Autor Thema: Meine Erfahrungen (JJSW)  (Gelesen 16153 mal)

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.903
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Meine Erfahrungen (JJSW)
« Antwort #30 am: 25.10.2022 15:57 »
Die Sache mit dem „du“ und „Sie“ ist bei uns lokal bedingt. Durch Oberösterreich geht eine magische Grenze östlich der sich Leute meist siezen. Weiter westlich spricht man sich per du an.
Da wo ich aufgewachsen bin hat man selbst die erwachsenen Nachbarn gesiezt, während Kinder in meinem jetzigen Wohnort , 100 km weiter westlich, jeden außer ihren Lehrerinnen duzen.

Ich habe diesbezüglich im Rock auch noch nie einen unangenehmen Mangel an Respekt erlebt.

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.635
  • Geschlecht: Männlich
    • muenchengefluester
    • Münchengeflüster
Antw:Meine Erfahrungen (JJSW)
« Antwort #31 am: 25.10.2022 16:34 »
Gehe ich von einer korrekten Verwendung der Sprache aus, formuliert diese Dame Annahmen für die es keinen Anlass gab. Es klang mir aber nach einer freundlichen vorurteilsfreien Begegnung.

Vielleicht magst Du, Jürgen, einfach nochmal erklären wessen Söhne usw. gemeint waren, bevor sich alle in wilden Mutmaßungen ergehen? ;)

Mit der deutschen Höflichkeitsform "Sie" habe ich mit Rock keine anderen Erfahrungen gemacht, als mit Hose:
Ich werde fast immer mit "Sie" angesprochen. Sogar in der Arbeit rutscht es manchen Kollegen heraus, obwohl bis zur Geschäftsführung offiziell "Du" gilt.
Sehr interessant find ich immer, dass ich im öffentlichen Raum fast nie angesprochen werde (Weg, Zeit, ...), während meine Frau ständig mit solchen Fragen konfrontiert wird und dabei meist geduzt wird.

Nein Jule, das ist unabhängig vom Rock ;) ;D

Jetzt bin ich erstmal wieder auf Jürgens Erzählungen gespannt.

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.403
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Meine Erfahrungen (JJSW)
« Antwort #32 am: 25.10.2022 18:55 »
Wahnsinn, was ihr da alles wieder mutmaßt und interpretiert 🤔 😏

So wie ich die Frau verstanden habe, hat sie ihre Söhne gemeint.
Mit "Auch beim Ehemann?" hatte ich gemeint, ob sie es auch gut finden würde, wenn ihr Ehemann Rock tragen würde.
Leider kam keine Antwort mehr zustande.

Ich könnte auch noch drüber grübeln und mutmaßen, aber ich lasse es, ich komme eh zu keinem Ergebnis. Wichtig für mich war, das ihr es gefiel, das ein Mann einen Rock trägt.

Wie gesagt, die Frau fuhr mit dem Auto in der Fußgängerzone und das ganze Gespräch dauerte nicht mal eine Minute. Wäre sie auch zu Fuß unterwegs gewesen (wie es in der Fußgängerzone sein sollte) dann hätte das Gespräch wohl etwas länger gedauert.

In der selben Fußgängerzone gabs übrigens vor paar Jahren eine Begegnung mit mir, einigen weiteren Rockern und einer etwas seltsamen Frau mit einem Fahrrad. Vielleicht erinnern sich noch paar Foristen noch daran.


Die Begegnung mit mir im Kleid und den jungen Leuten war beim Rudolstadt-Festival. Da ist eh die Stimmung lockerer und bei Gesprächen ist man eh meist gleich beim Du. Ich hatte damit sowieso kein Problem, da ich eh nicht gern gesietzt werden will.

Mal sehn, vom Rudolstadt-Festival schreibe ich demnächst noch etwas.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.024
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Meine Erfahrungen (JJSW)
« Antwort #33 am: 25.10.2022 21:30 »

In der selben Fußgängerzone gabs übrigens vor paar Jahren eine Begegnung mit mir, einigen weiteren Rockern und einer etwas seltsamen Frau mit einem Fahrrad. Vielleicht erinnern sich noch paar Foristen noch daran.


Haha, ich sag da nur: 2 Kappen aufm Kopp, aber sich aufregen, dass da paar Männer keine Hosen tragen...

 ;D :D ;D


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 26.154
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Meine Erfahrungen (JJSW)
« Antwort #34 am: 25.10.2022 23:53 »

In der selben Fußgängerzone gabs übrigens vor paar Jahren eine Begegnung mit mir, einigen weiteren Rockern und einer etwas seltsamen Frau mit einem Fahrrad. Vielleicht erinnern sich noch paar Foristen noch daran.


Haha, ich sag da nur: 2 Kappen aufm Kopp, aber sich aufregen, dass da paar Männer keine Hosen tragen...

 ;D :D ;D

Das war doch in Heidelberg, gell?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.403
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Meine Erfahrungen (JJSW)
« Antwort #35 am: 26.10.2022 04:16 »
So isses  :)

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Die Bilder hier vom letzten Sonntag und die Erinnerung an damals in diesem langen Trööt

Leider klappt es nicht mehr mit solchen großen Treffen. Dann verbringe ich halt mit meiner Frau einen schönen Tag und wenns was berichtenswertes gibt, schreib ich es mal wieder.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 26.154
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Meine Erfahrungen (JJSW)
« Antwort #36 am: 26.10.2022 07:53 »
Ein Ausflug mit der Liebsten ist doch auch für sich schön, nicht nur als Ersatz für ein großes Treffen. :)

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.142
  • Geschlecht: Männlich
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Meine Erfahrungen (JJSW)
« Antwort #37 am: 26.10.2022 12:59 »

Da meinte sie noch: "Ihre Söhne würden das feiern"


Mein erster Gedanke, als ich den Satz ließ:

Es wird nicht in den nächsten 20 Jahren passieren. Ihr Mann ist vehement dagegen.

Ich bleibe bei dieser Konklusion.

Gruß
Gregor
Gruß
Gregor

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.142
  • Geschlecht: Männlich
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Meine Erfahrungen (JJSW)
« Antwort #38 am: 26.10.2022 13:21 »
Habt ihr schon mal gemerkt, dass man von den Leuten unweigerlich geduzt wird, sobald man keine Hosen trägt, oder Andere in Hosen auch nicht geduzt wird.
Das geht meines Erachtens her, dass sie einen für niederrangig sehen.

Ja, aber bei mir/uns macht eine Hose keinen Unterschied. Alle (99,99%) sagen heute du, dich, dir, dein zu allen und in allen Situationen. Kennt man den Vornamen, sagt man ihn. Mit du erübrigt sich auch Herr und Frau/Fräulein - falls es noch Fräulein gibt? Sehr praktisch auch in Relation zu Divers-Personen. Kein Problem mit der Anrede.

Gruß
Gregor
Gruß
Gregor

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 26.154
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Meine Erfahrungen (JJSW)
« Antwort #39 am: 26.10.2022 13:44 »
Ich denke, dass wir in Deutschland auch über kurz oder lang kommen. Ein Zwischschritt vom Sie zum Du ist das Ihr, wenn man mehrere Personen meint. So fragte ich vorgestern auch in einer E-Mail an die Geräteausleihe unserer Uni: "Habt Ihr Headsets oder Hybridsets zur Ausleihe für das Semester" (oder so ähnlich).
Die Antwort kam dann mit "Sie", und ja, letzteres haben sie und ich lieh es mir gestern aus.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Jean

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.731
  • Geschlecht: Transgender
  • I love tights❤️
    • jeanmyberg
    • 194600840@N02/
    • Tights
  • Pronomen: Sie
Antw:Meine Erfahrungen (JJSW)
« Antwort #40 am: 30.10.2022 15:27 »
Habt ihr schon mal gemerkt, dass man von den Leuten unweigerlich geduzt wird, sobald man keine Hosen trägt, oder Andere in Hosen auch nicht geduzt wird.
Das geht meines Erachtens her, dass sie einen für niederrangig sehen.

Ja, aber bei mir/uns macht eine Hose keinen Unterschied. Alle (99,99%) sagen heute du, dich, dir, dein zu allen und in allen Situationen. Kennt man den Vornamen, sagt man ihn. Mit du erübrigt sich auch Herr und Frau/Fräulein - falls es noch Fräulein gibt? Sehr praktisch auch in Relation zu Divers-Personen. Kein Problem mit der Anrede.

Gruß
Gregor

Vorbildlich da sind wir in der schweiz noch lange nicht so weit.
Wenigstens trägt man bei uns kein titel ich finde das immer so köstlich wenn ich mal ne sendung von unserern nachbarn östlich von uns anschaue.
In vielen betrieben gibts das du durchgängig und das ist doch schon mal was.
Rom ist auch nicht an einem tag gebaut worden :)
I will wear tights even if it's 100 degrees outside.
Tights are my safety blanket."
- Zooey Deschanel

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.403
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Meine Erfahrungen (JJSW)
« Antwort #41 am: 01.11.2022 18:35 »
Gestern beim Spaziergang mit meiner Frau durch die Stadt. Teils viele Leute unterwegs, aber keine besonderen Reaktionen wieder zu vermelden. Doch einmal hörte ich ein Mädchen sagen "Guck mal ein Mann mit langen Haaren und Rock".

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.403
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Meine Erfahrungen (JJSW) Einkaufen mit Rock
« Antwort #42 am: 01.04.2023 13:24 »
Heute morgen hab ich noch paar Lebensmittel geholt. Samstag am Besten früh, da es im Kaufland recht voll wird. Wieder wie sonst auch, keine besonderen Vorkommnisse zu berichten, jeder ist in Gedanken bei seinem Einkauf.
Dachte ich auch bis es zur Kasse ging.
Beim Auflegen der Waren sprach mich eine kleine ältere Frau an, mittellange graue Haare und freundlich strahlendem Gesicht und mit einem kleinem Mädchen, offenbar die Enkelin. Diese standen hinter mir hinter mir und luden ebenfalls ihre Einkäufe auf das Kassenband.
"Meine Enkeltochter hat mich darauf hingewiesen, Sie tragen Rock". Ich sagte: "Ja, weil es mir gefällt". Sie meinte dann: "mir gefällt das auch gut" schaute nochmals auf meinen Rock, "ich habe auch immer gerne Röcke getragen, doch heutzutage tragen immer weniger Frauen Rock."
Da meinte ich: "Wo es doch nix angenehmeres und bequemeres gibt,  besonders wenn nun bald der Sommer kommt"
"Darf ich noch fragen, wie alt oder jung sie sind?"
Ich sagte "Fünfundfünfzig", dann meinte Sie "Da bin schon zehn Jahre drüber."
In dem Moment war das kurze Gespräch schon zu Ende, denn ich war an der Reihe zu bezahlen.
Sie wünschte dann mir noch "Schönes Wochenende"
Ich ebenfalls.

Es war ein angenehmes Gespräch, leider so schnell wieder vorbei. Sie schien gar nicht sehr verwundert darüber, das ein Mann einen Rock trägt.
Aber schön, das sie mich angesprochen hat  :)


Was ich getragen habe, typisches Alltagsrockoutfit der kühlen Jahreszeit, langer Jeansrock, dann gings auch ohne Strumpfhosen  ;)

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Schnelle Smartphoneselfies, da meine Fotografin nicht dabei war.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline sunflower

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Meine Erfahrungen (JJSW)
« Antwort #43 am: 01.04.2023 14:35 »
Sehr schöner Bericht freut mich daß es auch noch schöne Erfahrungensberichte gibt.Sowas lese ich sehr gerne.

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 11.768
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Meine Erfahrungen (JJSW)
« Antwort #44 am: 01.04.2023 14:52 »
Merci vielmals, Jürgen! :)

Ganz unter uns: Gerade heute trage ich einen wadenlangen Jeansrock. Als wenn wir das abgesprochen hätten (ham wa aber nich). 8)

Fotos gibt es morgen in der "Gestern-Rubrik". ::)
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up