Autor Thema: Kulturelle Aneignung oder Gesinnungsdiktatur?  (Gelesen 48800 mal)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.976
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Kulturelle Aneignung oder Gesinnungsdiktatur?
« Antwort #195 am: 26.01.2024 11:09 »
Euren heißgeliebten Medien steht das Wasser bis zum Hals, da passiert es schonmal, daß eigene Mitarbeiter als vermeintliche Demonstranten herhalten müssen.
Gebt doch mal bitte
"ard interview eigene mitarbeiterin"
in eine Suchmaschine eurer Wahl ein. Es folgen zahlreiche Links zu verschiedenen Tageszeitungen, ihr habt also freie Auswahl.

Und diesen Satz habe ich neulich irgendwo aufgeschnappt, es ist wohl ein Leserkommentar. Quelle unbekannt.
Wer es will, versteht diesen Satz schon:
 
„Linke Logik: Erst, wenn fast alle Menschen im Land der Meinung der Regierung folgen, ist sichergestellt, dass sich nicht wiederholt, was vor mehr als 80 Jahren geschah, nämlich, dass fast alle Menschen der Meinung der Regierung folgten.“
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Was mich an der Zeichnung stört, ist die schwarz-rot-goldene Fahne auf einer Linie mit der schwarz-weiß-roten. Sie sollten wir wirklich nicht den "Rechten" überlassen! Ich trug sie 3 Jahre auf den Oberarmen meiner Uniform, bereit, unsere Gesellschaft zu verteidigen. Ich möchte sie nicht im "rechten" Sumpf untergehen sehen!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.285
    • Kleider machen Männer
Antw:Kulturelle Aneignung oder Gesinnungsdiktatur?
« Antwort #196 am: 26.01.2024 11:26 »
Dann ist das halt ein Leserkommentar. Freie Meinungsäußerung! Sie ist möglich. Also haben wir keine Gesinnungsdiktatur und keine von oben gleichgeschaltete Presse!

Haben wir nicht? Dieser eine Leserkommentar beweist das?
Schützen die Grünen die Natur?
Oder müssen wir die Natur vor den Grünen schützen?

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.879
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Kulturelle Aneignung oder Gesinnungsdiktatur?
« Antwort #197 am: 26.01.2024 13:23 »
Sonst wäre er nicht erschienen.
Sonst dürftet Ihr hier nicht diskutieren.

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.314
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Kulturelle Aneignung oder Gesinnungsdiktatur?
« Antwort #198 am: 26.01.2024 14:08 »
Lieber Skirtedman,
deine Aussage ist leider unrichtig, denn meine Beiträge müssen seit Jahren vom Moderator freigegeben werden, egal wie unverfänglich oder korrekt die Inhalte sind. Ich stecke eben in der Schublade drin. Das bedeutet auch, dass ich an niemand pn schreiben kann, um Themen persönlich auszutauschen. Über nicht oder erst nach Wochen veröffentlichte Beiträge bekomme ich keine Rückmeldung. Es passiert oder es passiert nicht.

Meinungsfreiheit und Meinungsäußerungsfreiheit besteht also für alle, die auf Linie sind. Für andere nicht oder eingeschränkt.


Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.285
    • Kleider machen Männer
Antw:Kulturelle Aneignung oder Gesinnungsdiktatur?
« Antwort #199 am: 26.01.2024 15:14 »
Da bringe ich mal ein passendes Zitat an:
 
"Der schlauste Weg, Menschen passiv und folgsam zu halten, ist, das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb dieses Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." Noam Chomsky
 
Alles wegzuzensieren würde eben arg auffallen ...
Schützen die Grünen die Natur?
Oder müssen wir die Natur vor den Grünen schützen?

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 11.715
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Kulturelle Aneignung oder Gesinnungsdiktatur?
« Antwort #200 am: 26.01.2024 15:45 »
Sonst wäre er nicht erschienen.
Sonst dürftet Ihr hier nicht diskutieren.
Mit diesen Argumenten erreichst Du Menschen, die behaupten, dass eine Zensur stattfindet, ist keiner Weise.

Ein Beispiel:
Ich behaupte einfach, dass hier im Forum Beiträge von mir zensiert oder gelöscht worden sind. Wie willst Du beweisen, dass das nicht der Fall ist? Denn angeblich verschwundene Beiträge findest Du nicht wieder. Und bei angeblich geänderten Beiträgen sind die Originalversionen nicht zu finden.

Natürlich habe ich auch keine Beweise, nur Behauptungen. Aber da ich es zuerst geschrieben habe, besitze ich erstens die Deutungshoheit und zweitens kann ich mich als Opfer darstellen.

Dann brauche ich nur noch einige Follower. Die sind leicht zu finden, denn die Mutter der Dummheit ist immer schwanger.

Und der arme Matthias hätte ein großes Problem.


Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.285
    • Kleider machen Männer
Antw:Kulturelle Aneignung oder Gesinnungsdiktatur?
« Antwort #201 am: 26.01.2024 16:06 »
Zensur ist im Grunde schon das wissentliche Verschweigen von Tatsachen oder Ereignissen bzw. das falsche Darstellen derer.
Das sowas stattfindet, ist mittlerweile schon sehr offensichtlich, finde ich ...
Schützen die Grünen die Natur?
Oder müssen wir die Natur vor den Grünen schützen?

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.879
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Kulturelle Aneignung oder Gesinnungsdiktatur?
« Antwort #202 am: 26.01.2024 16:13 »
Lars, Du schreibst es,
Du hast vollkommen recht:
"offensichtlich".

Es ist eben Ansichtssache.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.976
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Kulturelle Aneignung oder Gesinnungsdiktatur?
« Antwort #203 am: 26.01.2024 18:49 »
Nee, Zensur ist, wenn eine staatliche oder auch andere öffentliche Stelle es verbietet, bestimmte Inhalte zu veröffentlichen.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.285
    • Kleider machen Männer
Antw:Kulturelle Aneignung oder Gesinnungsdiktatur?
« Antwort #204 am: 26.01.2024 19:52 »
Nee, Zensur ist, wenn eine staatliche oder auch andere öffentliche Stelle es verbietet, bestimmte Inhalte zu veröffentlichen.

Und, was glaubst du? Findet sowas statt oder nicht??
Schützen die Grünen die Natur?
Oder müssen wir die Natur vor den Grünen schützen?

Offline Morle

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 215
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Kulturelle Aneignung oder Gesinnungsdiktatur?
« Antwort #205 am: 27.01.2024 03:53 »
Danke für zwei Gelegenzeiten zu herzlichem Lachen, Micha und Hajo: zum Einen für den Hinweis auf meinen Lapsus ("hoffentlich irre ich..."). Beim Nachlesen: köstlich! Den 2. Lacher hast Du generiert, lieber Hajo, mit dem Hinweis auf die permanent schwangere Mutter der Dummheit. Deine Schuld, daß ich dieses Bild so leicht erst mal nicht mehr aus dem Kopf kriege!
Nebenbei: was die Wahlchancen Trumps anbetrifft (wir Deutschen haben in den USA bzgl. Kissinger, Rumsfeld, Trump & Co echt kein gutes Bild abgegeben), bin ich sehr pessimistisch. Wie schon G. B. Shaw feststellte: "Der hundertprozentige Amerikaner ist ein neunzigprozentiger Idiot." Und was die aus meiner Sicht sichere Wiederwahl anbelangt, noch ein Bonmot Shaws hinterher: "Wir lernen aus Erfahrung, dass die Menschen nichts aus Erfahrung lernen."
Glaube heißt Nicht-wissen-wollen, was wahr ist (Nietzsche)
Was für eine schlaue Erschleichung und hinterlistige Insinuation in dem Wort Atheismus liegt! – als verstände der Theismus sich von selbst.
Arthur Schopenhauer

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.285
    • Kleider machen Männer
Antw:Kulturelle Aneignung oder Gesinnungsdiktatur?
« Antwort #206 am: 27.01.2024 08:37 »
"Wir lernen aus Erfahrung, dass die Menschen nichts aus Erfahrung lernen."

Genau das ist das Problem.
 
Oder liegt das Problem eher an einer suboptimalen Interpretation der Gegenwart??
Schützen die Grünen die Natur?
Oder müssen wir die Natur vor den Grünen schützen?

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 11.715
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Kulturelle Aneignung oder Gesinnungsdiktatur?
« Antwort #207 am: 27.01.2024 09:08 »
Nebenbei: was die Wahlchancen Trumps anbetrifft (wir Deutschen haben in den USA bzgl. Kissinger, Rumsfeld, Trump & Co echt kein gutes Bild abgegeben), bin ich sehr pessimistisch. Wie schon G. B. Shaw feststellte: "Der hundertprozentige Amerikaner ist ein neunzigprozentiger Idiot." Und was die aus meiner Sicht sichere Wiederwahl anbelangt, noch ein Bonmot Shaws hinterher: "Wir lernen aus Erfahrung, dass die Menschen nichts aus Erfahrung lernen."
Was grenzt an bodenlose Dummheit?



Mexiko und Kanada.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.976
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Kulturelle Aneignung oder Gesinnungsdiktatur?
« Antwort #208 am: 27.01.2024 09:28 »
Na ja, ich möchte keinen Antiamerikanismus daraus machen. Die USA haben sich seit Beginn ihrer Existenz viel zu Schulden kommen lassen, von den Genoziden an den Uramerikanern angefangen bis zur Unterstützung rechtsradikaler Regierungen in der Zeit das Kalten Krieges. Die Genozide haben Kanada und Mexiko aber auch zu verantworten. Aber immherin war Martin Luther King auch Amerikaner und J.F. Cooper und viele andere vorbildliche Menschen.

Leute wie Trump feiern derzeit in vielen Ländern der Welt Erfolge: Türkei, Ungarn, Russland, VR China, .... In Polen wurde die PIS-Regierung zwar abgewählt, aber ist dennoch sehr stark. Idiotie rund um den Globus!

Schade, lieber Lars, dass Du Dein Feindbild gerade in einer Demokratie findest, statt in einer Diktatur. Sicher meinst Du, dass unsere Demokratie eine Diktatur sei, aber da verwechselst Du was. Da bist Du den Neppern, Schleppern und Bauernfängern auf den Leim gegangen. Aber lieber als mit Dir über Politik zu diskutieren würde ich einen Wein mit Dir trinken!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.314
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Kulturelle Aneignung oder Gesinnungsdiktatur?
« Antwort #209 am: 27.01.2024 10:48 »
Na, dann ist es ja nicht so schlimm, wenn die Nachbarländer ebenfalls Völkermord betreiben.
Ich finde solche Relativiererei und Leugnung von Fakten ehrlich gesagt widerlich.
Nur mal so als Frage: In den knapp 250 Jahren seit der Gründung hatten die USA nur 5 Jahre keinen Krieg im Ausland geführt.
Und zum selbst herausfinden: Wieviele Menschen sind durch Kriege der USA im Ausland in den letzten 50 Jahren gestorben?
Nein, die Antwort heißt nicht: Ja, aber die anderen...
Es muss eine hohe Zahl herauskommen.
Kriege sind auch nicht besser, wenn sie mit links oder rechts, für oder gegen ... geführt werden. Kriege sind Kriege. Die Leidtragenden sind immer die Menschen des Volkes, die Fürsten bereichern sich.


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up