Autor Thema: Rockträger sind gepflegter oder?  (Gelesen 16642 mal)

Offline Rockie

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 354
  • Geschlecht: Divers
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Rockträger sind gepflegter oder?
« Antwort #30 am: 03.10.2022 15:47 »

Ich trage nicht fsh weil ich röcke und shorts trage.
Sondern ich trage röcke und shorts weil ich fsh trage.

Diese Aussage hatte mir bisher bei dir gefehlt. Vielleicht habe ich es auch nur überlesen, aber dann
ist es logisch das du so darauf beharrst.

Offline Jean

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.731
  • Geschlecht: Transgender
  • I love tights❤️
    • jeanmyberg
    • 194600840@N02/
    • Tights
  • Pronomen: Sie
Antw:Rockträger sind gepflegter oder?
« Antwort #31 am: 06.10.2022 05:02 »
Gut das mit dem make up für die beine hatten wir ja schon.
Aber söckchen oder socken offen getragen sind für mich als frau keine option.
Es ist ja kaum ein zufall das früher die mädchen ihre ersten feinstrümpfe vielfach zur konfirmation oder firmung bekamen.

I will wear tights even if it's 100 degrees outside.
Tights are my safety blanket."
- Zooey Deschanel

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.302
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Rockträger sind gepflegter oder?
« Antwort #32 am: 07.10.2022 05:43 »
Nein, würde ich so pauschal nicht sagen.
Rockträger sind vielleicht gepflegter als der Durchschnitt (was auch immer der ist), aber nach meiner Einschätzung nicht gepflegter als andere Männer, die einen ganz bestimmten Stil pflegen. Z.B. klassisch britisch.

Das eigene Empfinden kann natürlich täuschen. Mancher, der sich erst spät zum Rockträger entwickelt hat, glaubt jetzt, dass er sich von durchschnittlich zu überdurchschnittlich entwickelt hat. Wo sind aber die Belege dafür, dass es nicht von unterdurchschnittlich zu durchschnittlich war? Wer schaut schon anderen Jungs in die Büx, um das zu prüfen?

Kurz gesagt: So allgemein lässt sich das nicht sagen.

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.876
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Rockträger sind gepflegter oder?
« Antwort #33 am: 19.10.2022 09:12 »
Ich fische dieses Thema noch mal nach oben um auch meinen Senf dazuzugeben:
Es gibt natürlich auch Männer in männlichen Outfits die sich sehr gut pflegen und viel Mühe auf ihr äußeres geben.

Zum Teil haben Männer aber glaub ich schon Hemmungen, zu viel Zeit im Bad zu verbringen. "Das ist doch weibisch."
Dadurch dass ich mit einem Rock- oder Kleid Outfit ohnehin genug Angriffsfläche biete und bestimmt auch von mehr Blicken gestreift werde als in Jeans, gebe ich mir auch besondere Mühe mit meinem Aussehen.
Eine gut geschnittene Frisur und ein schön rasierter Bart gehören dazu.

Wenn ich mein Gesicht mit passender Pflege behandle fühle ich mich faltenfreier und einfach wohl. (bin möglicherweise auch nur auf die Werbung reingefallen, aber - hey - Placeboeffekt macht auch glücklich!)

Nachdem meine Frau mich so gar nicht mit rasierten Beinen und Brust mag, gehe ich einen Mittelweg und trimme all meine Körperhaare gelegentlich auf 2,5 - 4mm Länge. Damit sieht's unter der Strumpfhose nicht so übel aus wie wenn die Haare in 2cm langen Wellen liegen und aus dem Ausschnitt des Kleides quillt kein Brustfell, und doch passts auch für meine Frau.
Das ist meine kleine persönliche Wellness und ich genieße es wenn ich mal eine Stunde Zeit im Bad für mich habe.


Offline Timper

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.112
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Rockträger sind gepflegter oder?
« Antwort #34 am: 22.10.2022 17:25 »
Aus meiner Sicht ein Thema das etwas hier untergeht. Wenn ich für mich spreche muss ich sagen das die Eroberung von Röcke, Strumpfhosen, Blusen auch das Thema Pflege und Kosmetik nach sich gezogen hat. Also Hand in Hand. Es fing mit etwas Wimperentusche an , ging dann in Make Up Puder , Bronzer Eyeliner über. Ja auch Lidschatten und Nagellack kam dazu. Der Spiegelschrank ist gut gefüllt. Heute war ich bei Douglas und kaufte ein gutes Parfüm vom Narcisco Rodriges. For Her.  Und ein Lippenstift in dezenter Farbe ( kein rot!!) kam auch noch dazu. Ca 70 Euro waren es. Jetzt werden viele hier denken das wird Drag Queen, nein überhaupt nicht. Es geht nicht darum bunt wie Olivia Jones auszusehen sondern es soll natürlich dezent und unaufdringlich sein. Gar nicht einfach. Es soll optimieren und nicht Tuschkasten werden. Die Grundregel hierbei ist erstens den richtigen Hautton zu treffen und Rottöne zu meiden. Nagellack ist genauso schwierig. Als Alttagslack wird ein dünner Transparenter leicht rosé farbener Lack verwendet der etwa der Nagelfarbe entspricht. Das ist der Arbeit geschuldet.Thema Kollegen und ihr Horizont.  Bei Make-up ist das genauso. Auch leicht und dezent. Am Wochenende wenn es zum Beispiel weggeht darf es etwas mehr sein. Aber auch da gilt die Regel dezent und nicht angemalt. Irgendwie hat sich das mit Kleidung Make-up und Kosmetik Hand in Hand entwickelt. Und es ist auch irgendwie nicht mehr zu trennen. Das fordert natürlich etwas Zeitinvestion aber mit Übung hält sich das in Grenzen. Im übrigen ist das im Netz zb bei YouTube nichts neues. Da hat sich einiges getan. Sicher nicht der große Durchbruch aber auch nicht mehr völlig unbekannt. Aber auch das ist wie mit Röcke eine Domäne die erobert werden will, darf , kann ( wenn man will).
Anfügen will ich das Thema Haare an den Beinen. Da wird epiliert. Alle weg.
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Rock tragen? Ich darf das!

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 11.670
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Rockträger sind gepflegter oder?
« Antwort #35 am: 22.10.2022 18:13 »
Ohne Makeup gehe ich äußerst selten aus dem Haus. Die fünf (Alltags-Makeup) bis zehn (Sonntags-Makeup) Minuten gönne ich mir. Nach Möglichkeit wähle ich die Farben für den Lidschatten passend zur Farbe der Kleidung aus. Beim Lippenstift darf es auch ein kräftiger Rotton sein. Gute Erfahrungen habe ich mit Infaillible von L´Oreal gemacht, (sehr haltbar). Auch die Augenbrauen, Wimpern und Wangen bekommen eine Auffrischung. Grundlage ist natürlich eine Pflege mit Tag- und Nachcreme.

Da meine Fingernägel brüchig sind, ist einmal im Monat ein Besuch im Nagelstudio dran. Als Farbe  für die Nägel nehme ich Natur, so dass ich beim Nagellack variieren kann.

Ein Kompliment gab´s auch schon mal für mein gepflegtes Aussehen (Makeup).

Letztlich ist es eine Frage der Übung bzw. Routine.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.876
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Rockträger sind gepflegter oder?
« Antwort #36 am: 22.10.2022 20:04 »
Für mich ist es wichtig dass wir uns auch bei diesem Thema jede Freiheit zugestehen uns aus dem weiblichen Repertoire anzueignen was uns Freude macht.

Mein Thema ist es aber nicht. Ich habe ungefähr 5x in meinem Leben großartiges Make Up getragen, die meisten Male davon am Life Ball, aber im "normalen Leben" reizt mich das kaum und hab ich's auch noch nie gemacht.

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.491
  • Geschlecht: Männlich
    • muenchengefluester
    • Münchengeflüster
Antw:Rockträger sind gepflegter oder?
« Antwort #37 am: 22.10.2022 20:54 »
Zugegebenermaßen ist mir das Thema so fremd, dass mir nichtmal das erforderliche Material bekannt ist.

Mein Repertoire an Kosmetik besteht aus Shampoo,  Deo und Zahnpasta.

Den Rest wüsste ich nicht zu verwenden; mein einziger Versuch vor ein paar Jahren mit einem Augenmakeup hätte nicht mal für Halloween 🎃  getaugt.

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.730
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rockträger sind gepflegter oder?
« Antwort #38 am: 22.10.2022 22:13 »
So ähnlich geht´s mir auch!

Käme noch Nivea und Ersatznivea dazu.

Und Shampoo streichen, dafür nehme ich die normale Körperpflege-Seife.

Achja, seit diesem Jahr vier, fünf Fläschchen für sommerliche Zehenbemalung.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.766
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Rockträger sind gepflegter oder?
« Antwort #39 am: 22.10.2022 22:38 »
Mein Repertoire an Kosmetik besteht aus Shampoo,  Deo und Zahnpasta.

Keine Seife?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.491
  • Geschlecht: Männlich
    • muenchengefluester
    • Münchengeflüster
Antw:Rockträger sind gepflegter oder?
« Antwort #40 am: 22.10.2022 22:54 »
Ja, ok, zum Händewaschen.
Aber wo ist eigentlich der Unterschied von flüssiger Seife aus dem Spender und Shampoo?

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.730
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rockträger sind gepflegter oder?
« Antwort #41 am: 22.10.2022 23:03 »
Iiieh... flüssige Seife... ist nicht mein´s!
(Sorry für die kurze off-topic-Phase)

Ich nehme fast ausschließlich nur Speick, Olivenölseife oder Gewürzseife.

Unterschied zwischen Flüssigseife und Shampoo?

Naja, in Shampoo ist ganz viel pflegendes Zeugs drin, was Deinen Haaren guttut.
Und das stimmt auch, wenn man dran glaubt...  :D

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.766
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Rockträger sind gepflegter oder?
« Antwort #42 am: 23.10.2022 00:06 »
Ja, Shampoo ist meines Wissens seifenfrei. Es gibt ja auch festes Shampoo, was ich oft benutze, weil es mit weniger Verpackung(smüll) verbunden ist als flüssiges Shampoo. Seife ist da nicht drin. Es gibt auch feste Handwaschstücke ohne Seife. Kosmetik ist das jedenfalls alles. Oder?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Jean

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.731
  • Geschlecht: Transgender
  • I love tights❤️
    • jeanmyberg
    • 194600840@N02/
    • Tights
  • Pronomen: Sie
Antw:Rockträger sind gepflegter oder?
« Antwort #43 am: 23.10.2022 16:29 »
Also shampoo brauch ich keins  :)
Was bei mir zu den sonst übichen sachen noch dazu kommt ist eine bodylotion.
I will wear tights even if it's 100 degrees outside.
Tights are my safety blanket."
- Zooey Deschanel

Offline Timper

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.112
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Rockträger sind gepflegter oder?
« Antwort #44 am: 23.10.2022 17:23 »
Für mich ist es wichtig dass wir uns auch bei diesem Thema jede Freiheit zugestehen uns aus dem weiblichen Repertoire anzueignen was uns Freude macht.


Absolut richtig Hirti!
Aber wie weit auch da der Weg ist merkt man erst wenn man zb bei Douglas shoppen geht. Man ist fast nur von Frauen umgeben die nach Make up usw schauen. Ein sehr merkwürdiges Gefühl. Und dann kommt schon jemand zur Beratung. Und ihre Gedanken sind wahrscheinlich er kauft jetzt für seine Frau ein. Mittlerweile hat sich da bei mir auch eine gewisse Nervenstärke eingestellt. Also alles eine Frage der Gewöhnung. Mir machts Spaß ,ich finde es schön und so bleibt es auch. Alles natürlich Anlass bezogen. Gleiches Recht für jeden! Was ich aber dennoch interessant finde ist dass selbst diejenigen hier die im Ultra feminin Blümchenkleid unterwegs sind kein Drang danach haben sich optisch auf zu hübschen beziehungsweise zu optimieren. Und hier rede ich nicht von Olivia Jones oder anderen Drag Queens. Dabei ist Kosmetik und Make up im Showbusiness oder im Fernsehstudio etwas ganz normales auch bei Männer. Aber anscheinend ist es ähnlich wie mit den Röcken  das alles nur in einer kleinen Gruppe sich abspielt. Kosmetik im Fernsehstudio und Röcke bei Filmstars. Und wenn ich mich richtig erinnere hatte Brad Pitt neben seinem Rock Auftritt letztens auch schon mal Auftritte mit lackierten Fingernägeln. Aber anscheinend kann sich damit kaum einer anfreunden. Dabei sind dezent lackierte Fingernägel und ich will hier nicht von rot oder blau reden sondern von zum Beispiel mit Klarlack oder nude Töne lackierte Nägel deutlich gepflegter. Es gibt anscheinend Dinge die selbst dem Girliröckchenträger oder dem Abendkleidträger fremd bleiben. Was dem einen das Blumen verzierte Kleid zu feminin ist ist dem anderen Nagellack, Make Up und Mascara zu feminin.
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Rock tragen? Ich darf das!


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up