Autor Thema: Wer trägt Heels zum Rock?  (Gelesen 78074 mal)

Offline MartinN

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 60
  • Geschlecht: Männlich
  • Damn - where's my witty sig?
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #30 am: 25.02.2014 14:21 »
Ich habe mir mal aus Neugier ein paar Pumps mit moderatem Absatz gekauft, um mal zu schauen, wie das so ist. Allerdings muss ich sagen, dass ich sie  (nach kurzer Zeit) reichlich umbequem fand und sie schnell wieder ausgezogen habe. Als Schuhwerk scheiden sie für mich also aus.
Als Experiment fand ich es allerdings ganz interessant: Schon erstaunlich, wie solche Schuhe die gesamte Anmutung eines Aussehens ändert -  allerdings (für meinen Geschmack) zu sehr in Richtung des Femininen. Ich jedenfalls habe keine Kombination gefunden, in der ich mich nicht verkleidet gefühlt habe.

Von daher muss ich auf die eingangs gestellte Frage mit einem klaren 'Nö' antworten  :)

Was den zuweilen etwas frotzeligen Ton in diesem Thread angeht: Es wird wohl niemand behaupten, dass 'Heels' (die diesen Namen auch verdienen) besonders gesundes Schuhwerk sind. Also würde ich die ironischen Beiträge diesbezüglich nicht auf die Goldwaage legen.

Bye, Martin

P.S: Weiss jemand, wie man diesen bescheuerten 'Spam-Schutz' abstellen kann? Meine Kopfrechenkünste reichen zwar gerade noch so, aber auf dauer nervt's kollossal!

Offline steffish

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 598
  • Geschlecht: Männlich
  • im Rock
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #31 am: 25.02.2014 19:34 »
Ich denke mit Pumps ist es wie mit anderen Schuhen auch: es gibt bequeme und unbequeme. Ich trage gerne meine Rauni - Pumps mit ca 4 ca. Absatz. Ein bisschen verkleidet fühle ich mich darin auch, aber warum nicht? Ich hab meinen Spass damit!

Offline Walja

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 12
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich in meinem Garten
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #32 am: 25.02.2014 19:44 »
Ich trag ja auch ganz gern Röcke.
Meinen Lederrock trage ich mit Stiefeln, diese haben auch einen relativ hohen Absatz 7 cm, d.h. das sind zwar noch keine Hh, aber sie laufen sich trotzdem sehr gut.
Jedenfalls besser als Pumps, mit denen ich auch schon mal probiert habe.
LG walja
Walja

Offline BerlinerKerl

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.199
  • Geschlecht: Männlich
  • That´s me!
  • Pronomen: Er
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #33 am: 25.02.2014 20:50 »
Ich halte mich da mal raus.

Ich habe meiner Angestellten verboten in
Heels im Büro zu erscheinen. Basta!

Das klingt so, als könntest Du es nicht ertragen, dass sie das schönere, attraktivere Schuhwerk trägt, weil Du selber darauf verzichtest (ist ja nicht männlich genug ::) )

Und wenn Du selber Beamter bist, dann is derlei Verhalten noch viel fragwürdiger...

Gruß, Asterix

Nun, brauche ich weder das eine noch das andere, aber bei mir im Büro ist Arbeitsicherheit eben wichtiger als
jemand, der sich mit High Heels jemanden beeindrucken möchte.

Als ich sie eingestellt habe, habe ich gleich gesagt, dass Röcke kürzer als Handbreit nicht erwünscht und
auf solche Treter keinen Wert gelegt wird. Sie hat sich damit einverstanden erklärt.

... und was hat das mit Beamter zu tun?? Denkst du vorher nach, bevor du die Tastatur bedienst?
Ich emanzipiere mich, wer kommt mit?


androgyn

  • Gast
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #34 am: 25.02.2014 21:49 »
Arbeitssicherheit geht vor. Aber im Büro. Hantiert ihr mit schweren Gerät?  :o
Im Büro trifft man doch öfters "stöckelnde" Frauen an.

Offline cryptoman

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 531
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #35 am: 25.02.2014 22:33 »
Arbeitssicherheit geht vor. Aber im Büro. Hantiert ihr mit schweren Gerät?  :o
Im Büro trifft man doch öfters "stöckelnde" Frauen an.

Eben, und wie viele Sekräterinnen haben sich schon aufgrund von Gehprothesen verletzt? Das Büro ist keine Großbaustelle. :D
Radelfreudiger Rockextremist

androgyn

  • Gast
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #36 am: 25.02.2014 22:37 »
Oder sich den kurzen Rock zerrissen  :D

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.965
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #37 am: 25.02.2014 22:40 »
Nun ja, ich muss den Ingo mal verteidigen: Es gibt Büros mit hohen Regalen und Büroleitern. Das ist nicht ungefährlich mit hohen Absätzen und ein kurzer Rock auf der Büroleiter lenkt den Büroleiter von der Arbeit ab. ;D

LG, Michael
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Hansi1973

  • Gast
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #38 am: 25.02.2014 22:43 »
Vielleicht sollte ich noch einmal ergänzen, bzw. klar stellen, dass ich mit "Heels" grundsätzlich hochhackige Schuhe meine - von 4cm Keilabsatz, bis 12cm Stiletto. Was im Deutschen allgemein (beinahe veraltet) als "Stöckelschuh" bezeichnet wird. Es müssen also nicht zwangsläufig "High heels" mit min. 10cm Absatzhöhe sein.

Und es gibt durchaus passable Pumps/ Hochfrontpumps, Ankle Boots, Stiefel und Stiefeletten, die auch mit wenig Absatz eine gewisse Eleganz an den Tag legene und eben nicht wie klassische Herrenschuhe besonders breit wirken (allein schon durch die umlaufende, nach außen stehende Naht).
Aber interessant, dass viele hier bei hohen Schuhen gleich an das "Schlimmste" denken. Unser Hosenanzug aus der Uckermark trägt täglich höhere Schuhe ohne dass man die nun besonders "sexy" und "feminin" einstufen würde. ;)
 


androgyn

  • Gast
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #39 am: 25.02.2014 22:50 »
Schuhe können doch ruhig sexy sein. Warum sollte das bei klassischen Herrenschuhe tabu sein. Warum allerdings nur Außennähte verwendet werden, macht mich gerade stutzig. Es haben doch nicht alle Männer Kindersärge.

Hansi1973

  • Gast
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #40 am: 25.02.2014 22:59 »
Es gab ja die letzten Jahre den "Crossdressing-Trend" bei den Damen:
- Boyfriend-Look,
- Gentleman-Look,
usw.

Und spätestens seit dem, gibt es Budapester, Oxfords,... die klassischen Herrenschuhe auch als "Damenschuhe". Optisch meist nur durch den schmaleren oder nicht vorhandenen Rand zu unterscheiden und die kürzere Vorderkappe. Ansonsten sind Farbe und Absatzform und -höhe gleich.

androgyn

  • Gast
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #41 am: 25.02.2014 23:08 »
Da geht es ruck zuck mit der Modifizierung. Aber umgekehrt geht weder bei Röcken noch bei Schuhen ein Weg rein. Und  modedesinteressierte Männer sind der Meinung die Frauen konnten schon seit je her alles anziehen. Ach was rede ich...denen würde das gar nicht auffallen. Oder haben Männer doch zu wenig Courage.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.017
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #42 am: 26.02.2014 07:05 »
Es gab ja die letzten Jahre den "Crossdressing-Trend" bei den Damen:
- Boyfriend-Look,
- Gentleman-Look,
usw.

Und spätestens seit dem, gibt es Budapester, Oxfords,... die klassischen Herrenschuhe auch als "Damenschuhe". Optisch meist nur durch den schmaleren oder nicht vorhandenen Rand zu unterscheiden und die kürzere Vorderkappe. Ansonsten sind Farbe und Absatzform und -höhe gleich.

Also keinen Grund länger, Damenschuhe zu kaufen. Was die Frauen derart tragen, haben wir ja schon.

Gruss
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline kalotto

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Geschlecht: Männlich
  • Gruss vom Lendspitz
    • MenInSkirts
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #43 am: 26.02.2014 07:52 »
Heels zu Rock oder Kleid? Aber ja! Aber dann eben nicht als Mann verkleidet ;)
LG, kalotto
Unisex=Einbahnstraße? Dann bin ich Geisterfahrer ;)
Er kam sich underdressed vor und nähte sich Röcke

Hansi1973

  • Gast
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #44 am: 26.02.2014 09:03 »
Und spätestens seit dem, gibt es Budapester, Oxfords,... die klassischen Herrenschuhe auch als "Damenschuhe". Optisch meist nur durch den schmaleren oder nicht vorhandenen Rand zu unterscheiden und die kürzere Vorderkappe. Ansonsten sind Farbe und Absatzform und -höhe gleich.

Also keinen Grund länger, Damenschuhe zu kaufen. Was die Frauen derart tragen, haben wir ja schon.

Aber das sind keine Schuhe, die man zum Rock kombiniert.
Und wenn, sieht es auch bei den Damen daneben aus.

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up