Rockmode.de

Strümpfe und Strumpfhosen => Strumpfhosen => Thema gestartet von: M.L. am 14.09.2020 21:36

Titel: Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: M.L. am 14.09.2020 21:36
Wie kann ich feststelle was ist das richtige .
Meine erfahrung Falke  ist teuer aber sehr angenehm
bei biligprodukten  leiert sie sehr schnell aus .
Was habt ihr für eine Erfahrung gemacht . gibt es biligere Warianten ???
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: wg84 am 14.09.2020 22:02
Das ist ein schwieriges Thema, auch weil es so viele verschiedene Marken und Modelle gibt. Da den Überblick zu behalten ist nicht einfach. Falke und Wolford sind meistens sehr gut, vor allem wie von dir schon angemerkt vom Tragegefühl. Die ganz billigen Strumpfhosen (vor allem die im Multipack) fühlen sich einfach nicht gut auf der Haut an. Probleme mit ausleiern habe ich weniger. Ich kauf immer zwei Nummern größer als meine Konfektionsgröße, die passen dann ganz gut. Derzeit trage ich gerade die "Nur Die Goodbye Laufmaschen", die ist im Preis so mittendrin, hält ganz gut und fühlt sich auch gut an.

Wichtig ist generell regelmäßige Fußpflege, damit die SH lange halten.

LG Franz
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: culture skirt am 15.09.2020 00:31
Marke ist egal. Dürfen nur nicht unter 20 Euro kosten (Preissenkung mal ausgenommen) Dann bekommt man auch was gutes die 2-3 Jahre hält. Bei mir waren es hauptsächlich immer die Löcher an den Zehen irgendwann. Aber die hat meine Oma immer gestopft. Das geht mit billigen nicht.
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: hirti am 15.09.2020 07:04
Ich kaufe entweder was sehr gutes zum reduzierten Preis von Wolford oder Palmers, und gehe dafür gern in die Factory Outlets in Bregenz oder Wiener Neudorf.

Oder ich kaufe günstiger bei Calzedonia. Da ist die Qualität ok und die Designauswahl ist sehr gut. Ich habe auch meine Halterlosen meistens von Calzedonia, allerdings merkt man schon noch einmal einen deutlichen Unterschied im Tragekomfort zu den doppelt so teuren Palmers Strümpfen.
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: cephalus am 15.09.2020 07:53
Mir sind die meisten Strumpfhosen aufgrund meiner Länge zu kurz.
Meiner Erfahrung nach passen mir Falke ab besten, daher habe ich sie überwiegend.
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: Manni1 am 15.09.2020 10:20
Ich trage meist Wolford oder Falke. Die billigen gehen einfach zu schnell kaputt. Die Wolford sitzt am besten und rutscht nicht. Wolford passt auch bei sehr großen Menschen.
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: Leo20 am 15.09.2020 11:19
Als ich angefangen habe, Feinstrumpfhosen zu tragen, habe ich erstmal zu den billigen gegriffen, die es auch im Supermarkt gibt. Und da sie überraschenderweise weder kaputt gegangen sind, noch anderweitig unbrauchbar wurden, bin ich bei dieser Sorte geblieben :)
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: latino81 am 15.09.2020 11:36
Hey M.L.

warum hast du die Frage nicht auch am Freitag beim Treffen gestellt? Mit Husti und mir hättest du sicherlich passende Gesprächspartner gehabt ;-)

Wie dem auch sei...

Meine Lieblings-SH war lange Jahre die NurDie Sommerleicht die dann von der Hauchzart 11 ersetzt wurde, und es jetzt auch nicht mehr gibt. Damit bin ich zumindest bei sommerlichen Temperaturen immer sehr zufrieden gewesen.

Für den Sommer habe ich letztes Jahr ein neues Modell für mich entdeckt:
DIM Teint de Soleil (einfach googlen)

Über die Jahre hinweg habe ich generell viel ausprobiert.
Gute Erfahrungen habe ich immer wieder mit unterschiedlichen Modellen von Kunert (Chinchilan, Mystique, usw) und Calzedonia gemacht. Die Kosten zwar etwas mehr als vergleichbare NurDie-Modelle, aber immer noch weniger als Falke/Wolford - wobei letztere natürlich extrem hochwertig.


Generell kommt es halt drauf an welcher Zweck erfüllt werden soll.

Suchst du aktuell irgendwas bestimmtes?

Liebe Grüße


Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: Skirtedman am 15.09.2020 15:33
Demnächst beginnt auch wieder meine Strumpfhosen-Saison.

Im Alltag trage ich 40 bis 60 den, überwiegend schwarz oder anthrazit.

Ich halte mich an den mässig builligen von den Supermärkten. Mit dabei auch mal von NurDie.

Bei den stabileren 50er bis 60er hab ich prima Erfahrung mit Bio-SH von "Bambus" bei Kaufland gemacht.

Ich hab auch 30er für Spezialfälle im Alltag entdeckt, gibts aber eher in gut sortierten Kaufhäusern.

Ich hab inzwischen so viel, dass ich nur alle paar Wochen SHs waschen muss.

Drum weiss ich gar nicht mehr, welche Marke ich grad anzieh und welche den-Zahl. Da entscheidet nur noch: passt oder oasst nicht zum Anlass und Outfit, oder hab Lust oder hab keine Lust, wenn nein, dann nehm ich die nächste.

Komme damit super klar.
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: GregorM am 15.09.2020 16:01
Ich habe auch mit billigen Feinstrumpfhosen nur gute Erfahrungen, selbst 15-20 Den. Ich trage zwar ziemlich selten Feinstrumpfhosen, aber immernoch.

Gruß
Gregor
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: MAS am 15.09.2020 16:10
Ich habe +/- nur welche von Yessica, also C&A, da ich sonst keine in meiner Größe fand. Ich nehme aber lieber die ohne Fußteil, also Leggings. Denn die Fußteile gehen ansonsten immer als erstes kaputt.

LG, Micha
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: conne am 15.09.2020 19:12
Ich habe ganz gern Strumpfhosen mit 50den oder 70den von emotions, eine Eigenmarke von Kaufhof. Und Baumwollstrumpfhosen von Kunert.
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: MAS am 15.09.2020 20:04
Leider hat der Kaufhof keine in XXL bzw. 50-52.

LG, Micha
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: JJSW am 15.09.2020 20:42
Guten Abend
Wenn ich heute bei 30 Grad an Strumpfhosen denke so ist das für mich so ähnlich wie vorher im Supermarkt, als ich die Lebkuchen sah.

Und doch hab ich im Urlaub vir zwei Wochen morgens Strumpfhosen getragen (und mittags wieder ausgezogen).
An Strumpfhosen hab ich 40, 70 und 100den. Von Falke, C&A und Calzedonia. Die von Falke haben schon drei Winter gehalten. Aber an den Fußteilen ist noch keine kaputt gegangen. Ich vermute, das sie irgendwann im Schritt kaputtgehen.

Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: MAS am 15.09.2020 20:52
Ich habe heute ein Päckchen Lebkuchen gekauft. Mache ich seit Jahren, sobald es welche gibt, esse sie auch alsbald, dann aber bis zum Advent keine mehr.
Aber Strumpfhosen trage ich derzeit auch keine.

LG, Micha
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: Skirtedman am 16.09.2020 00:21
Die von Falke haben schon drei Winter gehalten. Aber an den Fußteilen ist noch keine kaputt gegangen. Ich vermute, das sie irgendwann im Schritt kaputtgehen.

Ich habe bisweilen schon mal Fehlkäufe gehabt. Und zwar welche, die fürchterlich im Schritt gedrückt haben.

Die habe ich kurzerhand genommen und mit einer scharfen Schere ein Stück im Schritt rausgeschnitten. Und schon waren sie die bequemsten Strumpfhosen der Welt.

Geht. Grade welche mit Zwickel. Geht aber auch bei den meisten ohne Zwickel. Zum Teil sind die Gewebe ja an Kreuzungspunkten verschweisst. Das heißt, trotz Anwendung einer Schere fügt man sich seltenst Laufmaschen zu.
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: steffish am 16.09.2020 08:02
Ich trage gerne Kunert und Falke und Andere. Alles außer Wolford die ich für maßlos überteuert halte. Anstatt mir Eine von denen zu kaufen, kaufe ich mir lieber 3 (Hochwertige) von anderen Herstellern und habe dann die Auswahl.
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: Jeansrock_1987 am 16.09.2020 15:44
Wolford Satin Touch 20 (auch auf meinem Profilbild)

Nicht ganz billig, der Preis lohnt sich aber allemal...
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: M.L. am 18.09.2020 21:16
Aus der Umfrage schließe Ich das Billig geht aber nicht der Brüller in Sachen SFH ist .
Hochwertige    sind auf Dauer sinnvoller. !!!!!?
Das hatte ich fast vermutet. :-\

Ich trage nur 20 Den und wenn es hoch kommt 40 Den . alles andere ist mir zu schwer und zu warm  ( und im Kniebereich hat man oft Falten )
bei Wollstrumpfhosen ist das etwas anders. da bleibt es nicht aus .OK.
Da ich nicht mehr der jüngste bin werde ich keine dünnere als 20 Den tragen können ( Krampfadern und andre Altersbedingte Unschönheiten zu verdecken ) 

Ganz lieben Dank für eure Infos   Gruß M.L.
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: Matthias am 18.09.2020 21:52
Eine Umfrage war es ja gar nicht wirklich. 😉
Ich trage zur Zeit ganz gerne „Nur die Seidenfein“.  Preis und Haltbarkeit sind dabei ganz gut.
Ansonsten trage ich auch gerne Strumpfhosen von Kunert, dann aber eher 40 den wenn es kälter ist.

Grüße Matthias
Titel: Antw:Frage welche Feinstrumpfhose oder Marke teuer oder bilig beforzugt ihr
Beitrag von: DesigualHarry am 18.09.2020 23:39
Hallo!

Grad im Gesundheitsbereich gibt es bei Damenstrumpfhosen schon Lösungen wo bei Männern noch gar nichts zu finden ist, bis man dann die dicke Medizinische Kompressionsstrumpfhose braucht...

In diesem Bereich wo es um einen graduellen Druckverlauf geht, dass schwere Beine beim längeren Stehen entlastet, gibt es von Falke sehr gute Produkte, Billiger geht es bei Kunert und etlichen anderen Marken, aber keine sind so angenehm und gut wie Falke.