Autor Thema: Auch Männer tragen Strumpfhosen  (Gelesen 69362 mal)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.176
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Auch Männer tragen Strumpfhosen
« Antwort #30 am: 01.12.2014 17:09 »
Ja, natürlich schadet es auch in der Luft. Ich weiß nicht, wie effektiv die Filter sind und wo das in den Filtern der Müllverbrennungen aufgefangene Zeug letztlich hinkommt. Hast also schon Recht, High4All. Und kleine Plastik- oder Gummiteilchen kommen sicher auch jede Menge durch Reifenabrieb ins Wasser.

Gut wäre eben ein Material, das die Eigenschaften der diversen Kunsstoffe mit schneller biologischer Abbaubarkeit vereint. Vielleicht stehr hier was dazu: http://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/publikation/long/3834.pdf

LG, Michael
« Letzte Änderung: 01.12.2014 17:11 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Dr.Heizer

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.766
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auch Männer tragen Strumpfhosen
« Antwort #31 am: 01.12.2014 18:09 »
Naja, nicht wirklich viel, denn abschließend bewerten kann es wohl niemand, daher wird fleißig weitergeforscht....
Hier steht, woraus unsere Kleidung besteht:
http://www.chemie.fu-berlin.de/chemistry/kunststoffe/kleidung.htm

Jeder kann selbst einen Beitrag dazu leisten. Für mich gehört eben auch dazu, dass ich bewusst unnötigen Müll vermeide, konsequent trenne und dass man vielen Gegenständen noch ein zweites Leben schenken kann.  So gibt es in unseren Haushalt schöne Gegenstände, die aus anderen hergestellt wurden und im Garten finden sich auch Objekte, die heute eine andere Aufgabe erfüllen, als früher, manches auch als Kunstobjekt im Garten.

Unmöglich finde ich, dass sich manche Menschen Dinge kaufen und sie dann nicht nutzen. Das ist oft auch mit Kleidung so, daher kaufe ich manches Second Hand und bekomme auch ganze Klamottenpakete geschenkt. Da suche ich mir raus, was ich mag, den Rest gebe ich weiter. Mit diesen Sachen bin immer gut gekleidet, denn einen Anzug z.B. von Boss oder so würde ich mir selbst nicht kaufen. Davon habe ich 2 Stück geschenkt bekommen, die wurden nicht mal getragen. Zum dunklen Anzug passen hervorragend auch Strumpfhosen in dunkelrot, dunkelgrün oder wie wäre es mit dunkelblau oder brombeer? Muss doch nicht immer schwarz sein, wenn das Hemd dazupasst... Für das gesparte Geld kann ich mir also dazu passende Strümpfe oder Strumpfhosen kaufen, die auch noch hervorragend zu meinen Röcken passen. 

Heute bin ich in schokoladebraunem Anzug von Commander (Abverkauf beim Herrenausstatter, statt 179 nur 25 Euro, den wollte keiner wegen den schönen Schokofarbton, sagte mir der Verkäufer - zu extravagant) mit caramellfarbenem Hemd (Geschenk aus solchem Paket) und caramellfarbener FSH ((Neu, nur 4,99)  zu braunen Borelli-Schuhen (Lagerräumung wegen Umbau, 30 Euro) gut gelaunt im Geschäft. Strumpfhosen? Ja, sind ja sooo bequem!

Hat schon mal jemand versucht, Strümpfe zu bekommen, die keine dämlichen Commic- oder Computermuster oder Langweiler-Farben haben? Und nicht ständig Fusseln zwischen den Zehen hinterlassen? Na dann wisst Ihr auch, warum ich lieber Strümpfe oder Strumpfhosen kaufe, die nicht typischerweise bei der Männerabteilung zu finden sind. Farben, Muster, verschiedene Stärken, stützend oder nicht, kühlend oder wärmend und sie werfen keine Falten am oder im Schuh - bin eben gern besser gekleidet mit dem gewissen Wohlfühlfaktor zum kleinen Preis! (vergl. Preisunterschied Männerstrumpfhosen zu Strumpfhose allgemein)
« Letzte Änderung: 01.12.2014 18:12 von Dr.Heizer »
Viele Grüße aus dem Vogtland, Dr.Heizer

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.176
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Auch Männer tragen Strumpfhosen
« Antwort #32 am: 01.12.2014 19:14 »
Danke für den Link, Dr. Heizer, da wird einem mal so richtig bewusst, wieviel Kunststoffe in unserer Kleidung sind. Und Feinstrümpfe sind da gar nicht mal erwähnt!

Was Socken angeht, so trage ich gerne schwarze Baumwollsocken, egal ob zu Rock oder Hose und auch zu Leggins.

LG, Michael
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.750
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Re: Auch Männer tragen Strumpfhosen
« Antwort #33 am: 01.12.2014 19:35 »
Danke für den Link, Dr. Heizer, da wird einem mal so richtig bewusst, wieviel Kunststoffe in unserer Kleidung sind. Und Feinstrümpfe sind da gar nicht mal erwähnt!

Was Socken angeht, so trage ich gerne schwarze Baumwollsocken, egal ob zu Rock oder Hose und auch zu Leggins.

LG, Michael
Hoffentlich zu Baumwollleggings, Wollröcken, Seidenhosen. Nicht dass diese Sachen Kunstfasern haben, z.B. Elasthan bei Stretchstoffen.
Gar nicht so einfach, die Welt zu retten.
« Letzte Änderung: 01.12.2014 19:38 von high4all »
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.176
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Auch Männer tragen Strumpfhosen
« Antwort #34 am: 01.12.2014 20:04 »
Zitat
Hoffentlich zu Baumwollleggings, Wollröcken, Seidenhosen. Nicht dass diese Sachen Kunstfasern haben, z.B. Elasthan bei Stretchstoffen.
Gar nicht so einfach, die Welt zu retten.

Das habe ich schon gemerkt, als ich den von Dr. Heizer gebrachten Link öffnete. Umso wichtiger, die Sachen so lange wie möglich zu tragen.

LG, Michael
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline BerlinerKerl

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Männlich
  • That´s me!
Re: Auch Männer tragen Strumpfhosen
« Antwort #35 am: 02.12.2014 07:40 »
Danke für den Link, Dr. Heizer, da wird einem mal so richtig bewusst, wieviel Kunststoffe in unserer Kleidung sind. Und Feinstrümpfe sind da gar nicht mal erwähnt!

Was Socken angeht, so trage ich gerne schwarze Baumwollsocken, egal ob zu Rock oder Hose und auch zu Leggins.

LG, Michael
Hoffentlich zu Baumwollleggings, Wollröcken, Seidenhosen. Nicht dass diese Sachen Kunstfasern haben, z.B. Elasthan bei Stretchstoffen.
Gar nicht so einfach, die Welt zu retten.

Vorallem wo Baumwolle soviel CO2 produziert.
Vom Wasserverbrauch ganz zu schweigen.
Ich emanzipiere mich, wer kommt mit?

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.176
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Auch Männer tragen Strumpfhosen
« Antwort #36 am: 02.12.2014 08:00 »
Zitat
Vorallem wo Baumwolle soviel CO2 produziert.
Vom Wasserverbrauch ganz zu schweigen.

Tja, vielleicht sollten wir darauf hoffen, im Zuge der globalen Erwärmung bald auch ohne Kleidung nicht erfrieren zu müssen. Das wäre dann am umweltfreundlichsten.  :-\

Allerdings verstehe ich das mit der CO2-Produktion bei Baumwolle nicht so ganz: Es ist eine Pflanze, die Photosynthese betreibt, also COs bindet. Einen Teil davon bindet sie sogar in der Baumwolle selbst, der erst wieder freigesetzt wird, wenn die Kleidung eines Tages verrottet. Müssten wir eigentlich nur noch die Maschinen, mit denen die Felder bewirtschaftet werden, die Baumwolle transportiert und weiterverarbeitet wird mit CO2-neutralen Motoren ausstatten. Und wir müssten das Wasser, das die Pflanzen verbrauchen, wieder auffangen, z.B. durch Folien über den Pflanzen (natürlich aus biologischem Kunsstoff), an denen das verdunstete Wasser wieder kondensiert.

Ach, ich bin kein Ingenieur.

LG, Michael
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Dr.Heizer

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.766
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auch Männer tragen Strumpfhosen
« Antwort #37 am: 02.12.2014 08:26 »
Nette Vorschläge, aber ich glaube ich trage zur Erderwärmung bei, mit der Wärme, die ich mit meinen Lächeln in den Herzen anderer erzeugen kann - ach nein, die brauchen ja doch weniger Energie, weil sie nicht so leicht frieren... Es ist ein sehr komplexes Thema, auch der Energieverbrauch und die Emissionen bei der Herstellung von verschiedenen Artikeln. Aber dazu könnten wir ja ein gesondertes Thema eröffnen.

Baumwollstrumpfhosen habe ich wohl keine, denn an Strumpfhosen sind wohl meistens Mischgewebe verarbeitet, die verschiedene  Eigenschaften erfüllen müssen.
Heute früh hat es bei uns geschneit, daher habe ich mal die gestrickten Wollkniestrümpfe mit Boots für heute im Test (heute mal keine Strumpfhose, die dickeren muss ich ertmal aus der Kiste holen). Bis gestern reichte ja noch die Sommerware bis max. 40den, aber heute bin ich wohl viel draussen und die Anzughosen sind ja nicht gerade wärmend. Da war es gestern Abend doch schön kuschelig draussen mit kariertem Wollrock, Boots und ´ner 20den in MakeUp mit leichten Glanz... Wird wohl doch Winter, Zeit fürs Umräumen im Kleiderschrank! Wo ist nur der Karton mit den Strickstrumphosen im Frühjahr hingekommen....
« Letzte Änderung: 02.12.2014 08:27 von Dr.Heizer »
Viele Grüße aus dem Vogtland, Dr.Heizer

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.750
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Re: Auch Männer tragen Strumpfhosen
« Antwort #38 am: 02.12.2014 08:36 »
Ökobilanzen richtig zu erstellen ist eine sehr komplexe Angelegenheit. Bei Baumwolle z.B. kommt hinzu, dass die selten "naturbelassen" zu Kleidung verarbeitet wird, sondern diversen "Veredelungsschritten" unterzogen wird, bevor ein Hemd, ein Rock oder eine Socke daraus wird. Und dazu noch x-mal um den Globus transportiert wird, vom Anbaugebiet (z.B. Südamerika) zum Verarbeiter (z.B. USA), weiter zur Fabrik, in der die Teile genäht werden (z.B. China) und dann zum Verbraucher (z.B. Europa).
Das sind willkürlich gewählte Beispiele, die durchaus denkbar sind. Die größten Warenlager sind wohl Containerschiffe und Lastkraftwagen! Ich glaube, es sind mehr Waren "unterwegs auf Achse" als in festen Gebäuden.

Das ist Globalisierung pur!
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline DesigualHarry

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.976
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auch Männer tragen Strumpfhosen
« Antwort #39 am: 02.12.2014 09:40 »
Hallo!

In diesem Fall bin ich persönlich schon froh, dass es die Kunstfaser gibt. Sie haben den für mich, und sicher für viele andere Menschen mit Venenleiden den entscheidenden Vorteil dass sie kühlen können. Baumwolle ist mir in Form einer Hose, gerade bei der Arbeit eigentlich fast immer zu warm.

Als Natürliche Varianten währe hier nur die teure Naturseide, und das leider viel zu wenig angebotene Leinen.
Der einzige Sinn meines Daseins besteht in meiner Einzigartigkeit!

Wirklichkeit entsteht wenn ein Gedanke auf ein Gefühl trifft.

Gehe deinen eigenen Weg! Alles andere ist Irrweg!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.176
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Auch Männer tragen Strumpfhosen
« Antwort #40 am: 02.12.2014 09:53 »
Ja, sicher sind generell Kunststoffe geniale Werkstoffe, für viele Dinge! Es wäre nur eben schön, wenn sie a) nachwachsen würden und nicht nur in Jahrmillionen und b) biologisch abbaubar wären.

Ich kam hier eigentlich zur auf das Thema, weil es hieß, Feinstrumpfhosen seien "Verbrauchsware".

Bei Naturseide tun mir die Raupen leid. Wer will schon lebendigen Leibes gekocht werden?

LG, Michael

« Letzte Änderung: 02.12.2014 09:53 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline BerlinerKerl

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Männlich
  • That´s me!
Re: Auch Männer tragen Strumpfhosen
« Antwort #41 am: 02.12.2014 12:00 »
Übrigens, wir brauchen kunststoff als Müll.

Nicht alles was im gelben Sack oder in der gelben Tonne landet wird in Afrika oder China Recirkelt!

Wir brauchen diesen Kunststoff auch für die Müllverbrennung, sonst zahlt der Verbraucher hier
wieder drauf.
Die Welt ist schon verrückt.
Ich emanzipiere mich, wer kommt mit?

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.176
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Auch Männer tragen Strumpfhosen
« Antwort #42 am: 02.12.2014 12:03 »
Zitat
Die Welt ist schon verrückt.

Oh ja!  :-\
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Dr.Heizer

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.766
  • Geschlecht: Männlich
Re: Auch Männer tragen Strumpfhosen
« Antwort #43 am: 02.12.2014 12:18 »
Nennt sich energetische Verwertung und schont dann auch irgendwie wieder Gas und Ölrecourcen... Steht dazu in Wikipedia:
Die Wiederverwendung und das Recycling hat nach EU-Abfallrahmenrichtlinie (2008/98/EG) Vorrang vor der energetischen Verwertung, wenn es nach Umweltaspekten die beste Option darstellt. Nur wenn die Energieeffizienz (Energieoutput/Energieinput) bei über 60 % liegt, bei neueren Anlagen (nach dem 31. Dezember 2008 genehmigt) über 65 %, handelt es sich bei der Abfallverbrennung nach 2008/98/EG um eine energetische Verwertung...

Also trage ich meine Kleidung möglichst lange und achte auf Haltbarkeit durch Pflege (z.B. gepflegte Füße machen keine Schäden an den Strümpfen) und somit sind auch Strümpfe und Strumpfhosen für mich kein Wegwerfartikel. Bei täglichem Wechsel und richtiger Behandlung halten die auch viele Monate durch. Mache habe ich auch schon Jahre und trage zur jeweiligen Saison fast jede Woche einmal. Anfangs habe ich auf Vorrat gekauft, doch bei mir sind die richtig haltbar, ich habe noch viele, die original verpackt sind - ich brauche wenige davon, geht selten mal was kaputt. Ganz anders, als ich es am Anfang erwartet hätte...
« Letzte Änderung: 02.12.2014 12:18 von Dr.Heizer »
Viele Grüße aus dem Vogtland, Dr.Heizer

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.175
  • Geschlecht: Männlich
  • Doch die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Re: Auch Männer tragen Strumpfhosen
« Antwort #44 am: 02.12.2014 12:20 »
Noch ist es nicht so kalt gewesen, dass ich kapituliert habe und mir den Strumpfhosen übergeben. Zum traditionellen Kilt mit dicken Kniestrümpfen geht es noch bestens ohne, aber zum Utilikilt etc., wo ich Kniestrümpfe optisch weniger geeignet finde, wird es langsam Zeit.

Gestern war es bei plus 3 Grad so windig, dass es sich wie minus 5 Grad fühlte.

Gruß
Gregor  

PS. Kiltstrümpfe halten sehr lange.
« Letzte Änderung: 02.12.2014 12:21 von GregorM »
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up