Autor Thema: Im Rock schwimmen?  (Gelesen 28168 mal)

Offline Wachkatze

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 608
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Rock schwimmen?
« Antwort #30 am: 21.01.2013 01:32 »
Saari,

Da kann ich dir nur zustimmen.
Je weniger Stoff man am Körper hat, wenn's ins Wasser geht, desto besser.

Mich hat's vor ein paar Jahren mal ziemlich unfreiwillig zu Freienfels in voller Gewandung in die Lahn gebretzelt.(besoffener Touri war mit involviert).

Die Lahn war an der Stelle gottseidank nur brusttief.
Aber mir hat's gelangt.
4m Wollstoff und 4m Leinenstoff am Körper sind da ziemlich kontraproduktiv.

Ich war echt heilfroh, das ich zur Sorte Korken( bleibt meistens oben) gehöre und nicht so schnell in Panik gerate.
Aber zum wieder rauskommen war ich sehr glücklich das mir gleich ein paar Hobbykollegen nachgehüpft sind und mir geholfen hatten.
Ich hab zwar noch einen Spruch in die Richtung "Gut das ich kein Staufer bin." gerissen.(Baden verboten. Staufer haften für ihre Kaiser. Siehe Barbarossa)
Aber mir ging ganz schön die Düse...

Die Klamotten haben das "Bad" übrigens ohne Schaden überstanden.
Allerdings hatte ich die dann auch sofort an der Wasserstelle mit sauberen Wasser ausgespült.
Wusste ja nicht ob und wieviel Chemie in der Lahn unterwegs ist...

^^
Das Leben ist zu kurz für langweilige Klamotten!

Birgit

Offline Saari

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Geschlecht: Männlich
  • Tägliches Auftreten
Re: Im Rock schwimmen?
« Antwort #31 am: 24.01.2013 15:22 »
Hallo Waschkatze,
sicher behindert die Kleidung beim Schwimmen und deshalb sollte sie möglichst vorher abgelegt werden.
Das gilt aber nur in ländlichen Gewässern.
Was anderes ist bei Seenotfällen, wenn man "über Bord" gehen muß. Hier kann die Kleidung zur Schutz vor Auskühlung sehr wichtig sein. Je mehr man Kleidungstücke übereinander anhat und durch die isolierende Wirkung der Luftbläschen geschützt wird, desto langsamer kühlt man aus. Das hektische Schwimmen (Fortbewegung vom Schiff) in der Hochsee ist dagegen meistens zwecklos. Kraft- und Energievergeudung!

Offline Wachkatze

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 608
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Rock schwimmen?
« Antwort #32 am: 24.01.2013 15:43 »
Jepp,

Beim über Bord gehen im kalten Wasser, kann man nur hoffen das man möglichst viele Stofflagen und ne funktionierende Schwimmweste an hat.

Da ist Toter Mann spielen, um Kraft und Wärme zu erhalten eine der wenigen Überlebenschancen.

Hoffen wir, das keiner von uns in eine solche Situation kommt.

Und für die Waschkatze, gibt's nen gallischen Fisch um die Ohren!
*flack*

^^
Das Leben ist zu kurz für langweilige Klamotten!

Birgit

Offline hirti

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.751
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Re: Im Rock schwimmen?
« Antwort #33 am: 24.01.2013 16:28 »
Hallo Waschkatze,

Könnte mich jedes Mal totlachen wenn ich das lese. Vor allem in einem freuchtfröhlichen Thread wie diesem.
Davon abgesehen finde ich das Thema irgendwie seltsam. Ich kann mir keinen Grund denken warum man im Rock schwimmen gehen sollte, außer weil man es geil findet?


Offline Rockmusiker

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 565
  • Geschlecht: Männlich
Re: Im Rock schwimmen?
« Antwort #34 am: 24.01.2013 20:01 »
Ich schwimme ja lieber im Wasser :D

Reiner_im_Rock

  • Gast
Re: Im Rock schwimmen?
« Antwort #35 am: 17.08.2013 11:15 »
gehe auch gerne schwimmen auch mal  mit rock im fluss oder am see wo es keiner sieht. man sollte aber dabei kein allzulanger rock tragen das behindert die bewegung beim schwimmen.

]

Offline hirti

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.751
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Re: Im Rock schwimmen?
« Antwort #36 am: 19.08.2013 07:53 »
Und warum machst du das, Reiner?

Offline Nicol

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe Röcke!
Re: Im Rock schwimmen?
« Antwort #37 am: 19.08.2013 08:05 »
also ich trage auch zum schwimmen lieber Badeanzug ... aber auf dem Weg zum schwimmen nen Rock ;)
Wer keine üblen Gewohnheiten hat, hat wahrscheinlich auch keine Persönlichkeit.

Offline Saari

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Geschlecht: Männlich
  • Tägliches Auftreten
Re: Im Rock schwimmen?
« Antwort #38 am: 19.08.2013 08:53 »
Hallo Nicol, genau wie Du, ich mache es ebenfalls so.

Josef

  • Gast
Re: Im Rock schwimmen?
« Antwort #39 am: 19.08.2013 11:27 »
Hallo zusammen,

schlecht sehen sie ja nicht aus, die Schwimmröcke http://www.shabbyapple.com/p-1483-bennett-swim-mini.aspx?promo=true, aber warum sollte ich einen tragen? Badehose ist doch angenehm genug, um mich wohl zu fühlen.

Viele Grüße
Josef

Offline Nicol

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe Röcke!
Re: Im Rock schwimmen?
« Antwort #40 am: 19.08.2013 19:51 »
Hallo Saari,

so ist's auch am bequemsten ;)

Kannst mir ja ne pn schreiben aus welchem Teil von Deutschland Du kommst... vll kann man sich mal treffen...

Lg
Wer keine üblen Gewohnheiten hat, hat wahrscheinlich auch keine Persönlichkeit.

Offline Panty

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 36
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Im Rock schwimmen?
« Antwort #41 am: 24.07.2021 23:02 »
Habe mir einen Baderock zugelegt, er ist aus dem gleichen Material wie normale Badebekleidung, will ihn über einem Badeanzug tragen.

Schwimmradler, Badeanzug und Baderock
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.
mfG Frank

Offline Michael(a)

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Divers
  • Feminines Aussehen in der Öffentlichkeit
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Im Rock schwimmen?
« Antwort #42 am: 11.10.2021 11:59 »
Hallo, ist ein interessanter Ansatz mal mit einem Rock oder Kleid ins Wasser zu gehen :-)
Allerdings würde mir das Schwimmen auch besser im Badeanzug gefallen.
Ich könnte mir vorstellen bei einem Spaziergang am Meer mal mit dem Rock
tiefer ins Wasser zu gehen und später in der Sonne wieder zu trocknen.
Allerdings sollte man aufpassen, dass manche Stoffe transparent werden und zeigen was Mann darunter trägt.
LG Michaela
Liebe Grüße Michael(a)

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.941
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Im Rock schwimmen?
« Antwort #43 am: 11.10.2021 12:24 »
Rock oder Kleid beim Schwimmen tragen? Käme bei mir nie infrage. Da ist doch eine Badehose viel bequemer.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline hirti

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.751
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Im Rock schwimmen?
« Antwort #44 am: 11.10.2021 12:28 »
Bei Dingen auf die man steht ist Bequemlichkeit nicht das Thema, sondern eher die Lust darauf.
Ich stelle es mir eher schwierig vor weil es einen Rock vermutlich nach unten zieht und ein nasses Kleid schwer werden könnte.

Da bleib ich lieber bei meinem Badeanzug wenn’s denn keine Badehose sein soll.

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up