Autor Thema: Werden wir wirklich Männer in Röcken und Heels sehen?  (Gelesen 3346 mal)

skortsandtights

  • Gast
Antw:Werden wir wirklich Männer in Röcken und Heels sehen?
« Antwort #15 am: 06.02.2022 15:41 »
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.
Anttila tavaraluettelo syksy-talvi 1972-73 012 by kapitalismiskanneri, auf Flickr

Ganz abgesehen obs mir passen würde aber diese outfits sind genau nach meinem geschmack.
Das herausputzen liegt bei mir im detail.
Da kann man mit einer chicen bluse und toller strumpfhose auch aus einem mini noch was rausholen.




Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.123
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Werden wir wirklich Männer in Röcken und Heels sehen?
« Antwort #16 am: 06.02.2022 19:58 »
Ob es dir passt ist nicht eine Grundsatzfrage, sondern eine Frage wie viel Zeit, Lust und Motivation du hast, zu experimentieren.
Ich rate mal, du hast von jedem eine ganze Menge.

Bei den Faltenröcken gibt es viele Unterschiede - ich komme mir mit manchen vor wie eine alte Oma, andere sehen wieder sehr cool aus. Und Blusen sind sowieso eine tolle Spielwiese.

Und zur Frage des Themas:
Nein, wir werden keine Männer in Röcken und Heels sehen.
Mittlerweile haben mich doch einige aus meinem Bekanntenkreis gesehen und nicht von einem einzigen könnte ich mir vorstellen dass er mir das nach macht. Den meisten ist Mode sowieso nicht so wichtig und wenn sie es doch wäre, dann würde ihnen der Mut fehlen. Daran ändern auch Models in Modezeitungen nichts die sich meine Freunde sowieso nicht ansehen. 

Offline Olivier

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 416
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Werden wir wirklich Männer in Röcken und Heels sehen?
« Antwort #17 am: 06.02.2022 20:17 »
Kann mir aktuell nicht vorstellen, dass Männer in Röcken und mit Heels zum Massenphänomen wird. Da ist die vorherschende Einstellung doch noch zu sehr vom Wunsch nur nicht aufzufallen geprägt. Was aber nicht bedeutet, dass das nicht doch häufiger werden kann.

Aber mir macht es auch so Spaß mit den ganzen Möglichkeiten zu spielen und herauszufinden was für mich paßt.

LG, Olivier
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they’ve found it." - Terry Pratchett

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.604
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Werden wir wirklich Männer in Röcken und Heels sehen?
« Antwort #18 am: 07.02.2022 00:29 »
Ich verstehe die Frage nicht unbedingt so, ob jeder einzelne Mann Röcke UND Heels tragen werde, sondern ob wir generell bei Männern Röcke und Heels sehen werden, also nicht unbedingt beides an EINEM Mann.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!


Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.073
  • Geschlecht: Männlich
  • 🇺🇦 No place for war!
    • Schreibs.net
  • Pronomen: Er
Antw:Werden wir wirklich Männer in Röcken und Heels sehen?
« Antwort #19 am: 07.02.2022 02:31 »
Da fällt mir gerade ein Wechsel bei den Hosen der Frauen ein. Vor einigen Jahren waren Jeanshosen, die nur bis zur Hüfte gingen und an den Beinen einen Schlag hatten sehr angesagt.
Aktuell ist das eher das Gegenteil. Die Jeanshose geht bis zur Taille und ist am Bein eher eng geschnitten und gerne auch etwas kürzer. Dazu werden meistens weiße Sneaker getragen. Vor ein paar Jahren war das noch ganz anders.
Der Bund der Hosen endete auf der Hüfte und die Beine der Hose mussten mit viel Schlag am Boden enden. Irgendwie hat sich das stillschweigend bei den Mädels durchgesetzt.

Bei den Männern blieb in dieser Zeit gefühlt alles gleich...
Sitzt, passt, wackelt und hat Luft. Praktisch eben und seit Jahrzehnten für gut befunden.

Die meisten Männer interessieren sich nicht für Klamotten und was man damit ausdrückt und wie man damit in Erscheinung tritt.
Deshalb habe ich die Befürchtung, dass wir in der breiten Masse Männer in Röcken oder Heels nicht zu sehen bekommen.
Politische und kritische Themen haben im befreundeten Forum viel mehr Platz als hier...
Give respect to get respect.
Gewohnheiten zu verlassen bedeutet Neue zu gewinnen.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.604
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Werden wir wirklich Männer in Röcken und Heels sehen?
« Antwort #20 am: 07.02.2022 08:27 »
Guten Morgen!

Ich finde, es ist doch noch ein Unterschied, ob ich einen Modewechsel zwischen verschiedenen Formen von Hosen oder von Röcken mitmache oder ob ich einen Paradigmewechsel zwischen Hose und Rock mitmache. Die Hürde für letzteres ist ungelich höher. So ein Paradigmenwechsel verdankt sich nicht dem Interesse an Mode, sondern einem Wechsel der Sichtweise auf die Geschlechter und was sie ausdrückt.

Es gab. so lange Frauen Hosen tragen, nie eine Vorstellung, die besagte, Frauen dürften bestimmte Formen von Hosen nicht tragen. Dagegen exisiert in noch vielen Köpfen, vor allem von Männern, die Vorstellung, Männer dürften keine Röcke tragen.

Wenn diese letzte Vorstellung in Männerköpfen verschwunden ist, so wie sie bei uns verschwunden ist, werden nach und nach immer mehr Männer Röcke tragen. Dass sie dann vielleicht Röcke nach dem Motte "sitz, passt, wackelt, hat Luft" tragen, statt sich immer wechselnden Moden anzupassen, mag sein, so wie derzeit mit den Hosen.

Allerdings ist dieser Paradigmenwechsel in den meisten Männerköpfen noch nicht vollzogen.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.959
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Werden wir wirklich Männer in Röcken und Heels sehen?
« Antwort #21 am: 07.02.2022 08:39 »
Du hast vollkommen Recht,  Micha.
Männer haben aber noch viel mehr Hürden ( im Kopf): Wie du sagst gibt es keine Hosen die Frauen nicht tragen können. Aber es gibt eine Reihe von Hosen, die für Männer in etwa eine ähnliche Hürde darstellen wie ein Rock.

Offline rockandheels

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 108
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Werden wir wirklich Männer in Röcken und Heels sehen?
« Antwort #22 am: 07.02.2022 08:59 »
In der Damenmode gibt es einen fortwährenden Wechsel von eng auf weit, lang auf kurz, schlabberig und körperbetont, etc...
Die Herrenmode folgt manchem Trend mit einem Zeitversatz, jedoch nie bis in die Extreme.

Viele Bereiche trauen Männer im Groh nicht zu besetzen, z.B. Leggings, weite Ausschnitte....
Abweichler fallen auch schon in engen Lederleggings auf wie bunte Kanarienvögel.
Dazu braucht es nicht mal Rock/Kleid oder Heels.

Eine größere Nutzung von Kleidung aus dem weiblichen (Kleider)schrank durch uns Männer würde es dem einzelnen leichter machen auch mal auf Rock/Kleid/Heels zurückzugreifen.
Ist also nur eine Kopfsache von jedem der es gerne versuchen würde.

Ändern würde sich, meine Meinung nach, nichts am großen Bild der gesellschaftlich vorgegebenen Zuordnung von Kleidung.


Offline Olivier

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 416
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Werden wir wirklich Männer in Röcken und Heels sehen?
« Antwort #23 am: 07.02.2022 10:03 »
Zum Auffallen braucht Mann noch nichtmal Leggings - eine bunt gemusterte Jacke oder eine nicht grau/blau/schwarze Hose reicht schon.
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they’ve found it." - Terry Pratchett

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.489
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Werden wir wirklich Männer in Röcken und Heels sehen?
« Antwort #24 am: 07.02.2022 10:51 »
Außer uns selbst werden wir in absehbarer Zeit nahezu keine Männer in Röcken und Heels sehen.

Wenn schon diesem Forum (in dem sich eigentlich progressive Männer tummeln sollten) nicht nur Rock- sondern auch Bedenkenträger angehören, wie viel mehr Bedenkenträger gibt es dann außerhalb des Forums?
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.959
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Werden wir wirklich Männer in Röcken und Heels sehen?
« Antwort #25 am: 07.02.2022 11:00 »
Derzeit mit Weiblichkeit Verbundenes werden wir an Männern erst sehen, wenn sich das Männerbild und die Rolle entsprechend verändert haben, sprich auf allen Ebenen eine Gleichberechtigung und Gleichwertigkeit zwischen den Geschlechtern besteht.
Ich mutmaße, dass so eine Entwicklung eher von, in dieser Beziehung progressiven Regionen ausgeht, als von mehr patriarchal dominierten Kulturen.
Sprich Skandinavien könnte eher Vorreiter sein und Länder wie Japan oder arabisch/islamische  Länder werden werden ein paar Äonen später den Weg einschlagen.

Offline Albis

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 756
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Werden wir wirklich Männer in Röcken und Heels sehen?
« Antwort #26 am: 07.02.2022 21:20 »
Außer uns selbst werden wir in absehbarer Zeit nahezu keine Männer in Röcken und Heels sehen.
Na dann kommt es drauf an, dass wir mehr werden. Im Ernst, unser Forum ist relativ unbekannt. Ich denke, es gibt noch eine Menge Potenzial an Männern, die dem Rocktragen offen gegenüberstehen. Wenn wir die finden, ins Forum integrieren und entsprechend animieren, können wir, denke ich, eine Menge erreichen.

Derzeit mit Weiblichkeit Verbundenes werden wir an Männern erst sehen, wenn sich das Männerbild und die Rolle entsprechend verändert haben, sprich auf allen Ebenen eine Gleichberechtigung und Gleichwertigkeit zwischen den Geschlechtern besteht.
Ich mutmaße, dass so eine Entwicklung eher von, in dieser Beziehung progressiven Regionen ausgeht, als von mehr patriarchal dominierten Kulturen.
Sprich Skandinavien könnte eher Vorreiter sein und Länder wie Japan oder arabisch/islamische  Länder werden werden ein paar Äonen später den Weg einschlagen.
Zustimmung und Ergänzung: Die Änderung des männlichen Rollenbildes ist längs in Gang.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.604
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Werden wir wirklich Männer in Röcken und Heels sehen?
« Antwort #27 am: 07.02.2022 22:37 »
Ich saß heute in einer Kirche auf dem Podium, mit meinem Mittelalterrock und den Schaftstiefeln. Und? Bis auf einen Mann, der mich für einen Schotten oder Schottlandfan hielt, keine Kommentare, keine Fragen zum Rock. Wir waren alle beim Thema "Religion, Christentum, Islam, Buddhismus, Wissenschaft, Politik". Zuerst kommt die Toleranz, ohne dass man die Möglicheit ,Röcke zu tragen, auch auf sich bezieht. Später kommt dann bei dem einen oder anderen auch das. Und Leute im Fernsehen wir der Polizeiruf-Kommissar tun das Ihre und sind auch zugleich schon Indikator für einen Wandel.

Nur Mut und Gleichmut!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

skortsandtights

  • Gast
Antw:Werden wir wirklich Männer in Röcken und Heels sehen?
« Antwort #28 am: 08.02.2022 10:27 »
Wenn ich mit andern frauen rede die gerne mal röcke oder kleider tragen geht es fast immer darum das sie sie ein outfit damit einfach femininer finden.
Natürlich gehört bei den meisten noch eine strumpfhose dazu um die beine attrktiver zu präsentieren und natürlich die passenden schuhe.
Darum wird sich meiner meinung nach der rock beim mann auch nicht durchsetzen.
Denn erstens wollen wohl die wenigsten feminin wirken und zweitens ist es für einen mann verpöhnt bein zu zeigen.


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.604
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Werden wir wirklich Männer in Röcken und Heels sehen?
« Antwort #29 am: 08.02.2022 10:44 »
Wie gesagt, liebe Joan, werde ich selten als feminin aussehend wahrgenommen, wie ja Hirtis Reaktion selbst auf mich im Etuikleid zeigt. Und bei so manchem Rock werde ich gefragt, wo man denn so einen Männerrock herbekommt oder er wird einfach als Männerrock bezeichnet, auch wenn er aus der Damenabteilung stammt.

Tja, und Beine: Das war in meiner Kindheit anders und wird auch wieder anders werden. Ich wurde schon öfter für meine strammen Waden gelobt.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up