Autor Thema: Der Bulle im Rock  (Gelesen 2814 mal)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Der Bulle im Rock
« Antwort #30 am: 03.02.2022 08:24 »
Ja, lieber Gregor, da sieht es wirklich mehr nach Kilt aus, wenn auch, wie Du schreibst, nach einem sehr leichten.
Nur die Art des gesamten Outfits wirkt nicht typisch maskulin-schottisch.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.076
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Der Bulle im Rock
« Antwort #31 am: 03.02.2022 20:27 »
Auch wenn Kajal im Gesicht unter uns nicht jedermanns Sache ist.
Ich sehe bei dem Schauspieler überhaupt nichts genderfluides. Das sind alles Sachen aus der Männerabteilung was der trägt. Und Jonny Depp ummalt seine Augen auch mit Kajal. Und niemand regt sich darüber auf.

Offline Albis

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 761
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Der Bulle im Rock
« Antwort #32 am: 03.02.2022 21:01 »
Danke für das Verlinken der Pressekritiken, chris-s! Es ist, wie es zu erwarten war, die einen sehen und betonen das Licht, die anderen den Schatten. Und ich nehme sehr viel mehr Licht als Schatten wahr und das freut mich sehr. Es ist wieder ein Schritt in die richtige Richtung und nicht unbedingt der kleinste.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Der Bulle im Rock
« Antwort #33 am: 03.02.2022 21:10 »
Ja, lieber Micha, speziell schottisch wirkt sein Outfit nicht. Und das finde ich gut, denn er ist ja kein Schotte, wie ich auch keiner ist. Schotte zu spielen mit dem allen Drum und Dran für eine Feier wäre einfach zu viel des Guten. Er hat einfach Hose oder Shorts durch einen Rock ersetzt, der zufällig vom Typ Kilt ist. Vermutlich weil Männlich und praktisch, aber das werden wir erst in den nächsten Folgen zu wissen bekommen, denke ich.
Es kann auch sein, dass er einen Homosexuellen spielen sollen, und das wäre falsch, nicht dass Homosexualität falsch ist, sondern die Klischee.
In der Serie SOKO Stuttgart ist die verheiratete Hauptkommissarin und Mutter eines Teenage-Mädels ja auch in einigen Folgen mit einer Frau zusammen.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up