Autor Thema: Haarschnitt  (Gelesen 26504 mal)

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.338
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Re: Haarschnitt
« Antwort #30 am: 15.05.2019 01:09 »
Da hast du schon recht, dass Frauen meistens mehr Beratung brauchen.

Bei Männern läuft das oftmals so ab...

Frage an den Kunden:
Wie hätten Sie es denn gerne?

Antwort des Kunden:
9 Millimeter!

Rückfrage an den Kunden:
Also ein Maschienenschnitt?

Antwort des Kunden:
Ja!

 :)

Grüße
Matthias
Give respect to get respect.

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.566
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Re: Haarschnitt
« Antwort #31 am: 15.05.2019 10:36 »
Man könnte natürlich schon darüber nachdenken ob es vielleicht eine Diskriminierung aufgrund des Geschlechts ist.

Ich zahle immer den Herrenpreis, obwohl ich nicht pflegeleichter als die Durchschnittsfrau bin und die Haare ziemlich lang sind.

Aber, über Ungleichbehandlung beschweren sich meist die,  die einen Nachteil haben  ::)

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.535
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Re: Haarschnitt
« Antwort #32 am: 15.05.2019 12:37 »
Ich zahle immer den Herrenpreis, obwohl ich nicht pflegeleichter als die Durchschnittsfrau bin und die Haare ziemlich lang sind.


Für Färben & Co. habe ich letztens den Damenpreis entrichtet. Der Aufwand ist nicht geringer als bei Frauen.
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.013
  • Geschlecht: Männlich
  • Doch die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Re: Haarschnitt
« Antwort #33 am: 15.05.2019 13:16 »
Der dänische Ausschuss für Gleichberechtigung war der Meinung, die verschiedenen Preise für Damen und Herrenschnitt seien gesetzwidrig.

Das dänische Landesgericht hat absolviert, dass es um unterschiedliche Behandlungen handelt, und dass deshalb höhere Preise für Frauen weiterhin erlaubt sein sollen.
 
https://www.berlingske.dk/samfund/forskellig-frisoerpris-for-maend-og-kvinder-er-ok

Gruß
Gregor

PS. Bei meiner Friseur, der eine Frau ist, kostet es 100 DKK  (ca. 13 EUR) mehr für meine Frau als für mich. Sie bezahlt 78 EUR, ich bezahle 65 EUR. Ihre Behandlung dauert aber auch eine Viertelstunde länger als meine.   
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.


Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.535
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Re: Haarschnitt
« Antwort #34 am: 15.05.2019 13:28 »
PS. Bei meiner Friseur, der eine Frau ist, kostet es 100 DKK  (ca. 13 EUR) mehr für meine Frau als für mich. Sie bezahlt 78 EUR, ich bezahle 65 EUR. Ihre Behandlung dauert aber auch eine Viertelstunde länger als meine.  

Mit 64 Euro für Färben, Waschen, Spitzen schneiden bin ich gut bedient worden. Hat rund 1,5 Stunden gedauert. Eine große Tasse Kaffee gab es dazu. Nebst angeregter Unterhaltung.

Soviel Zeit muss sein.

Generell halte ich es für richtig, die Preise nach Aufwand zu berechnen. Es gibt Frauen mit Kurzhaar-Maschinenschnitt. Weshalb sollten die mehr bezahlen als Männer mit taillenlangem, lockigen Haar.

Beide schon im bei einer Zugfahrt gesehen.
« Letzte Änderung: 15.05.2019 13:31 von high4all »
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline ChrisBB

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 667
  • Geschlecht: Männlich
Re: Haarschnitt
« Antwort #35 am: 15.05.2019 15:09 »
Hi,

als ich kürzlich im DOC-Center in Emden bei Friseur Klier war, trug ich meinen Jeansrock (sogar ohne Strumpfhose). Dort habe ich den normalen Herren-Maschinenschnitt-Preis bezahlt.
Niemand hätte mich nach der Preisliste für Damen bedient.

Dafür dar die Unterhaltung mit der albanisch-stämmigen Jungfriseurin nett und angeregt.

Gruß,
ChrisBB


Oh, 2hoch9 Beiträge... in 9 Jahren...
« Letzte Änderung: 15.05.2019 15:10 von ChrisBB »

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.035
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Re: Haarschnitt
« Antwort #36 am: 15.05.2019 21:00 »

Oh, 2hoch9 Beiträge... in 9 Jahren...

Na dann halt Dich mal ran, dann schaffst Du nächstes Jahr 2hoch10 Beiträge in 10 Jahren  ;D  ;)

Zurück zum Thema

Ich weiß zur Zeit gar nicht, was ein Haarschnitt zur Zeit kostet, ob Herren oder Damen.
Den Standard-9mm-Schnitt (im Sommer auch mal 6mm) mach ich normal daheim vorm Spiegel mit dem elektrischen.

Das letzte Mal liegt jetzt aber doch schon ein paar Monate zurück  ;)

Grüßle
Jürgen
« Letzte Änderung: 15.05.2019 21:02 von JJSW »
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.462
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Haarschnitt
« Antwort #37 am: 15.05.2019 22:23 »
PS. Bei meiner Friseur, der eine Frau ist, kostet es 100 DKK  (ca. 13 EUR) mehr für meine Frau als für mich. Sie bezahlt 78 EUR, ich bezahle 65 EUR. Ihre Behandlung dauert aber auch eine Viertelstunde länger als meine.   

Lustig: Mehr Geld für langsameres Arbeiten!  ;D

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

Offline Albis

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 307
  • Geschlecht: Männlich
Re: Haarschnitt
« Antwort #38 am: 17.05.2019 15:12 »
Für beide gilt: Je länger, desto besser. Deshalb wachsen sie so gut wie möglich. :)


Wenn das im Laufe des älter werden so leicht möglich wäre, wie man das haben will ... Die Kopfhaare meine ich natürlich!  :)

Grüße
Matthias


Ja, zum Glück habe ich noch auf dem ganzen Kopf Haare und bin auch optimistisch, dass das noch lange so bleibt.

Warum bezahlen Frauen eigentlich für die gleiche Leistung beim Friseur grundsätzlich immer mehr als Männer?
Das habe ich noch nie verstanden.


Ich denke, das nennt man optimale Kaufkraftabschöpfung. Da viele Frauen mehr Wert auf ihr Äußeres legen als viele Männer, sind sie auch bereit, dafür mehr Geld auszugeben. Naja und der Frisör nimmt das eben, solange man ihn lässt.

Offline Rob

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 485
  • Geschlecht: Männlich
Re: Haarschnitt
« Antwort #39 am: 17.05.2019 15:35 »
Ein schönes thema ist das, aber mit einem rasiermesser und ein paar bussen rasierseife habe ich 20 euro verloren und kann ich mir ein ganzes Jahr 24/7 die haare schneiden. ;) ;D

Rob

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.013
  • Geschlecht: Männlich
  • Doch die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Re: Haarschnitt
« Antwort #40 am: 18.05.2019 05:49 »
Ich liebe meine Haare.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up