Autor Thema: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte  (Gelesen 77667 mal)

Jörg HH

  • Gast
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #30 am: 11.02.2011 16:39 »
Moin Sweety,

auf deiner Insel bin ich dann Stammgast, da ich eh NUR noch Bock auf Rock habe.

Zu dem Thema "Strumpfhosen sind fraulich":

Feinstrumpfhosen am Frauenbein sehen, vorausgesetzt das Bein ist schon gut geformt und auch gepflegt, natürlich 1a aus. Aber auch an einem schlanken Männerbein machen sie auch eine gute Figur.

Zum Thema Strumpfhosenfetisch:

Wenn ich mir vorstellen würde, meine FSH zum Rock nur zu tragen, um mich damit sexuell in Fahrt bringen zu wollen, müsste ich ja ständig mit ´nem langen Spargel unterm Rock rumlaufen. Ich glaube nicht, dass das mein Arbeitgeber so lustig finden würde und außerdem wäre das auch ziemlich unbequem. ;D

Gruß Jörg :)

Offline Stanley McLeod

  • Ich bin, wer ich bin....
  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 385
  • Geschlecht: Männlich
  • nein ich bin KEIN Schotte.....
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #31 am: 11.02.2011 17:09 »
Ich finde das Bild von Cephalus auch sehr gelungen, sieht überhaupt nicht komisch oder seltsam aus.

Und wegen Fetisch oder so, ich selbst hatte am Anfang auch gedacht, als ich das erste mal im Winter eine unter meine Hosen gezogen habe, dass mich das vielleicht nur antörnt und ich das nicht wirklich aus Wärmeschutz mache, aber ehrlich gesagt, war ich eher dahingehend nervös, das ich Angst hatte, dass es jemand sehen könnte (Umkleide etc.) und dann nen dummen Kommentar gibt, von Erregung oder sowas war da keine Spur und ich denke, da würds mir mit dem Rock nicht anders gehen.

Daher wie auch schon geschrieben, FSH auch für Männer tragbar, denn so wie es Männer mit schönen Beinen gibt, gibt es auch genügend Frauen, die besser keine Strumpfhosen tragen sollten (bei Beinen Marke Krautstampfer), sondern sich eher ne Hose drüberziehen sollten.

LG Metalstanley
Mutige Menschen können etwas verändern....dann fange ich mal bei mir selbst an ;)

Kilt nicht nur daheim, das ist das Ziel, das ich vor Augen habe!

Jörg HH

  • Gast
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #32 am: 11.02.2011 17:13 »
Und dann gibt es noch die Frauenfraktion mit Krautstampfern, die hierzu noch einen megakurzen Mini anziehen. Darüber regt sich dann auch keiner sonderlich mehr auf, aber schön sieht das weis gott nicht aus.

Gruß Jörg

Offline MasinAD

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 685
  • Geschlecht: Männlich
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #33 am: 11.02.2011 17:21 »
Hallo Jörg!

Und dann gibt es noch die Frauenfraktion mit Krautstampfern, die hierzu noch einen megakurzen Mini anziehen. Darüber regt sich dann auch keiner sonderlich mehr auf, aber schön sieht das weis gott nicht aus.

Nein, nein, nein, Du siehst das total falsch. Megakurzer Minirock ist wunderbar weiblich und so, und als Frau ist man per se schön und begehrenswert und so. Heißt ja nicht umsonst auch 'das schöne Geschlecht'!

...

Zumindest scheinen das manche Frauen zu denken. Und auch manche Männer. ;-)

LG
Masin


Jörg HH

  • Gast
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #34 am: 11.02.2011 17:36 »
Hallo Masin,

da hast du natürlich recht.  :D

Ein bisschen Spaß muss sein, sonst ist das Leben zu öde.

Gruß Jörg

Offline Jo 7353

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.028
  • Geschlecht: Männlich
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #35 am: 11.02.2011 23:25 »
Ich denke, daß für den Mann noch ein ansehnliches Beinkleid erfunden werden muß, wenn es unbedingt ein Rock in der Kälte sein muß
Es gibt schöne lange Wollröcke. Mit denen komme ich auch strumpfhosenlos durch den Winter.


und ansonsten muß der Mann ja keine satinierte Haut vortäuschen oder die Beine "anständig" bedecken - letzteres selbst für Frauen nicht mehr zeitgemäß aber ursprünglich durchaus ein Grund für Strumpfhosen. Der Hauptgrund ist natürlich, trotz Beinbedeckung Bein zeigen zu können, da Damenbeine als Sexsymbol gelten - Männerbeine dagegen eher als Abtörner, insbesondere bleiche Stengel mit vereinzelten Haarbüscheln.
Wenn ich sehe, daß Frauen Feinstrumpfhosen tragen, ist das für mich abtörnend, vor allem wenn es sich um hatfarbene Nylons handelt. Diesen Kunststoffschimmer find ich einfach fad. Noch abtörnender ist das, was bei älteren Frauen gelegentlich unter dem Rock zu sehen ist. Aber meistens sehe ich das nicht, weil mein Blick meistens nur an schönen Frauenbeinen hängen bleibt. Nur weiß ich, daß es auch viele andere Frauenbeine gibt.

Nur was macht denn Männerbeine so bleich? Das ständige Tragen von langen Hosen natürlich, und sonst nichts. Meine Beine nehmen recht schnell Farbe an, und ich finde sie nicht unansehlicher als die Beine vieler Frauen meines Alters. An vereinzelte Haarbüschel an Männerbienen kann ich mich garnicht erinnern. Jeder macht sich das Bild vom Mann, das er braucht, um seine Vorurteile zu stützen. Man braucht keine Probleme herbeireden, wo keine sind. Frauen finden den direkten Anblick männliche Körper auch erotisch, auch wenn sie das selten offen zugeben.

Man muss Feinstrumpfhosen nicht mögen, und ich mag sie auch wenig, aber sie gehen auch an Männerbeinen.

Gruß,
Jo
Der Rock ist kein Geschlechtsmerkmal.

Offline Jürgen64

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.397
  • Geschlecht: Männlich
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #36 am: 11.02.2011 23:34 »
Hallo Leute,

davon abgesehen: was ist denn so schlimm daran, wenn es für den Durchschnittsbetrachter fraulich aussieht? Werte ich mich damit etwa ab, oder was? Keine Frau hat ein Problem damit, ein im Ansehen der Leute maskulines Kleidungsstück zu tragen oder gar sich komplett im "Boyfriend-Look" zu stylen. Warum also sollte ich micht den Spieß einfach umdrehen?

Gruß
Jürgen
Sei Du selbst. Von den anderen gibt es schon genug!

Jörg HH

  • Gast
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #37 am: 11.02.2011 23:47 »
Tja Jürgen, wir sind noch weit davon entfernt, dass wir die alten Klischees über Bord geworfen haben.

Ein Thema, viele Meinungen. So ist das nunmal. Selbst in fachspezifischen Foren kriegt man nicht alle unter einem Hut.

Sehen wir es locker und ziehen unser Ding durch, jeder so wie er will/kann.

Gruß Jörg

Offline skirty19

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #38 am: 12.02.2011 11:04 »
Die Gesellschaft ist noch weit von einem toleranten Zusammenleben entfernt.
Neulich ist mir dies sehr bewußt geworden wie ein Transgender gegen Transvestiten - was wir hier nach seinem Einverständnis zu 100% sind - geschossen hat.
Selbst Menschen die eigentlich für sich sehr viel Toleranz einfordern sind dann selber besonders Intolerant.
Ich komme zum Schluß das es einfach zuviel "Doofe" gibt und man sich einen Dreck um anderer Leute Meinung scheren muss.
Wenn Du mehr wie Rock trägst hast du u.Umständen anderer Reaktionen.
Feinstrumpfhosen sind für Männer genauso geeignet wie für Frauen. Von Mann zu Mann gibt es genauso viel Unterschiede wie von Frau zu Frau.
Im Moment sind Feinstrumpfhosen bei Frauen üblicher und die Gesellschaft ist dadurch daran gewöhnt.
Für mich persönlich halte ich Feinstrumpfhosen besonderst geeignet weil ich mich darin total gut finde und sie mir gefallen.
 ;)

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Ich halte z.B Jackets mit weißen Hemden und Bundfaltenhosen für Frauen für ungeeignet.
BlaBlaBla Bla  :o :o :o
Das Wort zum Samstag :D
Skirty19
« Letzte Änderung: 12.02.2011 11:27 von skirty19 »

Offline Stanley McLeod

  • Ich bin, wer ich bin....
  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 385
  • Geschlecht: Männlich
  • nein ich bin KEIN Schotte.....
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #39 am: 12.02.2011 12:27 »
Hallo Jörg!

Und dann gibt es noch die Frauenfraktion mit Krautstampfern, die hierzu noch einen megakurzen Mini anziehen. Darüber regt sich dann auch keiner sonderlich mehr auf, aber schön sieht das weis gott nicht aus.

Nein, nein, nein, Du siehst das total falsch. Megakurzer Minirock ist wunderbar weiblich und so, und als Frau ist man per se schön und begehrenswert und so. Heißt ja nicht umsonst auch 'das schöne Geschlecht'!

...


Zumindest scheinen das manche Frauen zu denken. Und auch manche Männer. ;-)

LG
Masin

Jap, Recht hast du, nur wie schon gesagt, machen sich Frauen darüber weniger Gedanken, obs den anderen gefällt oder nicht, wenn sie nicht gerade ihrem Freund/Mann/Partner etc. gefallen wollen.

Männer sind da einfach verklemmter, vor allem wenns darum geht "weiblich" zu wirken oder so, und FSH sind wie angemerkt halt derzeit geprägt für Frauen.

Ich selbst muss sehr oft schmunzeln, wenn ich sehe, wie Frauen sich teilweise kleiden, da hab ich mir schon oft gedacht, die sollten eher in den Spiegel schauen, bevor sie aus dem Haus gehn.

@Skirty19

Auch dir gebe ich Recht, Toleranz wird ja so oft gepredigt, aber wenn jemand von der "Norm" abweicht, sei das von der Kleidung, dem generellen Aussehen, Körperbehinderungen, etc. etc. dann merkt man ganz schnell, wie tolerant die Menschen um einen herum sind.

Bis jetzt hatte ichi z.B. mit meinem Ballerina-Versuch noch keine negativen, aber auch keine positiven Reaktionen erhalten, weswegen ich natürlich jetzt auch nicht beurteilen kann, wie es wirklich ankommt, aber ich denke, dass ich da auch noch weiter gehen kann mit Schuh- und Strumpfwerk.

LG Metalstanley
« Letzte Änderung: 12.02.2011 12:28 von Metalstanley82 »
Mutige Menschen können etwas verändern....dann fange ich mal bei mir selbst an ;)

Kilt nicht nur daheim, das ist das Ziel, das ich vor Augen habe!

Jörg HH

  • Gast
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #40 am: 12.02.2011 15:08 »
Feinstrumpfwaren sind das schönste Kleidungsstück, wass je vom Menschen erfunden wurde, noch vor dem Rock.

Gruß Jörg

Offline tirkk

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 222
  • Geschlecht: Männlich
    • Ich fühle mich wohl im Rock
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #41 am: 12.02.2011 16:37 »
Auch ich liebe Feinstrumpfhosen bzw Leggings. Habe täglich, den ganzen Herbst/Winter 60den unter der langen Hose an. Selbstverständlich mag ich sie auch zum Rock. Ich finde dieses Material sehr schön. Es ist sicherlich dooooooof von mir, wenn ich sage, daß ich mich in Strumpfhosen und im kurzen Rock für sexy halte und mich dabei sehr wohl fühle.
LG smart-rocker
Männlich ist, sich auch im Rock wohl zu fühlen. Ich nehme mir die Freiheit, ANDERS zu sein!

Offline skirty19

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #42 am: 12.02.2011 17:17 »
@smart rocker,

ich find dich gar nicht sexy - egal was de anhast.  ;) ;)Es gibt da nämlich andere Gründe  :D ;D :D ;D

Zitat
Es ist sicherlich dooooooof von mir,....... ich mich in Strumpfhosen und im kurzen Rock für sexy halte

scheint das ich auch dooooof bin - wußte gar nicht das es soviel Spass macht doof zu sein.

Muahahha!
« Letzte Änderung: 13.02.2011 11:23 von skirty19 »

Offline Jo 7353

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.028
  • Geschlecht: Männlich
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #43 am: 12.02.2011 22:27 »
Hallo smart-rockwer,

Es ist sicherlich dooooooof von mir, wenn ich sage, daß ich mich in Strumpfhosen und im kurzen Rock für sexy halte und mich dabei sehr wohl fühle.

Wieso doof? Nur raus mit Deiner Meinung, wenn Du zu ihr stehen kannst! Du darfst Dich selbstverständlich sexy fühlen und das auch sagen. Wenn andere das anders sehen, ist das einfach so, und Du darfst trotzdem bei Deinem Empfinden bleiben. Es herrscht kein Konsenszwang.

Gruß,
Jo
Der Rock ist kein Geschlechtsmerkmal.

Offline Ce_Jäger

  • 777
  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 911
  • Geschlecht: Männlich
  • -_-
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #44 am: 13.02.2011 21:30 »
[...]
Selbst Menschen die eigentlich für sich sehr viel Toleranz einfordern sind dann selber besonders Intolerant.
[...]
da fällt mir die oft zu lesende / hörende Aussage ein
"ich bin ja sowas von tolerant - aber dass geht ja gar nicht"
alternativ
"ich bin ja die toleranteste Person - aber dass ist ja mal völlig daneben"
und diverse mehr Variationen ;)

ich kann solche Aussagen einfach nicht ernst nehmen - egal ob es nachts kälter als draussen ist.
;)

gruß
Ce.

ps.
warum werden eigentlich bezüglich "schön" immer weibliche Models mit männlichen (unter)Durchschnittstypen verglichen?
pps. und wieso sollte ich darauf hören?
;)
...ob Hose oder Rock - was sollte es denn für einen Unterschied für mich machen?

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up