Autor Thema: Männer mit Röcken im Fernsehen  (Gelesen 2628 mal)

Offline Thomas57

  • Du mußt Dein Ändern leben!
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 66
  • Geschlecht: Männlich
  • Don't Dream It, Be It
  • Pronomen: Er
Männer mit Röcken im Fernsehen
« am: 26.11.2022 00:23 »
Am 24.11. kam im Kulturmagazin " Capriccio " im Bayrischen Fernsehen ein guter Beitrag zu Männern in Röcken und verwandten Themen.
Link zur Mediathek: https://www.br.de/mediathek/video/mode-und-gesellschaft-maenner-mit-roecken-av:6380a5b35c6e05000846b55d

Offline Timper

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 814
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Männer mit Röcken im Fernsehen
« Antwort #1 am: 26.11.2022 09:33 »
Vielen Dank für den interessanten Tv Bericht. Tolle Aussage: es herrscht Langeweile auf der Straße mit Outdoorkleidung , Frauen können sich wie Frauen oder Männer kleiden und Männer wie Männer 😅
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Wenn man etwas will finden sich Wege. Wenn man etwas nicht will finden sich Gründe.

Offline hummerbrummer

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Männer mit Röcken im Fernsehen
« Antwort #2 am: 26.11.2022 10:50 »
Vielen Dank für den interessanten Tv Bericht. Tolle Aussage: es herrscht Langeweile auf der Straße mit Outdoorkleidung , Frauen können sich wie Frauen oder Männer kleiden und Männer wie Männer 😅

Irgendwie redete die Dame in den O- Tönen mir auch das Wort. Mode zu machen ist Kunst. Kunst muss und will nicht immer gefallen, sondern soll den Betrachter zum Nachdenken anregen. Das wurde mir irgendwie häufiger mal gesagt(obwohl ich das längst verstanden hatte) und ist eigentlich eine Sichtweise, die von Größen wie Joseph Beuys geteilt und gelebt wurde. Soll heißen: Wenn es die Leute beschäftigt, ist es bereits Kunst. Das gilt im Grunde so auch schon für die Wahl der Beinkleider.

Gruss Hummerbrummer

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Männer mit Röcken im Fernsehen
« Antwort #3 am: 26.11.2022 14:10 »
Und mit dem Rock bewegen wir uns...

...in der "Königsdisziplin"!


Offline Asterix

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.891
Antw:Männer mit Röcken im Fernsehen
« Antwort #4 am: 26.11.2022 17:57 »
Kunst ist alles, was mit Können zu tun hat)
"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" (Giovanni Bosco)

Offline hummerbrummer

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Männer mit Röcken im Fernsehen
« Antwort #5 am: 26.11.2022 22:38 »
Kunst ist alles, was mit Können zu tun hat)
Wenn wir noch bei Herrn Dr. Beuys sind, muss das nicht miteinander in Verbindung stehen. Man kann grundsätzlich auch Musik studieren, ohne ein Instrument spielen zu können.
Das hat aber eher den Grund, dass man einige Dinge ohnehin im Studium übt. Die Ausdrucksform ist dabei erst einmal nicht wichtig.

Können im Sinne einer gewissen Intelligenz sollte aber vorhanden sein. Zum Lernen braucht man das trotzdem noch.

Gruss Hummerbrummer

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.731
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Männer mit Röcken im Fernsehen
« Antwort #6 am: 26.11.2022 23:14 »
Was ich so interessant fand: In dem Film ist von Nagellack, langen Fingernägeln, rosa Kleidung, hochhackigen Schuhen und danderen Accessoirs die Rede, die als "kleine Veränderungen" bezeichnet werden, und dann kommt als "Königsdisziplin" der Rock.

Und die meisten hier fingen mit dem Rock an und bei nicht wenigen, aber auch nicht allen, kamen die weiteren kleinen Veränderungen hinterher dazu, die uns vielleicht noch mehr Überwindung der eigenen Angst, als nicht richtig männlich wahrgenommen zu werden, kostete als der Rock.

Für uns ist eben der Rock eine "kleine Veränderung" und die andern Dings sind die "Königsdisziplin". Oder?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.318
  • Geschlecht: Männlich
    • muenchengefluester
    • Münchengeflüster
Antw:Männer mit Röcken im Fernsehen
« Antwort #7 am: 26.11.2022 23:37 »
sic, Micha!

Solche Fingernägel wie im Film :o, oder Highheels im Alltag zu tragen wäre für mich nicht nur eine mechanische sondern auch mentale Herausforderung. Da ist ein Kleid dagegen belanglos. Selbst ein Rock ist für mich mittlerweile ein etwas "unsichereres" Terrain, als ein Kleid. Alle Empfindungen und Grenzen sind sehr persönlich, und oft lese ich im Web von "Problemen" die ich nicht nachvollziehen kann, z.B. Skinny Jeans...
Wann werden Männer enlich frei zu tragen, was sie wollen, egal was es ist?

Offline Timper

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 814
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Männer mit Röcken im Fernsehen
« Antwort #8 am: 27.11.2022 04:34 »
Wahrscheinlich wird das noch 100 Jahre dauern.bis Männer soweit sind.
Nagellack und Make-up jedenfalls nutze ich mittlerweile täglich. Und Stiefeletten mit höheren Absatz auch oft .
Unabhängig vom Rock.
Wer was verlieren kann zögert. (Männlichkeit)
Wer was gewinnen kann geht voran. ( zb bei Frauen Ansehen und Bedeutung Wertschätzung. Deswegen zeigen sie sich oft maskulin)
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Wenn man etwas will finden sich Wege. Wenn man etwas nicht will finden sich Gründe.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.731
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Männer mit Röcken im Fernsehen
« Antwort #9 am: 27.11.2022 10:40 »
Genau! Ich sehe es so, dass ich an Wohlbefinden, Freiheit und Gleichberechtigung gewonnen habe.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Timper

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 814
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Männer mit Röcken im Fernsehen
« Antwort #10 am: 27.11.2022 11:46 »
Und das stuft jeder anders ein. Denn deine Empfindungen sind subjektiv, werden von jedem anders empfunden und anders gewichtet. Andere sehen darin keinen Gewinn sondern haben an der  Stelle Verlust. Und deswegen wird der Rock bei Männer die Ausnahme bleiben.
Was du als Freiheit bei der Kleidungswahl beschreibst empfinden andere als Verlust an Ansehen/ Männlichkeit. Und ähnlich ist es mit den andern Dingen.( Nagellack , Kosmetik ect.)
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Wenn man etwas will finden sich Wege. Wenn man etwas nicht will finden sich Gründe.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.731
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Männer mit Röcken im Fernsehen
« Antwort #11 am: 27.11.2022 22:08 »
Und das stuft jeder anders ein. Denn deine Empfindungen sind subjektiv, werden von jedem anders empfunden und anders gewichtet. Andere sehen darin keinen Gewinn sondern haben an der  Stelle Verlust. Und deswegen wird der Rock bei Männer die Ausnahme bleiben.
Was du als Freiheit bei der Kleidungswahl beschreibst empfinden andere als Verlust an Ansehen/ Männlichkeit. Und ähnlich ist es mit den andern Dingen.( Nagellack , Kosmetik ect.)

Ja, es gibt schon komische Ansichten unter den Menschen!  ;)

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Janna

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 798
  • Geschlecht: Weiblich
  • I love tights😎
    • tightshiker
  • Pronomen: Sie
Antw:Männer mit Röcken im Fernsehen
« Antwort #12 am: 28.11.2022 00:47 »
Ich frage mich gerade was ist ein maskulines outfit bei einer frau.
Ist es die hose generell oder zum beispiel ein anzug?
Gestern war ich drei mal kaffee trinken einmal mittagessen und hatte es mit drei damen am empfang bei den museen zu tun.
Alle damen trugen elegante lange hosen eine bluse und bei denen ich  es sehen konnte flache schuhe mit dazu passender feinstrumpfware.
Und keine wirkte auf mich maskulin.
"I will wear tights even if it's 100 degrees outside.
Tights are my safety blanket."
- Zooey Deschanel

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Männer mit Röcken im Fernsehen
« Antwort #13 am: 28.11.2022 03:00 »
Naja, durch ausgiebige Konditionierung sind wir den Anblick von Frauen in ehemals maskulin geltender Kleidung gewöhnt. Wir Männer müssen die Leute eben erst noch an den Anblick gewöhnen, ehe wir allgemein als Person angesehen werden, nicht als Kleiderständer ungewohnter Kleidung.

So eine Gewöhnung geschieht nicht aus der Theorie heraus, sondern aus der Praxis. Deswegen müssen Menschen Männer in Röcken sehen und die Möglichkeit haben zu erkennen, dass da ein ganz normaler Mensch drin stecken kann. Hat diese Gewöhnung mal eingesetzt, dann können Männer in ehemals feminin definierter Kleidung auch durchaus maskulin wirken.

Offline Janna

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 798
  • Geschlecht: Weiblich
  • I love tights😎
    • tightshiker
  • Pronomen: Sie
Antw:Männer mit Röcken im Fernsehen
« Antwort #14 am: 28.11.2022 04:34 »
Naja, durch ausgiebige Konditionierung sind wir den Anblick von Frauen in ehemals maskulin geltender Kleidung gewöhnt.

Du sagst es die hose war ehemals maskulin.
Gestern war ich im rock  unterwegs und habs genossen.
Aber heute habe ich lust auf shorts und werde es auch geniessen.
Trotz den temperaturen sind mir lange hosen zu langweilig.
"I will wear tights even if it's 100 degrees outside.
Tights are my safety blanket."
- Zooey Deschanel

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up