Autor Thema: Kurz zu mir  (Gelesen 1497 mal)

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.281
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Kurz zu mir
« Antwort #15 am: 04.08.2022 12:16 »
Hallo Peter!

Schön dass du wieder zu uns und wieder zu dir gefunden hast.
Wir mögen gern den Mann in dir in Rock und Kleid kennenlernen, aber auch die Laura.

Ich bin gespannt, mehr davon zu sehen und auch darüber zu erfahren, wann das eine und wann das andere raus will. Sich selber zu verstecken und zu versuchen eine Seite von sich zu unterdrücken macht jedenfalls unglücklich. So weit waren wohl viele von uns schon und ich kann's nicht empfehlen.

lg

Offline Rockermatze

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 415
  • Geschlecht: Divers
  • Die Welt ist bunt
Antw:Kurz zu mir
« Antwort #16 am: 19.08.2022 19:18 »
Hallo zusammen, nochmals vielen Dank, für die netten Worte von euch allen.
Nur kurz zur Erklärung, die 55 steht für mein Alter und Laura habe ich erwähnt, weil sie an manchen sehr wenigen Tagen mal raus will und ihr recht fordert. Das ist alles sehr sehr langsam gewachsen und als ich mich zuletzt sehr kurzfristig abgemeldet habe, war mir alles mal wieder viel zu viel und ich wollte alles hinter mir lassen. Aber wie schon geschrieben, habe ich inzwischen Akzeptiert, dass das alles einfach zu mir gehört und ich es einfach nicht ändern kann. Letzten Sonntag, war ich dann spontan mit FSH und Rock mit der Strassenbahn in der Stadt und ich habe es sehr genossen.

LG Peter

Hallo Peter/Laura,

Du bist da nicht allein, in Matze steckt auch eine Ramona, welche inzwischen immer öfter gelebt wird, mein Alter ist 54 Jahre.
Seit knapp 2 Jahren fahre ich schon nicht mehr in Hosen zur Arbeit, sondern als Mann mit Rock oder Kleid.
Dass eine weibliche Identität in mir steckt, habe ich schon als Kind in den 70er Jahren festgestellt.
Ich habe das lange unterdrückt und versucht, dem typischen Männerklischee-Bild zu entsprechen, z.B. mit Vollbart.
Als ich dann vor 3 Jahren im Sommer wegen der hohen Temperaturen meinen ersten Rock gekauft hatte, bin ich gleich am nächsten Tag damit zum Einkaufen gegangen und es gab keinerlei negative Reaktionen darauf, mein Avatarbild ist von diesem Tag.
Mit zunehmendem Selbstbewusstsein hat sich mein Bekleidungsstil immer mehr in die feminine Richtung verschoben.
Seit Ostersonntag bin ich nun auch offiziell geoutet, auch am Arbeitsplatz und ich werde dort noch immer ohne Vorurteile und mit Respekt behandelt.

Den Mann im Rock/Kleid wird es aber auch weiterhin geben, da das Zurechtmachen als Frau doch recht zeitintensiv ist und daher nicht ständig praktiziert werden kann, z.B. für den Arbeitsweg.

LG,
Mara (Matze/Ramona ::))
LG,
Mara (Matze/Ramona)

skortsandtights

  • Gast
Antw:Kurz zu mir
« Antwort #17 am: 19.08.2022 21:02 »
Hallo Ramona

Du sprichst von geoutet und weiblicher identität was meinst du damit?
Denn denn bei geschlecht steht bei dir männlich.
Das mit dem unterdrücken kenne ich auch ich hatte auch mal bewusst einen bart.
Ich find auf jedenfall toll das du dich goutet hast und mir geht es genau so.
Ausser von ein paar ewig gestrigen die es immer gibt werde ich auch mit respekt behandelt.
Die leute nehmen mich einfach so wie ich bin, als frau aber in erster linie als mensch.

LG,Hanna



Offline Rockermatze

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 415
  • Geschlecht: Divers
  • Die Welt ist bunt
Antw:Kurz zu mir
« Antwort #18 am: 20.08.2022 02:54 »
Mein Profil muss ich noch anpassen, auch in meiner Signatur wird es noch eine Änderung geben.
Da ich ohne Perücke/"Möpse"/Kosmetik noch als Mann im Rock/Kleid gesehen werde, möchte ich mich noch nicht direkt als Frau bezeichnen, auch wenn ich mich so fühle, sondern würde mich momentan als "Enby", also "nicht binär" einordnen, wobei der weibliche Anteil überwiegt und immer mehr zunimmt.
Als Geschlecht wäre "Divers" aktuell eher zutreffend.

Edit: Profil geändert
LG,
Mara (Matze/Ramona)


skortsandtights

  • Gast
Antw:Kurz zu mir
« Antwort #19 am: 21.08.2022 18:33 »
Danke für die antwort.
Nun nicht binär gibts natürlich auch du wirst es ja dann merken wohin es geht.
Aber wenn es dir wichtig ist auch weiblich auszusehen würde ich das an die hand nehmen denn das ist auch lebensqualität.
Was schminken angeht bin ich nicht bewandert aber wenn es um die weibliche körperform geht habe ich doch einige erfahrungen gesammelt.

LG, Hanna

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up