Autor Thema: Rock oder Hose. Neues bei der Bahn  (Gelesen 2514 mal)

Online Timper

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 581
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Rock oder Hose. Neues bei der Bahn
« am: 03.11.2022 08:54 »
https://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/bahn-stellt-beschaeftigten-wahl-der-uniform-frei-18433271.html

Ob das nun jemand nutzt bleibt abzuwarten.
Fakt ist aber das sich auf Geschäftsebene, Führung , Management eine Öffnung der Kleiderordnung  für die Angestellten erfolgt.
Vielleicht weil das Thema „ Gender“ und Gleichberechtigung immer stärker wird.
Ich finde das ist Grund für etwas minimalen Optimismus. 
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Wenn man etwas will finden sich Wege. Wenn man etwas nicht will finden sich Gründe.

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rock oder Hose. Neues bei der Bahn
« Antwort #1 am: 03.11.2022 10:53 »
Aus dem Artikel:

Zitat
Ein Bahnsprecher teilte mit, dass eine bisherige „traditionelle Regelung“ angepasst wurde, nachdem immer mehr Beschäftigte diesen Wunsch geäußert hätten.

Also besteht irgendwo der Wunsch. Und bei dieser großen Anzahl von Menschen wird es bestimmt welche geben, die, nachdem dem wunschgemäß die Rahmenbedingungen geschaffen sind, diesen Rahmen auch nutzen.

Von einem Zugbegleiter war doch schon mal was in den Medien.

Bemerkenswert: Es wurde nicht nur an LGBTQ gedacht, sondern das gilt für alle Geschlechter.

Also wird zeitgleich auch an den hetero-normativen Mann gedacht, der nun offiziell ebenso diese Optionen zugesprochen bekommt!

Wenn das nicht mal ein Fortschritt ist! Mitten im preußisch geprägten Deutschland!!!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.324
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Rock oder Hose. Neues bei der Bahn
« Antwort #2 am: 03.11.2022 11:02 »
Ich bin mal gespannt, wann ich den ersten Schaffner, sorry, Zugbegleiter, im Rock sehe.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.184
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Rock oder Hose. Neues bei der Bahn
« Antwort #3 am: 03.11.2022 11:23 »
Die wirst Du genauso oft sehen wie an anderen Orten, an denen Männer Röcke tragen dürfen  ;)


Online Timper

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 581
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Rock oder Hose. Neues bei der Bahn
« Antwort #4 am: 03.11.2022 11:55 »
Also sehr sehr selten.
Weil das Interesse fehlt.

ABER es könnte wenn es grundsätzlich auch im Job in großen Firmen möglich ist minimale Bewegung bei dem einen oder anderen Interessenten geben es zu machen.
Eine große Bewegung verspreche ich mir nicht davon. Aber minimalistischen Aufbruch von Strukturen.
Die Bahn als Vorbild quasi.
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Wenn man etwas will finden sich Wege. Wenn man etwas nicht will finden sich Gründe.

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rock oder Hose. Neues bei der Bahn
« Antwort #5 am: 03.11.2022 11:58 »
Nein, das schätze ich anders ein.

Man sieht ja, dass es etlichen hier im Forum hilfreich wäre, wenn Röcke am Mann Normalität wären.

So glaube ich, dass es manchen betroffenen Bahnmitarbeitern hilfreich ist, wenn ihnen ausdrücklich gesagt wird, dass es okay ist.

Freilich mag es dann immer noch für den Bahnbediensteten etliche weitere Hürden geben, wie was sagt Familie, Nachbarschaft, Bekannte, wenn man auf einmal im Dienstrock unterwegs ist - wir kennen ja diese Hürden. Wenn aber der Arbeitgeber Dir bestätigt, dass es nicht falsch ist, ist zumindest schon mal eine Hürde genommen.

Und, Cephalus, ich denke, es macht schon einen Unterschied, ob Du für Dich erkennst, dass Du das darfst, oder wenn Du gesagt bekommst, dass Dir keine Nachteile drohen.

Insofern dürfte es unter den betreffenden Bahnmitarbeitern vermutlich bald häufiger zu sehen sein, als im sonstigen Bereich, wo man das ja eigentlich auch schon 'darf'. So schätze ich das ein.

Bis Micha trotz vielen Bahnreisen dann mal ein Beispiel zu Gesicht bekommt, kann trotzdem noch eine gute Weile dauern. Vielleicht aber auch nicht.

@Timper:

Wieso soll das Interesse fehlen?? Diese Regeln wurden abgeändert, weil Interesse gezeigt wurde.
Ob dies nun ausschließlich LGBTQ+ für sich nutzen oder auch andere Männer, wird weniger am Interesse liegen, sondern an der inneren Stärke.
Und ja, da sind die restlichen Männer immer noch überwiegend Memmen!

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rock oder Hose. Neues bei der Bahn
« Antwort #6 am: 03.11.2022 12:08 »
Eine große Bewegung verspreche ich mir nicht davon. Aber minimalistischen Aufbruch von Strukturen.
Die Bahn als Vorbild quasi.

Ja, ich denke, wenn ein großer Konzern wie die Bahn so etwas umsetzt, werden andere - zumindest Einrichtungen der Öffentlichen Hand - nach und nach so ähnlich verfahren. Zwar sind dort Uniformen eher seltener vertreten - von Entsorgungs- und Ordnungsdiensten mal abgesehen - aber vielleicht werden Anti-Diskriminierungsregeln dort weiter gefasst und beziehen nicht nur Sonderfälle ein, sondern alle.

Online Timper

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 581
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Rock oder Hose. Neues bei der Bahn
« Antwort #7 am: 03.11.2022 12:09 »
Im letzten Satz bestätigte du das was ich meine.
Memme, Modedesinteresse, alt überkommene Denkweise.
Ich könnte mir vorstellen das das nur kam weil man auf der ( berechtigten) Gender und Gleichberechtigungswelle mitschwingt.
Ich würde das alles nicht überbewerten!
Auch wenn es gut ist.
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Wenn man etwas will finden sich Wege. Wenn man etwas nicht will finden sich Gründe.

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rock oder Hose. Neues bei der Bahn
« Antwort #8 am: 03.11.2022 12:12 »
Der vorhin von mir erwähnte Artikel über einen Zugbegleiter im Rock - man müsste den Link dazu raussuchen - beschreibt doch jemanden, der schon mal keine Memme ist.

Diese Fälle gibt es. Auch außerhalb unseres Forums.

Edit: Ich habe es jetzt auf die Schnelle mit der forumsinternen Suche nicht gefunden, nur Protestbekundungen aus Schweden und Belgien - diese übliche Schiene in jedem Sommer, wo mit Rock solche Männer sich das Recht auf Shorts erstreiten wollen.
Der, den ich meine, war bei einer regionalen Bahngesellschaft irgendwo so im Schwäbischen unterwegs.

@MAS:
Da kannste einen sehen: Video. Und unsere Gedanken dazu da: Thread.

Online Timper

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 581
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Rock oder Hose. Neues bei der Bahn
« Antwort #9 am: 03.11.2022 12:28 »
Ein Vorschlag für dich der ggf Klarheit verschafft:
Du hast viel Zeit und bist anscheinend Rede und Wortgewandt, stell dich in eine Shoppingmeile , nimm einen Block und mache dort den ganzen Tag eine Umfrage:
Hätten sie  Interesse ab und zu oder regelmäßig zumindest in der Freizeit einen Rock zu tragen?
Frage alle Männer und zähle ja , nein, vielleicht.
Und das ggf die ganze Woche.

Zumindest wäre das ein ungefähres Stimmungsbild. Das könnte auch Rückschlüsse auf die Bahn geben.

Besser als in einer Blase zwei Umfragen unter Mitglieder zu machen wo doch mehr oder weniger alle Rock tragen wollen.
Dann weiß man ungefähr wohin und wie schnell der Zug Rock fährt. Und wie viele mitfahren.
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Wenn man etwas will finden sich Wege. Wenn man etwas nicht will finden sich Gründe.

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rock oder Hose. Neues bei der Bahn
« Antwort #10 am: 03.11.2022 12:47 »
Umfragen in der Forumsblase zu machen haben eine andere Intention als Umfragen auf der Straße zu machen.

Zurück zum Thema:

Ein Bild-Leser schreibt:
"Bei einem solchen Engagement des Vorstandsvorsitzenden bedarf es gar keiner Diskussion über die andauernde Unpünktlichkeit und die marode Infrastruktur der Bahn."

Klar.

Wie soll man Verständnis für jemand anderen aufbringen, wenn man sich selbst nicht verstanden fühlt? Manchen jedenfalls fällt das schwer.

Online Timper

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 581
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Rock oder Hose. Neues bei der Bahn
« Antwort #11 am: 03.11.2022 13:13 »
Ich würde sagen der Bahnkunde hat andere Prioritäten. Zb Pünktlichkeit.
Da ist der Rock einfach zweitrangig.
Sollte man auch erkennen.
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Wenn man etwas will finden sich Wege. Wenn man etwas nicht will finden sich Gründe.

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rock oder Hose. Neues bei der Bahn
« Antwort #12 am: 03.11.2022 13:31 »
Das eine schließt das andere aber nicht aus.

Man kann ja auch sagen:
Erst Weltklima retten, dann Gleichberechtigung.

Man kann aber auch parallel an beidem arbeiten.

Online Timper

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 581
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Rock oder Hose. Neues bei der Bahn
« Antwort #13 am: 03.11.2022 13:47 »
Dennoch hat jeder Mensch andere Prioritäten. Deine Priorität ist Rock tragen. Von jemand anderem Hose tragen.
Kein Mensch ist gleich. Jeder tickt anders.
Für die meisten ist die Pünktlichkeit relevant und nicht wie der Schaffner rumläuft.
Nur weil es dein Steckenpferd ist muss das nicht bei anderen auch so sein.
Mach eine Umfrage und du wirst sehen......
Raus aus der Blase, das ergibt neue Erkenntnisse.
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Wenn man etwas will finden sich Wege. Wenn man etwas nicht will finden sich Gründe.

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rock oder Hose. Neues bei der Bahn
« Antwort #14 am: 03.11.2022 13:55 »
Deinen Vorschlag mit der Umfrage draussen in der feindlichen Welt ;) habe ich bereits verstanden.

Raus aus der Blase! Das kann ich nur zu gut unterstützen.

Manche meiner Beiträge entstehen auch beim Bahnfahren!
Da bin ich sowohl draussen als auch in der Blase.
Seit heute sogar gleichzeitig in zwei Blasen! :)

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up