Autor Thema: Fasten  (Gelesen 9855 mal)

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.091
  • Geschlecht: Männlich
  • 🇺🇦 No place for war!
    • Schreibs.net
  • Pronomen: Er
Fasten
« am: 26.02.2020 19:32 »
Hallo allerseits,

das Thema fange ich mal hier an. Im Grunde hat es ja mit Körperpflege zu tun, wenn auch eher innerlich.  :)
Am Aschermittwoch, also heute beginnt für viele die Fastenzeit und nein, es geht in diesem Thread nicht um Religion, sondern um das Fasten.

Wer von euch fastet?
Auf was verzichtet ihr?
Wie sieht das Fasten bei euch aus?

Man muss ja nicht auf alles verzichten, sondern kann reduzieren usw.

Grüße Matthias
Politische und kritische Themen haben im befreundeten Forum viel mehr Platz als hier...
Give respect to get respect.
Gewohnheiten zu verlassen bedeutet Neue zu gewinnen.

culture skirt

  • Gast
Antw:Fasten
« Antwort #1 am: 26.02.2020 20:35 »
Hallo Matthias,

wie schon woanders geschrieben, wenn man sich bewusst ernährt und viel bewegt, muss man keine 3 Monate oder so auf was verzichten und fasten und hat auch keine Übersäuerung und sowas.
Was soll ich bitte mit 60kg noch fasten? ^^
Süßigkeiten und so weiter kann ich auch außerhalb der Fastenzeit reduzieren, wenn ich das will. Dazu brauch ich keinen "fanatischen" Terminplan, der alles vordiktiert. Dann gibts eben paar Wochen zwischendurch keine Schokolade, dann wieder 5kg und dann halt wieder nichts. Das wichtigste ist viel Bewegung. Das gleiche gilt für diese sinnlosen Neujahrsvorsätze, die keiner
konsequent einhält. Wenn ich mir was vornehme, dann setze ich das gleich am nächsten Tag um, und nicht erst am Jahreswechsel.

Viele Grüße
Jule

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.143
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
Antw:Fasten
« Antwort #2 am: 26.02.2020 20:36 »
Ich hab mir vorgenommen bis Ostern auf alkoholhaltige Getränke zu verzichten, ich habe auch schon vor 2 Wochen angefangen und es geht mir ganz gut damit, bis auf so Filme, wenn dann jemand einen Martini oder so serviert bekommt, da hätte ich dann schon Lust mir auch einen einzuschenken, oder Abends ein Rum-Cola zum runterkommen. Das halte ich aber leicht aus.

Was für mich mal eine anderer Verzicht wäre, das wäre ein Verzicht auf Hosen, den halte ich aber definitiv nicht durch.
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.143
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
Antw:Fasten
« Antwort #3 am: 26.02.2020 20:39 »
Gewichtsabnahme habe ich kurz vor Ostern 2018 beschloßen und habe dann mit Umstellung der Ernährungsgewohnheiten von 85kg auf 76kg innerhalb von 6 Monaten geschafft und nun seit 1,5 Jahren mehr oder minder gehalten.
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen


Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.143
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
Antw:Fasten
« Antwort #4 am: 26.02.2020 20:49 »
 vor allem auf Zucker, den täglichen Schockoriegel und die Erdnüsse, Flips usw, abends zum Fernsehen hab ich verzichtet.
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.091
  • Geschlecht: Männlich
  • 🇺🇦 No place for war!
    • Schreibs.net
  • Pronomen: Er
Antw:Fasten
« Antwort #5 am: 26.02.2020 21:06 »
Was ich interessant finde, dass ihr Fasten mit Abnehmen gleichsetzt.

Fasten hat aber eher mit Verzicht zu tun, um sich etwas gutes zu tun. Im ersten Moment widerspricht sich das aber irgendwie.

Im zweiten Moment merkt man dann: Oh, wenn ich eine zeitlang auf bestimmte, ja auch lieb gewonnene Dinge verzichte tut mir das gut.
Danach macht man dann oder isst man dann oder verhält sich dann viel bewusster.

Grüße Matthias
Politische und kritische Themen haben im befreundeten Forum viel mehr Platz als hier...
Give respect to get respect.
Gewohnheiten zu verlassen bedeutet Neue zu gewinnen.

culture skirt

  • Gast
Antw:Fasten
« Antwort #6 am: 26.02.2020 21:20 »
Hallo Matthias,

was sind denn das für Dinge auf die man verzichten sollte, damit sie einem gut tun? Alkohol? Auch da gilt, wieso soll ich mir täglich die Lampe geben, wenn man bewusst einmal im Monat mal einen Wein oder ein Bier trinken kann? Fernsehkonsum? Kann man sich auch außerhalb der Fastenzeit eigene Ziele setzen. Dazu braucht es keine vorgegebene Jahreszeit.
Jojoeffekt kennt ihr alle? Das kommt von sowas.
Ne Freundin von meiner Mutter ist immer nach Panschwitz Kuckau zum Osterfasten ins Kloster gedonnert. Dort gabs nur Gemüsebrühe. Als die dann wieder frei war, hat die sich aus Heißhunger oder Mangelerscheinungen wieder die Wampe vollgehauen und sich beschwert, dass sie das alte Gewicht wieder drauf hat. +1 kg zusätzlich.

Viele Grüße
Jule

culture skirt

  • Gast
Antw:Fasten
« Antwort #7 am: 26.02.2020 21:22 »
Im zweiten Moment merkt man dann: Oh, wenn ich eine zeitlang auf bestimmte, ja auch lieb gewonnene Dinge verzichte tut mir das gut.
Danach macht man dann oder isst man dann oder verhält sich dann viel bewusster.

Grüße Matthias
Nä, du machst das dann öfters, länger oder haust dir dann mehr rein als vorher. ^^

Viele Grüße
Jule

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.091
  • Geschlecht: Männlich
  • 🇺🇦 No place for war!
    • Schreibs.net
  • Pronomen: Er
Antw:Fasten
« Antwort #8 am: 26.02.2020 21:41 »
Jule, letztendlich ist es natürlich am besten, wenn man sich das ganze Jahr über diszipliniert, und das auch noch in jeder Hinsicht.

Vielen Leuten fällt das aber schwer, weil sich im Laufe der Zeit die persönlichen Grenzen verschieben. Dann finde ich eine Zeit nicht ganz verkehrt, um diese Range, egal ob nach oben oder unten wieder auf ein normales Lot zu bringen.

Grüße Matthias
Politische und kritische Themen haben im befreundeten Forum viel mehr Platz als hier...
Give respect to get respect.
Gewohnheiten zu verlassen bedeutet Neue zu gewinnen.

Offline rockpeter

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 529
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Fasten
« Antwort #9 am: 26.02.2020 21:53 »
Hallo Matthias,

das Fasten war für mich noch nie ein Thema. Egal ob es ums Essen, Trinken oder das Fernsehen schauen geht. Auch über Weihnachten kann ich mich so beherrschen, dass ich gewichtsmäßig kaum etwas ansetze. Auch das Trinken übertreibe ich zu keinem Zeitpunkt. Deshalb sehe ich keine Veranlassung zu fasten.

Liebe Grüße
Peter

culture skirt

  • Gast
Antw:Fasten
« Antwort #10 am: 26.02.2020 22:09 »
Es ging mir nur darum, dass alle am gleichen Datum plötzlich wie die Angestochenen anfangen zu fasten, obwohl jeder seine persönliche Fastenzeit über das Jahr festlegen könnte.

Viele Grüße
Jule

Offline MickyBlueEyes

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 396
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Fasten
« Antwort #11 am: 26.02.2020 22:41 »
Hallo Matthias!

Fasten im Sinne einer Zeit der Besinnung/Reduzierung auf das Wesentliche verstehe ich, praktiziere ich aber nicht.

Ich versuche, alles was ich mache oder zu mir nehme, bewusst zu genießen. Klappt nicht immer, aber ich versuch's.

Deswegen bilde ich mir ein, dass ich so eine Zeit der Reduzierung nicht brauche, um das Wiedergewonnene wieder mehr wertzuschätzen.

Jedenfalls hab ich noch keinen Drang dazu verspürt, es auszuprobieren.

Ich kann mich auch über Kleinigkeiten sehr freuen und bin oft einfach mit dem zufrieden, was ich habe/bin.
Das wäre das, so wie ich's verstanden habe, was sich viele vom Fasten erwarten.

Viele Grüße
MickyBlueEyes

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.766
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Fasten
« Antwort #12 am: 27.02.2020 00:26 »
Wie im Radio-Tread schon erzählt, verzichte ich zwischen Karneval und Ostern grundsäzlich  ;) aufAlkohol.
Und das schon seit Ende der 1980er.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.278
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Fasten
« Antwort #13 am: 27.02.2020 05:31 »
Sagt meine Frau grad eben: "Guck, der Michael verzichtet jetzt auf Alkohol. Und auf was verzichtest Du?"

Hmm, hab ich mir noch keine großen Gedanken gemacht.... ;)

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.734
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Fasten
« Antwort #14 am: 27.02.2020 05:44 »
Auf Schlaf?

Und zwar wohl beide.


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up