Autor Thema: Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022  (Gelesen 1051 mal)

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.668
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.432
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #1 am: 18.10.2022 16:09 »
Kim kenne ich zwar nicht, aber der Rock gefällt mir auch   :)

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.220
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #2 am: 18.10.2022 17:37 »
Kim kenne ich auch nicht. Aber die ganze Zusammenstellung, die Kim trägt, geht stark an meinem Geschmack vorbei. Diese Art Outfit ist zumindest nicht alltagstauglich nach heutigen Maßstäben, würde ich sagen.

Was mich stört, ist dass mal wieder jemand "dazwischen" sich traut, Rock zu tragen. Naja, stören tut´s mich insofern nicht, denn das ist sicherlich schön für die LGBTQ-wie auch immer-Szene.

Mehr wäre allen Männern geholfen, wenn solch eine Kleidung nicht mit einer LGBTQ-Botschaft verquickt wäre. Da hätten auch die LGTBQ was davon, die anderen Männer aber auch.

Genug gejammert! Danke, Hajo, für den Hinweis. Immerhin hatten wir ja auch neulich unseren Brad Pitt...

Offline rockandheels

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 132
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #3 am: 18.10.2022 19:55 »
Leider hat ihm der Rock wohl nicht richtig gepasst: als er auf die Bühne ging, musste er den Rock noch einmal hochziehen. :o

Sonst finde ich das Outfit recht stimmig. Ist natürlich nur gemacht um aufzufallen und zu provozieren. Nichts für den Alltag. Vielleicht mal für eine Party.   



Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.432
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #4 am: 18.10.2022 20:03 »
Ja der Rock gefällt mir, das Oberteil weniger. Aber was würde mir dann oben herum dazu Gefallen?
Hmm, schwierig. Na dann doch lieber ein Cocktailkleid aus dem Stoff des Rocks.
Aber halt, ich hab schon eins. In Gold  :)

Natürlich als Partyoutfit. Für den Alltag eher nicht.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 841
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #5 am: 18.10.2022 20:51 »
Der deutsche Buchpreis ist schon eine beeindruckende Auszeichnung für ein selbst geschriebenes Buch.
Da kann man diesem Menschen sehr beglückwünschen, literarisch werden sich bestimmt viele Türen öffnen, für eine glückliche Autorenzukunft.
 
Er ist als Mensch bestimmt sehr einzigartig, so wie jeder andere auch der in diesem Forum schreibt. Ein modisches Vorbild für mich ist er wahrscheinlich nicht. Zumindest nicht nach den 2. Outfits die ich von ihm gesehen habe.
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.220
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #6 am: 19.10.2022 02:04 »
Hm. 2 Outfits?

Wenn Du noch eines hast, lass uns daran gerne teilhaben.

Rock rutschte? Hast wohl ein Video oder einen entsprechenden Schnappschuss gefunden.
Wenn der Rock rutscht, dann ist das wohl kein wirkliches Alltagsoutfit (Gottseidank bei dieser Kombi!  ;) ) für ihn, sondern einfach nur Show-Outfit, das er vermutlich hinterm Paravent kurz vor der Verleihung sich übergezogen hat.

Bei der schnellen Google-Suche bin ich auch noch einem zweiten Outfit von ihm begegnet. Dieses halte ich für schon deutlich alltagstauglicher:
https://www.derbund.ch/welche-welt-gibt-es-hier-ueberhaupt-noch-zu-retten-248769195559

Davon abgesehen bin ich dank Nuhr im Ersten im Dritten gerade noch ein paar anderen bärtigen Männern bei der/die/das Telekom begegnet. Nim zeigt dort in nimser Publikation auch andere kantige Gesichter mit Rock, also teils auch ohne Bart:
https://www.telekom.com/resource/blob/1017382/d94507dfb1070c70ec14b0464452cc60/dl-220929-transgender-handbook-data.pdf

Nochmals zurück zu nim, also Kim:
Ja der Rock gefällt mir, das Oberteil weniger. Aber was würde mir dann oben herum dazu Gefallen?

Ich denke, ein schlichtes schwarzes T-Shirt oder weiß - vielleicht auch noch eine zurückhaltende andere Farbe - wäre eine gute Kombination zum Rock.

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.432
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #7 am: 19.10.2022 02:20 »
Ja, mit eher schlichtem T-Shirt oder Trägertop soll in der Art könnte ich den Rock auch tragen. Ich mags zwar, wenns glänzt oder glitzert, aber das ist als Einfach-Nur-So-Rock-Oder-Kleidträger im Alltag meist etwas overdressed. Und Partygelegenheiten hab ich nich allzu oft.

Und ein Buch zu schreiben ist schon eine große Leistung, eine größere, wenn es für 'nen Preis nominiert wurde und eine noch größere, wenn es eine große begeisterte Leserschaft findet.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.281
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #8 am: 19.10.2022 07:09 »
Ich häng mich jetzt mal an die obigen Meinungen dran.
Ich finde das Outfit kreativ, aber es ist nix was mir jetzt besonders helfen wird dafür dass Mann im Rock normaler wird.

Das ist aber auch ok so, ich werde mit meinem Abendkleid vermutlich auch keinem besonders helfen, sondern trag's nur um Freude daran zu haben und mich modisch auszudrücken. Das macht der Kim auch und ich gönn's ihm.

Und ja, mit einem schlichten weißen Shirt wär der Rock vielleicht sogar ausgehtauglich, auch wenn man nicht den deutschen Buchpreis verliehen bekommt. (was bei mir noch dauern wird... ich muss erst mal das Buch schreiben...)

Offline Rockie

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 182
  • Geschlecht: Divers
  • Pronomen: Er
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #9 am: 19.10.2022 09:20 »
Ich glaube das jeder Mann im Rock der in der Öffentlichkeit gezeigt wird hilft, die Akzeptanz zu verbessern. Zu anfangs alles schillernd, reisserisch und bunt. Wird das später abflachen und auch normale Röcke gehören dann zum Alltag. Man wird ja mal träumen dürfen  ;D

Irgendwie brauche ich persönlich das auch gar nicht! Je mehr Männer sich in Röcke und Kleider pressen, desto weniger falle ich als Individuum auf!  8)

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.220
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #10 am: 19.10.2022 12:35 »
Irgendwie brauche ich persönlich das auch gar nicht! Je mehr Männer sich in Röcke und Kleider pressen, desto weniger falle ich als Individuum auf!  8)

Irgendwie unterscheidest Du Dich mit dieser Einstellung allerdings deutlich von einigen anderen. Viele brauchen ja gerade vorzeigbare Vorläufer, ehe man mitläuft. Und ich meine das gar nicht so negativ, wie das vielleicht klingen mag.

Ich persönlich brauche das auch nicht. Aber dennoch macht es alles einfacher, wenn man nicht der einzige auf weiter Flur ist, der sowas macht.

Mit Deiner Einstellung, Rockie, bist Du aber - soweit ich das immer mal wieder hier im Forum gelesen habe - auch bei weitem nicht der einzige, dem persönlich andere Mitstreiter gar nicht so wichtig sind.

Ich halte es wie der Roland von Bremen: Jedem das Seine!
(Eenem Yeden dat Syne!)

Offline Janna

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 523
  • Geschlecht: Weiblich
  • A woman is as young as her knees. Mary Quant
    • tightshiker
  • Pronomen: Sie
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #11 am: 19.10.2022 14:58 »
Mir ist das outfit vom Kim zu schrill.
Ein outfit für einen anlass um ja aufzufallen.
Reine selbstdarstellung.
Only paper flowers are afraid of the rain.
Mary Quant

Offline conne

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #12 am: 19.10.2022 19:02 »
Und ja, mit einem schlichten weißen Shirt wär der Rock vielleicht sogar ausgehtauglich, auch wenn man nicht den deutschen Buchpreis verliehen bekommt. (was bei mir noch dauern wird... ich muss erst mal das Buch schreiben...)

Mit dem Buch kannst du dir Zeit lassen. In den Nachrichten wurde gesagt, es ist sein erstes und er hat 10 Jahre daran geschrieben. Ob es dafür auch gut geworden ist, kann ich nicht beurteilen.
Das Outfit war mir auch zu schrill. Aber er hat die Preisverleihung gleich für eine Art Solidaritätsdemo für die protestierende Bevölkerung im Iran benutzt und die Haare abrasiert. Das sollte wohl einen Bezug zu Haare und Kopftuch sein.

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 841
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #13 am: 19.10.2022 22:19 »
Ich hab früher sehr viel geschrieben, ich wollte als Kind unbedingt Schriftsteller werden. Von daher ligen aus meiner Kindheit immer noch einige angefangene Romanfragmente herum. Als Jugendlicher habe ich hauptsächlich Kurzgeschichten geschrieben. Von meinem 21. bis zum 31. Lebensjahr gar eine 3 bändigen Fantasytrilogie, die ich auch Drucken ließ. Später wieder einige Kurzgeschichten, von denen eine bei einem Literaturwettbewerb von über 400 Einsendungen zumindest unter die ersten 10 kam.
Ich glaube nicht dass ich heutzutage noch zu einer bedeutenden Literarischen Auszeichnung und einer darauf folgenden Karriere kommen kann. Ich habe auch seit Jahren nichts mehr geschrieben.
Meine Werke sind eher dem Bereich Abenteuer, Science Fiction, Fantasy zu zu ordnen.

Soweit ich gelesen habe ist das Werk dieses Kim ein eher halbbiografisches Werk um seine eigene queere Prsönlichkeit.

Mit so etwas kann ich nicht dienen,.

Ich bin auch nicht der Ansicht dass mein eigenes Leben und meine inneren Kämpfe so  spannend wären, dass sich ein breite Öffentlichkeit dafür interessieren würde.

Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

Offline Rockie

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 182
  • Geschlecht: Divers
  • Pronomen: Er
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #14 am: 20.10.2022 08:50 »
Irgendwie brauche ich persönlich das auch gar nicht! Je mehr Männer sich in Röcke und Kleider pressen, desto weniger falle ich als Individuum auf!  8)

Irgendwie unterscheidest Du Dich mit dieser Einstellung allerdings deutlich von einigen anderen. Viele brauchen ja gerade vorzeigbare Vorläufer, ehe man mitläuft. Und ich meine das gar nicht so negativ, wie das vielleicht klingen mag.

Ich persönlich brauche das auch nicht. Aber dennoch macht es alles einfacher, wenn man nicht der einzige auf weiter Flur ist, der sowas macht.

Mit Deiner Einstellung, Rockie, bist Du aber - soweit ich das immer mal wieder hier im Forum gelesen habe - auch bei weitem nicht der einzige, dem persönlich andere Mitstreiter gar nicht so wichtig sind.

Ich halte es wie der Roland von Bremen: Jedem das Seine!
(Eenem Yeden dat Syne!)

also das Outfit von ihm finde ich schrill und absichtlich so bunt und glitzernd,,gemacht. Punkt!

Skirtedman du hast recht. Was die Anderen machen ist mir (mittlerweile!) egal. Ich habe einen Punkt erreicht, wo mich das was Andere tun, sagen oder machen zumeist nicht interessieren muss. Ich gehe meinen Weg. Zusammen mit meiner Familie und meinen Freunden. Als Mann mit Rock/Kleid fällst du immer auf! Ob andere das auch tun oder nicht sollen sie selber wissen.

Wenn deine Frau schwanger ist und bei der Geburt stellt man fest, das deine Tochter das Down-Syndrom hat ist das ein Schock. Anfangs glotzen einen alle an u.s.w. Mit der Zeit hört das alles auf - Naja, glotzen tun immer noch Alle aber es ist einem egal. Man nimmt das nicht mehr wahr und wenn man damit ganz normal umgeht stehen auch nicht alle um einen rum und gaffen. Genauso ist das mit dem tragen der Kleidung. Irgendwann nimmst du es nicht mehr wahr. Es ist ganz normal und du denkst nichtmal darüber nach. Ich wurde vor einigen Tagen von meiner Neurologin die ich schon jahrelang kenne gefragt wieso ich eigentlich Röcke tragen würde. Ich habe gesagt, wieso denn nicht ist doch normal oder nicht? Diese Sperre im Kopf existiert für mich nicht mehr! Mir würde wahrscheinlich kaum auffallen wenn mehr Männer draussen Röcke tragen. Höchstens im Geschäft wenn mir einer meine Größe vor dr Nase wegkauft :-)

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.281
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #15 am: 22.10.2022 09:24 »
Ich wurde vor einigen Tagen von meiner Neurologin die ich schon jahrelang kenne gefragt wieso ich eigentlich Röcke tragen würde. Ich habe gesagt, wieso denn nicht ist doch normal oder nicht?

Ich bin kein Fan von zurechtgelegten ausgedachten Begründungen.
Es ist in keinster Weise normal. Alle paar Wochen wird hier mal eine Rockträger Sichtung gemeldet und ich sehe 1-2 pro Jahr.

Ich erkläre es lieber aus meiner eigenen Perspektive: ich find's schön, es fühlt sich toll an und macht mir Freude.
Normal ist es nicht, wird es durch den Kim im Glitzerrock nicht werden und muss es für mich auch nicht sein.

Offline Chris Schumann

  • Minister für Hochhackiges, Einröhriges und anderes Schickes
  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 381
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn's die Mädels nicht tragen, tu ich das eben...
    • chrisschumann81
    • Chris Schumann bei Instagram
  • Pronomen: Er
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #16 am: 22.10.2022 13:17 »
Kenn den Typ nicht, aber in dem Aufzug find ich den für uns nicht hilfreich...  :-\
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern, als ein Atom... (Einstein)

Offline Timper

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 547
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #17 am: 22.10.2022 16:17 »
Ich wurde vor einigen Tagen von meiner Neurologin die ich schon jahrelang kenne gefragt wieso ich eigentlich Röcke tragen würde. Ich habe gesagt, wieso denn nicht ist doch normal oder nicht?

Ich bin kein Fan von zurechtgelegten ausgedachten Begründungen.
Es ist in keinster Weise normal. Alle paar Wochen wird hier mal eine Rockträger Sichtung gemeldet und ich sehe 1-2 pro Jahr.

Ich erkläre es lieber aus meiner eigenen Perspektive: ich find's schön, es fühlt sich toll an und macht mir Freude.
Normal ist es nicht, wird es durch den Kim im Glitzerrock nicht werden und muss es für mich auch nicht sein.
Ja Hirti da hast du sicher recht. Aber oft werden diese Fragen überraschend gestellt und plötzlich muss man sich erklären und begründen. Wer jetzt nicht gerade sehr kommunikativ oder schlagfertig ist kommt ins schwimmen und dann kommt sowas bei raus. Hinter sagt man sich das hätte ich besser erklären können. Dafür muss man sich aber vorher mit sich selbst und dem warum finde ich das schön auseinander gesetzt haben. Hier im WWW hat man Zeit aber in der Situation eher nicht. Ich hätte wahrscheinlich ähnliches von mir gegeben. Ich stelle mir vor man läuft xy auf der Straße in die Arme und soll überraschend erklären. Ziemlich problematisch wenn der Kopf nicht klar und vorbereitet ist. Da wäre ein ich finde es schön und mir gefällts noch das beste. Mehr könnte dann noch nachgeschoben werden.
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Wenn man etwas will finden sich Wege. Wenn man etwas nicht will finden sich Gründe.

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.220
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #18 am: 22.10.2022 21:30 »
Ziemlich problematisch wenn der Kopf nicht klar und vorbereitet ist. Da wäre ein ich finde es schön und mir gefällts noch das beste.

Ja, "mir gefällt´s!", ist eine geniale einfache Aussage, die alles erklären kann - aus unserer Sicht.

Leider bestätigt genau diese Aussage - wenn es bei dieser bleibt - nur das Kopfkino (also die vorgefassten Vorurteile) des Fragenden.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.280
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #19 am: 22.10.2022 22:35 »
Ich erklärte mal, ich sei emanzipiert. Die Mädchen, die mich dazu brachten, wussten nicht, was das Wort bedeutet. Ich erklärte, es heiße "befreit". Darauf fragte ein Mädchen: "Waren Sie mal Sklave?"  ;D

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.432
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #20 am: 23.10.2022 05:53 »
Von der Sklaverei des Hosenzwangs befreit  ;)

Zu Beginn habe ich auch schlaue Antworten und Begründungen für mein Rocktragen aus dem Forum gesammelt, für den Fall das mich jemand frägt. Das kam dann aber viel seltener vor als ich dachte.

Heut sage ich meist "Weil es mir so gefällt", je nach Aufgeschlossenheit des Gegenübers ergibt sich dann ein Gespräch.
Bei manchen Leuten hab ich auch das Gefühl, das sie sich gar nicht zu fragen trauen, selbst wenn sie fast vor Neugier platzen.

Und manche fragen auch mal meine Frau, wenn ich gerade nicht anwesend bin.
Sie sagt dann manchmal: "Frag ihn doch selbst oder hast Du Angst davor?"

Den allermeisten ist es schlicht egal, manche schauen nur kurz, denken sich ihren Teil oder auch nicht, manche bemerken es gar nicht einmal, weil sie gerade anderen Gedanken nachhängen.

So nun bin ich genug vom eigentlichem Thema abgewichen.
Gruß
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline ikm4799

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 120
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #21 am: 23.10.2022 11:42 »
Kim kenne ich auch nicht. Aber die ganze Zusammenstellung, die Kim trägt, geht stark an meinem Geschmack vorbei. Diese Art Outfit ist zumindest nicht alltagstauglich nach heutigen Maßstäben, würde ich sagen.
Was mich stört, ist dass mal wieder jemand "dazwischen" sich traut, Rock zu tragen.

Dem stimme ich unumwunden zu!

Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass es Artikel zu (mir bis dahin) unbekannten Personen gibt, die dann mit rauschendem Kleid, hohen Schuhen und wild geschminkt auf irgendeinem roten Teppich zu sehen sind. Im ersten Moment denke ich mir dann: "cool! die Person traut sich was!", um im zweiten Moment aber zu realisieren: das ist alles nur Show und/ oder sieht einfach nur übertrieben aus.
Mal kurz gegoogelt...  "Max Mustermann bekennt sich seit Jahren zu seiner Homosexualität und ist in einigen LBGTQ+ Gruppen aktiv und hat im Sommer seinen langjährigen Freund und Manager geheiratet".

PRIMA! wieder alle Klischees erfüllt!

Sorry, Leute - solche Freaks erweisen uns einen Bärendienst, wenn es darum geht, den Rock am Mann gesellschaftsfähig zu machen.

 
Einigkeit und Recht auf Freizeit.

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.668
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #22 am: 23.10.2022 12:11 »
Zitat
Sorry, Leute - solche Freaks erweisen uns einen Bärendienst, wenn es darum geht, den Rock am Mann gesellschaftsfähig zu machen.
Ich glaube nicht, dass solche "Freaks" Dich um Erlaubnis fragen müssen, ob sie einen Rock tragen dürfen. Es ist auch nicht Aufgabe solcher "Freaks" Dir einen Dienst zu erweisen.

Ausdrücklich distanziere ich mich von der abfälligen Bezeichnung "Freak" . Du sprichst nicht in meinem Namen und bist nicht von mir dazu autorisiert.

Zitat
Was mich stört, ist dass mal wieder jemand "dazwischen" sich traut, Rock zu tragen.

Das Tragen von Röcken ist nicht dem heterosexuellen Mann vorbehalten, meine ich. Auch wenn ich mit dieser Ansicht nicht mit einigen Usern übereinstimme.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline ikm4799

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 120
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #23 am: 23.10.2022 12:15 »
Du sprichst nicht in meinem Namen und bist nicht von mir dazu autorisiert.

Hä. Wer bist Du denn?!
Meinst Du, ich muss Dich um Erlaubnis fragen?! 

Das ist ja lächerlich!
Einigkeit und Recht auf Freizeit.

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.160
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #24 am: 23.10.2022 13:19 »
Ein gemäßigterer Ton wäre der Stimmung schon zuträglicher, aber im Kern hat Hajo schon  Recht, ikm4799.

Der Mensch den Du mit "Freak" ( aufgrund seiner Sexuellen Orientierung?) abwertest,  mag vielleicht in Deiner Meinung für Deine Ideen und Ziele einen Bärendienst erweisen, aber nicht für Hajo. 
Mir auch nicht und für die andern müsste man fragen,  bevor man schreibt "uns" ohne die Gruppe genau zu definieren. 
Unabhängig davon habe ich ein Problem mit der pauschalen Abwertung eines Menschen aufgrund von...?

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.280
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Kim de l’Horizon erhält den Deutschen Buchpreis 2022
« Antwort #25 am: 23.10.2022 13:58 »
Ich stimme Cephalus zu: Respekt vor anderen Menschen, egal wie sie gendermäßig oder sexuell drauf sind, sollte der Grundtenor dieses Forums sein.

LG, MIcha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up