Rockmode.de - Das Lexikon für den Rock, Männerrock und Kilt mit vielen Infos
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
16. Juli 2019 16:08
113593 Beiträge in 6633 Themen von 761 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Rockihocki
   
Infos: Passwort vergessen? Kein Problem. Lass dir einen Link per Email schicken, mit dem du deine Mitgliedschaft wieder aktivieren kannst.


  Begriffe zu Stoffen, Mode, Männerrock und Kilt findest du im Lexikon

Lexikon

Bitte wählen Sie entweder einen Buchstaben um die dazu passenden Einträge anzuzeigen:
0-9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | *'/# | Alle

Bahnenrock

Aktualisiert am: 10.08.07

Der Bahnenrock wird im Hüftbereich eng anliegend und zum Saum hin ausgestellt getragen. Er wird auch Glockenrock genannt. Der Rock wird zum Saum hin aus breiter gefertigten Stoffbahnen genäht.


 
Ballonrock

Aktualisiert am: 10.08.07

Der Ballonrock wurde von Madame Grhs um 1950 kreiert.Der Stoff des Saumes wird leicht zusammengezogen, der Balloneffekt wird durch ein kürzeres Saumband erzielt.


 
Bananenrock

Aktualisiert am: 10.08.07

Der Rock ist zum Saum hin mit breiterwerdenden Bahnen geschnitten. Diese Bahnen verlaufen schräg verarbeitet über das Kleidungsstück.


 
Basquine

Aktualisiert am: 10.08.07

Ende 15. - 17. Jh. getragener, abgesteifter Frauenrock, auch oberer Rock unter dem Manteau.


 
Bastrock

Aktualisiert am: 10.08.07

Rock, gerfertigt aus der Rinde eines ganz bestimmten Hibiskus-Baumes.


 
Baumwollanteil

Aktualisiert am: 10.08.07

Anteil an Baumwolle, welcher den synthetischen Fasern beigemischt und mitverarbeitet wird, meistens in Prozent angegeben.


 
Baumwolle

Aktualisiert am: 10.08.07

Naturfaser aus dem Samen der Baumwollpflanze.


 
Baumwollgürte

Aktualisiert am: 10.08.07

Baumwolle wächst und gedeiht sehr gut in tropischem bis suptropischem Klima. Dieses Klima herrscht rund um den Äquator. Deshalb wird rund um die Welt in dieser Region Baumwolle angebaut und man spricht deshalb bildlich von einem Gürtel um die Erde aus Baumwolle, dem Baumwollgürtel.


 
Baumwollmix

Aktualisiert am: 10.08.07

Mischgewebe mit dem Hauptbestandteil Baumwolle. Hinzu kommen i.d.R. Polyamid und Elastan.


 
Baumwollrock

Aktualisiert am: 10.08.07

Ein aus Baumwolle gefertigter Rock.


 
Belt & Buckle

Aktualisiert am: 10.08.07

Breiter Gürtel mit versilberter Schnalle, der zum Kilt getragen wird.


 
Beuchen

Aktualisiert am: 10.08.07

Beuchen ist ein Arbeitsgang bei der Behandlung von Baumwolle. Hier werden Baumwollgewebe in einer Lauge ausgekocht. Dieser Vorgang findet unter Druck statt. Dabei sollen die Wachse und Fette der Baumwolle zerstört werden.


 
Bindung

Aktualisiert am: 10.08.07

Eine Bindung beschreibt die Art und Weise, in der Kett- und Schu_fdden in einen Gewebe miteinander verkreuzt werden. Die drei Grundbindungen sind Leinwandbindung, Küperbindung und Atlasbindung.


 
Bindungspunkt

Aktualisiert am: 10.08.07

Ein Bindungspunkt in einem Gewebe entsteht, wenn ein Kettfaden unter oder über einem Schussfaden liegt. Je mehr Bindungspunkte ein Gewebe hat, desto höher ist i.d.R. die Festigkeit.


 
Black Denim

Aktualisiert am: 10.08.07

Schwarz eingefärbter Denim-Stoff


 
Black Watch

Aktualisiert am: 10.08.07

Orginal Schottenkaro in schwarz/marine/dunkelgrün, des Regiments der 42nd Black-Watch-Highlanders.


 
Bordüre

Aktualisiert am: 10.08.07

Besatzstreifen, welcher gewirkt, gewebt oder gedruckt sein kann.


 
Boubou

Aktualisiert am: 10.08.07

Aus einer losen umgelegten Stoffbahn geschlungenes afrikanisches Gewand.


 
Bügelschlaufen

Aktualisiert am: 10.08.07

Innerhalb des Bundes eingenähte Schlaufen zum aufhängen des Rockes auf dem Bügel


 
Bund

Aktualisiert am: 10.08.07

Oberer Abschluss des Rockes.


 
Button Fly

Aktualisiert am: 10.08.07

Hosenschlitz mit knöpfen bei Hosen und Röcken.


 

01 Lexikon © 2003-2007 by Michael Lorer