Kleider bei Bonprix
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
13. Dezember 2018 02:22
106859 Beiträge in 6404 Themen von 717 Mitglieder
Neuestes Mitglied: fashion21century
   
Mitglieder im Chat online:
Infos: Probleme mit dem ersten Login nach der Registrierung? Unterstützung gibt's über den Kontakt-Button


Seiten: 1 [2] 3 4 ... 8 |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Kleider bei Bonprix  (Gelesen 22990 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
JJSW
Schwabenrocker
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.289


real men wear skirts


« Antworten #15 am: 24. November 2016 20:00 »

Ähm, ich wollt Eure Unterhaltung aber nicht unterbrechen. Ihr dürft gerne weitermachen Smiley
Gruß
Jürgen
Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
rock aktiv
Femitheist & Equalist
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.549



« Antworten #16 am: 24. November 2016 20:01 »

Wenn ich eines zurückschicke und ein anderes nachbestelle ist das sicher mehr Fahrerei. Aber in den meisten Fällen schicke ich ja nichts zurück, und das ist dann weniger Fahrerei.
Darum sollst du zwei oder drei Größen bestellen, da gibt es nur eine einmalige Auslieferung und eine einmalige Abholung.

Wenn ich zwei oder mehr bestelle, schicke ich auf jeden Fall was zurück, was dann mehr Fahrerei ist.
Nein. Nur einmal hin und einmal zurück trotz n Teilen. Wenn du jedesmal einzeln bestellst, ist es dreimal hin und dreimal zurück.
Gespeichert

Was auch immer du nach dem Duschen anziehst, ist dein Drag.
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.930


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #17 am: 24. November 2016 20:09 »

Wenn ich eines zurückschicke und ein anderes nachbestelle ist das sicher mehr Fahrerei. Aber in den meisten Fällen schicke ich ja nichts zurück, und das ist dann weniger Fahrerei.
Darum sollst du zwei oder drei Größen bestellen, da gibt es nur eine einmalige Auslieferung und eine einmalige Abholung.

Wenn ich zwei oder mehr bestelle, schicke ich auf jeden Fall was zurück, was dann mehr Fahrerei ist.
Nein. Nur einmal hin und einmal zurück trotz n Teilen. Wenn du jedesmal einzeln bestellst, ist es dreimal hin und dreimal zurück.

Ich rechne anders:

Wenn ich ein Teil in einer Größe bestelle und es passt, gibt es nur eine Fahrt.
Wenn ich drei Teile in drei Größen bestelle, von denen eines passt und ich die anderen zurückschicke, gibt es zwei Fahrten.

Und da es meistens passt, was ich bestelle, bleibt es meistens bei einer Fahrt.

Es könnte mal sein, dass es nicht passt, dann wären es zumindest zwei Fahrten, bei Nachbestellung auch drei. Aber das kommt ja kaum vor.
Wenn ich dagegen immer mehrere Größen bestellen würde, wären es immer zwei Fahrten.

Alle Bestellungen addiert, habe ich auf meine Weise weniger Fahrten, weil ich fast nie was zurückschicke.  

LG, Micha
« Letzte Änderung: 24. November 2016 20:10 von MAS » Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
rock aktiv
Femitheist & Equalist
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.549



« Antworten #18 am: 24. November 2016 21:04 »

Du mit deiner Milchmädchnrechnung
Ich rechne anders:

Wenn ich ein Teil in einer Größe bestelle und es passt, gibt es nur eine Fahrt.
Wenn ich drei Teile in drei Größen bestelle, von denen eines passt und ich die anderen zurückschicke, gibt es zwei Fahrten.
Ja. Nur dass du bei Kleidern dir nie sicher sein kannst, dass sie passen. Wie du siehst, muss der Fahrer jetzt mehrmals fahren, wenn du eine Nummer größer bestellst.

Und da es meistens passt, was ich bestelle, bleibt es meistens bei einer Fahrt.
Sehr schön. Ein zu enges Kleid und eine Jogginghose. hehe. Passt super.

Es könnte mal sein, dass es nicht passt, dann wären es zumindest zwei Fahrten, bei Nachbestellung auch drei. Aber das kommt ja kaum vor.
Wenn ich dagegen immer mehrere Größen bestellen würde, wären es immer zwei Fahrten.
Das fällt aber nicht ins Gewicht als ständig Fehlgriffe zu verzapfen. Diese Kleider sind keine Shirtkleider, die du in alle Himmelsrichtungen dehnen kannst oder mit deinem Bauch mitwachsen.

Alle Bestellungen addiert, habe ich auf meine Weise weniger Fahrten, weil ich fast nie was zurückschicke.  

LG, Micha
Du sollst das so machen, wenn du wieder solche "komplizierten" Kleider kaufst, wo du dir nie sicher sein kannst, ob sie oben rum passen.
Gespeichert

Was auch immer du nach dem Duschen anziehst, ist dein Drag.

MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.930


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #19 am: 24. November 2016 21:49 »

Hauptsache, Du hast alleine Recht, Nico!

Ich habe in meinem ganzen Leben bisher zweimal was zurück geschickt.

Bei so komplzierten Kleidern kann man das so machen, wie Du es schreibst, aber ich glaube, ich lass einfach die Finger von solchen Kleidern. Ging bisher ja auch ohne.

Ich denke, solche Kleider sollte man anprobieren, dann braucht gar kein Auto extra zu fahren, sondern das Geschäft wird beliefert mit vielen Dingen gleichzeitig. Das ist letztlich am mitweltfreundlchsten.

Ich kenne halt auch jemanden, der bestellt immer mehrere Sachen und schickt davon das meiste zurück. Ich dachte, das meintest Du auch so.

LG, Micha
« Letzte Änderung: 24. November 2016 21:56 von MAS » Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
Barefoot-Joe
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.831



« Antworten #20 am: 24. November 2016 22:09 »

Hallo Micha,

Zitat
Aber meine Liebste meint, das sei kein Kleid für mich, zu figurbetont.


Warum darfst du deine Figur nicht betonen? Ein Privileg der Frauen? Wink

Zitat
Zumal es ja auch noch einen Reißverschluss am Rücken hat, den man ohne Hilfe gar nicht zu und auf bekommt.


Doch, das geht meistens schon. Ich hab auch eins mit RV am Rücken. Einfach nur ein Stück aufmachen, wie ein Shirt drüberziehen und zumachen.

Ich habe auch gerade eins bei bonprix bestellt: Shirt-Kleid mit 3/4-Arm. Habe ich lange drauf gewartet, das war ewig nicht lieferbar. Smiley Ich wollte man was Desigual-ähnliches, ohne gleich eine Hypothek aufnehmen zu müssen. Wink
« Letzte Änderung: 24. November 2016 22:13 von Barefoot-Joe » Gespeichert

---
Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh
rock aktiv
Femitheist & Equalist
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.549



« Antworten #21 am: 24. November 2016 22:47 »

Ich denke, solche Kleider sollte man anprobieren, dann braucht gar kein Auto extra zu fahren, sondern das Geschäft wird beliefert mit vielen Dingen gleichzeitig. Das ist letztlich am mitweltfreundlchsten.
Die Fahrer fahren so oder so. Glaubst du, die fahren nur wegen dir raus? Die nehmen und holen auch so gleichzeitig mehrere Sachen von mehreren Personen ab. Außerdem lieftert das der Postbote ins Unternehmen zurück, so wie der Postbote oder Paketdienst bei dir an der Hautür klingelt. Und die sind auch so oder so unterwegs da sie noch andere beliefern. Da fällst du mit deiner Bestellung nicht ins Gewicht.

Ich kenne halt auch jemanden, der bestellt immer mehrere Sachen und schickt davon das meiste zurück. Ich dachte, das meintest Du auch so.

LG, Micha
Bei Kleidern würde ich nicht das Risiko eingehen, jedesmal einzeln zu bestellen, weil das auch jedesmal Anfahrtskosten kostet plus Wartezeit. Schick die Jogginghose zurück und lass dir das Kleid liefern. Das ist dem Postbote sein Beruf. Oder willst du, dass er Zwangsurlaub einreichen muss, weil keine Lieferungen mehr wegen dir hat?
Gespeichert

Was auch immer du nach dem Duschen anziehst, ist dein Drag.
rock aktiv
Femitheist & Equalist
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.549



« Antworten #22 am: 24. November 2016 23:03 »

Hallo Micha,

Zitat
Aber meine Liebste meint, das sei kein Kleid für mich, zu figurbetont.

Warum darfst du deine Figur nicht betonen? Ein Privileg der Frauen? Wink
Das ist doch genau der Haken mit den Frauen und Rock am Mann. Ich glaube aber, dass sie das eher so meint, dass der Bauch durch ein figurbetontes Kleid betont wird und ihr das nicht mehr gefällt. Ähnliche Befürchtungen hört man auch am Rande von Paaren, wenn der Anzug figurbetont ist und jede Problemzone sichtbar werden lässt.

Zitat
Zumal es ja auch noch einen Reißverschluss am Rücken hat, den man ohne Hilfe gar nicht zu und auf bekommt.


Doch, das geht meistens schon. Ich hab auch eins mit RV am Rücken. Einfach nur ein Stück aufmachen, wie ein Shirt drüberziehen und zumachen.
Hä? Also bei mir geht das meist nicht. Ich bekomme den engen Teil meiner Kleider nicht über meinen Oberkörper. Ich muss das Kleid wie eine Hose anziehen, den Reißverschluss hinten bis zur Hälfte mit der unteren Hand hochziehen, leicht nach vorn beugen und mit der anderen Hand von oben zuziehen.

Nicht braun, sondern anthrazit.
Von mir aus. Du weißt trotzdem welches gemeint ist. Das erste Kleid ist aber auf dem Foto braun und nicht anthrazit.

Meine Kollegin hatte damals eines mit Reißverschluss an der Seite, so wie bei dem Cordkleid.

LG, Micha
Die sind aber selten. Von solchen habe ich nur ein Kleid. Das Pinke. Ich finde mit Seitenreißverschluss schwieriger anzuziehen. Man rutscht beim Anziehen leicht mit dem Arm in die falsche Öffnung. Und das muss ich - weil nicht am Rücken zum öffnen - über den Oberkörper ziehen, was verflixt mühsam ist. Ich habe auch das Problem, dass ich zwar in Kleider reinkomme aber nicht mehr raus. Letzens habe ich beim Anprobieren Blut und Wasser geschwitzt, dass ich aus dem Ding wieder rauskam. Das hat so um die 10 Minuten gedauert.
« Letzte Änderung: 24. November 2016 23:06 von rock aktiv » Gespeichert

Was auch immer du nach dem Duschen anziehst, ist dein Drag.
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.930


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #23 am: 25. November 2016 00:43 »

Hallo Micha,

Zitat
Aber meine Liebste meint, das sei kein Kleid für mich, zu figurbetont.

Warum darfst du deine Figur nicht betonen? Ein Privileg der Frauen? Wink



Das Kleid ist aber eben nicht auf meine Figur geschnitten, sondern auf eine mit weiblichen Rundungen und Proportionen.

Und ja, mit Übung und Geschicklichkeit lässt sich sicher auch ein Rückenreißverschluss alleine bedienen.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.930


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #24 am: 25. November 2016 00:49 »

Nico,

sicher fahren die Fahrer sowieso, solange Leute so viel online bestellen.

Und sicher hängen Arbeitsplätze daran, aber das tun sie auch bei anderen Berufen wie Rauschgift- und Waffenhandel, die aber andererseits so viel Schaden verursachen, dass meine Werteabwägung zuungunsten der Arbeitsplätze ausfällt.

Andererseits gehen Arbeitsplätze im Einzelhandel vor Ort verloren, und die Städte veröden, weil so viel online bestellt wird.

Das Arbeitsplatzargument ist also sehr schwierig.

Die Kleider, die ich schon habe, haben gar keinen Reißverschluss, sondern ich ziehe sie über den Kopf an, ziehe sie herunter, schnüre sie evtl. an der Taille zu und fertig. Das ist mir eigentlich am liebsten.

Und nun gute Nacht!

Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
rock aktiv
Femitheist & Equalist
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.549



« Antworten #25 am: 25. November 2016 01:13 »

sicher fahren die Fahrer sowieso, solange Leute so viel online bestellen.
Die gleichen Fahrer fahren auch deine handgeschriebene Post aus oder deine Mahnung vpn Bonprix. DIe fahren nicht mit nur einem Paket durch die Welt.

Und sicher hängen Arbeitsplätze daran, aber das tun sie auch bei anderen Berufen wie Rauschgift- und Waffenhandel
Ahm...nee.. Dealen und Waffen handlen kann man nun nicht wirklich als Arbeitsplatz bezeichne. Weißte sicher selber.

Andererseits gehen Arbeitsplätze im Einzelhandel vor Ort verloren, und die Städte veröden, weil so viel online bestellt wird.
Der Arbeitsplatz verlagert sich nur oder es werden gar neue geschaffen. Die Städte veröden auch ohne Onlinehandel, solange es keine Geschäfte gibt die eröffnen und stattdessen ein Investment oder Immobilien Büro und eine Spielothek nach der anderen eröffnet.

Das Arbeitsplatzargument ist also sehr schwierig.
Nein, finde ich nicht. Der UPS oder DHL Fahrer wird kaum in deiner verödeten gegend ein Geschäft eröffnen, nur weil er nicht mehr ausliefert. Das Beipsiel war außerdem überspitzt. Nur mit dem Argument, wenn jeder bestellt und zurück schickt, kann ich das genauso auf dich umlegen, wenn alle nicht mehr bestellen, tja was liefert der UPS Fahrer dann noch aus?
Gespeichert

Was auch immer du nach dem Duschen anziehst, ist dein Drag.
Bonfreund
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 353



« Antworten #26 am: 25. November 2016 03:41 »

Hallo Micha,
Wir bestellen öfter mal bei Bonprix. Ob es passt ist 50/50. Deswegen bestellen wir (für Nico -ich-) immer in Zwei Größen.
Beste Erfahrungen habe ich auch mit Sweatkleidern und Strickkleidern gemacht.
Einige Modelle saßen auch an meiner Frau nicht (trägt oben eine Größe mehr, unten eine weniger wie ich.  Und genau das Latzträgerkleid von ganz oben habe ich auch. Und zwar in dunkelblau in 48. Es passt prima. Wir haben damals das gleiche auch in zweiter Farbe,  gleiche Größe da gehabt. Die fallen unterschiedlich aus! Gleiche Größe,  andere Farbe - eins passte, das andere fiel glatt ne Nummer kleiner aus.
Bei Schuhe hatten wir dreimal nen Reinfall.Verarbeitung, Sohle /Absatz schief angeklebt...
Bei Rücksendung müssen die Sachen in die richtige Tüte, per Zahlencode wird mitgeteilt,  was nicht gefiel.

Der Hermes/Dpd/ups und so weiter Bote fährt immer die gleiche Route. Die haben zum Teil locker 100 Stops am Tag. Hermes holt auch ab. Ist ja Kostenlos - warum fahren? Ansonsten vielleicht Liefer/abholadresse ändern,  dann kommt das Paket zur Arbeit.
LG Bonfreund
Gespeichert
Asterix
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.445



« Antworten #27 am: 25. November 2016 05:38 »

MAS, die bestellten Kleider gefallen mir. Zumindest in bestimmten Farben.

Was den Versandhandel angeht, ich meide ihn weitestgehend. Bin nicht so ein Rückgabenliebhaber (und Mahngebühren und den Schrott brauch ich nicht)...und im Laden probieren macht mir mehr Spaß.

Wenn ich mir das Warenangebot von Bonprix anschaue, da könnte ich Lust aufs Kaufen bekommen Wink

Viel Spaß und schönen Tag!
Gespeichert

"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" (Giovanni Bosco)
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.930


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #28 am: 25. November 2016 08:16 »

Moin zusammen,

also ich bestelle grundsätzlich nur online, was ich vor Ort nicht kriege. Dafür bin ich dann dankbar, dass es die Möglichkeit gibt. Aber ansonsten ist mir der Laden in meiner Stadt lieber. Es gibt aber leider immer mehr leere Geschäfte, vor allem in den kleineren Städten.

Gut finde ich auch, wie ich es mit meinem Buchhändler machen kann: Online bestellen und im Laden abholen und bezahlen. Das müsste es bei Kleidung auch geben!

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
kalotto
http://hubpages.com/hub/MenInSkirts
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.364


Gruss vom Lendspitz


WWW
« Antworten #29 am: 25. November 2016 08:41 »

Gibt es, C&A macht das man kann probieren und spart Porto, lG, kalotto
Gespeichert

Unisex=Einbahnstraße? Dann bin ich Geisterfahrer Wink
Er kam sich underdressed vor und nähte sich Röcke

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 8 |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Shops und Testberichte  |  Shopping  |  Thema: Kleider bei Bonprix
Gehe zu: