Rockmode.de

Infothek => Treffen und Veranstaltungen => Thema gestartet von: Hansi1973 am 17.07.2018 18:47



Titel: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Hansi1973 am 17.07.2018 18:47
So. Um das Ganze mal ein wenig zu entzerren, hier mal der Thread für das 2. Juli-Treffen in MAINZ 2018,
am Samstag, 28.07.2018.

Dazu noch einmal ein etwas veränderter Kartenausschnitt* für die Ortsfremden - ich hoffe, das können jetzt auch NICHT-Angemeldete sehen:
(https://abload.de/thumb/mainz_rocktreffen_180bosbs.jpg) (http://abload.de/image.php?img=mainz_rocktreffen_180bosbs.jpg)
Oder folgt dem Link: https://tinyurl.com/y88zgnll (https://tinyurl.com/y88zgnll)

*: DANKE OpenStreetMap!

In ide Karte habe ich mal die drei großen Gotteshäuser eingezeichnet, die auf jeden Fall lohneswert sind!
Wobe die Synagoge meist geschlossen ist, aber die äußere Architektur umwerfend ist (ich finde sie klasse!).

Mainz ist zwar ein "Dorf" und vieles auch zu Fuß machbar, aber ich empfehle, das Programm dicht beieinander zu halten und nicht einen Marathon quer durch die Stadt zu unternehmen.
Empfehlenswert wie schon gesagt: Landesmuseum und Gutenberg-Museum.
Dann natürlich Marktplatz, Dom und Liebfrauenplatz (hinterm Dom - dort dann auch das Marktfrühstück); die Ludwigstraße mit dem Staatstheater und Gutenbergplatz samt dem Namenpatron davor - und am Ende der Osteiner Hof, davor der Schillerplatz mit dem Fastnachtsbrunnen (und einigen närrischen Figuren am Rande).
Vom Höfchen aus kommt man entlang der Schöfferstraße (übrigens: "Schöfferhof" war eine Mainzer Biermarke!) zum Leichhof und vor dann in die Augustinergasse, die einem so richtiges Altstadt-Feeling vermittelt.
In die andere Richtung gehend ist der Brand zu empfehlen - ein Platz mit Geschäften ringsherum (früher stand hier ein imposantes Kaufhaus aus dem Mittelalter - aber es wurde schon im 19. JH abgebrochen). Von dort aus kommt man zum bübsch-hässlichen Rathaus (geschaffen vom dänischen Star-Architekten Arne Jacobsen) - manche Besucher fragen auch schon mal irritiert "is this your local prison?!". Aber noch vor der Brücke zum Rathaus liegt unterhalb das Heiliggeist. Absolut sehenswert! Allerdings - die Akkustik ist nervtötend!

Nun denn - Euch fällt bestimmt noch etwas ein.
Soviel erst einmal von mir.

P.S. das Möhren-Millieu habe ich auch in die Karte eingezeichnet - liegt etwas abseits vom Schuss.  



Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Luan am 17.07.2018 21:42
Hinweis zu den Parkhäusern in Mainz, die von der PMG betriebenen. Dort hat man folgende Vorteile:

  • 10 Prozent Rabatt bei Zahlung mit Karte
  • Das Parkticket gilt als Fahrschein für Bus und Bahn

Wenn man mit Karte bezahlt, fragt einen der Automat, ob man ein Ticket für die Busse der Mainzer Mobilität haben möchte.

Weitere Infos zur PMG und weiteren Parkhäusern im Stadtgebiet: PMG Mainz (http://pmg-mainz.de/de/front-page/)



Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 17.07.2018 22:24
Danke, Hansi, für den Überblick!

Ich wusste gar nicht, dass Schöfferhofer einst aus Mainz stammte. Ich kenne aber das Mainzer Rad, das man im Proviant-Magazin in der Schillerstraße bekommt, und als ich das letzte Mal in Mainz war, kam ich an einem Brauhaus namens Eisgrub-Bräu vorbei, in der Weißliliengasse, hatte aber keine Zeit, da einzukehren.

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 18.07.2018 10:39
Danke Hansi, für das Entzerren.

Ich fand es gar nicht mal so unübersichtlich, ausser, dass der Thread-Titel verwirrend war, um dessen Korrektur ich gestern Abend bei einem Gläschen Wein einen Admin gebeten hatte. Und das erste dieser Teffen ist ja bald schon Geschichte.

Das Entzerren hat aber sicherlich Vorteile.

Dennoch stehen nun in dem 21.07.-Thread viele Einzelheiten zum 28.07.2018 (2. Treffen), wie Einzelheiten, Teilnehmer, Start in den Tag und Vorschläge.

Und viele Einzelheiten, die auf beide Treffen zutreffen. Wie zum Bsp. tiefergehende Infos zum Parken.

Darum an alle, die hier hereinlesen: recht viele Infos finden sich dort:
http://www.rockmode.de/index.php?topic=6862.msg103963#msg103963 (http://www.rockmode.de/index.php?topic=6862.msg103963#msg103963)
Unbedingt lesen.

(Ich habe mal irgendwohin in die derzeit 7 Seiten Infoaustausch gelinkt)

Und nochmal das Wichtigste zum 28.07.2018 (2. Treffen) :
Start ab 11 Uhr Marktfrühstück
Tagesausklang (vielleicht schon ab Nachmittag): Fest am Rheinufer (Mainzer Sommerlichter)
Eines der Highlights: Feuerwerk mit Lightshow ab 22.45 h


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Barefoot-Joe am 18.07.2018 18:45
Wenn man mit Karte bezahlt, fragt einen der Automat, ob man ein Ticket für die Busse der Mainzer Mobilität haben möchte.

Aber nur, wenn man am Automat bezahlt, oder? Gibt's da auch die 10%?

Denn ich kenne das nur so, dass es die 10% gibt, wenn man die EC Karte bei der Einfahrt(!) als Parkticket benutzt und dann fragt die Schranke natürlich nicht, ob man noch ein Busticket braucht. ;)

Also: Samtag 11 Uhr am Höfchen. Kein Thema, bin da. Woran erkenne ich euch? Nein, nur ein Scherz... ;)

Was WhatsApp angeht, bei dem ja einige gehuft haben: Wir können alternativ auch Telegram nehmen, das gehört nicht zu Facebook und funktioniert fast genauso. Es braucht meines Wissens auch keinen Zugriff auf die Kontakte. Ich habe spaßeshalber mal die Gruppe "Rockmode" in Telegram erstellt und Jürgen und Sonja eingetragen, die Telegram schon haben.

Wer möchte, kann über diesen Link der Gruppe beitreten: https://t.me/joinchat/AOI1rA82VDo2waKuIqXOKg




Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: JJSW am 18.07.2018 19:46
Hauptsache ich kann das Parkticket (hoffentlich) noch mit schnödem Bargeld bezahlen. Da bin ich eher altmodisch  ;)

Also Telegram funktioniert prima, bin jetzt auch bei der Gruppe dabei. Um meiner Liebsten machts Riesenspaß.
Da brauchst kein Whatsapp  ;)

Grüßle
Jürgen


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Hansi1973 am 18.07.2018 19:53
Wie auch immer. Mainz ist nicht sooo groß. Die paar Meter kann man durchaus zu Fuß bewältigen. Gerade am Rheinufer entlang, ist das eine ganz schöne Strecke.  8)

Vom Parkhaus Rheinufer (=> Haltestelle Landtag) bis Rathaus/ Rheingoldhalle sind es zwei Stationen; bis Höfchen/ Listmann drei. Ich rate den Liebhabern hoher Absätze aufgrund der Bodenbeschaffenheit (Kopfsteinpflaster am Markt/ rund um den Dom; gestampfte Erde und marode Steinplatten am Rheinufer) und der Länge der zu erwartenden Wegstrecken doch eher zu niedrigeren/ breiteren Absätzen.

Vom Schillerplatz aus kommt man gut zu Fuß zum Proviant-Amt (das ausgeschenkte "MAB - Mainzer Aktien Bier" gibt es eigentlich gar nicht mehr - keine Ahnung wer das jetzt herstellt) und von dort aus auch zum Münsterplatz und in Verlängerung zum HBf - von dort kommt man dann auch wieder zu Fuß oder mit einem Bus zum Rheinufer/ Kaisertor.
Vom Schillerplatz kommt man über die Emmerich-Josef-Straße auch zum Portal der MAB und damit zum Kästrich hoch und, wo unter anderem auch die Räumlichkeiten der Kupferberg-Sektkellerei sind - die großen Fässer im Keller/ Untergeschoss sind sehenswert. Sowie der eiserne Pavillion, der im Traubensaal zu sehen ist und das Bismarck-Zimmer (wo Otto von einige Zeit das Auswärtige Amt leitete), usw.
An der Ecke Kästrich/ Martinsstraße ist das ehemalige Gebäuder der Marke Schöfferhof.
Tja - Mainz ist heutzutage zwar WINE CAPITAL - war aber einige Zeit lang Heimat einiger Brauereien.

Wenn man vom Höfchen über den Leichhof durch die Augustinergasse schlendert, kommt man am Ende am Hopfengarten heraus, von wo es leichterdings zu der Gastro-Brauerei Eisgrub-Bäu geht oder den Windmühlenberg hoch zur Zitadelle. Von dort aus vielleicht noch ein Abstecher zu St. Stephan mit den Chagall Fenstern?

Oder aber man geht weiter die Kapuzinerstraße entlang. Dort mindestens mal ins Weinhaus zum Beichtstuhl reinschauen! Urig seit 1870! und weiter dann zum Fort Malakoff/ Winterhafen. Auch da kann man eigentlich nicht verdursten. Und die Umgebung ist schon traumhaft!





Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 18.07.2018 22:29
Hauptsache ich kann das Parkticket (hoffentlich) noch mit schnödem Bargeld bezahlen. Da bin ich eher altmodisch  ;)

Also Telegram funktioniert prima, bin jetzt auch bei der Gruppe dabei. Um meiner Liebsten machts Riesenspaß.
Da brauchst kein Whatsapp  ;)

Grüßle
Jürgen

Und weil Du so altmodisch bist, schickst Du jetzt Telegramme? ;D

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 18.07.2018 22:32
(das ausgeschenkte "MAB - Mainzer Aktien Bier" gibt es eigentlich gar nicht mehr - keine Ahnung wer das jetzt herstellt)

Meines Wissens eine bekannte Brauerei aus Mainhatten, die mit B anfängt, zur Radeberger Gruppe und damit zu Dr. Oettger gehört.

Es schmeckt aber gar nicht schlecht!

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Barefoot-Joe am 18.07.2018 22:40
Hallo Jürgen,

Zitat
Hauptsache ich kann das Parkticket (hoffentlich) noch mit schnödem Bargeld bezahlen. Da bin ich eher altmodisch  ;)

Na klar. Aber das mit der EC Karte bei der Einfahrt ist schon praktisch, denn dann musst du nicht zur Kasse. Du fährst einfach mit der EC Karte als Parkticket wieder raus und die buchen das einfach ab. Ich parke ja öfter mal unter der Rheingoldhalle, weil ich im Rathaus meine Vorträge halte.

Zitat
Also Telegram funktioniert prima, bin jetzt auch bei der Gruppe dabei. Um meiner Liebsten machts Riesenspaß.
Da brauchst kein Whatsapp  ;)

Da kann man dann auch spontan mal ein Rockfoto senden und muss das nicht erst hochladen und im Forum einbinden. Der schnelle Rock-Snack für zwischendurch sozusagen... ;)



Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: JJSW am 18.07.2018 22:52

Und weil Du so altmodisch bist, schickst Du jetzt Telegramme? ;D

LG, Micha

GENAU  ;D ;D ;D


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: radix am 18.07.2018 23:02
Hallo zusammen,

man lernt doch immer noch etwas Neues hinzu, auch in einem Forum wie diesem: Radeberger gehört zur Bielefelder Unternehmensgruppe Dr. Oetker?

Interessant, interessant ...

Viele Grüße

Radix


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Hansi1973 am 18.07.2018 23:34
Hallo zusammen,

man lernt doch immer noch etwas Neues hinzu, auch in einem Forum wie diesem: Radeberger gehört zur Bielefelder Unternehmensgruppe Dr. Oetker?

Interessant, interessant ...

Viele Grüße

Radix

Gucksdu hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Radeberger_Gruppe

Ich mag all diese 08/15-Biere nicht mehr. Geht nix über kleine(re) Privatbrauereien!
Da zahle ich gerne 12-16 EUR/ Kiste und es schmeckt!

Bei den Porno-/ Fernseh-Bieren schmeckt alles gleich gut (und kostet 14-16 EUR), aber es fehlt die "Seele".
Dann lieber ein paar besondere Biere mit Herz und Charakter! Die gar nicht mal teurer sind, aber besser schmecken!


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 19.07.2018 00:14
Hallo zusammen,

man lernt doch immer noch etwas Neues hinzu, auch in einem Forum wie diesem: Radeberger gehört zur Bielefelder Unternehmensgruppe Dr. Oetker?

Interessant, interessant ...

Viele Grüße

Radix

Gucksdu hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Radeberger_Gruppe

Ich mag all diese 08/15-Biere nicht mehr. Geht nix über kleine(re) Privatbrauereien!
Da zahle ich gerne 12-16 EUR/ Kiste und es schmeckt!

Bei den Porno-/ Fernseh-Bieren schmeckt alles gleich gut (und kostet 14-16 EUR), aber es fehlt die "Seele".
Dann lieber ein paar besondere Biere mit Herz und Charakter! Die gar nicht mal teurer sind, aber besser schmecken!

Nicht alles über einen Kamm scheren. Hasen-Bräu Oster-Festbier kaufe ich jedes Jahr. Ich wusste gar nicht, dass es auch zur Radeberger-Gruppe gehört.

Aber grudsätzlich ja: Handwerklich gebraute Biere aus keinen Brauereien (englisch: Craft Beers from Micro Breweries) sind meisten nochmal um einiges besser!

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 19.07.2018 01:11
Also: Samtag 11 Uhr am Höfchen. Kein Thema, bin da. Woran erkenne ich euch? Nein, nur ein Scherz... ;)


Nein!!! Das ist falsch.
RICHTIG: Samstag 11 Uhr auf dem Liebfrauenplatz!

Das Höfchen ist zwar auch ein Platz direkt am Dom, der geht aber über in den Marktplatz direkt am Domeingang, der auf der Seite des Doms liegt. Und der Marktplatz geht dann über in den Liebfrauenplatz. Und da treffen wir uns um 11 Uhr.

Das ist alles zwar nur eine Minute auseinander (ohne Wochenmarkt, der aber am Samstag auf allen drei genannten Plätzen stattfindet). Aber es macht schon einen deutlichen Unterschied.

Stellt Euch um 11 Uhr mit der Sonne im Rücken hin, dreht den Kopf nach links, wenn Ihr nicht direkt den Dom neben Euch habt, dann seid Ihr noch auf einem falschen Platz.

Für viele Leute ist es auch hilfreich, die tolle Karte von Hansi1973 sich anzuschauen.

Es gibt an den Rändern der Altstadt 3 kleine Brauereien:
- Eisgrubbräu (Gasthausbrauerei) https://www.eisgrub.de/ (https://www.eisgrub.de/)
- Eulchen-Bier (Ausschank im Schloss - dem Fest am Nächsten) http://www.eulchen-bier.de/ (http://www.eulchen-bier.de/)
- Kuehn Kunz Rosen (kleiner Brauereiausschank) http://kuehnkunzrosen.de/ (http://kuehnkunzrosen.de/)

Es gibt mit Sicherheit aber alle drei auch auf dem Fest. Und andere beseelte, aber auch seelenlose Biere.
Oh nein! Ich glaube Radeberger / Schöfferhofer ist Exklusivsponsor... - zum Glück gibts ja noch Wein aufm Fest...


@Hansi1973: Danke für die vielen Infos. Davon hab ich auch noch nicht alles gewusst. Schon mal überlegt, Stadtführer zu werden?


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 19.07.2018 07:32

Es gibt an den Rändern der Altstadt 3 kleine Brauereien:
- Eisgrubbräu (Gasthausbrauerei) [url]https://www.eisgrub.de/[/url] ([url]https://www.eisgrub.de/[/url])
- Eulchen-Bier (Ausschank im Schloss - dem Fest am Nächsten) [url]http://www.eulchen-bier.de/[/url] ([url]http://www.eulchen-bier.de/[/url])
- Kuehn Kunz Rosen (kleiner Brauereiausschank) [url]http://kuehnkunzrosen.de/[/url] ([url]http://kuehnkunzrosen.de/[/url])


Interessant! Ich sehe schon, ich kenne Mainz noch viel zu wenig!

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 20.07.2018 11:20
So, nun nochmal visuell der Startort zum Rocktreffen, 11 Uhr:

(http://up.picr.de/33283156qm.jpg)

Zwischen dem Getränke-Lkw und da, wo der Hund dem Baum was zu trinken gibt, gibts dann zu unserem Treff die Getränke. Das Gebäude heißt "Zum Römischen Kaiser" und irgendwie hat sich bei dem Bild auch noch der leibhaftige Römische Kaiser Augustus Caesar Spaghettus I hineingemogelt.

Mehr zur Mogelpackung:
http://www.rockmode.de/index.php?topic=4676.msg104157#msg104157 (http://www.rockmode.de/index.php?topic=4676.msg104157#msg104157)

Und noch eine kleine Stadtansicht, die zeigt, dass Mainz architektonisch genauso bunt zusammengewürfelt ist wie wir das alle sind:
(http://up.picr.de/33283155zs.jpg)


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Barefoot-Joe am 20.07.2018 11:36
Alles klar von meiner Seite. :) Danke für den optischen Hinweis - schönes Kleidchen! :)

Andrea weist mich nur gerade darauf hin, dass das Möhrchen am Samstag nur bis 18 Uhr auf hat.


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 20.07.2018 12:01
Danke für den optischen Hinweis - schönes Kleidchen! :)
Größe 38! Für ich glaub 3 Euro im Sale bei NKD (Mensch, da kannste mal wieder reingehen, hatte ich gedacht, als an einem vorbeikam). Und siehe da, ich finde es stadtfein! Größer dürfte es gar nicht sein, find ich.

Andrea weist mich nur gerade darauf hin, dass das Möhrchen am Samstag nur bis 18 Uhr auf hat.

Mensch, was Ihr alles wisst! Ihr seid ja schon halbe Mainzer!


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Lars am 20.07.2018 21:47
Zwischen dem Getränke-Lkw und da, wo der Hund dem Baum was zu trinken gibt, gibts dann zu unserem Treff die Getränke. Das Gebäude heißt "Zum Römischen Kaiser" und irgendwie hat sich bei dem Bild auch noch der leibhaftige Römische Kaiser Augustus Caesar Spaghettus I hineingemogelt.

Die Stelle kenne ich  :) Quasi am linken Bildrand auf dem Straßenpflaster war doch bis vor kurzem noch die Markierung zu sehen, an welcher Stelle dieser alberne Bibelturm errichtet werden sollte ....
 
Ich fahre nächste Woche Donnerstag nach Mainz und bleibe bis nach dem Wochenende da .... kann also alle geplanten und ungeplanten Aktionen mitmachen.
 
Zu den veganen Locations:
Das Möhren-Milieu ist nicht groß und sehr studentisch geprägt. Das Essen ist sehr alternativ, aber auch sehr lecker. Für konservative Geschmäcker könnte es gewöhnungsbedürftig sein. Und ich weiß nicht, ob grundsätzlich Plätze reserviert werden, das kann ich aber gerne in Erfahrung bringen.
 
Dann gibt es noch das Curry-Kartell. Da gibt es klassische Brat- und Currywurst samt Zubehör, aber auch vegane Bratwurst. Leider war letztes WE wegen Umbau geschlossen. Keine Ahnung, wann die wieder aufmachen ....
 
Und ich kenne noch das Salute
https://www.salutemainz.de/ (https://www.salutemainz.de/)
was sehr empfehlenswert ist. Vegan und vegetarisch kann man da speisen.
 
Wettertechnisch soll es ja ziemlich heiß werden laut aktueller Vorhersage, lassen wir uns überraschen.
Ich bin gespannt auf das Treffen in meiner momentanen "zweiten Heimatstadt" ...
 
Viele Grüße aus Berlin,
Lars


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 20.07.2018 22:25
Curry-Kartell besser nicht. Petra hasst Curry.

Ich bin zwar kein Vegetarier, sondern esse viel Käse, ab und zu auch Eier, und manchmal Fisch und seltener Fleisch von Säugetieren oder ****, sofern nicht in Massentierhaltung gehalten, bin für rein vegetarische Nahrung aber offen.

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: GregorM am 21.07.2018 11:11
Und noch eine kleine Stadtansicht, die zeigt, dass Mainz architektonisch genauso bunt zusammengewürfelt ist wie wir das alle sind:

Man hätte, meiner Meinung nach, einige Gebäude nicht bauen sollen.

Ein schönes Trefen wünsche ich allen!

Gruß
Gregor



Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 21.07.2018 11:13
Und noch eine kleine Stadtansicht, die zeigt, dass Mainz architektonisch genauso bunt zusammengewürfelt ist wie wir das alle sind:

Man hätte, meiner Meinung nach, einige Gebäude nicht bauen sollen.

Ein schönes Trefen wünsche ich allen!

Gruß
Gregor



Ja, das mit den Türmen passt gar nicht ins Gesamtbild!  ;D

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Barefoot-Joe am 22.07.2018 11:29
Hallo Skirtedman,

Zitat
Größe 38! Für ich glaub 3 Euro im Sale bei NKD (Mensch, da kannste mal wieder reingehen, hatte ich gedacht, als an einem vorbeikam). Und siehe da, ich finde es stadtfein! Größer dürfte es gar nicht sein, find ich.

Im NKD war ich ewig nicht mehr, aber mitunter im KiK - das ist ähnlich gefährlich. ;) Aber für 3 Euro - echt ein Schnäppchen. :)

Zitat
Mensch, was Ihr alles wisst! Ihr seid ja schon halbe Mainzer!

Wir sind ja irgendwie auch ständig dort. ;) Andrea fragte schon, ob wir nicht nach Mainz ziehen wollen... ;)
Mittwoch bin ich fast in Mainz - da bin ich in Wiesbaden in der Domäne. Und dann eben Freitag und Samstag.


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Barefoot-Joe am 22.07.2018 11:33
Hallo Lars,

Zitat
Das Möhren-Milieu ist nicht groß und sehr studentisch geprägt. Das Essen ist sehr alternativ, aber auch sehr lecker. Für konservative Geschmäcker könnte es gewöhnungsbedürftig sein.

Das kenne ich. Ich habe mal meine konservativ essenden Leute ins Bistroh in Speyer eingeladen. Die hatten da auch gewisse Probleme, weil das doch etwas unerwartet schmeckte... ;)

Zitat
Und ich kenne noch das Salute
https://www.salutemainz.de/ (https://www.salutemainz.de/)
was sehr empfehlenswert ist. Vegan und vegetarisch kann man da speisen.


Da wollte ich auch schon mal hin. Dafür! :)

Zitat
Wettertechnisch soll es ja ziemlich heiß werden laut aktueller Vorhersage, lassen wir uns überraschen.

Solange wir immer wieder was zum abkühlen finden, wird's schon gehen. :)


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: cephalus am 22.07.2018 12:57
Den Ausflug zur Moral bei verschiedenen Läden habe ich abgetrennt, er ist jetzt hier (http://www.rockmode.de/index.php?topic=6885.0)

Cephalus


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 22.07.2018 13:14
Den Ausflug zur Moral bei verschiedenen Läden habe ich abgetrennt, er ist jetzt hier ([url]http://www.rockmode.de/index.php?topic=6885.0[/url])

Cephalus


Ach Du warst das?

Also für mich gehört das schon zur Planung. Ich entscheide dann nämlich, ob ich da mitgehe oder nicht. Eher nicht.

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 22.07.2018 13:27
Den Ausflug zur Moral bei verschiedenen Läden habe ich abgetrennt, er ist jetzt hier ([url]http://www.rockmode.de/index.php?topic=6885.0[/url])

Cephalus


Ach Du warst das?

Also für mich gehört das schon zur Planung. Ich entscheide dann nämlich, ob ich da mitgehe oder nicht. Eher nicht.

LG, Micha


Oh, hab den abgetrennten Diskussionsfaden jetzt noch nicht gelesen. Will mich ja auch erstmal über den Stand der Dinge informieren, was Rocktreffen angeht. Leider fehlt jetzt deei Info, wohin MAS lieber nicht hinwill!

Liest sich jetzt so, als wolle MAS gar nicht zum Rocktreffen kommen.

Also bei Informationstrennungen immer dran denken, dass jemand, der hier mitliest, nicht unbedingt noch sieben andere Gedankendiskussionen parallel mitlesen will, um in der Sache, worum es hier an dieser Stelle geht (Rocktreffen) weiterhin up to date zu bleiben!

Bitte das immer beherzigen!


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 22.07.2018 13:34
Den Ausflug zur Moral bei verschiedenen Läden habe ich abgetrennt...
Cephalus
Ach Du warst das?

Also für mich gehört das schon zur Planung. Ich entscheide dann nämlich, ob ich da mitgehe oder nicht. Eher nicht.
LG, Micha

Zitat von: Eigenzitat
Oh, hab den abgetrennten Diskussionsfaden jetzt noch nicht gelesen. Will mich ja auch erstmal über den Stand der Dinge informieren, was Rocktreffen angeht. Leider fehlt jetzt deei Info, wohin MAS lieber nicht hinwill!

Leider hab ich auch da nicht verstanden, wohin Micha nicht mit will.

Also Micha: bei welchem Bestandteil des Rocktreffens nächsten Samstag willst Du nicht mit?


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 22.07.2018 14:13
@Lars: Ja, das Salute klingt doch gut. Liegt auch wegen der Erreichbarkeit deutlich günstiger und fügt sich besser in unser mögliches Tagesprogramm ein.

Zur Planung: Bitte alles sher "gemütlich" planen!

Ich unterstelle jetzt mal, dass es sicherlich nicht für alle Teilnehmer der Topp-Tagesordnungspunkt ist mit dem Marktfrühstück, bei dem wir beginnen werden - für viele dagegen sehr.
Bitte so planen, dass wir z.B. also dort nicht schon wieder nach 50 Minuten weglaufen müssen. Es gibt viele (ich rede nicht von uns, sondern nun allgemein), die können sich da fünf Stunden locker aufhalten.
Es ist eine gute Gelegenheit, nicht nur sich selbst zu chillen, sondern auch die vorprogrammierte ideale Gelegenheit, mit der örtlichen Bevölkerung ins Gespräch zu kommen. Und da muss es nicht nur um Röcke, Bekleidung oder Gleichberechtigung gehen, sondern das sind Begegnungen möglich, die uns nicht als besondere Menschen herausheben möchten, sondern unsere Normalität beweisen können: Gespräche über Gott und die Welt. Bei guter Laune, bei einem Gläschen oder mehrern Flaschen Wein, Weinschorle, Kaffee, Erbsensupp aus der Tass, Fleischworscht, Kuchen von der Försterfrau, Käsehäppchen, Wildschweinbratwurst, Bäckerteilchen oder Matjes. Oder oder.

Also, wir müssen da keine drei oder fünf Stunden ausharren, falls wir das nicht wollen, aber gut zwei Stunden Aufenthalt sollte man dort mindestens einrechnen. Und wenns zu lang sein sollte, dann kann man ja immer noch Reißaus nehmen und die Zeit mit Flanieren, shoppen oder sonstwas füllen bis zum nächsten fixen Programmpunkt.

Apropos Programmpunkt, da hätte ich ja immer noch diese Idee, die ich schon mal geäussert hatte, worauf aber irgendwie bislang keinerlei Reaktion gekommen ist. Ich bin noch immer begeistert von der Idee, dies als weiteren Progtammpunkt einplanen zu können (und zwar nicht als Alternative zu irgendwas anderem, sondern wirklich als fixer Programmpunkt), aber lest bitte selbst:
http://www.rockmode.de/index.php?topic=6862.msg103878#msg103878 (http://www.rockmode.de/index.php?topic=6862.msg103878#msg103878)

Darum:
@Lars was könntest Du Dir denn vorstellen, wann das Salute (ist mein Vorschlag statt vllt. Möhren-Millieu) wir dann vermutlich fix machen sollten.
Es passt ja auch ganz gut zur "Laufrichtung", wenn man mal einen Schlenker durch die Fußgänger-Shopping-Zone oder Schillerplatz annimmt mit späterem Ziel Fest am Rhein. Auf dem Weg dorthin kann dann Micha nach dem Salute auch noch ein Eulchen-Bier im Schlosshof absolvieren... ... ...


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Barefoot-Joe am 22.07.2018 17:14
Hallo Skirtedman,

Zitat
Nämlich, dass wir ein, besser zwei Stunden gemeinsam nutzen, um einzeln durch die Stadt zu ziehen.

Das werde ich am Tag vorher schon ausgiebig in Mainz machen -  so wie ich das jeden Tag überall mache. :)

Ergibt sich das denn nicht fast automatisch, weil wir ja selten als geschlossener Haufen auftreten - da erhascht mal jemand einen Blick auf einen von uns und schon sind alle im Gewühle wieder weitergezogen.



Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 22.07.2018 18:47
Den Ausflug zur Moral bei verschiedenen Läden habe ich abgetrennt, er ist jetzt hier ([url]http://www.rockmode.de/index.php?topic=6885.0[/url])

Cephalus


Ach Du warst das?

Also für mich gehört das schon zur Planung. Ich entscheide dann nämlich, ob ich da mitgehe oder nicht. Eher nicht.

LG, Micha


Oh, hab den abgetrennten Diskussionsfaden jetzt noch nicht gelesen. Will mich ja auch erstmal über den Stand der Dinge informieren, was Rocktreffen angeht. Leider fehlt jetzt deei Info, wohin MAS lieber nicht hinwill!

Liest sich jetzt so, als wolle MAS gar nicht zum Rocktreffen kommen.

Also bei Informationstrennungen immer dran denken, dass jemand, der hier mitliest, nicht unbedingt noch sieben andere Gedankendiskussionen parallel mitlesen will, um in der Sache, worum es hier an dieser Stelle geht (Rocktreffen) weiterhin up to date zu bleiben!

Bitte das immer beherzigen!


Doch, doch, lieber Wolfgang, nach Mainz wollen wir kommen, aber keine "Schnäppchen" bei Kik & Co. machen.

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: JJSW am 22.07.2018 21:11

Doch, doch, lieber Wolfgang, nach Mainz wollen wir kommen, aber keine "Schnäppchen" bei Kik & Co. machen.

LG, Micha

Prima, lieber Micha, das Du nächste Woche dabei bist.

Kik & Co muß ja nicht sein, aber wie wärst mit nem Fläschsche Bier aus der Region?

Ich hab auch ein Schnäppsche gmacht, kamen wir am Markt an einem kleinem Laden vorbei. Die bunten Kleider im Schaufenster zogen mich magisch an. Bin dann rein und mit einem luftigem Sommerkleidchen wieder raus.
Bei dem derzeitigem Klima eine gute Investition für nur 69 Ecken.

Am nächstem Wochenende besser nicht so nahe bei "Perle un Knöpp" vorbei  ;)

Grüßle
Jürgen


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 22.07.2018 21:27

Doch, doch, lieber Wolfgang, nach Mainz wollen wir kommen, aber keine "Schnäppchen" bei Kik & Co. machen.

LG, Micha

Prima, lieber Micha, das Du nächste Woche dabei bist.

Kik & Co muß ja nicht sein, aber wie wärst mit nem Fläschsche Bier aus der Region?

Ich hab auch ein Schnäppsche gmacht, kamen wir am Markt an einem kleinem Laden vorbei. Die bunten Kleider im Schaufenster zogen mich magisch an. Bin dann rein und mit einem luftigem Sommerkleidchen wieder raus.
Bei dem derzeitigem Klima eine gute Investition für nur 69 Ecken.

Am nächstem Wochenende besser nicht so nahe bei "Perle un Knöpp" vorbei  ;)

Grüßle
Jürgen

Ein Bierchen aus der Region? Dafür bin ich immer zu haben. Wird ja in der Regel aus faier bezahlt und mitweltfreundlich hergestellt.

Und ich freue mich auf Euch!

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 23.07.2018 03:21
Was ein Glück, dass wir unser Treffen am Samstag abhalten.

Am Montag und Dienstag drauf nämlich wird eine Kaltfront über Mainz hinwegziehen. Da werden laut Wetteronline.de nur noch 32 Grad erreicht!


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Barefoot-Joe am 23.07.2018 16:02
32 Grad? Das wird ja richtig frisch... ;)
Samstag wird wohl einer der heißesten Tage - bei uns haben sie 38 Grad angekündigt...


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: cephalus am 23.07.2018 16:12
32 Grad? Das wird ja richtig frisch... ;)
Samstag wird wohl einer der heißesten Tage - bei uns haben sie 38 Grad angekündigt...

Ihr habt Probleme...
Ich bin froh,  dass der Dauerregen der seit zwei Tagen den Garten in eine Sumpflandschaft verwandelt endlich aufgehört hat.


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: high4all am 23.07.2018 16:40
32 Grad? Das wird ja richtig frisch... ;)
Samstag wird wohl einer der heißesten Tage - bei uns haben sie 38 Grad angekündigt...

Ihr habt Probleme...
Ich bin froh,  dass der Dauerregen der seit zwei Tagen den Garten in eine Sumpflandschaft verwandelt endlich aufgehört hat.
Regen? Was ist das?

(https://i92.servimg.com/u/f92/18/64/71/84/dscf9814.jpg)
Ach, ist der Rasen schön grün gelb!


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 24.07.2018 00:47
@JJSW

Hallo Tabellenmaster!

Kannst Du nochmal die Teilnehmer-Tabelle nach hier holen, damit wir wissen, wer denn am Samstag alles kommt.

Danke!
Wolfgang


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: JJSW am 24.07.2018 04:22
Bitteschön, hier die Teilnehmerliste für kommenden Samstag

Grüßle
Jürgen

JJSW   Jürgen & Sonja
Skirtedman   
MAS    Michael & Petra   
Lars und Sandy   
Barefoot-Joe   
Juliane/Nico ??


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: cephalus am 24.07.2018 13:07
([url]https://i92.servimg.com/u/f92/18/64/71/84/dscf9814.jpg[/url])
Ach, ist der Rasen schön grün gelb!


Die Gegenprobe - München Stadt.
Trotzdem haben wir schon 27°C , steigend...
(http://www.allach.de/forum/rasen.jpg)
Was mir zu denken gibt ist eine Prognose zum Klimawandel, die ich vor etwa 10 Jahren gelesen habe:
Im Wesentlichen würde der Süden von D wärmer und feuchter, der Norden trockener...


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 24.07.2018 17:05
Was mir zu denken gibt ist eine Prognose zum Klimawandel, die ich vor etwa 10 Jahren gelesen habe:
Im Wesentlichen würde der Süden von D wärmer und feuchter, der Norden trockener...

Klima - so hat es der Mensch definiert - lässt sich aus den mittleren Werten über einen Zeitraum von 30 Jahren ablesen. Die Symptome eines einzelnen Jahres muss mit dem Klima nichts zu tun haben.

Und doch gibt es Tendenzen, die sich klimatisch beobachten lassen. In der Tat wird der Süden von D feuchter, gerade was die Sommermonate angeht, besonders in Starkregen-Ereignisse konzentriert. Und die Wintermonate trockenener.

Aber klimatische Tendenzen hätten sich auch ohne menschlisches Zutun ereignet, vermutlich aber in einer anderen Form.

Die gut 30 Grad vom kommenden Wochenende in Mainz lassen sich natürlich hervorragend nutzen, um ein kurzes, weites und/oder textilarmes Textil an sich auszutesten.

Gerade wir Mainzer sind ja sehr aufgeschlossen, was weit über "leben und leben lassen" hinausgeht. Gerade bei hohen Temperaturen erntet man in Mainz Verständnis und nicht selten drücken Passanten dann ihren Neid aus, dass sie nicht in unserer Haut stecken. Diesen Neid drücken auch Frauen aus, die allerdings sich ärgern, dass sie am Morgen sich nicht für was Luftigeres entschieden haben.

Hier die Teilnehmerliste für kommenden Samstag

JJSW   Jürgen & Sonja
Skirtedman   
MAS    Michael & Petra   
Lars und Sandy   
Barefoot-Joe   
Juliane/Nico ??


Na, das sind ja viele alte und gern gesehene Bekannte.

Einziger Überraschungsgast ist dann Juliane & Nico. Nein, nicht nur Überraschungsgast, sondern unser Festgast des Tages!! Kriegst auch n Bier von mir oder einen Wein fein ausgegeben von mir, Schorle darfs auch noch sein.

An alle, die sich bislang noch nicht entschliessen konnten: Zum Beispiel die, die in unmittelbaerer Nähe wohnen, ja, da gibts noch welche und aktive Mitleser/Mitschreiber hier im Forum. Aber auch alle anderen: Kommt einfach dazu!

Falls jemand es nicht öffentlich kundtun will, da stehe ich auch für eine PM (Private Mitteilung = sowas wie eine E-Mail-Funktion hier im Forum) zur Verfügung, da kann man sich dann auch Handynummern austauschen. Allerding muss man sich im Forum anmelden. Tut aber nich weh.

Und für Juliane & Nico finden wir kommenden Samstag eine sympathische Bewunderin!


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 24.07.2018 20:44
Juliane & Nico

"Zwei Seelen, ach, wohnen in meiner Brust."

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: JJSW am 25.07.2018 21:14
Freue mich schon aufs Treffen, um die ganzen Rockigen wieder zu sehen.

(https://up.picr.de/33332934vl.jpg)

Und ich hoffe, das unsere Juliane das mit der Anreise und Übernachtung endlich nun gebacken kriegt.

Natürlich dürfen auch noch weitere Foristen teilnehmen. Wie beißen nicht.

An die Rasenfotografen: Kommt doch auch nach Mainz, dann könnt ihr den dortigen Rasenzustand auch dokumentieren  ;)

Es wird gut heiß, also werde ich eher leichte und luftige Gewandung wählen.
Wir werden um 11 Uhr da sein, bleiben können wir bis 22 Uhr, eventuell auch bis nach'm Feuerwerk.

Grüßle
Jürgen


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Lars am 25.07.2018 22:12
Ich fahre dann schonmal los ... nach Mainz ... morgen früh um halb fünf, mit dem Zug. Da sind die Temperaturen noch erträglich. Die Garderobenfrage ist noch nicht geklärt, ich werde mal fünf bis sechs Röcke einpacken plus einen am Leib während der Fahrt ... und ich hab gar keine wirklich leichten Röcke, die man bei so einer Affenhitze tragen kann. Einzig ein feuerrotes, recht kurzes Exemplar, das ich noch nie draußen getragen habe .... aber einmal ist immer das erste Mal, und wenn es in Mainz ist  ;D
 
Ist denn schon wer am Freitag abend da? Dann könnte es eventuell ein "Vortreffen" und ein Abendmahl im Salute geben ... nur so eine Idee ....
 
Und der Rasen in Mainz ist extrem trocken, das hab ich vor zwei Wochen schon gesehen. Im Rhein ist kaum noch Wasser und einzelne Bäume sind schon braun wie im Herbst.
Hier in Berlin ist alles grün wie eh und je, aber hier gibt es ja auch genug Gewässer, die die Flora und Fauna auch ohne Regen am Leben halten.
 
So denn, bis die Tage, ich bin gespannt auf das Treffen
 
Lars


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 26.07.2018 02:40
und ich hab gar keine wirklich leichten Röcke, die man bei so einer Affenhitze tragen kann. Einzig ein feuerrotes, recht kurzes Exemplar, das ich noch nie draußen getragen habe .... aber einmal ist immer das erste Mal, und wenn es in Mainz ist  ;D
 
Ist denn schon wer am Freitag abend da? Dann könnte es eventuell ein "Vortreffen" und ein Abendmahl im Salute geben ... nur so eine Idee ....
...
So denn, bis die Tage, ich bin gespannt auf das Treffen


Hi Lars!

Also ich bin gespannt auf das Feuerrote!

(http://up.picr.de/33334464ql.jpg)

Inzwischen wird am Rhein auf der 2km langen Festmeile auch schon fleissig aufgebaut, was das Zeug hält.

(http://up.picr.de/33334465jy.jpg)

Und gegen Vorglühn hab ich seltenst etwas einzuwenden!

(http://up.picr.de/33334466zo.jpg)

Also Freitag bin ich da auch schon - schon alleine, um das Fest vorzuinspizieren. Details stehen noch nicht wirklich fest. Und später sollte man ja auch die längste Mondfinsternis dieses Jahrhunderts im Umfeld der Sommerlichter auf sich wirken lassen. Da ist das Rheinufer sicherlich ein gut geeigneter Ort, da das corpus delicti im Osten überm Horizont sich in Szene setzt.

Why not im Salute beginnen - Details müsste ich mit eventuell anderen Beteiligten noch abklären - das Salute kenne ich immer noch nicht (obwohl ich gestern vorbeikam, hab aber nicht geguckt) - sollte man da evtl. dann auch schon reservieren?


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 26.07.2018 02:49
Ausserdem wird Juliane & Nico auch bis Sonntag bleiben, sofern die beiden sich einig werden, welches Outfit in den Koffer kommt. Also sowas wie Frühstück oder vergleichbares kann man dann am Day after the Firework auch noch gemeinsam in Angriff nehmen.


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Rock-er am 26.07.2018 02:56
Für mich ist es leider zu heiß.....schade, wäre gerne gekommen....

@Skirtedman, deine Courage, sich in diesem Outfit zu zeigen, möchte ich haben!  So möchte ich auch gerne `rum laufen.....

Wünsche euch allen viel Spaß in Mainz......

LG
Rock-er


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 26.07.2018 03:16
@Skirtedman, deine Courage, sich in diesem Outfit zu zeigen, möchte ich haben!  So möchte ich auch gerne `rum laufen.....
Rock-er


Einfach anziehen und raus ausm Haus!

In so einem Outfit kann man viel Spaß haben!

(http://up.picr.de/33334480rz.jpg)

Aber schade, daß Du nicht kommen wirst. Naja, dann werden wir unseren gemeinsamen Spaß sicherlich wann andersders (so sacht mer bei uns) haben.

EDIT: Achja, ganz rechts aufm Bild bin ich. Zu erkennen am verdrehten Spaghetto. Und am obligatorischen Weinglas ;)


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 26.07.2018 17:29

DER COUNTDOWN LÄUFT!!!!

Also nochmals die allerwichtigsten Punkte im Überblick:

Fixer Start in den Tag:
11:00 Uhr Marktfrühstück am Dom/Gutenberg-Museum (da sehen wir uns, zu dieser Zeit ist es noch überschaubar)
Daran wird nichts mehr umgestossen.

weiterer Verlauf: offen
gewünscht: später mal was Veganes essen im Salute

später auf alle Fälle: Festmeile am Rhein
Für die, dies´s solange durchhalten: 22:45 Uhr Feuerwerk und Lichtershow anlässlich unseres Treffens!

Wer nach 11 Uhr dazustossen will: Handynummern o.ä. austauschen, sofern nicht schon vorhanden
Beim gemütlichen Marktfrühstück werden wir uns aber vermutl. gerne bis 13 Uhr aufhalten.

Parkempfehlung: Tiefgarage RHEINUFER
Alle weiteren Details und Links findet Ihr zahlreich in den bisherigen Diskussionsbeiträgen zu diesem Thema.


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Rob am 27.07.2018 10:13
Ich wünsche euch morgen ein sehr schöner und angenehmer tag beim Rock Treffen.
Hoffentlich ist die Tempertur etwas angenehmer.

Rob


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 27.07.2018 12:26
Danke. Und als Mainzer kann ich versprechen, dass wir auch einen Schluck auf Dein Salute trinken!


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 27.07.2018 12:31
Wow!
Und jetzt ist auch die Broschüre (https://www.mainzer-sommerlichter.de/fileadmin/user_upload/Dateien/Sommerlichter/Downloads/Mainzer-Sommerlichter_2018_Programmbroschuere_online2.pdf) zu den Mainzer Sommerlichtern online!

Schaut Euch mal unbedingt bitte Seite 27 an (pdf-Seite 14) !



Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Rob am 27.07.2018 12:37
Danke. Und als Mainzer kann ich versprechen, dass wir auch einen Schluck auf Dein Salute trinken!

Nur einen Schluck???? Dan wird ihr wohl ein sehr durstiges Tag haben. ;)

Rob


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Barefoot-Joe am 27.07.2018 16:02
Schaut Euch mal unbedingt bitte Seite 27 an (pdf-Seite 14) !

Oh, ein - äh - Mann? im Kleid. Es wird doch... :)

So, ich habe gepackt, jetzt noch die Familie einladen, dann geht's langsam ab nach Mainz. Bis morgen! :D


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Hansi1973 am 27.07.2018 18:58
Ja, echt schade, dass ich noch am Packen bin... und morgen früh zeitig des "goldisch Meenz" verlassen muss!

Habe heute Nachmittga noch ein paar Fotos am Rheinufer (zwischen Schloss und Kaisertor) gemacht:

(https://abload.de/thumb/20180727_1710538bf9x.jpg) (https://abload.de/image.php?img=20180727_1710538bf9x.jpg)

(https://abload.de/thumb/20180727_171231jcfn1.jpg) (https://abload.de/image.php?img=20180727_171231jcfn1.jpg)

(https://abload.de/thumb/20180727_171558kodvo.jpg) (https://abload.de/image.php?img=20180727_171558kodvo.jpg)

Offizielle Eröffnung ist heute um 18:00 Uhr (also vor knapp einer Stunde).


Für die Freunde der vegetarischen Küche ist auch einiges vorhanden:
(https://abload.de/thumb/20180727_1713076mes7.jpg) (https://abload.de/image.php?img=20180727_1713076mes7.jpg)

(https://abload.de/thumb/20180727_1713576adw7.jpg) (https://abload.de/image.php?img=20180727_1713576adw7.jpg)


Ich wünsche Euch für morgen VIEL SPASS!
Gute Unterhaltung und hoffe, dass Ihr ein wenig des "Spirits" der alternativen Mode in die Welt tragt!


Liebe Grüße,
Hannes


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 27.07.2018 21:49
Danke für die Bilder, Hannes!

Hier sind mal ein paar Bilder von meinem ersten Besuch in Main am 16.7.1982:

(https://up.picr.de/33347314qg.jpg)

(https://up.picr.de/33347317up.jpg)

(https://up.picr.de/33347320vy.jpg)

(https://up.picr.de/33347322sm.jpg)


So, unsere RP-Fahrkarte für morgen ist gekauft. Wir kommen kurz nach 12 in Mainz an und können bis ca. 21 Uhr bleiben.

Gleich wollen wir mal sehen, ob wir die Mondfinsternis zu Gesicht bekommen.

Bis morgen also!

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 28.07.2018 00:19
Ja, wir sahen tatsächlich was von der Mondfinsternis, hier vom Johannestürmchen auf dem Michaelsberg in Siegburg aus:

(https://up.picr.de/33348160rn.jpg)
Hier sind der Mond im Schatten der Erde und durch die Erdathosphäre rot gefärbt und der ebenfalls rote Mars zu sehen.
(https://up.picr.de/33348167ev.jpg)
Und hier auch beide, nachdem von Links der Mond aus dem Schatten der Erde herauszudreten begann.

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: JJSW am 28.07.2018 06:18
Leider hatte ich keine gute Kamera + Stativ zur Verfügung.

Aber genauso schön hatte ich den roten Mond und den Mars auch gesehen.

Grüßle
Jürgen


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 28.07.2018 07:58
Ich meinte natürlich "Athmosphäre", nicht "Athosphäre".

Was mir eben einfiel: Wären wir gestern Abend auf dem Mond gewesen, hätten wir eine Sonnenfinsternis erlebt.

Wir sehen uns also heute Mittag im schönen Mainz!

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: JJSW am 28.07.2018 17:27
(https://up.picr.de/33352787op.png)


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Hansi1973 am 29.07.2018 10:24
Oh. War ja doch ein Sachse mit Rock in Mainz. ;)


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 29.07.2018 16:01
Hi alle!

Es ist Geschichte - das Rocktreffen in Mainz vom 28.07.2018 (2. Treffen)

Für mich war es mit um die 16 Stunden das bisher womöglich längste Rocktreffen, das ich je erlebt habe. (Mal das von vor so 10 Jahren in Mainz abgesehen, wo ich das ganze Wochenende unseren Mitrocker Ingemar aus Schweden beherbergt hatte.)

Für mich persönlich ging es schon überraschenderweise mit einem Glas Sekt am Freitag Abend los, gestern geschlagene 12 Stunden am Stück und heute noch so drei Stunden Frühstück.

Bemerkenswert war, dass wir zumeist einen Frauenanteil von über 40 % hatten.

Danke an alle Beteiligten und in stillem Gedenken all jenen, die gerne dabei gewesen wären.


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Barefoot-Joe am 29.07.2018 21:11
Es ist Geschichte - das Rocktreffen in Mainz vom 28.07.2018 (2. Treffen)

Also höchste Zeit, das nächste zu planen... ;)

Das waren wirklich zwei bzw. drei wundervolle Tage für uns. Gerade, weil das zeitlich so perfekt mit den Mainzer Sommerlichtern, dem Feuerwerk und natürlich dem Blutmond zusammengefallen ist, war das ein Treffen der Extraklasse, das so schnell nicht wieder vorkommen dürfte. Das Frühstück zum Ausklang heute morgen war dann das Sahnehäubchen auf der ganzen Veranstaltung.  :)

Was "Sehen und gesehen werden" angeht, hatten wir jedenfalls keinen Grund zur Klage. Halb Mainz dürfte den einen oder anderen Mann im Rock gesehen haben... ;)

Ich habe mal versucht, meine Bilder hochzuladen, dieses Mal bei einem Hoster. Schaut mal, ob ihr darauf zugreifen könnt: https://my.pcloud.com/publink/show?code=kZQhXW7Ze3g4AyJHs776w0fDlCIQNXSicUNk
(Tip: Rechts oben auf das Kachelsymbol klicken)

Und ich möchte nochmal etwas Werbung für unsere Rockmode Telegram Gruppe machen, die sich bei dem Treffen als recht nützlich erwiesen hat. Wer mitmachen will: Telegram auf dem Handy oder PC installieren und hier klicken: https://t.me/joinchat/AOI1rA82VDo2waKuIqXOKg


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 29.07.2018 23:11

Und ich möchte nochmal etwas Werbung für unsere Rockmode Telegram Gruppe machen, die sich bei dem Treffen als recht nützlich erwiesen hat. Wer mitmachen will: Telegram auf dem Handy oder PC installieren und hier klicken: https://t.me/joinchat/AOI1rA82VDo2waKuIqXOKg


Welche Vorteile bringt das denn?

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Barefoot-Joe am 30.07.2018 00:58
Welche Vorteile bringt das denn?

Es ist ein Instant-Messenger. Du kannst damit sehr schnell alle Teilnehmer der Gruppe über etwas informieren, Bilder einstellen, Orte schicken oder dich eben auch bei Forentreffen kurzfristig absprechen und auf Änderungen hinweisen. Das sind Push-Nachrichten, dein Handy (oder PC) informiert dich also sofort über neue Mitteilungen - man muss sich nicht erst irgendwo einloggen und nachschauen, ob es etwas neues gibt. Natürlich kannst du auch einfach wie in einem Chat mit den anderen reden, die online sind. Sonja, Jürgen, Ralf und ich haben das in Mainz schon ausprobiert, das war sehr hilfreich.


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 30.07.2018 07:30
Welche Vorteile bringt das denn?

Es ist ein Instant-Messenger. Du kannst damit sehr schnell alle Teilnehmer der Gruppe über etwas informieren, Bilder einstellen, Orte schicken oder dich eben auch bei Forentreffen kurzfristig absprechen und auf Änderungen hinweisen. Das sind Push-Nachrichten, dein Handy (oder PC) informiert dich also sofort über neue Mitteilungen - man muss sich nicht erst irgendwo einloggen und nachschauen, ob es etwas neues gibt. Natürlich kannst du auch einfach wie in einem Chat mit den anderen reden, die online sind. Sonja, Jürgen, Ralf und ich haben das in Mainz schon ausprobiert, das war sehr hilfreich.

Wie funktioniert das mit dem Benachrichtigtwerden am PC? Bekommt man dann eine E-Mail? Oder poppt dann eine Nachricht auf?

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Barefoot-Joe am 30.07.2018 09:22
Wie funktioniert das mit dem Benachrichtigtwerden am PC? Bekommt man dann eine E-Mail? Oder poppt dann eine Nachricht auf?

Ja, bei Telegram Desktop erscheint für ein paar Sekunden eine Hinweisnachricht rechts unten in der Ecke und das Symbol zeigt die Anzahl der ungelesenen Nachrichten an.


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 30.07.2018 10:08
Wie funktioniert das mit dem Benachrichtigtwerden am PC? Bekommt man dann eine E-Mail? Oder poppt dann eine Nachricht auf?

Ja, bei Telegram Desktop erscheint für ein paar Sekunden eine Hinweisnachricht rechts unten in der Ecke und das Symbol zeigt die Anzahl der ungelesenen Nachrichten an.

Also unauffällig rechts unten in der Ecke? Und nur auf dem Desktop, nicht wenn man z.B. eine Präsentation offen hat und an die Wand projiziert? Das wäre nämlich ungünstig.

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: high4all am 30.07.2018 10:38
Gibt es eventuell einen kurzen Rückblick auf das Treffen (wer war dabei), wenn die Werbeeinblendung für Telegram Sam beendet ist?

(langweilig genervter Unterton)

Gruß
Hajo


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: high4all am 30.07.2018 10:39
x


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Hansi1973 am 30.07.2018 10:42
Gibt es eventuell einen kurzen Rückblick auf das Treffen (wer war dabei), wenn die Werbeeinblendung für Telegram Sam beendet ist?

(langweilig genervter Unterton)

Gruß
Hajo

Danke!


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 30.07.2018 10:49
x

Danke!  :) :)


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Ludwig Wilhem am 30.07.2018 10:50
Hallo liebe Rockmoden-Treffer aus Mainz
wenn ich die Bilder sehe, hattet ihr einen schönen Tag und sehr schöne - normale Röcke/Kleider an, so kann Mann sich in Mainz sehen lasse.
Euer Ludwig


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 30.07.2018 10:59
Lieber Hajo,

entschuldige bitte dass ich nachgefragt habe, was es mit dieser zusätzlichen Kommunkationsmöglichkeit auf sich hat. Aber es interessiert mich halt.

Liebe alle!

Petra und ich kamen gegen 13 Uhr oder so dort an, wo wir die anderen treffen wollten, sahen aber niemanden, Jürgen ging auch nichts ans Telefon, aber plötzlich stand der vor uns an einem Weinstand. Sie saßen alle gut Versteckt hinter einer Mauer beim Marktfrühstück. Da kann man sich nämlich Essen und Trinken bei diversen Martständen zusammen kaufen und verzehren. Das taten wir dann auch, saßen noch eine Weile, schlenderten dann vorbei an Ampelmainzelmännchen zum Rhein, flanierten daselbst an den Mainzer-Sommerlichter-Essen-und-Trinken-Ständen entlang, setzten und dann auch hin, tranken lecker Wein oder Schorle oder anderes, spazierten irgendwann nach 16 Uhr zu einem nichtfleischlichen oder sogar rein pflanzlichen  Restaurant namens Salute, wo wir lecker aßen. Danach verabschiedeten sich Lars und Cindy schon, und auch Joe und Angelika wollten mal ins Hotel. Wir anderen, also Petra, Jürgen, Sonja, Wolfgang, Luan und ich kehrten am Schloss, wo auch das Römisch-Germanische Zentralmuseum ist, zu leckerem Eulchen-Bier oder anderem ein. Da kam dann noch Wolfgangs Freundin dazu. Petra und ich verließen aber bald wieder die Freund*innen und das gastfreundliche Mainz und fuhren wieder heim.

LG!
Micha  


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Leder-Glocke am 30.07.2018 11:32
Ich wäre gerne dabei gewesen...

....aber ich fürchte heuer wird das nix mehr.... :'(


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 30.07.2018 13:55
So, liebe Alle!  ;)

Jetzt mal eine ausführliche Zusammenfassung des kompletten Treffens im Schnelldurchgang(Edit: das hatte ich mal so gedacht).

Ausserhalb des Treffens, im ganz normalen persönlichen "Turnus", hatte ich am Freitag Abend unseren Mitforisten Luan auf der Mainzer Festmeile am Rhein getroffen und da schon das Wetter, den Wein und leckeres Essen genossen (ich hatte nur getrunken, das reichte mir).

Später wollte ich 500 Meter weiter einen anderen Freund treffen, obwohl zugesichert, befand er sich aber gerade nicht an der vereinbarten Stelle, stattdessen empfingen mich zwei Röcke, deren Träger/innen mich spontan zu einem Glas Sekt einluden: Barefoot-Joe und seine ihm Anvertraute! In Heidelberg kennengelernt, inzwischen in Mainz fast am gleichen Ort schon zwei, dreimal wiedergesehen, auch schon bei einem Weinevent gemeinsam Lebensfreude geteilt, zuletzt in Büdingen begegnet, standen wir zufällig nun wieder zusammen, am Vorabend des Heiligen Rocktreffens.

Der erwartete Freund und andere Bekannte trafen dann noch ein und die erste Phase des Blutmondes verbrachten wir in einem kleinen Rocker-Vortreffen gemeinsam.

Das war der Freitag.

Jetzt kommt der Samstag:

Ab 11 Uhr haben wir uns auf dem verabredeten Platz zum vereinbarten Anlass (Mainzer Marktfrühstück) nach und nach eingefunden. Entgegen meiner Erwartung war es dieses Mal bei dem nahezu ganzjährig stattfindenden Event deutlich voller als sonst um 11 Uhr üblich. Ich brauchte eine Weile beim Rundgang über das Event- und Wochenmarktgelände (das ineinander überfliesst) bis ich die erste Delegation unseres Rocktreffens gefunden hatte: Barefoot-Joe und seine Frau.

Alsbald tauchte der Überraschungsgast Luan auf, der uns schnurstracks gefunden hatte. Auch Lars und Sandy erreichten uns. Bald mischten wir uns an anderer Stelle noch tiefer unter die Mainzer und Zugereisten, die alle gemeinsam das schöne Wetter genossen, die gute Stimmung, den Wein und all die anderen Sachen, mit denen man sich ernährungsmäßig versorgen kann. Schnell fanden wir auch einen Tisch, der in Teilen frei wurde, dann Mainzer Gemütlichkeit mit zwanglosem Gebabbel mit den Tischnachbarn (obwohl davon nur eine aus Mainz war - der Mainz-Virus infiziert sie aber alle) und als ich dann genügend Lust gemacht hatte, vorne am Rhein den anderen Wein vom anderen Winzer beim Winzeraussschank zu probieren, hatten wir dann den ganzen Tisch für uns allein - genau rechtzeitig als unsere Rockfreunde sich allmählich zahlenmässig komplettierten.

Im Vorfeld - Ihr könnt das ja alles hier nochmals nachlesen - hatten wir uns ja jede Mühe gegeben, den Ort unseres Treffen genauer zu beschreiben und auch zu erwähnen, dass wir hinter Mauern sitzen könnten. All diese Einzelheiten und die Bedeutung der Wichitgkeiten dieser Einzelheiten kann man sich nicht unbedingt merken, so dass es gut ist, dass es elektronische Helferlein gibt. Bevor es die gab, hatte es ja noch in historischen Zeiten geklappt, dass man sich über Suchen und Finden begegnen konnte - wenn es schneller geht, umso besser. Also gerade hier schien das Helferlein "Telegram" dann siene Stärken beweisen zu können. Vor allen Dingen spannend, live im Display mitzuerleben, dass Jürgen und Sonja nicht den einfachsten Weg vom Parkhaus zu uns wählten, sondern einen marginal kürzeren, aber dafür schwierigeren, was die Orientierung anbelangt.

Michael und Petra fanden dann auch noch zu uns und dann waren wir ersteinmal komplett, was die angekündigten Teilnehmer anbelangt: vier Paare und zwei einzelne Rock-/Kleid-Männer, macht zusammen 6 Rocker und 4 Partnerinnen. Auch Barefoots Kinder mischten sich auf dem Platz unter das Volk.

Zwischendurch strömten wir einzeln oder in Kleingrüppchen immer mal wieder aus, um Fleischworscht, Kuchen, Käse, Kaffe, Worschtsupp oder Obstschälchen und natürlich Wasser und Wein uns zu besorgen. Nach insgesamt drei Stunden Marktfrühstück verliessen wir den Platz, z.T. wegen aufkommender Wärme, Schwüle und Lautstärke - diese befeuerten noch die verschiedensten Junggesll(in)enabschiedsgrüppchen - wir wurden durchaus auch mal gefragt, ob wir so eine seien.

Wir gönnten uns ein paar Schritte und gönnten fortan unseren Augen statt Blick auf den Dom nun den Blick auf den Rhein. Wir besuchten eine Stelle auf dem Rathausplateau, das zu einem Konzept für Kunstschaffende gehört. Es heißt "Sockelalarm", ist eine kleine runde Betonbühne, auf der Künstlerinstallationen befestigt werden. Letztes Jahr gab es eine, die hieß "Unter den Rock geschaut", jedenfalls konnte das der Sockel wunderbar nachholen - er diente uns unserem ersten Gruppenfoto. Die aktuelle Installation hieß "bananengelb", eine grellgelbe Umhüllung des Betonsockels mit der lebensgroßen Darstellung einer weggeworfenen Bananenschale, diese aber in Grau. Interessant nur, dass sie inzwischen abmontiert war (einen Tag zuvor war die Installation noch da). So standen wir auf dem nackten Betonsockel und der Sockel sah, wem und was wir unsere Freiheit gönnten  :)

Beim Schlendern zu unserer nächsten Rast kam eine junge Dame auf mich zu und meinte, ich sei bereits der dritte Mann in einem schwarzen Kleid, den sie heute sehen würde - ob es denn ein besonderer Tag sei. Jürgen in seinem weissen Kleid gesellte sich dazu und sorgte für Aufklärung. Sie sprach uns ihre Bewunderung aus und wünschte uns viel Freude und einen schönen Tag, der ja bereits in vollem Gange war.

Und wir gönnten uns den nächsten Wein beim Winzerausschank, der dort auch immer regulär am Wochenende für gute Stimmung sorgt. In unmittelbarer Nachbarschaft eröffneten aber auch schon andere Winzer und Stände, da das Fest ja bald losging. Endlich saßen wir wieder und plauderten weiter oder machten Fotos.

Jetzt schwärmten verschiedene auch aus, um noch Kleinigkeiten zu erledigen, u.a. ich, um mein Winzerglas gegen das Festglas auszutauschen, welches ich in meinem Auto noch von gestern gebunkert hatte. Gleichzeitig zog ich mich um und lief fortan umher im weiß-schwarz gestreiften Kleid (das sehr flattermässig ist, eigentlich ein irrtümlicher Kauf im Internet war, weil ich glaubte, ein anderes Modell zu erwerben - das aber für mein Empfinden am ehesten bei guter Laune und bestem/heissem Wetter zu tragen ist).

Kaum trat ich aus dem Parkhaus wieder zurück ins noch sehr leere Festgelände (mit zwei Kilometern Flaniermeile, unzähligen Ständen, natürlich sehr weitläufig und es machte in dieser Minute gerade erst auf), da laufen zwei Jungs (andere als die zwei, die am Abend noch auftauchten) so 15 Meter seitlich an mir vorbei und aus ihrem Redefluß hörte ich nur die Worte "...ein anderes Kleid...". (Ja, ich weiss, ein gefundenes Fressen für Treffen- oder Schaulaufen-Ablehner). Auf dem weiteren Weg zurück zur Gruppe dann auch den Kommentar "Ah, umgezogen!". Andere hatten im Laufe des Tages auch ihr Outfit mal verändert, weil mal kurz zuhause oder im Hotelzimmer.

Dann flanierten wir über Teile des Festes und durch die Stadt zu unserem nächsten Fixpunkt, dem veganen Essen im Restaurant Salute. Gut gegessen und getrunken. Und dazugelernt, z.B. was Tempeh ist (Sojabohnen, erst verschimmelt, dann vergoren, dann zu Fladen geformt, gebruzzelt und gegessen). War sehr lecker, nähr- und lehrreich.

Danach suchten zwei Pärchen ihr Hotelzimmer bzw. ihr Zuhause auf. Und der Rest ging auf dem Weg zurück zum Fest noch Einen trinken im offenen Innenhof vom Schloss (hier wurde seinerzeit Schinderhannes hingerichtet, der regionale Robin Hood aus dem Odenwald, Westerwald, Hunsrück, Taunus, Eifel - für ihn damals vermutlich weniger angenehm als der Anlass, zu dem wir nun hier saßen). MAS machte seine Notizen zu verschiedenen Ausführungen des Eulchenbiers und meine Freundin stieß dazu und mit an und bedauerte in ähnlicherweise wie MAS (Micha) und Petra, dass die beiden dann sich auch schon auf den Heimweg machen mussten.

Dann war Schlendern angesagt über die Festmeile mit Blick darauf, eine geeignete Stelle für das spätere Feuerwerk anzusteuern. Jürgen und Sonja verabschiedeten sich nun leider auch schon aus zeitlichen Gründen, aber mit vollem und schwerem Herzen. Auf unserem weiteren Weg sind wir dann noch in einem Hotel eingekehrt (zum Negativtrinken, weil man ja nicht alles ausschwitzen kann) und in der Lobby kamen dann zufällig Barefoot-Joe und Andrea wieder aus ihrem dortigen Hotelzimmer.

Irgendwo stieß noch ein guter Freund aus Mainz dazu (überzeugter Hosenträger, naja, unser Quotenhosenträger) und auf den wenigen Schritten zum Fest stießen dann zeitlich zufällig Lars und Sandy wieder zu uns (beim nackten Betonsockel), wo wir zwei von uns bei rockiger Musik auf der einen von drei Bühnen zunächst zurückließen zum Partymachen, während wir uns einen geeigneten Platz fürs spätere Feuerwerk auf dem Festgelände suchten. Ein Wunschplatz, den wir im Sinn hatten, war wohl aus Sicherheitsgründen abgesperrt. So hatten wir aber trotzdem einen guten Platz gefunden, um uns mit Leckereien aus der Umgebung zu versorgen, später wurden wir ja mit Musik, Feuerwerk, und Light-Show aus der Luft noch verwöhnt. Ohne es überhöhen zu wollen - ein imposantes Spektakel, auch wenn ich die Musikauswahl anders getroffen hätte - parallel abgeschossen von drei verschiedenen Stellen von Booten auf dem Rhein - unter anderem mit Smiley-Raketen.

So ging dann alsbald ein gelungener Tag mit einem großen Finale zu Ende.

Und nun der Sonntag:

Gleiche Uhrzeit, anderer Ort: auf dem Ballplatz saßen wir und aßen wir unser FrüMi (Brunch). Auch der Milchkaffee mit der Sojamilch funktionierte wunschgemäß. Mit dabei: Barefoot-Joe und Lars, jeweils mit Partnerin, Luan und ich. Danach noch Gruppenfoto mit dem Mädchenbrunnen. (Hintergrund: der an dem Ballplatz angrenzende Komplex ist eine alteingesessene Mädchenschule - und der Ballplatz verdankt seinem Namen dem früher dort gelegenen Ballhaus und auf der Terrasse des dortigen Gartenhauses hat bereits Napoleon getanzt. Mit welchem Määnzer Mädche, ist nicht überliefert. Vielleicht war es ja auch eine der Nonnen aus der Mädchenschule.)

Alles in allem - viele gut gelaunte Leute um uns herum. Und ebenso gut gelaunte Leute, wir selber nämlich. Wir konnten uns mit guter Laune anstecken, die anderen uns, und wir die anderen. Tage, die nicht alltäglich waren - und doch Tage, die gerne alltäglich sein dürften. Stunden mit viel Witz, Charme, guten Gesprächen, Info- und Meinungsaustausch, gemeinsamem Erleben, Zeit, die einen guten Einruck hinterlässt. Ein Stück Urlaub. Zu Gast bei guten Freunden, zusammen mit guten Freunden. Ein Treffen mit schillernden Unterschieden, ein Treffen mit harmonischen Gemeinsamkeiten, ein Treffen das bunt und vielfältig war - das uns auch zeigt, wie man mit Respekt sich mit Individuen begegnen kann und wie andere Leute mit Respekt mit uns Individuen begegnen - ohne Groll, ohne Verdächtigungen - sondern leben und leben lassen, wie es für jeden am besten ist. Schöneres kann es doch gar nicht geben!

Bilanz:
16 Stunden Treffen
6 Rockträger + 5 Partnerinnen, 1 befreundeter Überzeugungshosenträger
6 Programmpunkte am Haupttag
3 Tage Ausdehnung
35 Weinschorlen, 14 Flaschen Wasser, 28 Mixgetränke und etliche Humpen Eulchenbier
333.000 Passanten
36 Grad und unzählbar gute Laune
15 verschiedene Rocker-Outfits
1 Mega-Jahrhundert-Mondfinsternis
1 Mega-Feuerwerk
ganz viel Spaß




Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: high4all am 30.07.2018 14:10
Merci vielmals für Deinen ausführlichen Bericht. :)

LG
Hajo


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 30.07.2018 14:20
Spannend finde ich, dass in einem anderen Forum unser Treffen als Anlass genommen wird, um von völlig Unbeteiligten über das Wesen solcher treffen zu diskutieren. Weil eigentlich wenigstens einer (Nico, Verzeihung, Juliane) mit zu uns stoßen wollte, Juliane aber hier bei uns nicht mitdiskutieren kann, habe ich mich in diesem anderen Forum aus Vorbereitungsgründen mit eingeklinkt und jetzt auch in die nachhallende Diskussion.

Dies für Euch hier in diesem Forum als Randnotiz.

Viel wichtiger aber auch die im folgenden Zitat aus dem anderen Forum noch die Begebenheit an unserm Rocktreff-Samstag - dann muss ich es nicht zweimal schreiben:

Zitat von: Skirtedman in einem anderen Forum
Ich finde es spannend, wie hier über Forentreffen theoretisiert wird, von Leuten, die sich vermutlich nichts sehnlicheres wünschen, als von anderen Menschen verstanden zu wissen.

...
Ich halte diesen Diskussionsfaden nicht als die geeignete Stelle, das Mainzer Treffen nachzubereiten. Dennoch möchte ich Eurem Weiterdiskutieren zu diesem Thema folgendes Ereignis nur mal als Randnotiz mitgeben:

Im Umfeld des exakt halbstündigen Feuerwerks kamen zwei Jungs auf uns zu, etwa Mitte 20. Einer, der Gesprächigere, meinte, dass er es toll finden würde, dass ich im Rock oder Kleid im Alltag sichtbar sein würde. Und jedesmal, wenn er mich sieht, würde er mich beneiden. Jetzt bestätigte der Zweite dies, und sie sprühten im weiteren kurzen Gesprächsverlauf vor "Hochachtung", aber auch vor Neid, dass sie diesen Mut bisher noch nicht aufbrachten.

Natürlich machten wir ihnen Mut, sich einfach mal auch mit Rock oder Kleid auszustatten und dann einfach mal anzuziehen und darin ganz normal ihren Tagesablauf fortzusetzen. Ob dieses kurze Gespräch bereits ausreichte, vermag ich nicht einzuschätzen. Aber es zeigt, dass sich selbst Verstecken einem selbst nicht hilft. Sich zu zeigen hilft einem selbst dagegen sehr und vielleicht auch anderen. Und wäre ich der einzige Rock-/Kleidträger bei diesem Feuerwerk gewesen, dann hätten sich diese beiden Jungs wahrscheinlich wieder nicht getraut, mich anzusprechen.

Ende Selbstzitat aus einem anderen Forum


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Hansi1973 am 30.07.2018 14:34
Boa! Nun bin ich aber erschlagen!

Herzlichen Dank für den mehr als ausführlichen Bericht!!!


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 30.07.2018 15:13
Beim Schlendern zu unserer nächsten Rast kam eine junge Dame auf mich zu und meinte, ich sei bereits der dritte Mann in einem schwarzen Kleid, den sie heute sehen würde - ob es denn ein besonderer Tag sei. Jürgen in seinem weissen Kleid gesellte sich dazu und sorgte für Aufklärung.

Ach, das hatte ich ja noch nicht ganz zu Ende erzählt. Lars in einem schwarzen Oberteil und einem schwarzen Rock - was zusammen so wirkte wie ein Kleid. Und dann gabs noch mich mit einem schwarzen Spaghettikleid. Sonst keine weiteren schwarzen Kleider mit Männern drin.

Vermutlich hatte die junge Dame einen von uns beiden zweimal gesehen, aber gedacht, es sei jemand Drittes.


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Rob am 30.07.2018 15:55
Skirtedman.

Herzlichen Dank für den ausführlichen Bericht.
Und das du mehere Schlucken (http://www.rockmode.de/index.php?topic=6883.msg104345#msg104345) genossen hast. ;)

Rob


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 30.07.2018 16:23
Ja, die Määnzer, Meenzer und Mainzer sind halt auch Rheinländer! :)

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Hansi1973 am 30.07.2018 17:22
Rhoihesse! net Rhoiländer!
Die einen babbeln hessisch, die ändern Kölsch (zumindest hört es sich für ungeübte Ohren so an).


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 30.07.2018 17:29
Rhoihesse! net Rhoiländer!
Die einen babbeln hessisch, die ändern Kölsch (zumindest hört es sich für ungeübte Ohren so an).

Die Grenzen des Rheinlandes sind fließend wie der Rhein. An seinen Ufern wird sehr viel gebabbelt, jeschwaadt und geschwätzt.

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: JJSW am 30.07.2018 22:14
Schönen guten Abend

Am Rhein gefäĺlts mir, egal wie dort gebabbelt wird.
Ich fand es gut, wie das Treffen ablief. Es gab genügend Möglichkeiten uns zu unterhalten und auszutauschen, aber wir traten nicht immer als geschlossener Pulk auf.
Gesessen sind wir meist beisammen, während beim Stadtspaziergang sich die Gruppe etwas aufgeteilt hat, in die Länge gezogen hat (Reaktion einer Passantin: "Oh,  schon wieder einer" ),
bzw. einige sich zwischenzeitlich abgesondert hatten, um dieses oder jenes zu erledigen.
So haben wir Skirtedmans Strategie zumindest teilweise umgesetzt.

Zusammen gefunden haben wir uns immer wieder, egal ob mittels Messenger oder kurzem Telefonat. Funktioniert beides.

Einzig blöd war meine Anfahrt,  wo ich wieder einen Stau erwischte und deswegen einiges verspätet ankam. Die Kommunikation mit der Gruppe übernahm dann auch meine Kopilotin, teils mit Telefon und Telegram.

So fanden wir die anderen, obwohl sie sich hinter dem Mauer verschanzt hatten. Aber wir waren auch sehr froh,  nach der Anreise erstmal hinsetzen  und etwas zum essen unter trinken zu bekommen.
An der Tränke dann gleich den Michael getroffen. Dies ging dann ganz ohne Kommunikationshilfsmittel.

Alles weitere hat ja Skirtedman schon ausführlichst geschildert.


Also ich wär auf jeden Fall dabei, 2019, letztes Juliwochenende, beim nächstem Rocktreffen bei den Mainzer Sommerlichter, ein wirklich tolles Fest mit vielen fröhlichen Menschen, gutem Wein und hoffentlich wieder gutem Sommerwetter.
Dann aber auf jedem Fall mit Übernachtung im rechtzeitig gebuchten Hotel von Freitag bis Sonntag.



Grüßle
Jürgen


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: JJSW am 30.07.2018 22:21
Ich wäre gerne dabei gewesen...

....aber ich fürchte heuer wird das nix mehr.... :'(

Nächte Jahr, letztes Juliwochenende, wieder bei den Mainzer Sommerlichter
Gleich bei der Urlaubsplanung berücksichtigen  ;)

Grüßle
Jürgen


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Luan am 30.07.2018 22:55
Nächte Jahr, letztes Juliwochenende, wieder bei den Mainzer Sommerlichter

Hier mal das offizielle Video von Mainzplus Citymarketing: https://www.youtube.com/watch?v=F6V_BYynW5k (https://www.youtube.com/watch?v=F6V_BYynW5k) in Form eines Trailers (ca. 3 min lang)

Und noch ein längeres https://www.youtube.com/watch?v=YUwk-7-xMCc (https://www.youtube.com/watch?v=YUwk-7-xMCc) (ca. 29 min lang)


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Barefoot-Joe am 31.07.2018 09:27
Auf der Webseite ist 2019 auch schon angekündigt: https://www.mainzer-sommerlichter.de/ (https://www.mainzer-sommerlichter.de/)

Ich bin dafür, dass wir das generell mit einem jährlichen Rocktreffen in Mainz verbinden. :) Mehr sehen und gesehen werden können wir nicht bekommen - und ich und Sonja haben damit gleich die größte Geburtstagparty ever... ;)


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Leder-Glocke am 31.07.2018 09:49


....und ich und Sonja haben damit gleich die größte Geburtstagparty ever... ;)


Dann Alles Gute nachträglich Euch beiden!!!!!


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 31.07.2018 09:54
Ich kann es derzeit noch nicht sagen, da sich der Juli/August 2019 eventuell mit zwei Urlaubs- und einer Tagungsreise füllen. Das muss ich erst alles miteinander in Einklang bringen.

LG!
Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: high4all am 31.07.2018 12:08
Für einen Tag aus dem Norden nach Mainz zu fahren ist zu weit. Heidelberg 2017 ging nur, weil ich das mit anderen Zielen verbunden habe.


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: JJSW am 31.07.2018 12:26
Für einen Tag aus dem Norden nach Mainz zu fahren ist zu weit. Heidelberg 2017 ging nur, weil ich das mit anderen Zielen verbunden habe.

Dasselbe könnte ich sagen, wenn es ein Treffen in Hamburg oder Berlin geben würde. Wäre der Termin recht früh bekannt, würde ich es mit anderen Zielen verbinden oder als Kurzurlaub.
Hab ich damals bei Venlo und Antwerpen so gemacht.

Mainz 2019 muss ja nicht das einzige Rocktreffen sein. Es darf ruhig weiter im Norden, Süden oder Osten ebenfalls ein Treffen geben.
2018 gab es Antwerpen, Büdingen und Mainz. Man muss nicht überall dabei sein, aber man darf ;)

Grüßle
Jürgen



Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: MAS am 31.07.2018 15:03
Für einen Tag aus dem Norden nach Mainz zu fahren ist zu weit. Heidelberg 2017 ging nur, weil ich das mit anderen Zielen verbunden habe.

Dasselbe könnte ich sagen, wenn es ein Treffen in Hamburg oder Berlin geben würde. Wäre der Termin recht früh bekannt, würde ich es mit anderen Zielen verbinden oder als Kurzurlaub.
Hab ich damals bei Venlo und Antwerpen so gemacht.

Mainz 2019 muss ja nicht das einzige Rocktreffen sein. Es darf ruhig weiter im Norden, Süden oder Osten ebenfalls ein Treffen geben.
2018 gab es Antwerpen, Büdingen und Mainz. Man muss nicht überall dabei sein, aber man darf ;)

Grüßle
Jürgen



Und in Rudolstadt, also durchaus eines im Osten! :)

LG, Micha


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: JJSW am 31.07.2018 17:56
Naja, Rudolstadt war nicht offiziell als Treffen gelistet, lieber Micha. Das war wohl eher unser Privatvergnügen.  :)
Aber erwähnt, wann es stattfindet, hatten wir schon im Forum.

Ich bin dann noch am 6.9.bis 9.9. in Selb. http://www.festival-mediaval.com/ (http://www.festival-mediaval.com/)


Aber Mainz ist wirklich ein guter Platz für ein überregionales Rocktreffen. Einigemaßen zentral in Deutschland. Naja, nicht ganz so zentral wie Büdingen.  ;)

Was wäre noch möglich?
Norden:  Hamburg
Nordost: Berlin
Süd: Konstanz

Oder wie denkt ihr darüber

Vorausgesetzt Interesse und Otskundiger vorhanden.

Und sicher heckt JosNL auch wieder ein Treffen aus. Das wäre dann Nordwest.


Grüßle
Jürgen






Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Barefoot-Joe am 31.07.2018 18:33
Hallo Hajo,

Im Grunde sind es ja drei Tage: Das Lichterfest 2019 geht vom 26.7-28.7. Ich werde mit Andrea wieder alle drei Tage in Mainz sein und Skirtedman als Mainzer sicher auch. ;) Und vermutlich auch Jürgen und Sonja, so dass wir schon sechs bis sieben wären.


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: JJSW am 31.07.2018 18:52
Also wir haben uns für nächstes Jahr entschlossenen auch Fr-So in Mainz zu sein.
Ward ihr mit eurem Hotel zufrieden?

Grüßle
Jürgen mit Sonja


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Barefoot-Joe am 31.07.2018 19:13
Hallo Jürgen,

Zitat
Also wir haben uns für nächstes Jahr entschlossenen auch Fr-So in Mainz zu sein.
Ward ihr mit eurem Hotel zufrieden?

Ja, das Hotel ist prima, nur frühstücken darf man dort nicht. Mit Voranmeldung 19 Euro pro Person, ohne Voranmeldung 29 Euro... Aber wer will schon im Hotel frühstücken, wenn man die Altstadt vor der Tür hat? ;) Auch Parken sollte man in der hoteleigenen Garage nicht, die berechnen 25 Euro pro Tag(!). Im Parkhaus Löhrstrasse kamen wir auf 10 Euro pro Tag.

Wir hatten da ein Sommerspecial gebucht, das Zimmer hat für zwei Personen 100 Euro/Übernachtung gekostet. Das gibt es nächstes Jahr sicher auch wieder. Ansonsten gibt es ja noch etliche andere Hotels in der Gegend.


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Rob am 31.07.2018 19:27
In 3 verschiedenen Themen geht es um ein Treffen, eins in Uelzen, (http://www.rockmode.de/index.php?topic=6891.0)  eins in Herbst (http://www.rockmode.de/index.php?topic=6895.0) und in diesem Themen.

Da ich keine Ahnung habe, welche Orte vorbei kommen werden, aber wenn es eine Begegnung von 150-175km von Kollumerzwaag (NL) gibt, ist es auch möglich für mich/uns zu kommen.
Dann kommt man in das Gebiet Leer, Papenburg, Meppen.

Rob


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Luan am 31.07.2018 22:02
Vor etwa einem Jahr wurde in Bahnhofsnähe ein B&B Hotel neu eröffnet. Das ist eine eher günstigere Variante. Ich hab diese "Herberge" auch schon öfters für Wochenendreisen genutzt. Und am Mainzer Hauptbahnhof wird aktuell noch ein neues Hotel gebaut. Wer das betreiben wird weiß ich im Moment nicht.


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Lars am 31.07.2018 22:56
Gestern abend war ich nochmal auf dem Sockel:
 
(http://www.lars-p.de/b/mz03.jpg)
 
Hab niemanden mehr getroffen ... aber das Treffen war ja auch vorbei ... da war ich echt vom Sockel ....
 :D ;D
 
Heute morgen bin ich dann ohne Unterbrechung der Kühlkette mit dem Zug nach Berlin zurück gefahren, kurz vor Mittag war ich schon zu Hause ... Bei 36° ging es sofort an den See ...
 
Das Treffen wird in die Geschichte eingehen, es hat viel Spaß gemacht, modisch, mental und überhaupt ... es war richtig gut. Es wurde ja schon ausführlich berichtet. Ein weiterer Vorteil war, das es auch für mich quasi ein Heimspiel war. Und von den acht mitgebrachten Outfits sind immerhin vier im Laufe des Wochenendes zum Einsatz gekommen.
 
Und es wird sicher spannend bleiben in der Männerrock-Hochburg Mainz ...
 
Viele Grüße aus Berlin,
Lars



Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Express am 08.08.2018 10:44
Hallo,

schön Euer Treffen in Mainz, vielen Dank für die Berichte und Fotos.

Gruß Express


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Skirtedman am 08.08.2018 11:52
Hallo,

schön Euer Treffen in Mainz, vielen Dank für die Berichte und Fotos.

Gruß Express

Danke für Deinen Dank!

Ich hoffe, es hat Dir Laune gemacht, mal ein Treffen in Deiner Nähe zu besuchen.


Titel: Re: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Beitrag von: Express am 08.08.2018 17:31
Hallo,

sofern ein Treffen hier im Norden statt findet bin ich dabei, unsere letztes Treffen hier in Hamburg aus dem Mohh-Forum war im März, dabei waren auch zwei Rockträger ;)

Gruß Express