Autor Thema: Alles Fake oder was?  (Gelesen 5595 mal)

Offline Stefanie

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Sie
Antw:Alles Fake oder was?
« Antwort #30 am: 31.03.2023 22:12 »
Das hat nichts mit Werte zu tun. Leichtgläubigkeit.
Du wolltest einfach nicht die Unstimmigkeiten sehen.
Du dachtest — ohhh wie toll. Frau die auf Männer mit Röcke steht. Herzchen in den Augen oder so.
Du hast dich nicht eine Sekunde gefragt ob das plausibel ist.

Du bist also weder des Lesens noch des Verstehens mächtig, oder? Es geht um meine Uroma nicht um seine. Und wenn du einfach in Berlin ein Problem mit dem Lieferdienst hast ist das auch nicht mein Problem. Und jetzt unterlasse diese Anfeindungen und Diffamierungen, setze deinen Aluhut auf und heul dich vor deinem Spiegelbild aus. Es nervt nur noch. Und gibt dich absolut der Lächerlichkeit preis.
Denn als der Schöpfer an die Erschaffung des Weibes gekommen war, da stand er still, als wenn er nichts vortrefflicheres zu erschaffen hätte als sie, und bei ihr findet sich alle Weisheit und Macht des Schöpfers vollkommen.

Heinrich Cornelius Agrippa von Nettesheim

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.766
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Alles Fake oder was?
« Antwort #31 am: 31.03.2023 22:13 »
Das hat nichts mit Werte zu tun. Leichtgläubigkeit.
Du wolltest einfach nicht die Unstimmigkeiten sehen.
Du dachtest — ohhh wie toll. Frau die auf Männer mit Röcke steht. Herzchen in den Augen oder so.
Du hast dich nicht eine Sekunde gefragt ob das plausibel ist.

Lieber leichtgläubig als ungerecht.

Das hat schon was mit Werten zu tun.

Und ich frage, bevor ich urteile und halte Verdacht, Anklage und Urteil auseinander. Mit einer Vorgangsweise wie Deiner wurde schon Lynchjustiz möglich.

Gruß, Micha

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.730
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Alles Fake oder was?
« Antwort #32 am: 31.03.2023 22:18 »
Andererseits gabs in meiner Firma eine Kollegin, die mit 36 Großmutter wurde. Die könnte theoretisch mit 72 einen volljährigen Urenkel haben. Also nicht ganz unmöglich.
Aber mindestens so selten wie ein Sechser om Lotto.

Nur by the way...

wäre doch gelacht, wenn wir nicht auch diesen Thread ins Off-Topic-Nirwana treiben könnten...
(aber ich hätte auch noch was on-topic-mässiges auf Lager - aber nicht jetzt)

...also b.t.w.:

Wenn ich damals eine Freundin geheiratet hätte, dann hätte auf der Hochzeit
mein Vater (also der Vater des Bräutigams)
mit der Uroma der Braut
zur Feier des Tages miteinander tanzen können...

Die Uroma war 12 Jahre jünger als mein Vater...!

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.876
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Alles Fake oder was?
« Antwort #33 am: 31.03.2023 22:20 »
Und wär das eine Überlegung wert, den Troll einfach Troll sein zu lassen, trollige Beiträge zu ignorieren und wieder das zu tun was hier im Forum Spaß macht?

Über tolle Outfits zu diskutieren und coole Ideen auszutauschen?


Offline Stefanie

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Sie
Antw:Alles Fake oder was?
« Antwort #34 am: 31.03.2023 22:23 »
Andererseits gabs in meiner Firma eine Kollegin, die mit 36 Großmutter wurde. Die könnte theoretisch mit 72 einen volljährigen Urenkel haben. Also nicht ganz unmöglich.
Aber mindestens so selten wie ein Sechser om Lotto.

Nur by the way...

wäre doch gelacht, wenn wir nicht auch diesen Thread ins Off-Topic-Nirwana treiben könnten...
(aber ich hätte auch noch was on-topic-mässiges auf Lager - aber nicht jetzt)

...also b.t.w.:

Wenn ich damals eine Freundin geheiratet hätte, dann hätte auf der Hochzeit
mein Vater (also der Vater des Bräutigams)
mit der Uroma der Braut
zur Feier des Tages miteinander tanzen können...

Die Uroma war 12 Jahre jünger als mein Vater...!

Wollt ihr jetzt meine Familiengeschichte? Ok. Ich 18 werde 19. Mum 38. Oma 56 und Uroma 72. und jetzt? Ist die deswegen eine Schlampe,weil sie Oma mit 16 bekommen hat? Es geht mir echt auf die Eierstöcke wie man hier behandelt wird. Unterirdisch. Aber was soll’s. Bitte. Ich werde nur noch lesen. Und kopfschüttelnd da sitzen was es für engstirnige Menschen in diesem Land gibt.
Denn als der Schöpfer an die Erschaffung des Weibes gekommen war, da stand er still, als wenn er nichts vortrefflicheres zu erschaffen hätte als sie, und bei ihr findet sich alle Weisheit und Macht des Schöpfers vollkommen.

Heinrich Cornelius Agrippa von Nettesheim

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.730
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Alles Fake oder was?
« Antwort #35 am: 31.03.2023 22:30 »
Hey, Stef,

das ging doch nicht gegen Dich!!!

Im Gegenteil! Wollte nur sagen, dass sowas durchaus drin ist. Und ich in keinster Weise Deine Uroma anzweifle.
Warum sollte ich?

Ich scheine mehr Lebenserfahrung zu haben als manch anderer hier. Gut, auch ein paar Jahre mehr. Aber im Alter von Troll Tmp war ich glaub ich auch schon deutlich reifer...

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.278
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Alles Fake oder was?
« Antwort #36 am: 31.03.2023 22:49 »
Timper hat es geschafft. Ich bin nun voller Zweifel und Misstrauen. Ihm gegenüber.

@Stefanie
Dann habe ich ja das Alter der Uroma ja perfekt ermittelt. Mir war es leider vergönnt, eine junge Oma zu haben.
Ich habe  das nicht bösartig gemeint, aber die ganze Fakenewsdebatte im Forum, und das sich nun noch die Oma persönlich meldet, hat mir dann den Rest gegeben.

Wenn Du nichts mehr schreiben willst, dann habe ich dafür vollstes Verständnis, auch wenn ich es schade finden würde.

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.766
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Alles Fake oder was?
« Antwort #37 am: 31.03.2023 22:58 »
Hey, Stef,

das ging doch nicht gegen Dich!!!

Im Gegenteil! Wollte nur sagen, dass sowas durchaus drin ist. Und ich in keinster Weise Deine Uroma anzweifle.
Warum sollte ich?

Ich scheine mehr Lebenserfahrung zu haben als manch anderer hier. Gut, auch ein paar Jahre mehr. Aber im Alter von Troll Tmp war ich glaub ich auch schon deutlich reifer...

Tja, hier wird inzwischen so viel hin und her geschossen, dass auch mal die Falschen trifft. "Killed by friendly fire" nennt man das dann beim Militär.

Aber ich hoffe, der von Dir losgeschickte Sanitäter kommt rechtzeitig, lieber Wolfgang!

LG, MIcha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirt-Man

  • Rockiger Rocker
  • Junior
  • **
  • Beiträge: 102
  • Geschlecht: Männlich
  • Leben und Leben lassen.
  • Pronomen: Er
Antw:Alles Fake oder was?
« Antwort #38 am: 01.04.2023 01:23 »
Ich muss hier MAS mal recht geben.
Hättet Ihr hier nicht so ein Aufstand und einen Film draus gemacht. Dann wäre die Diskussion beendet und "wenn" es Fakes wären, dann wäre Ihnen langweilig geworden und sie wären weiter gezogen.
So haben wir Ihnen eine Plattform gegeben und Ihnen immer mehr Futter gegeben.
Fünf oder wieviele Chats beschäftigen sich jetzt schon mit dem Thema?

Ich selber erlaube mir mal zu behaupten, dass ich Menschenkenntnis habe. Aber die nutze ich für wichtige Dinge.
Ob ein 18 Jähriges Mädel eine UrOma haben kann oder ob sie Röcke in zwei Tagen bekommt. Gehört nicht dazu.
Bitte nicht falsch verstehen Stefanie und Jen. Ich stehe Euch Neutral gegenüber, weil ich weder das für und wieder beweisen kann. Also seit Ihr erstmal Hilfe suchende in einem Forum.
So geht es mir bei jedem, mit dem ich im Internet schreibe. Bis ich Fake oder Realität beweisen kann.

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.730
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Alles Fake oder was?
« Antwort #39 am: 01.04.2023 02:11 »
Ja, geht mir auch so, lieber Skirt-Man.

Und auch wenn Timper - ich will seine niveaulose Phase fast gar nicht erwähnen - auch fortgesetzt Zweifel sät, ich finde, Stef und neuerdings Jen/Jens haben inzwischen ihre wahre Existenz konsolidiert.

Also Stefanie / Jens, bitte nicht falsch verstehen, wenn ich jetzt dennoch mal - letztlich ganz unabhängig von Euch - gewisse Fake-Gedanken einbringe:

Habe ne Weile überlegt, ob ich es beim anderen Thread "Frage an Chat-GPT: Können Männer Röcke tragen?" einbringe. Weil es geht mir jetzt um KI (AI) - Künstliche Intelligenz. Letztlich entschied ich mich, dies hier in Timper´s Thread zu schreiben, weil ich die Anwendung von KI nun mal für die Verwendung von Fake-Accounts durchdenken will.

Da schnell nochmal der Gedanke von drüben hierher gebracht:
Das direkte persönliche Feedback kann die KI nicht ersetzen. Und selbst wenn man sie interaktiv nach der Meinung fragen würde, käme immer nur die von der Programmierung vorgegebene Linie heraus, egal, wieviele Erfahrungen sie sammelt. Es ist eben nicht nur eine statistische Auswertung in sachlich neutraler Form. Wir müssen bei solcher Technologie immer beachten, welche Absicht dahinter steckt.

Genau. Und mir geht es jetzt nicht um die Absicht des Anbieters der KI, sondern um die Absicht des Benutzers der KI:
Und zwar um die Erschaffung einer fiktiven Persönlichkeit, die sich mithilfe von Texten aus der KI hier als Nutzer des Forums betätigt.
- nur mal theoretisch durchgedacht -

Wiederholung These Doppelrock: "Das direkte persönliche Feedback kann die KI nicht ersetzen."
Mit Sicherheit. Vor allem ist KI auch nicht fähig, Widersprüche zu erkennen. Statistische Methoden, die letztlich die KI ergeben, lassen sich manchmal an Feinheiten in die Irre führen.

Aber dennoch: KI kann mittlerweile 52 bis 75 Fragen für den amerikanischen Medizinabschluss richtig beantworten. In der Regel reichen 60 korrekte Antworten aus, um den Abschluss in der Tasche zu haben!

Trotzdem: Die KI kann nicht überdenken, ob ausser statistischer Absicherung der erzeugte Text wirklich plausibel ist. Das heisst, die KI beherrscht nicht die Meta-Ebenen und keine weiterreichenden Transfer-Schlussfolgerungen. - Wobei... ich könnte mir schon Methoden vorstellen, so etwas auch noch letztlich als Benutzer der KI von eben dieser KI ebenso simulieren zu lassen.

Insofern könnte ich mir es spannend vorstellen, mit solchen rückkoppelnden KI-Methoden tatsächlich Inhalte zu Forenthemen generieren zu lassen und Reaktionen auf generierte Beiträge weiterhin mittels KI erstellen zu lassen.

Als Anwender und Betreiber solch einer KI-gesteuerten Fake-Identität könnte ich ja letztlich noch mit meiner menschlichen Instanz als Redakteur fehlende Plausibilitäten korrigieren, und schon könnte ein Fake-Account aus der KI geboren werden. . Eigentlich ein interessantes Projekt, wenn man das mal so gedanklich durchspielt.

Passende Bilder kann man ja auch aus der KI generieren lassen - zumindest in Profilgröße nicht zu bemerken - aber auch in größer gibt es ja schon bemerkenswerte Resultate. Gar Videos kommen bereits teils zu 100 Prozent aus der KI. Solch ein Fake-Profil liesse sich (im Moment bestimmt noch mit ziemlich viel zeitlichem Aufwand) durchaus relativ überzeugend generieren - könnte ich mir vorstellen.

Gleichzeitig kann ich bei diesen Gedanken aber auch vorstellen, dass wir künftig noch mehr aufs Glatteis geführt werden können. Solch ein - überwiegend - textgeführtes Forum wie unsres hier lässt sich ja schon durch wilde Phantasien einzelner Menschen ganz gehörig ausnutzen. Wenn nun noch KI-Identitäten hinzukämen - ich glaube, über kurz oder lang würde das Internet seinen Wert schlagartig verlieren (was einige Zukunftsforscher ohnehin prognostizieren).

Das Internet hätte nur noch dort Relevanz, wo zertifizierte Protokolle noch nicht von absichtsgetriebenen Schlüsseljägern geknackt worden wären. ... Eigentlich ein Gedankenszenario, das den Wert des wahren Lebens wieder in den Vordergrund rückt.

Und wenn es soweit ist, sage ich allen Danke, die ich aus den Anfängen des Internet persönlich kennenlernen durfte. Denn die Nutzer des Internet waren damals noch echt. Einige sind es heute noch! Hoffen wir, dass die meisten das auch noch möglichst lange sind.

Und ja, ich halte Stef und Jen auch für echt. Aber darum ging mein Gedankenausflug hier ja nicht.

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.302
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Alles Fake oder was?
« Antwort #40 am: 01.04.2023 07:22 »
Das Thema Fake würde ich etwas weiter fassen.
Es passt nicht nur zu fake-accounts, wie sie ja immer wieder gern von Meinungsforschern oder Beeinflussern verwendet werden, sondern auch zu regulären Mitgliedern, die etwas vorgeben, was sie nicht sind.
Etwa wenn jemand vorgibt, verheiratet zu sein und die Frau habe überhaupt nichts dagegen, wenn ihr Mann sich "weiblich" kleidet.

Da ist die Bandbreite der Fälschungen oder Falschaussagen groß.

Anders würde ich es bewerten, wenn Vielschreibende was behaupten von Selbstreflektion, ohne zu wissen, was das Wort bedeutet oder schlaue Ratschläge geben, ohne sie selbst zu verinnerlichen. Das ist dann keine Fälschung, sondern eine große Abweichung zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung. Statt Bildung und Weisheit dann eher Verbildung und urbane wokeness.

Statt ausschließlich auf die schnellen Reflexe des Verstandes lieber auch auf Bauch und Herz hören.
Statt Schnellschuss Problem->Lösung sorgfältiger vorgehen: Problem->Ursache->Maßnahme->Kontrolle der Wirksamkeit und ggf. Nachjustieren. Dauert manchmal etwas länger, verhindert aber Fehltritte - auch auf anderer Leute Füße.

Offline tbz

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 244
  • Geschlecht: Männlich
    • tbz
Antw:Alles Fake oder was?
« Antwort #41 am: 03.04.2023 20:18 »
Na dafür hast Du aber auch  viel deiner kostbaren Zeit hier im Forum verbracht und verbringst sie jetzt immer noch 😆
Für etwas seichte Unterhaltung schaufel ich mich gerne frei😉😅

Ich glaube, genau das ist Dein Punkt in den ganzen Diskussionen. :-) 
Ach mist, jetzt hab ich doch Troll Futter geliefert.  .. #popcorn holt
Im Herzen des digitalen Universums, wo Code auf futuristische Beats trifft 🎵. Mein Stil? Ein kosmisches Zusammenspiel von Kleidern & Röcken. Zwischen Sci-Fi, Mode und Musik. 🌌👗🎧

Offline Timper

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.112
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Alles Fake oder was?
« Antwort #42 am: 03.04.2023 22:18 »
Glaubst du alles was hier geschrieben wird? Na dann weiterhin fülle Spaß. LOL
Mehr als für einen Lückenfüller taugts nicht.
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Rock tragen? Ich darf das!

Offline Stefanie

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Sie
Antw:Alles Fake oder was?
« Antwort #43 am: 03.04.2023 22:55 »
Es hört nie auf, oder? Einfach noch eine direkte Frage zum Forum, ist das jetzt hier um sich um Männer im Rock zu drehen, oder um User zu diffamieren und sein persönliches Elend auf andere zu projizieren? Ich begreife es immer noch nicht. Wenigstens wird Jen nicht so angefeindet. Vermutlich weil er ein Mann ist. Woher kommt nur der Frauenhass von manchen von euch? Was wurde euch in der Kindheit angetan? In den USA nennt man sowas eine Karen, die sich über Gott und die Welt aufregt ohne Sinn und verstand. Also was ist mit den Karens hier los? Und was ich sehr begrüßen würde, wenn einer ein Problem hat, schreib es in mir als private Nachricht und zieh nicht die Allgemeinheit in deinen Hass hinein. Kisses eure Stef.
Denn als der Schöpfer an die Erschaffung des Weibes gekommen war, da stand er still, als wenn er nichts vortrefflicheres zu erschaffen hätte als sie, und bei ihr findet sich alle Weisheit und Macht des Schöpfers vollkommen.

Heinrich Cornelius Agrippa von Nettesheim

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.766
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Alles Fake oder was?
« Antwort #44 am: 03.04.2023 23:02 »
Eigentlich meint Timper ja nur, dass man auch ihm nicht glauben soll. Er spielt hier den berühmten Kreter der sagt, dass alle Kreter lügen.

Aber Stef, nimm ihn nicht als pars pro toto!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up