Autor Thema: Spielfilme  (Gelesen 515 mal)

Offline Janna

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 526
  • Geschlecht: Weiblich
  • A woman is as young as her knees. Mary Quant
    • tightshiker
  • Pronomen: Sie
Spielfilme
« am: 31.10.2022 18:12 »
Arte de   Tuesday, 01. November • 14:20 - 16:05
Robin und Marian
Adventure

USA / GB 1976
Der alternde Robin Hood und sein Komplize Little John kämpfen für König Richard in der Normandie. Der König befiehlt eine Festung einzunehmen, doch Robin Hood weigert sich. Denn in der Burg leben Frauen und Kinder, und sie wird lediglich von einem alten, halb blinden Herrn bewacht. König Richard ordert wütend den Angriff und verurteilt Robin und John zum Tode. Beim Überfall auf die Burg wird Richard von einem Pfeil getroffen und zu seiner Verwunderung hilft ihm der von ihm verurteilte Robin! Diese Loyalität beeindruckt den sterbenden König zutiefst und er lässt seine Anklagen fallen.
Nun kehrt Robin Hood nach 20-jähriger Abwesenheit nach England zurück. Dort muss er sich mit seiner zur Legende gewordenen Vergangenheit auseinandersetzten und auch seine große Liebe Marian, die inzwischen Nonne geworden ist, trifft er wieder. Als sie durch eine Verkettung von Umständen durch einen königlichen Erlass hinter Gitter gebracht werden soll, stellt sich Robin Hood noch ein letztes Mal seinen alten Gegenspielern.
Only paper flowers are afraid of the rain.
Mary Quant

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.287
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Spielfilme
« Antwort #1 am: 01.11.2022 00:39 »
Willst Du Dir den Film anschauen, Janna?

Als ich Kind war, gab es eine Robin-Hood-Serie im Fernsehen. Im Titellied hieß es immer: "Robin Hood, Robin Hood reitet durch die Lande". Ich verstand aber immer "..reitet durch die Lampe" und fragte mich beim Blick auf die  Deckenlampe in unserm Wohnzimmer, wie das wohl gehen soll.

In den 80ern dann kam die Serie "Robin of Sherwood", bei dem Clannad den Titelsong "Robin, the hooded man" und überhaupt die ganze Filmmusik sang. Die Serie hatte etwas Mystisches, da tauchter immer so geweihtragendes göttliches Wesen auf, Hern mit Namen.

Auch den Wald-Disney-Zeichentrickfilm aus den 70ern gefielt mir gut. Da war Robin Hood ein Fuchs.

In den  - ich müsste nachsehen, meine aber - 90ern kamen dann noch zwei große Kinofilme, "König der Diebe" und ... Ich muss nachschauen. Einer mit Kevin Coster und der andere mit ... muss nachschauen. Beide gute Actionfilme, wobei König Richard Löwenherz in letzterem einen royalen Auftritt hatte. Ja, "Ein Leben für Richard Löwenherz mit John Irvin.

Und, ach ja, dann gab es in den 90ern noch die "Helden in Strumpfhosen". Das wäre bestimmt die passenste Verfilmung für Dich, Janna. ;D

LG, Micha

PS: Es  gab noch viiieeel mehr Verfilmungen, als ich hier aufgezählt habe: https://de.wikipedia.org/wiki/Robin_Hood#Filme_und_Fernsehserien_(Auswahl)
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Janna

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 526
  • Geschlecht: Weiblich
  • A woman is as young as her knees. Mary Quant
    • tightshiker
  • Pronomen: Sie
Antw:Spielfilme
« Antwort #2 am: 01.11.2022 16:56 »
Ja ich habe ihn angeschaut und habe für heute abend auch gleich was passndes gefunden denn ich liebe filme mit zügen :D
 
3sat Tuesday, 01. November • 20:15 - 22:15
Mord im Orientexpress TIP
Crime

Großbritannien 1974
Alle Fahrgäste schlafen, während der berühmte Orientexpress auf seiner Fahrt von Istanbul nach Paris durch die Nacht donnert. Nur einer ist wach, als der Zug plötzlich in Jugoslawien anhält, weil Schneeverwehungen die Gleise blockieren: Hercule Poirot, der bekannte Detektiv aus Belgien, kann nicht schlafen. Aus dem benachbarten Schlafwagenabteil hört er seltsame Geräusche. Am nächsten Morgen liegt im Nachbarabteil ein Mann, ermordet durch zahlreiche Messerstiche. Es steht fest, dass der Mörder noch im Zug sein muss, denn der Kurswagen nach Calais ist vom Rest des Zuges getrennt, und im Schnee ist keine Spur zu sehen.
Der Geschäftsführer der Compagnie Internationale des Wagons-Lits, ein alter Freund von Poirot, bittet ihn, bei der Aufklärung des Falls behilflich zu sein, bevor der Zug aus der Schneewehe befreit wird und die jugoslawische Polizei den Fall an sich ziehen kann. Es sind viele wichtige Personen im Zug, denen er eventuelle Ungelegenheiten durch polizeiliche Untersuchungen ersparen möchte, da schließlich auch der erstklassige Ruf seines Unternehmens auf dem Spiel steht.
So wird der Pullman-Wagen zum Ermittlungsbüro für Poirot umfunktioniert, der nicht viel Zeit hat, das schwierige Rätsel um den Mord im Orientexpress zu lösen - einen der bedeutendsten Fälle in seiner aufsehenerregenden Karriere.

Nun zurück zu den Robin Hood  Filmen.

Mir gefällt der film von 1938 und natürlich Men in Tights

Only paper flowers are afraid of the rain.
Mary Quant

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.287
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Spielfilme
« Antwort #3 am: 01.11.2022 19:20 »
Ja die alten Klassiker haben was. Viel Freude dabei, Janna!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up