Autor Thema: Does wearing a dress REALLY make you less of a man?  (Gelesen 983 mal)

Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.576
  • Geschlecht: Männlich
  • Es gibt nichts Gutes außer man tut es
    • holger.haehle
    • gender_free_universe/
    • holgamaria666/
    • channel/UChU2l88t1kVgVnqlcipAgqQ
Ein recht umfangreicher Bericht  der Daily Mail über einen Spaziergang im Kleid durch Manhattan, der kaum Aufmerksamkeit erregte.

https://www.dailymail.co.uk/femail/article-8967177/Two-brave-men-recreate-Harry-Styles-controversial-Vogue-shoot-wearing-dresses-New-York-City.html

Bemerkenswert finde ich allerdings, dass der Artikel in der Frauenrubrik Femail der Zeitung erschienen ist.

Offline Olivier

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 584
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Does wearing a dress REALLY make you less of a man?
« Antwort #1 am: 08.04.2023 08:17 »
Danke für den Link.

Das zweite Kleid ist schon ziemlich auffällig und dürfte hier bei kaum einem ins Beuteschema passen.

LG, Olivier
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they’ve found it." - Terry Pratchett

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 23.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Does wearing a dress REALLY make you less of a man?
« Antwort #2 am: 08.04.2023 09:10 »
Schon lustig, so einen langen Bericht darüber zu schreiben, dass nicht passiert ist!

Ich finde, das Kleid ist im Brustbereich sehr ungünstig für Männer. Es hängt da so unausgefüllt runter.
Aber, Olivier, welches zweite Kleid meinst Du. Er trägt doch nur das eine blaue, oder?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 11.055
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Does wearing a dress REALLY make you less of a man?
« Antwort #3 am: 08.04.2023 09:17 »
Ein Ballkleid ist nicht unbedingt unauffällig auf der Straße. Durch die Jacke wird es allerdings abgemildert.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine


Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.634
  • Geschlecht: Männlich
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Does wearing a dress REALLY make you less of a man?
« Antwort #4 am: 08.04.2023 11:04 »
Schon lustig, so einen langen Bericht darüber zu schreiben, dass nicht passiert ist!

Aber den meisten Männern, die sich vorstellen könnten, selbst einen Rock oder ein Kleid zu tragen, doch eine sehr wichtige Information, lieber Micha.

Gruß
Gregor

PS. Und wenn es mit einem Kleid geht, dann bestimmt auch mit einem Rock.

Offline Ludwig Wilhem

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 983
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Does wearing a dress REALLY make you less of a man?
« Antwort #5 am: 08.04.2023 12:19 »
Danke für diesen Link mit den tollen Kleidern, mit einigen hätte ich zwar Probleme, aber wenn ich das so lese, wäre es mal ein Test, hier aber kommt meine Frau und hat für diese sehr "femininen" Kleidern kaum  Verständnis, wenn ich sie tragen würde, sie wären ihr zu auffällig. Aber für diesen Bericht finde ich es toll.
Allen ein schönes Osterfest LG Ludwig
Ich trage Röcke oder Kleider gerne, denn es sind Kleidungsstücke für uns alle.

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 11.055
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Does wearing a dress REALLY make you less of a man?
« Antwort #6 am: 08.04.2023 13:09 »
Interessanter, um nicht zu schreiben, Besorgnis erregender, sind die Kommentare zu Harry Styles Auftritt auf dem Cover von Vogue, die diese Testläufe in N.Y. ausgelöst haben.

Zitat
Does wearing a dress REALLY make you less of a man? After Harry Styles' Vogue cover was branded 'weird' and 'an attack on society', two guys put their masculinity to the test by parading around the streets of New York City in ruffly gowns

Macht dich das Tragen eines Kleides WIRKLICH weniger zu einem Mann? Nachdem das Vogue-Cover von Harry Styles als "komisch" und "Angriff auf die Gesellschaft" gebrandmarkt wurde, stellten zwei Männer ihre Männlichkeit auf die Probe, indem sie in Rüschenkleidern durch die Straßen von New York City zogen.

Zitat
Right-wing commentator Candace Owens shared a furious rant about the shoot, calling for society to 'bring back manly men', while Piers Morgan said it was 'a bit weird'

Die rechte Kommentatorin Candace Owens teilte eine wütende Tirade über das Shooting und forderte die Gesellschaft auf, "männliche Männer zurückzubringen", während Piers Morgan sagte, es sei "ein bisschen seltsam"

Zitat
Ben Shapiro, another right-wing commentator, agreed with Owens, writing on Twitter: 'The POINT of Styles doing this photo shoot is to feminize masculinity.'

Ben Shapiro, ein weiterer rechter Kommentator, stimmte Owens zu und schrieb auf Twitter: "Der Sinn von Styles, die dieses Fotoshooting machen, ist es, Männlichkeit zu feminisieren."

In N.Y. ist so ein Testlauf kein Problem. Anders könnte es z.B. in Tennessee oder Florida oder anderen republikanisch geführten Bundesstaaten aussehen, in denen gerade Kampagnen und Gesetztesvorhaben gegen queere Menschen laufen.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.693
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Does wearing a dress REALLY make you less of a man?
« Antwort #7 am: 08.04.2023 13:52 »
Dass Harry Styles dafür nicht nur bejubelt wurde, hatten wir ja bereits mitgekriegt.

Es gibt natürlich immer irgendwelche Ewig-Gestrige. Dort, wo sie die Oberhand gewinnen, ist das nicht unbedingt eine erfreuliche Nachricht.

Allerdings ist - übertragen auf unseren Landstrich - das letztlich unbehelligte Tragen von Röcken bzw. Kleidern am Mann ja nicht nur in den Metropolen möglich, sondern durchaus auch in den Provinzen. Mindestens die Hälfte von uns Praktizierenden scheint das jenseits der hippen Zentren zu machen. Deswegen: nur Mut.

Und das macht die Seite, zu der uns Holger verlinkt hat, ja auch. Ja, die Kleider sind etwas schräg gewählt. Das blaue mit dem V-Ausschnitt wirkt mit der Jacke, die die Stoffhängepartien wegen fehlenden Busens verhüllt, ja sogar noch recht ansehnlich. Die andern beiden sind ziemlich neben der Spur - vor allem für Alltagssituationen.

Als ich am Handy heut morgen das gelesen hatte, nervte mich die 27. Wiederholung, das praktisch keiner schauen würde. Irgendwie kam mir das so vor, als sei eine stundelangen Videosequenz mit gelegentlichen Kommentaren im On zu Text transskribiert worden. Die Kommentare von Träger Nr. 2 mit dem lateinamerikanischen Folkloreballkleid hab ich dann schon gar nicht mehr gelesen.

Erst in der Fotostrecke merkte ich, dass da sogar noch ein dritter im blauen Stufenkleid rumgelaufen ist.

Da bin ich einem Bild begegnet, das mich an viele Situationen erinnerte, die ich selber erlebte. Und manchmal schamlos ausgenutzt habe:
Bild: Frau dreht sich lächelnd rum
Eine Zeitlang hatte ich´s gut im Gefühl, den richtigen Zeitpunkt zu erwischen, als mit diesem Gesichtsausdruck Frauen hinter mir sich umdrehten. Oft gab´s da nette Augenkontakte. Manchmal nettes mehr. Das hat richtig Spaß gemacht.

Inzwischen kommt das (zumindest bei mir) nicht mehr so häufig vor. Weil die Passant(inn)en nicht mehr so grundsätzlich überrascht sind, einen Mann mal nicht in einer Hose zu sehen. Als das noch nicht so geläufig war, erzeugte das eben sehr oft diese kurzen sehr sympathischen Momente...

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 952
    • Kleider machen Männer
Antw:Does wearing a dress REALLY make you less of a man?
« Antwort #8 am: 08.04.2023 14:06 »
Mit dem Stofflappen im Gesicht und diesem Gesamt-Erscheinungsbild muß man mit jeglicher Art von Reaktionen rechnen.
Das gilt für alle drei Kleider. Da würde auch eine Frau mit auffallen, erst recht mit dem orangenen Kleid.
 
@ Hajo:
Was sind rechte Kommentatoren? Soll das heißen, dass sie dir recht sind?
 
Viele Grüße,
Lars
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.693
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Does wearing a dress REALLY make you less of a man?
« Antwort #9 am: 08.04.2023 14:15 »
Ah, Lars,

bei Dir les ich schon an zweiter Stelle hier im Thread heraus, dass nicht alle alles gesehen haben.

Liegt vielleicht an den Cookies. Oder an der Ausdauer. Oder, dass man nicht auf "Continue" geklickt hat.

Ich hatte jedenfalls nicht die Ausdauer, die Kommentare des zweiten Trägers zu lesen, nachdem sich beim ersten Träger alles x-mal wiederholt hatte. Weiter unten gibt es wohl noch den dritten Träger.

Und die Seite endet dann irgendwann ganz unten mit Leser-Kommentaren zu dieser Seite. 210 Kommentare sind´s derzeit. Die hab ich mir bis jetzt auch gespart.

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 952
    • Kleider machen Männer
Antw:Does wearing a dress REALLY make you less of a man?
« Antwort #10 am: 08.04.2023 14:18 »
O.K. - ich hab ausführlicher gelesen, die anderen Kleider auch gesehen und meinen vorherigen Text geändert.
Der Artikel scheint auch schon etwas älter zu sein, oder rennen die in N.Y. aktuell immernoch mit Lappen im Gesicht rum?
Die Kommentare sind "two years ago", also schon ziemlich alt, relativ betrachtet.
 
Es ändert aber nix an meiner Meinung, daß solche Aktionen auch kontraproduktiv sein können.
Den oberen drei Kommentaren kann ich irgendwie zustimmen. Weitere Kommentare habe ich nicht gelesen.
 
Irgendwie hat mir der Browser den Artikel häppchenweise geliefert ....
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 11.055
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Does wearing a dress REALLY make you less of a man?
« Antwort #11 am: 08.04.2023 16:47 »
@ Hajo:
Was sind rechte Kommentatoren? Soll das heißen, dass sie dir recht sind?
 
Viele Grüße,
Lars
Ich habe nur aus den Zeilen am Anfang, unweit der Überschrift des Artikels zitiert und den Übersetzer von Gockel genutzt. Der hat "right-wing" mit "rechter/rechte" übersetzt und nicht mit "rechts-flügelig".

Rechts im Gegensatz zu links im Bezug auf den politischen Standort übrigens.

(Die Leser-Kommentare habe ich mir nicht angeschaut.)
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 23.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Does wearing a dress REALLY make you less of a man?
« Antwort #12 am: 08.04.2023 18:03 »
Schon lustig, so einen langen Bericht darüber zu schreiben, dass nicht passiert ist!

Aber den meisten Männern, die sich vorstellen könnten, selbst einen Rock oder ein Kleid zu tragen, doch eine sehr wichtige Information, lieber Micha.

Gruß
Gregor

PS. Und wenn es mit einem Kleid geht, dann bestimmt auch mit einem Rock.

Das stimmt, lieber Gregor!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 23.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Does wearing a dress REALLY make you less of a man?
« Antwort #13 am: 08.04.2023 18:08 »
@ Hajo:
Was sind rechte Kommentatoren? Soll das heißen, dass sie dir recht sind?
 
Viele Grüße,
Lars
Ich habe nur aus den Zeilen am Anfang, unweit der Überschrift des Artikels zitiert und den Übersetzer von Gockel genutzt. Der hat "right-wing" mit "rechter/rechte" übersetzt und nicht mit "rechts-flügelig".

Rechts im Gegensatz zu links im Bezug auf den politischen Standort übrigens.

(Die Leser-Kommentare habe ich mir nicht angeschaut.)

Hihi, würde ich jetzt argumentieren wie Lars es oft tut, würde ich schreiben: "Alle haben es kapiert, nur der wieder nicht!" ;D
Aber natürlich hat er es kapiert und will nur provozieren.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.634
  • Geschlecht: Männlich
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Does wearing a dress REALLY make you less of a man?
« Antwort #14 am: 08.04.2023 20:00 »
Wichtig diese Aussage:

"Candace Owens may have found some like-minded critics on social media, but here in New York, it seems like those people are very much in the minority."

Gruß
Gregor

 

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up