Autor Thema: Vorlage für einsame Stunden? (leicht off topic)  (Gelesen 6124 mal)

Offline Ben

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.445
  • Geschlecht: Männlich
Hallo,

ich habe auf meiner kleinen Seite einen Beitrag veröffentlicht, den ich hier gerne zur Diskussion stellen möchte.
Ich würde mich auf Reaktionen fast jeglicher Art freuen. Mich interessieren neben den Meinungen meiner unbedarften Leser/innen in meinem Blog auch die Ansichten der (rocktragenden) Leser/innen hier, und ich möchte sie auf meiner kleinen Seite nicht unvröffentlicht wissen.
Die Anonymität ist dahingehend gewährleistet, daß keine e-mail-Adressen veröffentlicht werden. Ich werde nur die Kommentare veröffentlichen, bei denen ich hier eine Einverständnis bekomme.

Daß ich Röcke trage, dürfte zumindest den meisten Leserinnen und Lesern meiner kleinen Seite bekannt sein. (wer das bisher geflissentlich ignoriert hat, muss sich nicht in die Ecke stellen. ;-) ) Ich trage sie nicht daheim im stillen Kämmerlein, sondern man kann mich zumindest in München regelmäßig in Röcken sehen, bewundern, verabscheuen, etc.. Als kleine Rampensau  habe ich auch wenig Hemmungen, mich im Internet zur Schau zu stellen. Bei flickr gibt es genügend Bilder von mir zu sehen. Es freut mich auch, daß ich bei weitem nicht der einzige bin, der seine Bilder ins Netz stellt. Es bereitet mir auch großen Spaß, meine Bilder in speziellen Gruppen zu veröffentlichen (die Rolle eines Hahns im Korb hat wirklich etwas).

Damit Männer in Röcken auch im Netz anschaulicher werden, habe ich sehr bald bei flickr eine Gruppe gegründet, in der auch andere Rock- und Kiltträger Bildchen einstellen können. Das klappt so weit auch ganz gut. Ich weiß auch, daß eine Ansammlung mehrerer Rockträger Irritationen hervorrufen kann.
Wenn da nicht diejenigen wären, jetzt kommt der Bezug zur Überschrift, die eigentlich nur Bilder zur Befriedigung ihrer selbst suchen. Es melden sich häufig Menschen (fast 100% Männer) an, die entweder kein Bild zu bieten haben (wobei ich nicht nachverfolgen kann, ob deren Bilder Opfer der flickr-Zensur sind), oder mit Aufnahmen aufwarten, auf den die pure Männlichkeit einfach oder in doppelter Form zu sehen ist. (Nur die wenigsten zeigen wirklich schöne und auch aus meiner Sicht erotische Bilder).
Daß Heimlichkeit und Anonymität im krassen Verhätnis zur öffentlichen Haltung stehen, ist mir bewusst. Nach Thailand reisende Pädophile sind nur ein höchst unerfreulicher Auswuchs dieser Diskrepanz, Homosexuelle der gern verschwiegene - aller Offenheit durch Hape Kerkeling, Hella von Sinnen, Klaus Wowereit und anderer zum Trotz.
Mir ist auch das Gerede auf der Straße relativ egal.
Aber es versetzt mir immer wieder aufs Neue einen Stich, wenn man für einige (viele?) Menschen nichts besseres ist als eine Selbstbefriedigungsgrundlage (vulgo: Wichsvorlage) für einsame Stunden. Es stimmt mich auch nachdenklich, daß sowohl das Rocktragen als Homosexualität (worin ich qua meiner eigenen "Karriere" keinen Zusammenhang sehe) anscheinend häufig in den eigen vier Wänden stattfindet.
Daß ich in meinen Augen nicht als Sexsymbol tauge, ist wieder ein anderes Thema.

Diese Erfahrung zeigt mir auch, daß es bis zur vollkommenen Akzeptanz von Homosexuellen noch ein weiter Weg ist.  Daß sich im Profifußball noch keiner getraut hat (der Frauenfußball scheint da schon etwas weiter und offener zu sein), ist für mich nur ein Beleg meiner Theorie.
Für Männer im Rock scheint ähnliches zu gelten, auch wenn man auf der Straße ungefragt Kompliemnte von Frauen bekommt, die einen fast schon wieder erröten lassen.

Was ich nicht verfolgen kann: dienen meine (unsere) Bilder Frauen auch als Vorlage für einsame Stunden?



Gruß aus der Männerrock-Hauptstadt
Ben Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.665
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Re:Vorlage für einsame Stunden? (leicht off topic)
« Antwort #1 am: 13.10.2007 10:58 »
Hallo Ben,
dass man als Rockträger als "Vorlage für einsame Stunden" (nette Umschreibung  :D) dient, darauf wäre ich noch nicht gekommen, dafür fehlts mir scheinbar an Fantasie; vermutlich weil ich grundsätzlich keinen Zusammenhang zwischen sexuellen Motiven und einem Männerrock sehe.

Wie kommst du eigentlich auf diese Aussage? Wirklich klar wird mir das aus deinem Artikel nicht.
Wenn du die fehlenden Fotos ansprichst empfinde ich es persönlich auch als schade, so wenige von Rockträgern zu sehen, wären sie doch eine gute Fundgrube für eigene Styling und Kombinationsideen. Andererseits bin ich auch selbst nicht gewillt Fotos von mir zu veröffentlichen, wenn ich die Wege die Bilder im Netz nehmen verfolge. Sehr oft sind Abbildungen einer Person z.B. plötzlich bei Flicker veröffentlicht, ohne Wissen und Einverständnis der Betreffenden.

Ich behalte selbst sehr gerne die Kontrolle über die von mir verteilten Daten, soweit das nach unserer Gestzgebung überhaupt noch möglich ist - und dazu gehört eben auch mein Foto.

Viele Grüße
Cephalus
« Letzte Änderung: 13.10.2007 13:40 von cephalus »

minirocker

  • Gast
Re:Vorlage für einsame Stunden? (leicht off topic)
« Antwort #2 am: 13.10.2007 11:11 »

>Aber es versetzt mir immer wieder aufs Neue einen Stich, wenn man für einige (viele?) Menschen nichts besseres ist als eine Selbstbefriedigungsgrundlage für einsame Stunden.


Da habe ich wie cephalus auch noch nicht drueber nachgedacht.
Aber was gibt Dir Anlass zu dieser Aussage? Woher weist Du das?
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, das Maenner einen schlichten Mann im Rock als Vorlage nehmen, da gibt es doch bestimmt etwas "prickelnderes".
Ich gehe davon aus, dass Du Dich nicht in anderen, mehr fetischorientierten Sachen zeigst. Nur dann koennte ich mir so etwas vorstellen.
Also, so wie Du Dich auf den Bildern zeigst haette ich keine Bedenken.
(Es sei denn du haettest sowas gerne, Du verwendest ja den Begriff "Rampensau". Aber das wird doch wohl weniger der Fall sein :-)

Und wenn es tatsaechlich solche Leute geben sollte, so what! Das ist dann, meiner Meinung nach, doch ganz allein IHR Problem! Da geht mir nix abhanden.

>Was ich nicht verfolgen kann: dienen meine (unsere) Bilder Frauen auch als Vorlage für einsame Stunden?<

Demnach konntest Du das bei Maennern verfolgen. Das muss Dir ja einer gesteckt haben oder wie bist Du an die Info rangekommen?
Wie gesagt, ich kann es mir nicht vorstellen und wuerde mir da keine Gedanken machen.

Gruss, Minirocker

Offline Ben

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.445
  • Geschlecht: Männlich
Re:Vorlage für einsame Stunden? (leicht off topic)
« Antwort #3 am: 14.10.2007 09:13 »
Hallo,

Beweise direkt habe ich dafür nicht. Es ist ein Eindruck, der sich vorgestern wieder aufgedrängt hat, als ich einige, die gerne ihre primären Geschlechtsteile ins Zentrum ihrer Bilder stellen, aus der Männerockgruppe rausgeschmissen habe. Ich bemerke auch anhand der Kontaktangebote, die mich erreichen , daß einige in der scheinbaren Anonomyität des WWW keinerlei Hemmungen kennen.
In Kommentaren, die man zu den Bildern abgegen kann, schlägt sich das z.B. fast überhaupt nicht nieder. Aber die können von allen auch wieder gelesen werden...

Gruß vom
Ben Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


chrisko

  • Gast
Re:Vorlage für einsame Stunden? (leicht off topic)
« Antwort #4 am: 15.10.2007 10:35 »
Hallo Ben,

ich habe mich in den letzten Tagen mal bei Flickr und in der Gruppe intensiver umgetan, mir dabei auch mal so die Bilder einiger Gruppenmitgleider angeschaut. Es sind ja ein paar wirklich sehr schäöne bilder dabei, da macht das richtig Spass...

Nun gut, es sind aber auch Bilder dabei, die in die Rubrik: "Muss ich nicht haben" fallen.

Auch weiss ich heute, das es eben Menschen gibt die schlicht mit den ungewöhnlichsten Dingen Spass haben, allein wenn ich an "Quetscher-Szene" denke ... aber gut.

Wie ich schon schrieb, mit welchen Motivationen Menschen eben einer Gruppe: "Männer im Rock" beitreten, bleibt mir überlicherweise verborgen auch habe ich kaum eine Vorstellung davon, was vor so manchem Monitor abgeht... ich will es auch nicht wissen.

Aber es ist eh auch vollkommen egal, denn in dem Moment wo man sich entscheidet etwas aus der großen Masse herauszuragen, genau in dem Moment stehst du im Blickwinkel und wirst betrachtet und es wird geredet... so oder so... denn: ... de Lüd schnakt doch...


Wobei, wenn ich so manches Bild einiger Gruppenmitglieder dann sehe, frage ich mich doch, ob ich so in den Blickwinkel geraten möchte... aber gut, die Entscheidung hat wohl auch jeder für sich getroffen.

chrisko

Offline garf2000

  • Freestyler
  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 318
  • Geschlecht: Männlich
  • Nur wer besonders ist, findet das Besondere.
    • Fashion-Freestyle
Re:Vorlage für einsame Stunden? (leicht off topic)
« Antwort #5 am: 16.10.2007 01:14 »
"Quetscher-Szene"

@chrisko

wat is das denn? ???

MFG Michael
Jeder wird als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

chrisko

  • Gast
Re:Vorlage für einsame Stunden? (leicht off topic)
« Antwort #6 am: 16.10.2007 07:32 »
Hi Michael,

die gleiche Frage habe ich mich gestellt, als ich das in einem fernsehbericht sah.

Es gibt wohl Männer, die es lieben wenn sich eine extrem (>200 kg) gewichtige Frau auf sie drauf setzt und sie dann richtig gehend gequetscht werden.

Jetzt fällt es mir auch wieder ein, gesehen in einer dieser Gerichtsshows Salesch oder Konsorten, wo es darum ging, das ein Mann fast zu Tode gequetscht wurde...

Gibt also nichts was es nicht gibt........


Chrisko

Offline garf2000

  • Freestyler
  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 318
  • Geschlecht: Männlich
  • Nur wer besonders ist, findet das Besondere.
    • Fashion-Freestyle
Re:Vorlage für einsame Stunden? (leicht off topic)
« Antwort #7 am: 16.10.2007 15:32 »

Es gibt wohl Männer, die es lieben wenn sich eine extrem (>200 kg) gewichtige Frau auf sie drauf setzt und sie dann richtig gehend gequetscht werden.


Ja ne, is klar :o

Ich kann mir da angenehmere Tode vorstellen ;)
Ist das eigentlich dann schon Extrem Sport? ;D

MFG Michael
Jeder wird als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up