Autor Thema: Faszination Feinstrumpfhosen  (Gelesen 2202 mal)

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.049
  • Geschlecht: Männlich
  • 🇺🇦 No place for war!
    • Schreibs.net
  • Pronomen: Er
Faszination Feinstrumpfhosen
« am: 23.01.2022 23:45 »
Ich stelle das Thema einfach mal in den Raum.

Was ist für Männer faszinierend daran, Feinstrumpfhosen sichtbar in der Öffentlichkeit zu tragen?

Bevor ihr loslegt!
Es geht in diesem Thread nicht um Gender oder Politik!
Es geht nur um die persönliche Motivation jedes einzelnen!
Beachtet das bitte!
Kommentare zu den Motivationen anderer Mitglieder sind in diesem Thread verboten!
Politische und kritische Themen haben im befreundeten Forum viel mehr Platz als hier...
Give respect to get respect.
Gewohnheiten zu verlassen bedeutet Neue zu gewinnen.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 20.870
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Faszination Feinstrumpfhosen
« Antwort #1 am: 24.01.2022 00:32 »
Ich kann mich daran erinnern, wie ich erstmals eine Feinstumpfhose unter einem langen Wickelrock trug und ganz aufgeregt war, man könnte sie sehen, wenn der Wind den Rock anhob. Irgendwie erschien es mir als eine Spur frivoler als das Rocktragen selbst.

Und als ich für den WDR einen Interviewtermin über mein Rocktragen hatte und dazu eine Feinstrumpfhose unterm kurzen Rock trug, meinte die Journalistin, jetzt sei sie aber enttäuscht, denn sie habe geglaubt, mir gehe es nur ums Rocktragen. Ich sagte zwar, ein Rock alleine sei mir zu kühl bei dem Wetter, aber ob sie das überzeugte, weiß ich nicht. Aber es wurde dann doch noch ein sehr guter Beitrag - ohne Feinstrumpfhosen. Das war 2013.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.919
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Faszination Feinstrumpfhosen
« Antwort #2 am: 24.01.2022 01:02 »
Ja, Micha, mit dem, was Du beschreibst, finde ich mich irgendwie auch wieder.

Ja, Feinstrumpfhosen zu tragen war mir auch anfangs - und ich rede da von langer Zeit - zu feminin.

Abends zum Weggehen trug ich manchmal im Winter Strumpfhosen zu kurzem Rock. Ansonsten war ich jahrzehntelang eigentlich darauf bedacht, keine Strumpfhosen zu brauchen, da es genügend Röcke gab, die auch bei fetten Minusgraden ausreichend warmhalten.

Mein erstes Mal, als ich im Alltag und im Meeting mit engen Freunden Strumpfhosen trug, war auch ein Wickelrock, den ich - sehr bunt, dieser Rock - ausgerechnet im Februar tragen wollte - ein sehr dünner Stoff. Und passiert ist: nichts. Gut, das war Anfang der 90er - und ich habe bis Mitte der 2010er Jahre miene eigentlich Strumpfhosenfreiheit (fast stolz) hocgehalten.

Das hat sich - wie schon oft hier in anderen Strängen erwähnt - vor wenigen Jahren geändert, als ich keinen Bock mehr hatte, ein halbes Jahr lang lange Röcke zu tragen. Lange Röcke, auch besonders Jeansröcke, haben den Nachteil, dass sie eben recht schwerfällig sind und oftmals beim Laufen Schlurfgeräusche verursachen.

Das brachte mich dann eben erst vor wenigen Jahren zum Dauereinsatz von Strumpfhosen im kühlen Halbjahr. Und zu kurzen Säumen, auch unter 12 Grad Aussentemperatur.

Ja, diese Peinlichkeit, Feinstrumpfhosen zu tragen, musste ich auch erst einmal innerlich überwinden.

Meine Hauptfaszinationen, Feinstrumpfhosen sichtbar zu tragen sind (in der Abfolge gewichtet) :
- die Freiheit, kürzere Röcke / Kleider auch bei kühlem / kaltem Wetter zu tragen
- durch Wahl von Farbton (bei mir nur schwarz, allenfalls grau) und vor allem Dichte des Gewebes die Ausstrahlung eines Outfits noch einmal entscheidend mitzuprägen (zum Beispiel entscheidet dies auch die Wirkung zwischen sportlich, lässig und elegant incl. diesen Spannungsverhältnissen zu anderen beteiligten Kleidungsstücken und deren Wirkung)
- der Reiz, mehr von sich preiszugeben
- das zarte Gefühl, befeinstrumpfte Beine zu berühren
- eine Art 'Verletzlichkeit' zu präsentieren bei den eher dünneren FSH; ein Reiz, der vielleicht auch eine gewisse erotische Komponente beinhaltet. Ja, 'Verletzlichkeit', ein Stück weit 'Ausgeliefertsein' (Blicken, evt. Händen, gerade auch im Zusammenspiel mit kurzen Säumen), das aber gleichzeitig verbunden mit 'Selbstbewusstsein' und 'Stärke', dies auch sich zuzulassen - genau darüber habe ich vor drei, vier Tagen mal reflektiert

Vielleicht gibt es noch mehr Aspekte, die mir noch einfallen könnten; dann werde ich sie nachtragen. Am interessantesten ist wahrscheinlich mein zuletzt genannter Punkt. Wobei der - siehe Rangfolge der Nennung - nur einen sehr geringen, eher seltenen Reiz bei mir darstellt.

Online Hanna

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 844
  • Geschlecht: Weiblich
  • Minirockerin
    • Instagram
  • Pronomen: Sie
Antw:Faszination Feinstrumpfhosen
« Antwort #3 am: 24.01.2022 07:19 »
Wenn Matthias hier auch nur die männer anspricht erlaube ich mir doch meine weibliche sicht auf das thema zum besten zu geben  ;)
Wie hinlänglich bekannt gilt für mich persönlich diese regel:

.....a lady's not dressed unless her legs are too
Ich bin zwar kein lady aber als frau habe ich diese goldene regel übernommen.
Nur ist für mich die fsh nicht primär ein modisches accessoires das man auch mal weglässt sondern fester bestandteil meiner bekleidung.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Auch wenn man sie hier unter einer langen hose kaum als solche erkennt oder darauf achtet, sie gehört einfach dazu!
Modisch bietet sie natürlich viele möglichkeiten und das mag ich ganz besonders.
Nun nach dem eher modischen kommen wir zu den gefühlen rund um fsh.
Ich fühle mich ohne sie einfach nicht richtig angezogen es fehlt mir etwas um mich richtig wohlzufühlen.
Ich liebe das gefühl von der taille bis zu den fussspitzen in das zarte garn eingehüllt zu sein.
In einer fsh fühle ich mich gar nicht "verletzlich" ganz im gegenteil.
Eine für ihr faible für fsh bekannte frau beschreibt es so:

"I will wear tights even if it's 100 degrees outside.
Tights are my safety blanket."
- Zooey Deschanel

So komisch es auch klingen mag aber es wäre für mich zu intim öffentlich meine nackten beine zu zeigen.
Also geht für mich ohne fsh gar nichts.
Bis später ich bin schon sehr gespannt.

Lg, Johanna



Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.000
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Faszination Feinstrumpfhosen
« Antwort #4 am: 24.01.2022 07:50 »
Nachdem unser skirtedman ja seine Beiträge gern ausführlicher gestaltet, enthält seiner auch gleich einige meiner Motivationen.

Was war wohl zuerst da?
Das gute Gefühl unter Röcken im Winter nicht zu frieren oder das sinnliche Gefühl die eigenen fein bestrumpften Beine zu berühren?

Ich glaube die wärmende Komponente kann nicht unbedingt den Haupt-Ausschlag gegeben haben, denn Strickstrumpfhosen wären wärmer und wesentlich weniger empfindlich. Die trage ich aber nur wenn es wirklich nötig ist: Entweder weil es sehr kalt ist (mehrstündiger Stadtspaziergang im Winter) oder wenn es eindeutig besser zur Optik passt. (Strickkleid)

Was ich aber an Strumpfhosen besonders liebe ist die Möglichkeit, mit Mustern und Stilen zu spielen, tolle Kombinationen zu zaubern die erst mit der Strumpfhose perfekt passen, zum Beispiel mit der exakt richtigen Farbe. Das ist auch der Grund warum ich kleidungstechnisch den Herbst und Frühling am liebsten mag. Im Sommer ist es mir zu warm für Strumfphosen und damit fällt dieses Gestaltungselement weg. (Außerdem kann man keine Stiefel tragen. )

Auch den Hauch von Erotik den man vermitteln möchte kann man über die Strumpfhose perfekt steuern. Kürzlich als ich mich zum Beispiel zum ersten Mal im Kleid mit meinen Freunden traf, verwarf ich die Strumpfhose mit Netzmuster weil zu sexy, die undurchsichtigen 70den waren mir zu brav und die leicht transparenten 40den waren perfekt.
Ich glaube mit kaum einem anderen Accessoire kann man das Outfit so perfekt abstimmen.

Offline rockandheels

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 76
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Faszination Feinstrumpfhosen
« Antwort #5 am: 24.01.2022 08:57 »
Ich bin der Optik transparenter, schwarzer Fsh verfallen.
Es ist immer eine Augenweide so etwas zu Gesicht zu bekommen.

Als totaler Neuling in diesem Thema trage ich manchmal eine solche Fsh zu Minis.
Auch bei mir mag ich die Optik, das Gefühl des "Nichts" auf der Haut und den sexy/erotischen Touch.

Online Hanna

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 844
  • Geschlecht: Weiblich
  • Minirockerin
    • Instagram
  • Pronomen: Sie
Antw:Faszination Feinstrumpfhosen
« Antwort #6 am: 24.01.2022 18:16 »

Was ich aber an Strumpfhosen besonders liebe ist die Möglichkeit, mit Mustern und Stilen zu spielen, tolle Kombinationen zu zaubern die erst mit der Strumpfhose perfekt passen,
Ich glaube mit kaum einem anderen Accessoire kann man das Outfit so perfekt abstimmen.

Hallo Hirti

Das spielen mit stilen liebe ich an fsh auch besonders.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Die wenigen zentimeter rote strumpfhose machen es bei dem outfit für mich aus.
Klar könnte man die jeans nicht hinaufkrempeln aber das wäre mir persönlich zu langweilig.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 20.870
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Faszination Feinstrumpfhosen
« Antwort #7 am: 24.01.2022 18:27 »
Ich kenne einen Pfarrer, der immer rote Socken trägt. Das ist bei ihm ein politisches Statement.
Bei Dir aber nicht, es sei denn, Du wirbst für die bunte Partei! :)

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Asterix

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.772
Antw:Faszination Feinstrumpfhosen
« Antwort #8 am: 24.01.2022 18:36 »
Früher fand ich fsh faszinierend, mittlerweile sind sie für mich ein oft notwendiges Accessoire zum Rock oder viel öfter Kleid.

Gruß
"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" (Giovanni Bosco)

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 772
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
Antw:Faszination Feinstrumpfhosen
« Antwort #9 am: 24.01.2022 18:47 »
Mit Strumpfhosen fing alles an. ich liebe einfach das Gefhül dass eine FSH auf der Haut verursacht. Und es verleiht der Haut eine andere Textur, Glatter Makelloser. Es hat sowohl einen sensitiven Reiz als auch einen visuellen.
Es ist wie eine zweite Haut die man sich über die Beine zieht.
Und natürlich gibt auch einen FSH einen gewissen Kälteschutz. Was im Früh und Spätsommer oft angenehm ist. Im Hochsommer trage ich keine Strumpfhosen und im Winter meist Thermostrumpfhosen.
Auch gibt es so einen Effekt dass eine FSH wenn man auf ein Bein sieht in der Mitte weniger Deckkraft hat als an den Rändern. Ich habe schon ab und zu blickdichte rote Strumpfhosen getragen und darüber eine schwarze FSH.
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

Online Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.919
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Faszination Feinstrumpfhosen
« Antwort #10 am: 24.01.2022 23:25 »
Auch gibt es so einen Effekt dass eine FSH wenn man auf ein Bein sieht in der Mitte weniger Deckkraft hat als an den Rändern.

Ja, genau, das finde ich auch sehr interessant und sehr schön.

Und noch eine Faszination ist mir eingefallen, die Feinstrumpfhosen in mir auslösen:

Dieser Hauch von Nichts, der dennoch sehr gut und ausreichend warmhalten kann. Besonders an Tagen mit viel Bewegung (und meinem Streben nach Tageslicht und dementsprechend sehr transparenten FSH) fasziniert mich das immer wieder aufs Neue!

Offline JoHa

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 411
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
  • Pronomen: Er
Antw:Faszination Feinstrumpfhosen
« Antwort #11 am: 24.01.2022 23:35 »
Ohne den Genuß von Nylons auf der Haut, den Anblick des Schimmers, das sanfte Ziehen der Halter an den Strümpfen, wäre ich nie auf den Rock gekommen. Der Rock erlaubt diese Erlebnisse, ohne sie zur Schaustellung zu machen.
Ich bin im Saunakilt kein Rockträger, sondern bin es erst mit schwingendem oder auch etwas den Schritt hemmenden richtigen Rock und den nicht wegzudenkenden Accessoires, nämlich Nylons/FSH und, am besten, passenden Schuhen.
Da meine Umgebung (Frau, Kinder, Nachbarn, Freunde) das nicht nur akzeptiert, sondern sogar als ästhetisch lobt, bin ich zufrieden.
Nicht Johannes. Joachim!

Online Hanna

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 844
  • Geschlecht: Weiblich
  • Minirockerin
    • Instagram
  • Pronomen: Sie
Antw:Faszination Feinstrumpfhosen
« Antwort #12 am: 19.02.2022 22:18 »
Nun so genau kann ich es nicht sagen ob ich ohne fsh nie zum rock gekommen wäre.
Aber das tragen von minis oder shorts  bietet mir die beste möglichkeit viel bein und fsh zu zeigen.
Es gibt ja auf instagram auch herren die zu röcken socken tragen aber das kommt wenigstens bei den damen denen ich folge sehr schlecht an.
Sie finden durchs band eine fsh ästhetischer und so bin ich modisch auf dem rechten weg.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 20.870
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Faszination Feinstrumpfhosen
« Antwort #13 am: 20.02.2022 00:07 »
Also bei mir war es so, dass ich Feinstrumpfhosen lange gar nicht besonders mochte. Erst als ich mal eine Freundin hatte, die mir darin gut gefiel, kam ich auf den Geschmack. Aber beim Röcketragen kam es mir vor allem auf das luftige Gefühl auf der nackten Haut unterm Rock an. Erst als ich auch im Winter das Hosentragen leid hatte, nahm ich Strumpfhosen und Leggings als Möglichkeit, das auch durchzuziehen, ohne dabei kalte Beine zu kriegen. Inzwischen liebe ich es sehr. Aber nach wie vor nur in der kalten Jahrteshälfte.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.258
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Faszination Feinstrumpfhosen
« Antwort #14 am: 20.02.2022 03:57 »
Strumpfhosen können allgemein sehr praktisch sein, weswegen ich sie auch aus Baumwolle in kalten Wintern unter Hosen schätze.

Aber für FSH trifft das nicht zu. Sie sind so wärmend, dass man in heißen Sommern darin schwitzt, aber wiederum so dünn, dass man bei kühler Witterung jeden Zug unangenehm spürt.
Da ich an Röcken die Luftigkeit liebe und das Streichen des Windes über die Beine, mag ich Rock und Strumpfhose nicht kombinieren. Strumpfhosen und auch FSH killen dieses sommerlich, frische Erlebnis.

Es sprechen somit wohl nur ästhetische Gründe für das Tragen von FSH. Sonst würden sie auch nicht zum Fetisch taugen. Das haben schon die Nachkriegsfrauen deutlich gemacht, als sie Anfang der 50er Jahre mit Kajal die Naht von Nylons auf die Rückseite ihrer Beine gemalt haben, weil in den Nachkriegsjahren keine Nylons erhältlich waren.

Damit ist das Thema FSH für mich abgehakt. Ich habe aber mal Feinstrümpfe zu Bermudas getragen, weil meine Waden durch eine Hautkrankheit verunstaltet waren. Das würde ich auch jederzeit wieder machen.

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up