Autor Thema: Rocker gesichtet  (Gelesen 441320 mal)

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.131
  • Geschlecht: Männlich
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #1305 am: 24.04.2024 10:54 »

Finde ich auch.

Wobei - wir müssen uns mit derlei Statements schon a bisserl zrückhaltn, weil sonst beflügeln wir die Frauen zu sagen: "Männer in Hosen sehen doch viel schöner aus!"

Vielleicht. Aber auch Männer sehen im (ihnen passenden) Rock schön aus.
Gruß
Gregor

Offline Yoshi

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #1306 am: 26.04.2024 22:26 »
Kleidträger gesichtet, der sich in die Unterhose geschissen hat.

Das gab's in diesem Thread wahrscheinlich noch nicht.

Ein Junge, der regelmäßig Kleider bei uns in der Kita trägt, konnte es leider nicht mehr einhalten. Es war Abholzeit und seine Mutter half ihm in der Garderobe beim Umziehen. "Komm, Julian*, zieh zuerst dein Kleid aus, bevor du die Unterhose ausziehst, sonst ist das schöne Kleid voller Kaka!"  Hätte nie gedacht, dass ich so einen Satz von einer Mutter zu ihrem Sohn mal hören würde ;D

*Name geändert

Offline JoHa

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.092
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
  • Pronomen: Er
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #1307 am: 27.04.2024 22:02 »
Meine Mutter hätte das wohl auch getan (vor siebzig Jahren), aber so, daß nur ich und nicht die Umgebung, das gehört hätte.
Ich weiß nicht, ob das Takt oder Scham gewesen wäre. Man sprach damals weder über Kaka noch über Kleider für Jungen.
Obwohl damals lange Strümpfe an Leibchen mit Strumpfhaltern Usus waren.
Nicht Johannes. Joachim!

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.627
  • Geschlecht: Männlich
    • muenchengefluester
    • Münchengeflüster
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #1308 am: 27.04.2024 22:43 »
Ein Junge, der regelmäßig Kleider bei uns in der Kita trägt,


Schon von zuhause,  oder aus der Verkleidungskiste der Kita?


Offline Yoshi

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #1309 am: 27.04.2024 23:04 »
Ein Junge, der regelmäßig Kleider bei uns in der Kita trägt,


Schon von zuhause,  oder aus der Verkleidungskiste der Kita?

Es war sein eigenes.

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.627
  • Geschlecht: Männlich
    • muenchengefluester
    • Münchengeflüster
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #1310 am: 02.05.2024 15:45 »
Dieser Thread wird mittlerweile auch schon ganz schön lang ;D

Heute am frühen Nachmittag sind mir in München gleich zwei Rocker begegnet:

Einer, Mitte 50 ziemlich groß, mit weit ausgestelltem Karorock an der Straßenbahnhaltestelle "Am Lockschuppen" der nächste, jung eher zierlich, mit Minirock, in weiblicher Begleitung, 3 Minuten später, 1km weiter, in der Wilhelm-Hale-Str.

Irgendwie scheinen sich in München immer öfter welche zu trauen :)

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.006
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #1311 am: 02.05.2024 16:31 »
Mir sind gestern auch zwei begegnet.

Einer am Mainzer Hauptbahnhof in oben beige, unten eher braun mit einem scheinbar etwas teurerem aufwändigeren Männerrock knöchellang.

Der andere schien wohl im Rahmen einer Gruppendynamik als Mädchen zurecht gemacht, ziemlich groß, in zwei leidlich passende Kleidungsstücke gepackt, die scheinbar dem Kleiderschrank seiner neben ihm stehenden Freundin entstammten. Das war im Rahmen einer eher lockeren Veranstaltung mit rund 50.000 Teilnehmern auf dem Weg zur Dorfjugend Schönberg. Mich sah er eher erstarrt an. Vielleicht war ihm neu, dass man auch als Mannsbild Rock und Spaghettiträger tragen kann.

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.006
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #1312 am: 13.05.2024 13:53 »
Nun, ich muss gleich mal ein Bild aus dem letzten Jahr bemühen, um eine "Rocker"-Sichtung zu beschreiben und zu kategorisieren, ohne allzu viel Worte machen zu müssen.

Diesen einen Herrn (links im Bild) habe ich gleich dreimal gesichtet.

Das erste Mal letzten Dienstag. Ich habe kurz "Hallo!" gesagt, "schön, Dich zu sehen; schön, dass es Dich noch gibt!" Sehr viel mehr an Kommunikation passierte da nicht, weil ich gerade in einem Bestellprozess mit menschlicher Bedienung war und andere auch zum Zuge kommen wollten und sich zwischen uns drängten.

Kurze Zeit später traf ich auf zwei Freunde, die meinten, sie hätten da hinten einen Kollegen von mir gesehen...  :D

Das war also Dienstag. Und gestern habe ich ihn gleich zwei Mal gesehen. Jetzt aber erst das Bild vom 09.07.2023:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Zu diesem Bild und Tag und Erlebnis gibt es ja noch mehr zu lesen. Link dorthin nachher.
Witzigerweise hatte ich am 05.07.2022, also quasi exakt ein Jahr zuvor, einen ersten eindrücklichen Kontakt mit ihm und rund um ihn herum, wovon ich ausführlich auch in diesem Forum ihn dann ja auch Euch vorgestellt hatte. Link dorthin auch nachher.

Es gibt noch weitere Links, die ich jetzt in den Fließtext einbette.

Ja, also gestern habe ich ihn zweimal gesehen. Beim ersten Mal von hinten auf die Schulter angetippt und freudig begrüßt. Übrigens ziemlich exakt an der gleichen Stelle in ähnelnder Situation wie oben im Bild. Ich musste mich aber entschuldigen, da ich verabredet war und weitermusste, um noch kurz zuvor was zu erledigen.

Auf dem Rückweg von diesen Erledigungen stand er oben an einer kleinen Treppe, während ich unten vorbeilief und freundlich ihm kurz zuprostete. Allerdings kam da keine ersichtliche Reaktion. Er wirkt insgesamt - wie vielfach berichtet - eher unnahbar.

Gestern war er wirklich deutlich hübscher angezogen als z.B. letzten Dienstag. Er trug ein goldenes Oberteil, dazu einen goldenen Faltenrock. Fast hätte ich am Morgen ebenso zu einem goldenen Faltenrock gegriffen...  :D

Die Frau eines Forumsmitglieds übrigens sagte, dass sie ihm auch begegnet seien. Und da er so unnahbar wirkt (siehe da und da und drumherum), so glaubich ihre Worte, habe sie bewusst auch ein kurzes Kompliment ausgesprochen und das Outfit gelobt.

Vertiefende Links:
Die Begegnung zum obigen Foto bei "Rocker gesichtet" vom 10.07.2023
Erste tiefergehende Beschreibung des betreffenden Rockers bei "Damen Rock am Mann" vom 06.07.2022
Noch ein wenig Geplauder rund um die Begegnung mit Bild vom 10.07.2023: "heute draußen gewesen"
Wer noch nicht genug hat, der Rest des Tages bebildert und beschrieben: "gestern getragen", 10.07.2023
Tja, dass es gestern noch mindestens zwei weitere Rockersichtungen gab, erläutere ich dann woanders im Forum.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.131
  • Geschlecht: Männlich
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #1313 am: 25.05.2024 23:04 »
Endlich  mal wieder habe ich auf der Straße einen Mann im Rock gesichtet. Wir hielten heute Vormittag vor einem Ampel, als ein Mann, wohl 25-35 Jahre alt, langsam eine breite Einfallstraße überquerte.

Meine Frau bemerkte ihn: "Du, ein Mann im Rock."

Und tatsächlich. Er trug einen gelben Minirock mit schwarzen Flecken. Drunter nackte Beine in Sneakers.

Also einfach ein Mann im Rock.
Gruß
Gregor

Offline Luan

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.200
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
  • Pronomen: Er
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #1314 am: 12.06.2024 23:10 »
Heute nachdem ich Feierabend gemacht habe und auf den Torbogen vom Haupthaus zugelaufen bin, lief ein älterer Mann vor mir durch diesen Torbogen. Den hab ich dann im vorbei laufen angesprochen: "Cooles Outfit gefällt mir". Als Reaktion von ihm kam ein "Daumen hoch". Er hat sich dann auf eine Bank vor dem Gebäude gesetzt und ich wollte heute nur möglichst schnell nach Hause.

Meiner allererste Männerrocksichtung hatte vor etlichen Jahren an der gleichen Stelle. Da konnte ich das nicht weiter beobachten, weil ich zur Stechuhr musste. Heute Abend war ich dagegen auf dem Weg zur Bushaltestelle.

Ach ja, es war ein älterer Mann, der mit zuvor noch nicht aufgefallen ist in Mainz. Fast langer schwarzer Rock und vorn bedrucktes schwarzes T-Shirt.
Gib deine Ideale nicht auf! Ohne sie bist du wohl noch, aber du lebst nicht mehr. (Mark Twain)

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.627
  • Geschlecht: Männlich
    • muenchengefluester
    • Münchengeflüster
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #1315 am: Gestern um 12:46 »
Gerade mal wieder:
Einer mit einem kiltähnlichem Rock, in der Schwanthalerstr. in München.

Begleitet wurde er von 4 Männern in Billigkilts.

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.627
  • Geschlecht: Männlich
    • muenchengefluester
    • Münchengeflüster
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #1316 am: Gestern um 13:57 »
Ich erweitere:

Überall in München laufen gerade Gruppen in Kilts herum.

Hat wahrscheinlich mit dem Fußballspiel morgen zu tun...

Offline dada

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #1317 am: Gestern um 14:38 »
Ja, Schottland spielt am Freitag im Stadion beim Auftaktspiel.

Hatte gestern in der Innenstadt von München sicherlich 100 Rock- bzw Kiltsichtungen  ;)


Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.627
  • Geschlecht: Männlich
    • muenchengefluester
    • Münchengeflüster
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #1318 am: Gestern um 16:26 »
Ja, das habe ich mittlerweile auch herausbekommen - so einen Verdacht hatte ich beim ersten Grüppchen noch nicht, aber bei den späteren Horden ;D

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.006
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #1319 am: Gestern um 16:51 »
Vielleicht holt sich da so manch Münchener von denen die Anregung, den nun einsetzenden Sommer auch einmal hosenlos erspüren zu wollen.

Ich weiss aber nicht, was dabei mehr nützt!

Wenn Deutschland die Schotten besiegt?
Oder ein Sieg Schottlands?

Normalerweise schleimt sich doch die Masse eher dem Überlegenen ein, indem man sich dem Überlegenen hin anpasst. (Siehe den Nimbus von westlicher Kleidung, die in anderen Weltregionen oft adaptiert wird.)


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up