Autor Thema: Noch ein Musiker im Kleid  (Gelesen 634 mal)

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.004
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Noch ein Musiker im Kleid
« Antwort #1 am: 02.08.2022 19:05 »
Ja, Musiker können auch Vorbilder sein.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.693
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Noch ein Musiker im Kleid
« Antwort #2 am: 02.08.2022 23:56 »
Nun, jetzt könnte ich den advocatus diaboli spielen, den sonst culture skirt gern übernommen hat...

Ich erinnere mich, lange, lange Zeit vor Wikipedia, auch lange Zeit bevor die Encyclopaedia Britannica online ging (was ja auch schon fast wieder Geschichte ist), und auch noch lange Zeit bevor sich meine Eltern den 20-bändigen Knaurs Lexikon geholt hatten,
da hatte eben genau meine Eltern einen blauen Lexikon, einbändig, dafür recht dick, aus den frühen 70ern oder späten 60ern.

In diesem eher rein text-basierten Lexikon - ausser Zeichnungen war da nichts bildhaftes - waren alle x Seiten ein paar Seiten hintereinander mit Fotos zu den umliegenden Lexikoneinträgen.

Und bei den mehreren Bildern, die zu dem Lexikoneintrag 'Tanz' gehörten, war unter anderem ein tanzender Tänzer abgebildet mit nacktem Oberkörper und schwarzem (Bilder waren eh nur schwarz/weiss) Rock. Ich habe mir immer wieder mal damals als kleiner Junge dieses Lexikon vorgeknöpft und sehnsuchtsvoll dieses Bild angeschaut.

In der Kunst sind hosenlose Akteure seit jeher weiter verbreitet - und zwar nicht nur, um Antikes aus Ägypten, von den Griechen, Römern, Phöniziern etc darzustellen, sondern auch um sonstwie irgendwie ein Statement zu setzen. "Fette Männer im Rock" fällt mir da kurz als Stichwort und gleichzeitig Titel zu einem Schauspiel ein.

Jetzt ist der verlinkte Künstler mit seiner Musikdarbietung durchaus jenseits vom Mainstream. Darum könnte es natürlich auch sein, dass er das Kleid zum Beispiel als Statement gegen Unterdrückung einsetzt. Und zwar über die Parallele: Frauen sind (zumindest politisch ausglegt) noch immer nicht gleichberechtigt, die Storys, die ich Euch singe, beziehen sich auf Sklaven, die alles andere als gleichberechtig waren.

Solch eine Verbindung könnte vorliegen. Insofern ist die Verwendung von Rock oder Kleid in solch einer Konstellation, die jenseits von gängiger Kultur, aber vielleicht sogar nahe an politischer Aussage stattfindet, eher geeignet, als künstlerischer Ausdruck interpretiert zu werden, aber eher nicht als potentielle Möglichkeit eines jeden Menschen (Mannes), der ganz unabhängig von dieser vorgenannten Konstellation agiert.

Davon aber mal unabhägig: interessantes Kleid. Hat mir aber zu viel Rüschen, gerade an den Schultern. Bei ihm siehts aber irgendwie toll aus. Ein Kleid, irgendwo zwischen Alt-Oma und träumerisch-verspielter Teenagerin. Wie gesagt, an ihm wirkt´s gut.

Zurück zur Interpretation bzw. küstlerischem oder politischem Statement:

Künstler mit mehr gängiger Kunst, wenn sie Kleid oder Rock tragen, können dann eher die 'Massen' durch Inspiration mitreissen. Siehe Brad Pitt, Harry Styles.

Aber danke, Cephalus, für den tollen Fund!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Noch ein Musiker im Kleid
« Antwort #3 am: 03.08.2022 00:09 »
Was halt wichtig wäre: Musiker, Schauspieler u.a. Künstler sollen ihre Röcke/Kleider nicht nur auf der Bühne, in der Ausstellung, beim Promievent usw. tragen, sondern auch privat auf der Straße, beim Einkaufen usw.

LG, Micha

PS: Wolfgang, ist "Lexikon" für Dich ein maskulines Wort?
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!


Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.693
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Noch ein Musiker im Kleid
« Antwort #4 am: 03.08.2022 00:37 »

Micha: Ja, für mich: 'der Lexikon', wenn es um ein konkretes Buch geht.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Noch ein Musiker im Kleid
« Antwort #5 am: 03.08.2022 00:45 »

Micha: Ja, für mich: 'der Lexikon', wenn es um ein konkretes Buch geht.

Interessant! Wo hast Du das her, Wolfgang?

LG, und schon mal eine gute Nacht! Ich lese Deine Anwort morgen.
Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.693
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Noch ein Musiker im Kleid
« Antwort #6 am: 03.08.2022 01:21 »

Micha: Ja, für mich: 'der Lexikon', wenn es um ein konkretes Buch geht.

Interessant! Wo hast Du das her, Wolfgang?


Sprachgebrauch der Familie.
Vielleicht ist das auch in der Region hier verwurzelt - oder aus einer der Vorfahrenregionen.
Manchmal entstehen solche 'Sprachkrankheiten' ja aber auch nur, weil sich das irgendwer mal so angewöhnt hat.

Analog zum Thema:

Manchmal entstehen solche 'Modeströmungen' ja aber auch nur, weil sich das irgendwer mal so angewöhnt hat....  :D

Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.396
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Noch ein Musiker im Kleid
« Antwort #7 am: 03.08.2022 04:19 »
Also im Ballett, besonders bei modernem Tanztheater sieht man häufig Männer in Röcken und Kleidern.

Ein weiteres Beispiel für Rockmänner auf der Bühne habe ich bei Instagram gefunden
https://www.instagram.com/p/CguhbJhJCE6/

Und das unten auf dem Bild ist Yuri Trompeta aus Kuba mit seiner Salsa Band

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Noch ein Musiker im Kleid
« Antwort #8 am: 03.08.2022 07:46 »

Micha: Ja, für mich: 'der Lexikon', wenn es um ein konkretes Buch geht.

Interessant! Wo hast Du das her, Wolfgang?


Sprachgebrauch der Familie.
Vielleicht ist das auch in der Region hier verwurzelt - oder aus einer der Vorfahrenregionen.
Manchmal entstehen solche 'Sprachkrankheiten' ja aber auch nur, weil sich das irgendwer mal so angewöhnt hat.

Analog zum Thema:

Manchmal entstehen solche 'Modeströmungen' ja aber auch nur, weil sich das irgendwer mal so angewöhnt hat....  :D

Danke für die Erklärung, Wolfgang, und Dir und allen einen guten Morgen!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Noch ein Musiker im Kleid
« Antwort #9 am: 03.08.2022 07:47 »
Also im Ballett, besonders bei modernem Tanztheater sieht man häufig Männer in Röcken und Kleidern.

Ein weiteres Beispiel für Rockmänner auf der Bühne habe ich bei Instagram gefunden
https://www.instagram.com/p/CguhbJhJCE6/

Und das unten auf dem Bild ist Yuri Trompeta aus Kuba mit seiner Salsa Band

Da, lieber Holger, scheint mir afrikanische Kleidungstradition mit reinzuspielen.

LG, MIcha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.396
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Noch ein Musiker im Kleid
« Antwort #10 am: 03.08.2022 13:58 »
Und Micha, hast du sie schon mal ausprobiert die afrikanische Bekleidungskultur?

Die gibt es von Talimouck aus Barcelona. Unten habe ich mal ein Beispielbild angehängt. Wär das was für dich in kräftigem orange?
https://talimouck.bigcartel.com/

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Noch ein Musiker im Kleid
« Antwort #11 am: 03.08.2022 14:49 »
Nein, habe ich noch nicht, Holger.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.396
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Noch ein Musiker im Kleid
« Antwort #12 am: 04.08.2022 03:35 »
Dieser Stil könnte deine und unsere Ausdrucksmöglichkeiten erweitern.
Diese Röcke machen fröhlich.
Gerade bei schlechtem Wetter bringen sie Farbe in einen tristen Tag.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Noch ein Musiker im Kleid
« Antwort #13 am: 04.08.2022 08:21 »
Das mag sein, lieber Holger.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up