Autor Thema: Warum ist der Rock am Mann eigentlich so sehr tabu?  (Gelesen 14490 mal)

Offline steffish

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 598
  • Geschlecht: Männlich
  • im Rock
Antw:Warum ist der Rock am Mann eigentlich so sehr tabu?
« Antwort #75 am: 02.08.2020 15:02 »
Es liegt doch einfach auch an der Masse an Menschen das das Rocktragen bei Männern immer noch ein Tabu ist.
Wenn das Viele wollten wäre das bald kein Thema mehr, ich erinnere da nur an Männer mit langen Haaren. Die Ersten die das machten wurden auch angefeindet, es waren aber letztlich zu Viele.

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.223
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Warum ist der Rock am Mann eigentlich so sehr tabu?
« Antwort #76 am: 02.08.2020 15:12 »
Es liegt doch einfach auch an der Masse an Menschen das das Rocktragen bei Männern immer noch ein Tabu ist.
Wenn das Viele wollten wäre das bald kein Thema mehr, ich erinnere da nur an Männer mit langen Haaren. Die Ersten die das machten wurden auch angefeindet, es waren aber letztlich zu Viele.

Ja, ich weiß, die langhooriche Bombaleger
Und inzwischen ist mein Resthaar auch länger geworden... ;)

Zu den Männern in Röcken:

Hmm, wenn ich die letzten Neuanmeldungen hier sehe, werden wir doch langsam mehr. Oder nicht?

Nicht verzagen, Rock tragen 🙂
(Oder ein Kleid?)

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.072
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Warum ist der Rock am Mann eigentlich so sehr tabu?
« Antwort #77 am: 03.08.2020 00:33 »
Es liegt doch einfach auch an der Masse an Menschen das das Rocktragen bei Männern immer noch ein Tabu ist.
Wenn das Viele wollten wäre das bald kein Thema mehr, ich erinnere da nur an Männer mit langen Haaren. Die Ersten die das machten wurden auch angefeindet, es waren aber letztlich zu Viele.
Welche langen Haare sind aber bei Männern akzeptiert? Die "verfettete" verfilzte Metalermähne.
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Sowas nicht.
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Viele Grüße
Jule

Offline MA65

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 71
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Warum ist der Rock am Mann eigentlich so sehr tabu?
« Antwort #78 am: 03.07.2022 23:16 »
Ich denke auch das bei Frauen alles normal ist aber wenn Mann einen Rock oder Kleid trägt gleich Crossdresser kommt. Ich finde den Begriff diskriminierend!


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.611
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Warum ist der Rock am Mann eigentlich so sehr tabu?
« Antwort #79 am: 03.07.2022 23:41 »
Ich denke auch das bei Frauen alles normal ist aber wenn Mann einen Rock oder Kleid trägt gleich Crossdresser kommt. Ich finde den Begriff diskriminierend!

Den Begriff selbst nehme ich gelassen hin, aber was manche Menschen damit für Verurteilungen von Menschen verbinden, macht mich schon eher wütend.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.654
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Warum ist der Rock am Mann eigentlich so sehr tabu?
« Antwort #80 am: 04.07.2022 02:20 »
Hm....
Also aus meiner jahrzehntelangen Rockträger-Alltagspraxis (und inzwischen jahrelangen Kleidträger-Alltagspraxis) heraus, kenne ich den Begriff 'Crossdresser' - und durchaus in seiner streitbaren Bedeutungsvielfalt - lediglich aus Zeitschriften oder eben aus unserer dicken Rockträger-Blase.

Der breiten Bevölkerung ist dieser Begriff absolut nicht geläufig.

Allenfalls fällt der breiten Bevölkerung noch der Begriff 'Transvestit' ein. Ansonsten benennt das die Bevölkerung mit Begriffen rund um 'schwul' oder 'Tunte'.

All diese Begriffe sind diskriminierend zu verstehen, vor allem, wenn die Bezeichnung nicht zutrifft.

Andererseits, was soll an Begriffen rund um 'schwul' diskriminierend sein, selbst wenn es nicht zutrifft? Was kümmerts jemanden, wenn ich mit Mann, Frau oder Ziege ins Bett steige? Welchen Vorteil bringt es jemandem, das zu wissen, außer dieser jemand möchte auch mal drankommen? Was daran sollte skandalträchtig sein, außer z.B. der Ziege macht das keinen Spaß?

Okay, allenfalls für die Verwandtschaft dürfte es relevant sein. Aber auch nur, um abschätzen zu können, ob aus meinem Kreuchen und Fleuchen mal irgendwann noch Nachwuchs zu erwarten ist. Aber auch für die Verwandtschaft müsste es unerheblich sein, mit wem ich mein Bett teile, weil in welchem Fall auch immer noch lange kein Nachwuchs am Ende dabei rausspringen muss.

Was also soll an all den genannten Begriffen letztlich diskriminierend sein, egal ob es zutrifft oder nicht? Genau genommen diskriminiert derjenige, der mich mit solchen Begriffen tituliert, sich selber.

Glücklicherweise kommen solche Titulierungen in meinem Lebensalltag kaum noch vor. Und auch wenn jemand so etwas einfach nur über mich denken sollte und sei es noch so diskrimierend gemeint, so ist mir das in den allermeisten Fällen vollkommen wurscht.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.072
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Warum ist der Rock am Mann eigentlich so sehr tabu?
« Antwort #81 am: 04.07.2022 03:09 »
Was kümmerts jemanden, wenn ich mit Mann, Frau oder Ziege ins Bett steige?
Zoophilie ist verboten. Kinder und Tiere können sich nicht wehren oder ihr Einverständnis geben, egal ob es der Ziege gefällt oder nicht. Das sind die zwei berechtigten Tabus! Ansonsten können Menschen mit wem auch immer ins Bett steigen.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.611
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Warum ist der Rock am Mann eigentlich so sehr tabu?
« Antwort #82 am: 04.07.2022 08:55 »
Gude!

Diskriminierend sind Begriffe, auch wenn sie zutreffen, denn Menschen, auf die die Begriffe zutreffen, werden von denen, die sie verwenden, im Vergleich zu andern Menschen ungleich behandelt. Auch wenn wir Menschen mit nichthertornormativen Genderidentitäten und sexuellen Orieniterungen nicht anders behandeln, tun das manche oder viele Menschen doch. Für manche ist es Sünde, und in manchen Ländern ist es gar strafbar homosexuell oder transgender zu sein. Über solche Zuschreibungen wird Macht ausgeübt oder versucht, Macht auszuüben.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up