Autor Thema: neu hier  (Gelesen 1278 mal)

Offline HCG

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
neu hier
« am: 08.06.2021 08:26 »
Guten Morgen,
ich bin neu hier, da ich immer mal wieder - mit ziemlichen Abständen, zugegeben - nach Neuigkeiten zum Thema "Mann mit Rock" suche. Heute fand ich die Beiträge zum solidarischen Verhalten vieler Schüler und Lehrer für einen Schüler in Spanien, der wegen des Tragens eines Rockes von der Schulleitung bedrängt wurde. Die Reaktion der Behörde allein hätte mich nicht verwundert, ich ging bis heute davon aus, dass die Mittelmeerländer nicht gerade die toleranteste Plattform für einen von der Norm abweichenden Kleidungsstil sind.

Die Reaktion der Mitschüler und Lehrer (!) hat mir allerdings erhebliche Freude bereitet. Wir sind es so sehr gewohnt, zu glauben, gerade unsere westlichen Gesellschaftsformen seinen besonders tolerant und freiheitlich. Bis wir an die Grenzen stoßen (die - zugegebenermaßen - tatsächlich an vielen Stellen weiter gesteckt sind als in anderen Kulturen). An diesen Grenzen ist dann aber auch ebenfalls - wie überall sonst - Ende der "Reisefreiheit".

Diese Grenzen können jedoch bewegt werden (nicht jedoch aufgehoben...), so gibt es z.B. Frauen in meinem Alter (59), die in ihrer Jugend durchaus noch nicht die Freiheit hatten, Hosen zu tragen, und dies heimlich tun mussten. Heute wäre das undenkbar!

Wir werden uns sicher durchsetzen, je zaghafter im Auftritt, desto langsamer, je mutiger, desto schneller. Geduld wird so oder so nötig sein. Immerhin müssen unsere Kritiker einiges an Werten und Glaubenssätzen über Bord werfen, bevor sie unsere Haltung tolerieren können. Das kostet sie ebenfalls Mut und Energie, etwas Zeit müssen wir ihnen zugestehen.

Röcke trug ich im Rheinland seit etwa 2007 und hörte damit auf, als ich 2009 nach Oberschwaben verzog. "Hier geht das nicht" dachte ich zuerst. Seit zwei Jahren "geht es" auch hier... Die Gesellschaft verändert sich, drüben früher, hüben später, aber sie ändert sich.

Gelegentlich gibt es "Blicke, die töten könnten" oder herbe Kommentare. In solchen Fällen sage ich mir: "das ist kein Angriff auf mich - im Grunde bin ich der Angreifer." Das hilft sehr. Natürlich sind wir Rockträger eine Provokation. Ich trage den Rock aber nicht um des Provozierens willen, sondern einfach, weil es mir gefällt. Basta.

Das Schönste ist das Lächeln einer Frau in dem Moment, wo sie den Rock an mir wahrnimmt. Dann weiß ich, die Richtung stimmt.
Wer den Rock nicht wagt, sollte auch beim Rock'n Roll vorsichtig sein!

Offline BerlinerKerl

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Männlich
  • That´s me!
  • Pronomen: Er
Antw:neu hier
« Antwort #1 am: 08.06.2021 21:03 »
Ich denke, dass man zu der Kleidung stehen sollte, dann ist man auch sicher im Umgang mit seiner Umgebung.
Ich emanzipiere mich, wer kommt mit?

Offline BerlinerKerl

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Männlich
  • That´s me!
  • Pronomen: Er
Antw:neu hier
« Antwort #2 am: 08.06.2021 21:03 »
Hatte ich vergessen: Herzlich Willkommen.
Ich emanzipiere mich, wer kommt mit?

Offline JoHa

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 261
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
  • Pronomen: Er
Antw:neu hier
« Antwort #3 am: 08.06.2021 22:54 »
Sehe ich genau so:
"Das Schönste ist das Lächeln einer Frau in dem Moment, wo sie den Rock an mir wahrnimmt. Dann weiß ich, die Richtung stimmt."
So oft habe ich das erlebt. Viel seltener von Geschlechtsgenossen; die haben meist weggeschaut. Umso mehr genieße ich deren seltenes Lob.
Willkommen hier!
Nicht Johannes. Joachim!


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:neu hier
« Antwort #4 am: 09.06.2021 08:48 »
Gelegentlich gibt es "Blicke, die töten könnten" oder herbe Kommentare. In solchen Fällen sage ich mir: "das ist kein Angriff auf mich - im Grunde bin ich der Angreifer." Das hilft sehr.

Interessanter Blickwinkel, werter HCG. Dass der, der Dich so töten könnend anblickt das so sieht, ist klar, aber dass Du diese Perspektive für Dich übernimmst, ist mir zunächst befremdlich, zeugt aber von viel Empathie.

Herzlich wilkommen hier!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Rob

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 529
  • Geschlecht: Männlich
Antw:neu hier
« Antwort #5 am: 09.06.2021 11:04 »
Herzlich Wilkommen auf's Forum.

Rob

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.595
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:neu hier
« Antwort #6 am: 09.06.2021 22:16 »
Hallo HCG

Herzlich Willkommen im Forum
Fühle Dich wohl hier.

Nacdem ich anfing Röcke zu tragen , gab es doch immer mal wieder verwunderte Blicke, aber doch weit weniger Kommentare, als ich anfangs befürchtete. Und wenn dann oft positiv. Hab den Eindruck, das die Blicke im Laufe der Jahre weniger wurden.

Anfangs hab ich mir paar schlaue Sprüche aus den Foren angelesen und bereitgelegt, was ich antworten soll, wenn mich jemand auf den Rock anspricht. Gebraucht hab ich sie dann meist nie.
Falls es doch mal jemand wagt, mich auf meinen Rock anzusprechen, sage ich auch meist "Weil es mir so gefällt"

Meist wird jedoch meine Frau gefragt "warum trägt dein Mann Rock?"
Dann sagt Sie: "Frag ihn doch selber, oder hast Du Angst?"

Grüßle aus der Mitte von Baden-Württemberg
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Leder-Glocke

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 176
  • Geschlecht: Männlich
Antw:neu hier
« Antwort #7 am: 10.06.2021 06:26 »
Herzlich Willkommen hier im Forum!!!

Offline Albis

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 589
  • Geschlecht: Männlich
Antw:neu hier
« Antwort #8 am: 10.06.2021 21:23 »
Herzlich Willkommen, HCG!

Ich trage den Rock aber nicht um des Provozierens willen, sondern einfach, weil es mir gefällt. Basta.

Das sehe ich auch so. Es führt zu der Frage, wer das Problem hat: der Provokateur oder derjenige, der sich provozieren lässt?

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:neu hier
« Antwort #9 am: 10.06.2021 23:21 »
Das sehe ich auch so. Es führt zu der Frage, wer das Problem hat: der Provokateur oder derjenige, der sich provozieren lässt?

Jeder von beiden mit je dem andern.

Wobei der, der sich provozieren lässt vielleicht auch mit sich selbst.
Der, der provziert aber vielleicht auch.



LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline HCG

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:neu hier
« Antwort #10 am: 11.06.2021 15:48 »
Ja, vielen Dank! Mit soviel Willkommen hatte ich gar nicht gerechnet. ;D

Nur ein Wort noch zu dem "interessanten Blickwinkel", den Micha bemerkte:
ich hatte nicht genau formuliert, es geht nicht um Angriff oder Verteidigung.
Ganz genau hätte ich sagen müssen: "...das ist kein Angriff auf mich. Ich bin der
Agierende, nicht der Reagierende." Ich will niemanden angreifen und auch nicht,
dass sich jemand durch mein Verhalten provoziert fühlt. Die Aktion lasse ich mir
dennoch nicht nehmen.

Grüßle aus dem tiefsten Süden von Baden-Württemberg 8)
Heiner
Wer den Rock nicht wagt, sollte auch beim Rock'n Roll vorsichtig sein!

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.980
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:neu hier
« Antwort #11 am: 11.06.2021 16:29 »
Herzlich willkommen, Heiner!

Ich will niemanden angreifen und auch nicht,
dass sich jemand durch mein Verhalten provoziert fühlt.


Das ist mit ungewohnter Kleidung (=Rock) nahezu unmöglich. Irgendwer wird sich garantiert provoziert fühlen. Das kann selbst mit angepasster Kleidung (=Hose) vorkommen.

LG
Hajo
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Offline HCG

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:neu hier
« Antwort #12 am: 11.06.2021 20:45 »
Darüber mache ich mir dann aber keine Sorgen...
Es gibt Menschen, die sich einfach   g e r n e   provoziert fühlen, ich weiß.
Die haben mein ganzes Mitgefühl.
Wer den Rock nicht wagt, sollte auch beim Rock'n Roll vorsichtig sein!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:neu hier
« Antwort #13 am: 11.06.2021 23:04 »
Ja, vielen Dank! Mit soviel Willkommen hatte ich gar nicht gerechnet. ;D

Nur ein Wort noch zu dem "interessanten Blickwinkel", den Micha bemerkte:
ich hatte nicht genau formuliert, es geht nicht um Angriff oder Verteidigung.
Ganz genau hätte ich sagen müssen: "...das ist kein Angriff auf mich. Ich bin der
Agierende, nicht der Reagierende." Ich will niemanden angreifen und auch nicht,
dass sich jemand durch mein Verhalten provoziert fühlt. Die Aktion lasse ich mir
dennoch nicht nehmen.

Grüßle aus dem tiefsten Süden von Baden-Württemberg 8)
Heiner

Das gefällt mir! :)

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:neu hier
« Antwort #14 am: 11.06.2021 23:06 »
Es gibt Menschen, die sich einfach   g e r n e   provoziert fühlen, ich weiß.
Die haben mein ganzes Mitgefühl.

Das hört sich zwar herablassend an, aber eigentlich glaube ich Dir, dass Du es ehrlich meinst, HCG.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline HCG

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:neu hier
« Antwort #15 am: 12.06.2021 07:19 »
Es gibt Menschen, die sich einfach   g e r n e   provoziert fühlen, ich weiß.
Die haben mein ganzes Mitgefühl.

Das hört sich zwar herablassend an, aber eigentlich glaube ich Dir, dass Du es ehrlich meinst, HCG.

LG, Micha


Das ist wieder so ein Ding: ehrlich, es ist ehrlich gemeint, wird aber vielleicht doch wieder als herablassend empfunden. Was soll ich da machen? Ich bemühe mich, mein Mitgefühl nicht zu zeigen, damit es nicht als Herablassung wahrgenommen wird...
Puh! Schwierig...
Wer den Rock nicht wagt, sollte auch beim Rock'n Roll vorsichtig sein!

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.905
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:neu hier
« Antwort #16 am: 12.06.2021 09:59 »
Interesant. Mit dem Wort Mitgefühl (medfølelse) verbinde ich, dass man sich um einige Gedanken macht, keineswegs mit etwas herablassend. Mit dem Wort Mitleid (medlidenhed) eher.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.882
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:neu hier
« Antwort #17 am: 14.06.2021 03:38 »
Hallo, HGC; Hallo Neuer ;)

Puh, jetzt konfrontieren wir Dich schon mit ganz viel Auslegungsfeinheiten.

Ja, Kommunikation ist einer der schwierigsten Aufgaben im Leben.

Du hast jederzeit mein Mitgefühl - und wenn Du mal es brauchen solltest - auch mein Mitleid.

Vor allem auch meine Mitfreude und ich freue mich auf schöne Kommunikation mit Dir und auf eine gute Zeit hier im Forum!
Willkommen!

Gruß
Wolfgang

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.882
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:neu hier
« Antwort #18 am: 14.06.2021 03:44 »
Das Schönste ist das Lächeln einer Frau in dem Moment, wo sie den Rock an mir wahrnimmt. Dann weiß ich, die Richtung stimmt.

Das ist wahrhaft wahr!

Und mir fällt es gerade in diesem Jahr auf, wie oft ich in meiner Stadt ein Lächeln oder freundlich bis freudigem Grüßen von Frauen erhalte, die ich im Leben nicht alle bereits auf einem Weinfest zum Trinken eingeladen haben kann.

Während mich früher eher die älteren Frauen freundlich angelächelt haben, werden die Frauen inzwischen deutlich jünger. Selbst Teenager-Mädels grüßen mich mittlerweile freudig, wenn sie mir entgegengeradelt kommen. Denen habe ich bestimmt noch nicht tief in die Augen geschaut, was bei den Älteren durchaus in den letzten 30 Jahren schon vorgekommen sein kann...

Und so empfinde ich, dass ein schöner Rock oder ein Kleid, das ich mit Würde, nein, Normalität trage, ein wunderbarer Türöffner zu freundlichen Frauengesichtern ist. Was gibt es schöneres, als von wohlgelaunten Frauen umgeben zu sein!?

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up