Autor Thema: Mal anders  (Gelesen 2343 mal)

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 599
Antw:Mal anders
« Antwort #30 am: 20.02.2022 12:43 »
Siegerland ist auch Eldorado für Mineralien. Verstehe daher nicht, wenn man schon in Siegen und im Siegerland wohnt, sich nicht dafür zu interessieren und nicht selbst mal graben zu gehen. Ich wäre dort jeden Tag in der Pampa.

Ja .... stell dir mal vor, alle würden die Landschaft zerwühlen auf der Suche nach irgendwelchen Steinen. Wer sich sonst nicht an der Natur erfreuen kann, der macht offensichtlich sowas ...
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Mal anders
« Antwort #31 am: 20.02.2022 15:07 »
Zu S.T.S. und Fürstenfeld: Im Video taucht sogar ein Mann im Rock auf. Farblich kaum zu übersehen.

Steine suchen und Landschaft zerwühlen muss nicht das selbe sein, es gibt ja noch vorsichtige Zeitgenossen, die weniger Spuren hinterlassen als ein Mountainbike-Fahrer. Kommt immer drauf an, wie man es macht... Für meinen Teil kann ich sagen, dass ich keine Schäden hinterlassen habe, außer dass da eben 1 oder 2 Steine weniger lagen als vorher.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Mal anders
« Antwort #32 am: 21.02.2022 00:56 »
Ja .... stell dir mal vor, alle würden die Landschaft zerwühlen auf der Suche nach irgendwelchen Steinen.
Tun sie doch. Straßenbau, Hausbau, Autobau, Eisenherstellung, Elektroleiterherstellung wird alles aus dem Boden geholt. Jahr für Jahr. Schau dir die riesigen Löcher in Tagebrüchen an. Wie lange du dafür wohl mit der Hand brauchst?

Wer sich sonst nicht an der Natur erfreuen kann
Seit wann sind Altbergbauhalden und Stolln Natur?

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up