Autor Thema: Trump oder Biden?  (Gelesen 1247 mal)

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.903
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
  • Pronomen: Er
Antw:Trump oder Biden?
« Antwort #15 am: 07.11.2020 23:02 »
Demokratische Wahlen sind überall auf der Welt unterschiedlich.

Bei uns in Deutschland und in den meisten europäischen Ländern stellen die Fraktionen einen Kandidaten zur Wahl für eine Partei. Man wählt nicht direkt den Kandidaten als Oberhaupt, sondern eine Partei, dessen Partei eine Person vorsteht.

In den USA ist das anders....
The winner takes it all!

Grüße Matthias
Give respect to get respect.
Gewohnheiten zu verlassen bedeutet neue zu gewinnen.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.101
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Trump oder Biden?
« Antwort #16 am: 13.11.2020 11:18 »

Nein, ein echter Politiker, dem die Polis am Herzen liegt.

LG, Micha
Also einer wie der böse Trump(?)

Der "Clown" im Weißen Haus hat vier Friedensabkommen im Nahen Osten ausgehandelt, etwas, das 71 Jahre politischer Intervention und endloser Krieg nicht produziert haben.

Der ′′Clown′′ im Weißen Haus ist der erste Präsident, der die USA seit Eisenhower nicht in einen Auslandskrieg verwickelt hat.

Der "Clown" im Weißen Haus hatte die größten Auswirkungen auf die Wirtschaft, brachte Arbeitsplätze und senkt die
Arbeitslosigkeit der Schwarzen und Latino-Bevölkerung, welche ein anderer Präsident verursachte.

Der "Clown" im Weißen Haus hat die tiefe, weit verbreitete und langjährige Korruption im FBI, der CIA, der NSA und den republikanischen und demokratischen Parteien aufgedeckt.

Der ′′Clown′′ im Weißen Haus drehte die NATO um und ließ die Bündnispartner anfangen ihre Gebühren zu bezahlen.

Der ′′Clown′′ im Weißen Haus neutralisierte die Nordkoreaner, hielt sie davon ab, eine weitere Atomkraft zu entwickeln, Raketen nach Japan zu schicken und die Westküste der USA zu bedrohen.

Der ′′Clown′′ im Weißen Haus hat die Beziehungen zu den Chinesen umgewandelt, brachte Hunderte von Geschäften in die USA zurück und belebte die Wirtschaft wieder.

Der ′′Clown′′ im Weißen Haus hat die Ernennung von drei Richtern des Obersten Gerichtshofs und fast 300 Bundesrichtern abgeschlossen.
Derselbe ′′Clown′′ im Weißen Haus hat die Steuern gesenkt, den Standardabzug für die IRS-Rückkehr von $12,500 für Married Filing Joint auf 24,400 $ erhöht und veranlasste, dass sich der Aktienmarkt über das 100-fache auf Rekordwerte verlagert hat, was die Renten von zig Millionen Bürgern positiv beeinflusst.

Dieser ′′Clown′′ im Weißen Haus hat weit verbreitete Pädophilie in der Regierung und in Hollywood aufgedeckt und enthüllt den weltweiten Sexhandel mit Minderjährigen.

Der ′′Clown′′ im Weißen Haus arbeitet umsonst und hat weit über zwei Milliarden Dollar seines eigenen Geldes im Dienste verloren - und tat all dies und vieles mehr angesichts unerbittlicher Untergrabung und Opposition von Menschen, die bedroht sind, weil Sie wissen, dass sie als Kriminelle ausgesetzt werden - wenn er wiedergewählt wird.

Ihr mögt ihn nicht weil er Republikaner ist. Viele von euch hassen und verachten ihn. Er dient dem amerikanischen Volk und hielt weiterhin alle Versprechen. Und jetzt wird sich darauf aufgehangen, nur weil er rechtliche Mittel nutzt und keinen Lockdown verhängt hat, aber es mehr Krebstote und Herzkreislauftote als Coronatote gibt, über die kein Schwein redet. Ein Lockdown wie es Biden will, ist fatal für Amerikaner. Die haben nicht so ein weichgebettets Sozialsystem wo jeder weich aufgefangen wird wie bei uns, wo es reicht bissl auf blämbläm zu machen. Und schaut mal, wer ständig für Linksdemokraten demonstrieren geht. Irgendwelche Studenten die einen auf der Tasche liegen und Kinder die noch bei Mutti wohnen. "Go home to mommy".

Corona hat übrigens mehr Arbeitslose erzeugt als welche tatsächlich an Corona gestorben sind.
Schweden ist auch seinen eignen Weg gegangen wie Amerika und die Schweden stehen immer noch hinter der Politik.
Hier ist ein guter Film  https://www.arte.tv/de/videos/098118-000-A/corona-sicherheit-kontra-freiheit/ über die psychologischen Auswirkungen, die kommen werden und wie Menschen sich aus vorauseilenden Gehorsam verhalten, wenn Dinge so verpackt werden, dass sie dem Guten nützen würden. "Adorno-Effekt" oder manipulativer Effekt.
Der Film erwähnt auch die tatsächlichen Zahlen zwischen Corona und anderen Krankheiten und wo die Menschen am glücklichsten sind.

Ihr mögt ihn nicht, weil er Republikaner ist. Viele von euch hassen und verachten ihn. Wie clever. Er dient dem amerikanischen Volk und hielt weiterhin alle Versprechen. Und bitte informiert mich darüber, was Biden in seiner Amtszeit für Amerika erreicht hat. Und welche Versprechen die Roten, die ja soo sozial sind, bei uns gehalten haben.


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Trump oder Biden?
« Antwort #17 am: 21.11.2020 16:56 »
Ich informiere mich immer hier über den Fortgang der Wahlen in den USA: https://www.n-tv.de/politik/US-wahl-2020/23-15-Regierungsvertreter-Trump-nimmt-an-G20-Gipfel-teil--article22183699.html

Mich wundert aber, dass es da seit gestern 23.15 Uhr keine neuen Nachrichten gibt.

Ich habe nichts gegen die Republikaner. Abraham Lincoln war auch einer.

LG, Micha

PS: Ah, das ist der richtige Link: https://www.n-tv.de/politik/US-wahl-2020/
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up