürlich kritisch zurück fragen: Warum sollte Dich jemand fragen, ob Dein Rock männlich oder weiblich ist, wenn die Meinung schon längst feststeht?

Kann Dir/uns aber auch egal sein, welche Meinung feststeht.

LG, Michael
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Dr.Heizer

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.770
  • Geschlecht: Männlich
Re: der Rock ist feminin?? -maskulin ???
« Antwort #21 am: 21.02.2016 14:51 »
War Ende der Woche erneut am selben Rasthof, gleicher Rock, anderes Outfit. Wieder hat niemand gefragt, ob der Rock maskulin oder feminin ist.

Man könnte natürlich kritisch zurück fragen: Warum sollte Dich jemand fragen, ob Dein Rock männlich oder weiblich ist, wenn die Meinung schon längst feststeht?

Kann Dir/uns aber auch egal sein, welche Meinung feststeht.

LG, Michael

..und da uns das egal sein kann, können wir auch damit umgehen und einfach Rock tragen. :)
Viele Grüße aus dem Vogtland, Dr.Heizer

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.339
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Re: Kleidung der Rock ist aber sehr feminin?? -Maskulin ???
« Antwort #22 am: 21.02.2016 15:22 »
Der Rock gehört nicht zur femininen Kategorie. Sollten einige ihn weiblich finden, ist es alleine weil Röcke Frauen zugeordnet werden.

Die wenigsten werden natürlich einem sagen, was sie meinen.

Ob uns dann ihre Meinung egal ist? Sie könnte es sein, aber möchten sich nicht die meisten Menschen akzeptiert fühlen? Deshalb hören wir gerne positive Kommentare.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

androgyn

  • Gast
Re: Kleidung der Rock ist aber sehr feminin?? -Maskulin ???
« Antwort #23 am: 21.02.2016 17:07 »
Der Rock gehört nicht zur femininen Kategorie. Sollten einige ihn weiblich finden, ist es alleine weil Röcke Frauen zugeordnet werden.
Das sehen z.B. einige High-Heel Träger anders. Für die ist ein Rock feminin, was für uns hingegen High-Heels sind.
Sollten einige sie weiblich finden, ist es alleine weil Stöckelschuhe Frauen zugeordnet werden.

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.676
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Kleidung der Rock ist aber sehr feminin?? -Maskulin ???
« Antwort #24 am: 21.02.2016 18:02 »
Die meisten Menschen in Europa verbinden Röcke mit Frauen und nicht mit Männern. Wir sind eine Ausnahme, weil wir uns davon wenigstens teilweise gelöst haben.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.287
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Kleidung der Rock ist aber sehr feminin?? -Maskulin ???
« Antwort #25 am: 21.02.2016 18:06 »
Der Rock gehört nicht zur femininen Kategorie. Sollten einige ihn weiblich finden, ist es alleine weil Röcke Frauen zugeordnet werden.

Die wenigsten werden natürlich einem sagen, was sie meinen.

Ob uns dann ihre Meinung egal ist? Sie könnte es sein, aber möchten sich nicht die meisten Menschen akzeptiert fühlen? Deshalb hören wir gerne positive Kommentare.

Gruß
Gregor



Man muss halt gucken, was einem wichtiger ist: Die Akzeptanz anderer Leute oder die eigene Akzeptanz. Meistens kann man gut Kompromisse schließen.

LG, Michael
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.287
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Kleidung der Rock ist aber sehr feminin?? -Maskulin ???
« Antwort #26 am: 21.02.2016 18:07 »
Der Rock gehört nicht zur femininen Kategorie. Sollten einige ihn weiblich finden, ist es alleine weil Röcke Frauen zugeordnet werden.
Das sehen z.B. einige High-Heel Träger anders. Für die ist ein Rock feminin, was für uns hingegen High-Heels sind.
Sollten einige sie weiblich finden, ist es alleine weil Stöckelschuhe Frauen zugeordnet werden.

Manchmal sehe auch ich meinen Rock als feminin an und trage ihn dann nicht trotzdem, sondern weil ich diesen Grenzübertritt auch mal genieße. Normalerweise ist er für mich aber geschlechtsneutral und manchmal gar ausgesprochen männlich.

LG, Michael
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Asterix

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.877
Re: Kleidung der Rock ist aber sehr feminin?? -Maskulin ???
« Antwort #27 am: 21.02.2016 19:09 »
Dr Heizer. Outfit gefällt mir bis auf die Beflaggung bzw. Druck am T-Shirt. Uniblau würde mir besser gefallen.
"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" (Giovanni Bosco)

androgyn

  • Gast
Re: Kleidung der Rock ist aber sehr feminin?? -Maskulin ???
« Antwort #28 am: 21.02.2016 19:13 »
Wieso gefällt dir das nicht? Das ist die Kingdomflagge mit dem Unterhosenreiter  ;D Oder bist du von den Davids Campingplatz Fanasieabzeichen geheilt?  ;D

Offline Asterix

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.877
Re: Kleidung der Rock ist aber sehr feminin?? -Maskulin ???
« Antwort #29 am: 21.02.2016 19:29 »
Ich mag Beschriftungen aufT-Shirts generell sehr wenig...von wenigen Ausnahmen abgesehen...
"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" (Giovanni Bosco)

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up