Autor Thema: Blog "The Beskirted Man"  (Gelesen 6013 mal)

Offline eiskalteschatten

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 18
  • Geschlecht: Männlich
    • people/The-Beskirted-Man/100092703915429/
    • TheBeskirtedMan
    • thebeskirtedman
    • The Beskirted Man
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Blog "The Beskirted Man"
« Antwort #15 am: 26.05.2023 10:38 »
Vielen Dank!  :D

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.024
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Blog "The Beskirted Man"
« Antwort #16 am: 26.05.2023 11:13 »
Ja, zu beidem beglückwünsche ich Dich auch!

Und zu der Idee, das alles in einem Blog konzentriert zu sammeln. Auch die Sicht der Frau eines Rockträgers ost etwas, was im deutschsprachigen Web noch quasi unbearbeitet ist.

Lass die Ideen sprudeln; bleib uns aber auch hier bitte weiterhin erhalten!

Gruß,
Wolfgang

Offline Timper

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.223
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Blog "The Beskirted Man"
« Antwort #17 am: 26.05.2023 14:57 »
Ich habe jetzt auch mal reingeschaut und werde das noch vertiefen. Gibt sicher einige interessante Dinge zu lesen.
Der Anfang mit dem Selbstvertrauen und der Aufmerksamkeit die man auf sich zieht war ganz gut.
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Rock tragen? Ich darf das!

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.142
  • Geschlecht: Männlich
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Blog "The Beskirted Man"
« Antwort #18 am: 26.05.2023 20:39 »
Vergessen wir eines nicht:

Es geht nicht darüber, ob WIR in diesem Forum auf dieser oder anderen Webseiten etwas finden, das für UNS relevant oder neu ist, sondern ob die viel mehrere Männer, die mit dem Gedanken spielen, den Schritt in den Rock zu nehmen, dazu inspiriert werden können.

Das kann ganz sicher die neue Homepage von Alex.

Vielen Dank Alex, dass du dich die Mühe getan hast. Ich habe natürlich zu deiner HP verlinkt: https://dress2kilt.eu/p0200_3.htm

Gruß
Gregor
Gruß
Gregor


Offline tbz

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 247
  • Geschlecht: Männlich
    • tbz
Antw:Blog "The Beskirted Man"
« Antwort #19 am: 27.05.2023 11:59 »
Ja, zu beidem beglückwünsche ich Dich auch!

Und zu der Idee, das alles in einem Blog konzentriert zu sammeln. Auch die Sicht der Frau eines Rockträgers ost etwas, was im deutschsprachigen Web noch quasi unbearbeitet ist.

Lass die Ideen sprudeln; bleib uns aber auch hier bitte weiterhin erhalten!


+1
Im Herzen des digitalen Universums, wo Code auf futuristische Beats trifft 🎵. Mein Stil? Ein kosmisches Zusammenspiel von Kleidern & Röcken. Zwischen Sci-Fi, Mode und Musik. 🌌👗🎧

Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.806
  • Geschlecht: Männlich
  • Es gibt nichts Gutes außer man tut es
    • holger.haehle
    • gender_free_universe/
    • holgamaria666/
    • channel/UChU2l88t1kVgVnqlcipAgqQ
Antw:Blog "The Beskirted Man"
« Antwort #20 am: 28.05.2023 16:33 »
Was mich noch interessieren würde Alex,

woher kommt deine Motivation ein solches Magazin zu starten. Das ist sehr aufwendig, braucht technische Kenntnisse und kostet viel Zeit um Texte zu editieren.

Hast du beruflich mit ähnlichen Dingen zu tun, oder siehst du dich als einen Aktivisten, der um der Sache willen kämpft?

Offline eiskalteschatten

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 18
  • Geschlecht: Männlich
    • people/The-Beskirted-Man/100092703915429/
    • TheBeskirtedMan
    • thebeskirtedman
    • The Beskirted Man
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Blog "The Beskirted Man"
« Antwort #21 am: 29.05.2023 12:58 »
Vielen Dank für die Glückwünsche!  :)

Und zu der Idee, das alles in einem Blog konzentriert zu sammeln. Auch die Sicht der Frau eines Rockträgers ost etwas, was im deutschsprachigen Web noch quasi unbearbeitet ist.

Im deutschsprachigen Raum gibt es was Ähnliches hier: https://dermannimkleid.de. Mit meinem Blog will ich zwar auch ein bisschen was über mich persönlich schreiben, aber ich will auch mehr über die generelle Problematik schreiben, womit man als Rock-tragender Mann immer wieder konfrontiert wird.

Es geht nicht darüber, ob WIR in diesem Forum auf dieser oder anderen Webseiten etwas finden, das für UNS relevant oder neu ist, sondern ob die viel mehrere Männer, die mit dem Gedanken spielen, den Schritt in den Rock zu nehmen, dazu inspiriert werden können.

Das kann ganz sicher die neue Homepage von Alex.

Vielen Dank Alex, dass du dich die Mühe getan hast. Ich habe natürlich zu deiner HP verlinkt: https://dress2kilt.eu/p0200_3.htm

Das ist ein Hauptziel meiner Webseite. Ich will alle Männer, egal ob sie jetzt schon Röcke tragen oder eben nur mit dem Gedanken spielen, dazu ermutigen, sie öfters, stolz und in der Öffentlichkeit zu tragen. Klar, Röcke (und Kleider, Heels, usw) sind bloß Kleidungsstücke, aber die Symbolik dahinter ist ganz wichtig. Das ist, meiner Meinung nach, ein Hauptgrund, warum Männer sich nicht trauen oder manche Leute sich über Rock-tragende Männer aufregen. Die Wichtigkeit dieser Symbolik will ich mit dem Blog betonen, aber gleichzeitig zeigen, dass man keine Angst davor haben muss.

woher kommt deine Motivation ein solches Magazin zu starten. Das ist sehr aufwendig, braucht technische Kenntnisse und kostet viel Zeit um Texte zu editieren.

Hast du beruflich mit ähnlichen Dingen zu tun, oder siehst du dich als einen Aktivisten, der um der Sache willen kämpft?

Meine Motivation dahinter ist mannigfaltig. Erstens, trage ich Röcke und Absätze einfach nur sehr gerne. Es ist für mich zu einer richtigen Leidenschaft geworden und ich finde es einfach bescheuert, dass ich diese Leidenschaft, die niemandem etwas antut, nicht in der Öffentlichkeit ausüben "darf" (wohlgemerkt in Anführungszeichen). Ich will nicht provozieren und auch nicht jedes Mal blöd angeguckt werden, nur weil ich einen Rock trage. Daher will ich mit meiner Webseite das Konzept von Rock-tragenden Männern so weit verbreiten wie möglich.

Zweitens, kann ich toxische Männlichkeit überhaupt nicht leiden. Die Idee, dass es von Männern erwartet wird, dass sie keine Emotionen zeigen oder (Gott behüte!) keine weibliche Seite haben sollten, kotzt mich einfach an. Ich bin ganz klar Mann, aber habe eine starke weibliche Seite, auf die ich sehr stolz bin. Mit der Webseite will ich auch anderen Männern zeigen (u.a. durch die Symbolik des Rocktragens), dass Männer diese Seite nicht unterdrücken sollten, sondern dass sie sie ganz stolz der Öffentlichkeit präsentieren sollten.

Vom Beruf her bin ich Webentwickler, aber ich bin studierter Germanist und Amerikanist/Anglist. Daher macht es mir viel Spaß, so eine Webseite zu designen und programmieren und auch den Inhalt zu schreiben. Ich würde mich auch so als kleiner Aktivist sehen.  ???

Offline eiskalteschatten

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 18
  • Geschlecht: Männlich
    • people/The-Beskirted-Man/100092703915429/
    • TheBeskirtedMan
    • thebeskirtedman
    • The Beskirted Man
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Blog "The Beskirted Man"
« Antwort #22 am: 29.05.2023 13:00 »
Vielen Dank Alex, dass du dich die Mühe getan hast. Ich habe natürlich zu deiner HP verlinkt: https://dress2kilt.eu/p0200_3.htm

Und eines habe ich noch vergessen: Vielen Dank für die Verlinkung! Zu deiner Webseite habe ich auch verlinkt!

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.313
    • Kleider machen Männer
Antw:Blog "The Beskirted Man"
« Antwort #23 am: 29.05.2023 15:46 »
Das sind ja gleich zwei interessante Seiten und Blogs, die hier verlinkt wurden.
Beide kannte ich bis jetzt noch nicht.
Ich überlege auch schon lange, ob ich meine Seite
kleidermachenmänner.de
auf ein Blog-ähnliches Konzept umstelle. Bislang ist es ja eine reine Bildergalerie mit ein wenig Text.
Und die beiden genannten Seiten sind eine echte Inspiration, auch wenn ich nicht mit allen Dingen mitgehe. Danke an die Macher!
Gregors Seite natürlich auch, die ist ja quasi altbekannt und eine feste Größe.
 
Viele Grüße,
Lars
Schützen die Grünen die Natur?
Oder müssen wir die Natur vor den Grünen schützen?

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.635
  • Geschlecht: Männlich
    • muenchengefluester
    • Münchengeflüster
Antw:Blog "The Beskirted Man"
« Antwort #24 am: 29.05.2023 16:27 »
Im deutschsprachigen Raum gibt es was Ähnliches hier: https://dermannimkleid.de. Mit meinem Blog will ich zwar auch ein bisschen was über mich persönlich schreiben, aber ich will auch mehr über die generelle Problematik schreiben, womit man als Rock-tragender Mann immer wieder konfrontiert wird.

Hallo Alex,
wenn ich dich richtig verstehe dann schreibst Du zwar in Englisch, aber eigentlich über den deutschsprachigen Raum in dem Du dich schon 15 Jahre aufhältst?
Wie siehst Du eigentlich die Unterschiede zwischen D und deiner ursprünglichen Heimat? Selbst bin ich immer sehr unsicher, zurückhaltend und vorsichtig, wenn ich mich außerhalb von Westeuropa bewege.

"Der Mann im Kleid" verfolgt, nach meinem Verständnis, einen etwas anderen Ansatz, alleine wenn ich mir die Fotos ohne Kopf aber incl. Brüsten ansehe.

Für meinen Blog plane ich schon lange einen Artikel zum Thema Mann im Rock oder Kleid, habe ihn schon mehrfach neu geschrieben und wieder verworfen, weil er mich nie überzeugt hatte - aber irgendwann ist es soweit, dann werde ich ihn verlinken.

VG
Cephalus

Offline Timper

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.223
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Blog "The Beskirted Man"
« Antwort #25 am: 29.05.2023 17:26 »
Na ja Cephalus, der andere Blog „dermannimkleid“ geht eigentlich nur noch einen in meinen Augen  winzigen Schritt weiter. Er zeigt das was viele träumen aber nicht offenbaren möchten. Nicht selten verschwimmen auch hier im Forum die Grenzen zwischen dem „nur“ Rock tragen und dem sich in der ganzen Abteilung bedienen.
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Rock tragen? Ich darf das!

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.024
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Blog "The Beskirted Man"
« Antwort #26 am: 30.05.2023 13:37 »
"Sich in der ganzen anderen Abteilung bedienen" scheint bei Dir eher symbolisch gemeint zu sein, Timper!

Wenn ich richtig im Sinn und auf den gar nicht so einfachen schnellen Blick bei https://dermannimkleid.de/ es erkannt habe, so scheint der in Deinen Augen "winzige Schritt weiter" wohl das Vortäuschen nicht vorhandener Körperfülle zu sein - neutral ausgedrückt.

Ich bediene mich auch in der ganzen anderen Abteilung - da wo es bei mir Sinn macht. BHs, sei es aus optischen oder fülligen Gründen, brauche ich persönlich nicht. Und wenn ich das täte, würde sich bei mir mein Mindset irgendwie kolossal drehen. - Aus meiner Sicht also ein kolossaler Schritt!

Ich will das nicht verurteilen und, Timper, Du hast Recht, wir sehen, dass auch hier bei uns die Grenzen verfliessen, "verschwimmen". Aber so ein bisschen parallel zu der Einteilung, die ich gerade bzgl. unseres Forum-Slogans "Rock am Mann" vorgenommen habe, sehe ich auch, dass wir hier im Thread bei den Blogs es mit unterschiedlichen Mindsets zu tun haben. (Allerdings nicht ganz 100% konkruet zu der Einteilung zu "Rock am Mann")

Ich begrüße solche Blogs, die anderen Menschen gute Hilfestellungen sein können.

Während ich mir mit Oberweiten-Nachbildungen eher schwer tue, ist mein Mindset aber dennoch auch nicht ganz so nahe an dem von Alex (www.the-beskirted-man.com).

Alex wirbt für den Mann im Rock - finde ich gut. Alex wirbt aber auch um die weiblichen Anteile im Mann.

In meinem Mindset mache ich das nicht. Ich ziehe mich augenscheinlich zwar auch mal mehr, mal noch mehr "feminin" an - und bediene mich der "anderen" Abteilung ausgiebig, - ich mache das, weil das Zeug es eben dort zu kaufen gibt - aber mein Mindset will diesen Teilen das ausschließlich weibliche nehmen. Ich will das, trotz meiner männlichen Identität, die keinerlei "weiblichen" Anteile heranzuziehen braucht.

So gibt es also viele unterschiedliche Herangehensweisen - auch wenn sie im Endeffekt manchmal äusserst ähnlich aussehen.

Besten Gruß,
vor allem an the Beskirted Man!
Gute Arbeit! Weiter so!

Offline Uckermärker

  • Lieber Rock-Star als Hosenträger
  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Tragekomfort von Röcken ist unübertroffen :-)
    • https://www.instagram.com/juf_gallery/?hl=de
  • Pronomen: Er
Antw:Blog "The Beskirted Man"
« Antwort #27 am: 30.05.2023 18:13 »
Dieser Spruch gefällt mir:  ;D

„Leute glotzen. Sorge dafür, dass ihre Zeit dafür es wirklich wert ist!“ (Harry Winston)

hier gefunden:
https://dermannimkleid.de/wo-shoppe-ich/roecke-fuer-maenner-kaufen-shopping-guide/

VG

Jens
Wenn eine Frau der Ansicht ist, ihr steht ein Anzug, so trägt sie ihn einfach.

Wir können für uns selbst entscheiden, was uns steht - nur Mut zur Emanzipation... lieber Rock-Star als Hosen-Träger  ;)

Offline eiskalteschatten

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 18
  • Geschlecht: Männlich
    • people/The-Beskirted-Man/100092703915429/
    • TheBeskirtedMan
    • thebeskirtedman
    • The Beskirted Man
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Blog "The Beskirted Man"
« Antwort #28 am: 03.06.2023 15:07 »
wenn ich dich richtig verstehe dann schreibst Du zwar in Englisch, aber eigentlich über den deutschsprachigen Raum in dem Du dich schon 15 Jahre aufhältst?
Wie siehst Du eigentlich die Unterschiede zwischen D und deiner ursprünglichen Heimat? Selbst bin ich immer sehr unsicher, zurückhaltend und vorsichtig, wenn ich mich außerhalb von Westeuropa bewege.

Hallo Cephalus,
ich schreibe auf Englisch, aber nicht unbedingt über den deutschsprachigen Raum. Ich versuche, die Beiträge so international zu machen wie möglich, aber da ich nur in D Erfahrungen als Mann im Rock gemacht habe, wird das mit Sicherheit einen großen Einfluss darauf haben. Bisher habe ich noch nie einen Rock, Kilt oder Ähnliches in den USA getragen, aber ich werde es dann auch irgendwann mal probieren. Da muss man aber aufpassen, wo man unterwegs ist. Wenn man am texanischen Land im Rock oder Kleid gesichtet wird, könnte es leider böse enden...

Für meinen Blog plane ich schon lange einen Artikel zum Thema Mann im Rock oder Kleid, habe ihn schon mehrfach neu geschrieben und wieder verworfen, weil er mich nie überzeugt hatte - aber irgendwann ist es soweit, dann werde ich ihn verlinken.

Das klingt doch hervorrangend!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 26.154
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Blog "The Beskirted Man"
« Antwort #29 am: 03.06.2023 16:31 »
Wenn man am texanischen Land im Rock oder Kleid gesichtet wird, könnte es leider böse enden...

Oder neuerdings in Florida, nehme ich an.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up