Kleid im Alltag
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
07.12.2019 11:31
117565 Beiträge in 6785 Themen von 792 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Matzina
   
Infos: Anleitung zum Einrichten eines Adressbuches für Private Mitteilungen


Seiten: 1 ... 16 17 [18] 19 20 ... 28 |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Kleid im Alltag  (Gelesen 50892 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
DesigualHarry
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.787



« Antworten #255 am: 15.03.2019 18:06 »

Hallo!

Nicht schlecht... Smiley

Aber wer will schon Frau UND Mann auf der eigenen Hochzeit sein... Huh? Roll Eyes

Müßte es für den Mann nicht Bräutigamkleid heißen?... Grin Huh? Grin
Gespeichert

Der einzige Sinn meines Daseins besteht in meiner Einzigartigkeit!

Gehe deinen eigenen Weg! Alles andere ist Irrweg!
Skirtedman
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.350


« Antworten #256 am: 15.03.2019 18:17 »


Aber wer will schon Frau UND Mann auf der eigenen Hochzeit sein... Huh? Roll Eyes

"Ich heirate mich selbst" - auch nicht schlecht. Das wäre dann eine Ehe, die ganz harmonisch sein würde...

Aber das hat doch auch keiner verlangt.

Du ziehst das Brautkleid an. Und die Braut eben das, was sie will. Und auf den Begriff Bräutigamkleid könnte man sich sicherlich noch einigen.

Traut Euch!
Gespeichert
Matthias
Rockmode-Team
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.658



WWW
« Antworten #257 am: 15.03.2019 19:00 »

Um das richtig geschlechtsneutral auszudrücken, müsste es wohl Heiratendekleid heißen.  Grin

Grüße
Matthias
Gespeichert
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13.294


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #258 am: 15.03.2019 19:23 »

Um das richtig geschlechtsneutral auszudrücken, müsste es wohl Heiratendekleid heißen.  Grin

Grüße
Matthias

Oder Hochzeitskleid. Ich sage über meinen schwarzen Men-in-time-Rock auch, dass ich ihn als Hochzeitsrock gekauft habe.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

JJSW
Schwabenrocker
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.163


real men wear skirts


« Antworten #259 am: 29.03.2019 20:20 »

Am 29. März zum Feierabend und Wochenende direkt von den Arbeitsklamotten wieder ins Kleid gewechselt.
Und noch vor derm Heimfahrt hab ich noch einen kleinen Spaziergang im Enzauenpark gemacht.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

War auch ohne Strumpfhose nicht zu kühl heute und die bleichen Waden sollen mal wieder bissle Farbe bekommen.

Grüßle
Jürgen

« Letzte Änderung: 29.03.2019 20:21 von JJSW » Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
Barefoot-Joe
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.220



« Antworten #260 am: 30.03.2019 08:05 »

Ich bin immer wieder erstaunt, wie völlig normal mir der Anblick eines Mannes im Kleid mittlerweile vorkommt. Smiley

Sieht gut aus, Jürgen!

Und das sage ich nicht nur, weil ich genau das gleiche habe... Wink
Gespeichert

Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh
high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.740


ΙΧΘΥΣ


« Antworten #261 am: 30.03.2019 08:15 »

Ach ja, die Waden. Aber was willst Du machen, Juergen? Die Uebergangszeit ist halt durch blasse Beine gekennzeichnet. Da muessen wir alle durch.

@Joe

Auch fuer mich sieht ein Mann im Kleid voellig normal aus. Das ist der Gewoehnungseffekt nach einigen Jahren hier im Forum. Und jeden Tag vor dem Spiegel.

Juergen (und viele andere) kann ich mir in Hosen gar nicht vorstellen. Wink

LG
Hajo
Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)
Barefoot-Joe
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.220



« Antworten #262 am: 30.03.2019 08:28 »

Hallo Hajo,

Zitat
Ach ja, die Waden. Aber was willst Du machen, Juergen? Die Uebergangszeit ist halt durch blasse Beine gekennzeichnet. Da muessen wir alle durch.

Ich habe ein T-Shirt, das man anziehen kann und trotzdem darunter braun wird. Wir brauchen das als hautfarbene Strumpfhosen. Smiley Ich denke aber, dass durch so ein paar 20den und niedriger doch einiges an UV durchkommt.

Man könnte ja auch Netzstrumpfhosen anziehen, aber dann sieht man hinterher aus wie ein Rollbraten. Wink

Zitat
Auch fuer mich sieht ein Mann im Kleid voellig normal aus. Das ist der Gewoehnungseffekt nach einigen Jahren hier im Forum. Und jeden Tag vor dem Spiegel.

Ja, kann ich nur bestätigen. Vor ein paar Jahren wäre mir der Anblick absurd erschienen, aber das sind eben die indoktrinierten Muster und Rollenbilder, die erst mit der Zeit verblassen, wenn man sie nicht mehr lebt.

Zitat
Juergen (und viele andere) kann ich mir in Hosen gar nicht vorstellen. Wink

Ich habe letzt ein Foto von mir gesehen in kurzen Hosen mit behaarten Beinen. Das war.... surreal... ich habe mich da erst gar nicht erkannt.
Gespeichert

Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh
JJSW
Schwabenrocker
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.163


real men wear skirts


« Antworten #263 am: 31.03.2019 20:43 »

Juergen (und viele andere) kann ich mir in Hosen gar nicht vorstellen. Wink

LG
Hajo

Das liegt vor allen daran, wenn ich Hosen trage (meist auf der Arbeit oder wenn es nicht anders geht)
konsequent auf Fotos verzichte...  Wink

Grüßle
Jürgen

Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
Barefoot-Joe
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.220



« Antworten #264 am: 18.04.2019 08:42 »

Zitat
Das liegt vor allen daran, wenn ich Hosen trage (meist auf der Arbeit oder wenn es nicht anders geht)
konsequent auf Fotos verzichte..

Bei mir wird es langsam schwer, überhaupt Fotos zu finden, auf denen ich Hosen anhabe. Seit ich Röcke trage, habe ich weit mehr Fotos von mir gemacht, als in den Jahrzehnten davor... Wink

Früher: "Ih, der macht ein Foto, ich muss weg!"
Heute: "Oh, ein Foto, hier, seht meinen Rock!" Wink
Gespeichert

Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh
cephalus
Rockmode-Team
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4.218


« Antworten #265 am: 18.04.2019 08:51 »

Zitat
Das liegt vor allen daran, wenn ich Hosen trage (meist auf der Arbeit oder wenn es nicht anders geht)
konsequent auf Fotos verzichte..

Bei mir wird es langsam schwer, überhaupt Fotos zu finden, auf denen ich Hosen anhabe. Seit ich Röcke trage, habe ich weit mehr Fotos von mir gemacht, als in den Jahrzehnten davor... Wink

Früher: "Ih, der macht ein Foto, ich muss weg!"
Heute: "Oh, ein Foto, hier, seht meinen Rock!" Wink

Geht mir auch so, zumindest auf Fotos für die ich in irgendeiner Weise selbst verantwortlich war, hatte ich in den Letzten Jahren ganz selten mal eine Hose an.
Gespeichert

paul72
Jr. Member
**
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 83


🥂


« Antworten #266 am: 28.04.2019 21:14 »

Hallo.
Also ich finde,dass dem gar nix im wege steht ein kleid im alltag zu tragen.
Ich trage genauso oft kleider wie röcke, kleider finde ich bequemer,ist auch einfacher weil die passende oberteil auswahl zum roch wegfällt, ein kleid, einfach anziehen und fertig.....
Hier ein bild von mir un einem pullover kleid, welche ich sehr mag und sehr bequem sind.

LG
Paul

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gespeichert
JJSW
Schwabenrocker
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.163


real men wear skirts


« Antworten #267 am: 28.04.2019 21:34 »

Hallo  Paul

Mir gefällts. Schaut doch gut aus.

Grüßle
Jürgen
Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13.294


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #268 am: 28.04.2019 23:09 »

Und auch das Zimmer mit Blick ins grüne sieht gut aus! Smiley

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
JJSW
Schwabenrocker
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.163


real men wear skirts


« Antworten #269 am: 05.05.2019 19:05 »

Am ersten Maiwochenende war ich auch wieder im Kleid unterwegs. Bei ziemlich unterkühltem Wetter mit Regenschauern
fiel die Wahl auf das rote Strickkleid. Dazu Schuhe, Strumpfhosen und grüner Mantel.

Heute waren deutlich weniger Leute als am erstem Mai unterwegs.
Und außer freundlichem Hallo oder Grüß Gott keine Kommentare.
Hier durften dann Spaziergänger noch ein Foto von mir machen.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Und am Nachmittag kam auch wieder die Sonne raus.

Grüßle
Jürgen
Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Seiten: 1 ... 16 17 [18] 19 20 ... 28 |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Röcke und mehr...  |  Erfahrungsberichte  |  Thema: Kleid im Alltag
Gehe zu: