Autor Thema: Freiwillige Kostenbeteiligung am Betrieb des Forums  (Gelesen 1792 mal)

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.980
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Eine Möglichkeit zur Vermeidung von unerwünschten Werbeeinblendungen ist die Beteiligung der User an den Kosten für das Betreiben des Forum. Wärt Ihr bereit dazu?  Auf freiwilliger Basis. Zur Unterstützung von Matthias.

Im High Heels Forum gibt es die Möglichkeit für Spenden. Soweit ich weiß funktioniert es dort ganz gut.

Um die Sache zu vereinfachen habe ich nur drei Antwortmöglichkeiten vorgesehen. Einfach zur Feststellung der generellen Tendenz.

Ob eine solche Möglichkeit zustande kommt hängt von Matthias ab.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Online Chris Schumann

  • Minister für Hochhackiges, Einröhriges und anderes Schickes
  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 315
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn's die Mädels nicht tragen, tu ich das eben...
    • Chris Schumann bei Instagram
  • Pronomen: Er
Antw:Freiwillige Kostenbeteiligung am Betrieb des Forums
« Antwort #1 am: 23.12.2020 11:00 »
Ja, im Hochschuhforum haben wir seit der Umstellung auf einen anderen Anbieter monatliche Kosten.
Die werden durch Spenden der Mitglieder aber problemlos gedeckt.

Ich wäre bereit, auch hier einen kleinen Obulus beizusteuern. Daher hab ich "JA" angekreuzt.
Bis es soweit ist, hat sich aber hoffentlich auch die Diskussionskultur noch ein wenig gebessert ;)
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern, als ein Atom... (Einstein)

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.595
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Freiwillige Kostenbeteiligung am Betrieb des Forums
« Antwort #2 am: 23.12.2020 11:55 »
Hab auch mal für Ja gestimmt.
Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MickyBlueEyes

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 396
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Freiwillige Kostenbeteiligung am Betrieb des Forums
« Antwort #3 am: 23.12.2020 12:05 »
 :)


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.597
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Freiwillige Kostenbeteiligung am Betrieb des Forums
« Antwort #4 am: 23.12.2020 12:18 »
Klar doch! :)

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online chris-s

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 318
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Freiwillige Kostenbeteiligung am Betrieb des Forums
« Antwort #5 am: 23.12.2020 13:20 »
Kein Problem bei einer Kostenbeteiligung.
Wg. (unerwünschter) Werbung kann man natürlich auch auch einen Blocker verwenden.
Sapere aude !

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.878
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Freiwillige Kostenbeteiligung am Betrieb des Forums
« Antwort #6 am: 23.12.2020 14:30 »
Geht es nur um Werbung, oder auch um andere Dinge?

Ich hätte gern mehr Werbung, wenn sie themenbezogen ist.

Also warte Ich mal mt dem Abstimmen, bis ich mehr Infos habe.

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.595
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Freiwillige Kostenbeteiligung am Betrieb des Forums
« Antwort #7 am: 23.12.2020 14:37 »
Mir gings nicht direkt um Werbung, aber als Anerkennung für Matthias Arbeit fürs Forum.
Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Rockermatze

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 295
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Frauen haben die Hosen an
Antw:Freiwillige Kostenbeteiligung am Betrieb des Forums
« Antwort #8 am: 23.12.2020 20:49 »

Ich hätte gern mehr Werbung, wenn sie themenbezogen ist.


Ich bin zusätzlich im Synthesizer-Forum www.sequencer.de aktiv, dort wird nur themenbezogene Werbung angezeigt.
Sollte also auch hier möglich sein.

Finanziell würde ich mich auch beteiligen, habe hier schon viele für mich wertvolle Informationen gefunden :)

LG,
Matze
Mann muss auch mal den Mut haben, die Herde zu verlassen und seinen eigenen Weg gehen.
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für den Mann.

Offline ikm4799

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 69
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Freiwillige Kostenbeteiligung am Betrieb des Forums
« Antwort #9 am: 23.12.2020 21:16 »
Was kostet der Betrieb des Forums denn so?
Welchen Einfluss hat man auf die Werbung? Kann man sich potentielle Bannerkunden aussuchen?

Wie soll das mit der internen Finanzierung funktionieren?
(nicht dass der Forenbetreiber noch Steuern zahlen muss, weil er hier Einnahmen generiert)

Soll es Staffelpreise geben?
Hat man Vorteile, wenn man (mehr) zahlt?
Kann man sich "Redeanteile" kaufen?

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.595
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Freiwillige Kostenbeteiligung am Betrieb des Forums
« Antwort #10 am: 23.12.2020 21:28 »
Ich hätte gern den Hansi gefragt, wie er das in seinem Forum handhabt, doch leider hat er sich abgemeldet.

Ja das mit den Steuern müsste geklärt werden.
Von Staffelpreisen halte ich nix. Es sollte wenn möglich im Ermessen des Einzelnen liegen.
Nicht jeder hat diesselben finanziellen Ressourcen.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MickyBlueEyes

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 396
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Freiwillige Kostenbeteiligung am Betrieb des Forums
« Antwort #11 am: 23.12.2020 23:27 »
Was kostet der Betrieb des Forums denn so?
...
Soll es Staffelpreise geben?
Hat man Vorteile, wenn man (mehr) zahlt?
Kann man sich "Redeanteile" kaufen?

Die tatsächlichen Kosten wären meiner Meinung nach nicht ganz so wichtig, weil die zu decken bekommt man als Gemeinschaft immer hin - hat in den anderen Foren, in denen ich unterwegs bin, noch nie Probleme bereitet, wenn jeder gibt, was er meint und sich (hoffentlich locker!) leisten kann. Und wenn es z.B. "nur" ein ganzer Euro ist.

Damit gekaufte Vorteile / "Redeanteile"?!? Wie denkst Du denn? Sowas könnte ich mir nicht im Entferntesten vorstellen oder gar gutheißen - und ich hoffe, auch sonst niemand.

Spende zum Erhalt und Fortbestand des Forums ist meiner Meinung nach das Stichwort - aber eben nicht mehr.

Gruß
MickyBlueEyes

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.980
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Freiwillige Kostenbeteiligung am Betrieb des Forums
« Antwort #12 am: 24.12.2020 08:53 »
Zitat
Damit gekaufte Vorteile / "Redeanteile"?!? Wie denkst Du denn? Sowas könnte ich mir nicht im Entferntesten vorstellen oder gar gutheißen - und ich hoffe, auch sonst niemand.

Spende zum Erhalt und Fortbestand des Forums ist meiner Meinung nach das Stichwort - aber eben nicht mehr.

Genau so stelle ich mir das vor.

Matthias muss völlig freie Hand haben. Eine Spende, wie hoch sie auch sei, darf keinen Einfluss auf das Forum haben.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.878
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Freiwillige Kostenbeteiligung am Betrieb des Forums
« Antwort #13 am: 24.12.2020 15:15 »
Macht es wie die Querdenker. Mit einer Schenkung auf ein Privatkonto entfallen alle Offenlegungspflichten, wie sie bei Spenden oder Vereinen (e.V.) vorgeschrieben sind. Die Einzelschenkungen dürfen nur nicht 20.000 Euro übersteigen, aber sehr wohl in der Summe drüber liegen.

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up