Kleid im Alltag
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18. Dezember 2018 17:12
107013 Beiträge in 6409 Themen von 717 Mitglieder
Neuestes Mitglied: fashion21century
   
Mitglieder im Chat online:
Infos: Du möchtest einen Überblick zu den aktiven Themen haben: Mit einem Klick alles im Blick


Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10 11 ... 13 |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Kleid im Alltag  (Gelesen 9503 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
DesigualHarry
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.581



« Antworten #120 am: 04. August 2018 18:20 »

Hallo!

Bei Desigual gehen die Kleidergrößen wohl kaum über 44.... Ist wohl eher für schlanke Menschen gedacht Grin, so wie mich... Grin Grin Grin aber ich mag sowieso lieber die Röcke von Desigual.
Gespeichert

Der einzige Sinn meines Daseins besteht in meiner Einzigartigkeit!

Gehe deinen eigenen Weg! Alles andere ist Irrweg!
high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.897


ΙΧΘΥΣ


« Antworten #121 am: 04. August 2018 18:26 »

Hallo!

Bei Desigual gehen die Kleidergrößen wohl kaum über 44.... Ist wohl eher für schlanke Menschen gedacht Grin, so wie mich... Grin Grin Grin aber ich mag sowieso lieber die Röcke von Desigual.
Maximal bis Größe 46 bzw. XXL.
Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.962


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #122 am: 04. August 2018 19:07 »

Bei Kleidern brauche ich 48-50 wegen des Oberkörpers.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
Barefoot-Joe
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.848



« Antworten #123 am: 04. August 2018 19:10 »

Hallo Micha,

Zitat
Bei Kleidern brauche ich 48-50 wegen des Oberkörpers.

Versuch's doch mal mit ärmellosen Kleidern, da müsste dann 46 reichen, weil die Schulterbreite keine Rolle spielt. Und den breiteren Brustkasten gleichen wir durch einen Mangel an Brüsten aus... Wink
Gespeichert

---
Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

Seravajan
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 363


« Antworten #124 am: 04. August 2018 19:25 »

Hallo Micha,

Zitat
Bei Kleidern brauche ich 48-50 wegen des Oberkörpers.

Versuch's doch mal mit ärmellosen Kleidern, da müsste dann 46 reichen, weil die Schulterbreite keine Rolle spielt. Und den breiteren Brustkasten gleichen wir durch einen Mangel an Brüsten aus... Wink

Das kursive funktioniert aber nicht mit allen Kleidern.

Habe heute das grüne Kleid in der Post gehabt. Muss es zuerst vorwaschen.
Gespeichert

Wenn Männer wirklich Männer wären, könnten sie auch ganz souverän Röcke und/oder Kleider tragen, anstatt sich durch das ausschließliche Tragen von Hosen beweisen zu müssen, daß sie Männer seien.
Nils Pickert
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.962


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #125 am: 04. August 2018 20:20 »

Hallo Micha,

Zitat
Bei Kleidern brauche ich 48-50 wegen des Oberkörpers.

Versuch's doch mal mit ärmellosen Kleidern, da müsste dann 46 reichen, weil die Schulterbreite keine Rolle spielt. Und den breiteren Brustkasten gleichen wir durch einen Mangel an Brüsten aus... Wink

Das weiter oben abgebildete blaue Jeanskleid ohne Ärmel ist Größe 48 uns passt erstklassig.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
radix
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 378


Ich trage Röcke - nicht immer, aber immer öfter.


« Antworten #126 am: 04. August 2018 22:35 »

Hallo Hajo,

der blitzende Petticoat unter deinem Kleid von Desigual erinnert mich an die Mode der späten 1950er- und frühen 1960er-Jahre. Damals trugen Frauen und Mädchen fast ausnahmslos Röcke und Kleider und ich habe als kleiner Bub mehrfach Unterröcke und/oder Petticoats "blitzen" sehen. Dies war in der Damenwelt eigentlich verpönt, aber manchmal wohl auch ganz bewusst gemacht, um die Blicke der Herrenwelt auf sich zu lenken. Ich selbst fand es auf jeden Fall damals schon sehr erotisch.

Radix
Gespeichert
high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.897


ΙΧΘΥΣ


« Antworten #127 am: 05. August 2018 16:45 »

Heute habe ich ein Bequemkleid an. Ohne Petticoat oder sonstiges Zubehör. Nicht mal zum Bügeln hatte ich Lust.


Gürtel kann sein, muss aber nicht.

Alleine der Gedanke an lange Hosen lässt mich schaudern. Shocked

Gruß
Hajo
« Letzte Änderung: 05. August 2018 16:46 von high4all » Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.962


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #128 am: 05. August 2018 19:33 »

Heute habe ich ein Bequemkleid an. Ohne Petticoat oder sonstiges Zubehör. Nicht mal zum Bügeln hatte ich Lust.


Gürtel kann sein, muss aber nicht.

Alleine der Gedanke an lange Hosen lässt mich schaudern. Shocked

Gruß
Hajo

Das ist ja so ähnlich wie mein Lieblingskleid, das ich heute auch anhatte im Westerwald, auch auf einem Stadtfest.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.897


ΙΧΘΥΣ


« Antworten #129 am: 05. August 2018 20:55 »

Das ist ja so ähnlich wie mein Lieblingskleid, das ich heute auch anhatte im Westerwald, auch auf einem Stadtfest.

LG, Micha
So ist es. Nur Unterschiede in Details. Das ist Mode. Wink
« Letzte Änderung: 05. August 2018 20:55 von high4all » Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)
JJSW
Schwabenrocker
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.303


real men wear skirts


« Antworten #130 am: 05. August 2018 21:22 »

Das ist ja so ähnlich wie mein Lieblingskleid, das ich heute auch anhatte im Westerwald, auch auf einem Stadtfest.
 Smiley
LG, Micha
So ist es. Nur Unterschiede in Details. Das ist Mode. Wink

Gefällt mir gut, das Kleid. So eines brauche ich auch. Mann kann nicht genug Kleider haben.  Wink

Grüßle
Jürgen
Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
JJSW
Schwabenrocker
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.303


real men wear skirts


« Antworten #131 am: 05. August 2018 21:35 »

Wär auch gerne mal wieder auf einem Stadtfest im Kleid. Mainz ist schon wieder so lange her. Doch meine Liebste will bei der Bullenhitze gar nicht zum Haus raus.
Dann bin ich eben am späten Nachmittag wieder im schlichtem, kurzem olivgrünem Gewande gemütlich geradelt.



Hat niemanden sichtlich irritiert, wurde auch von paar Spaziergängerinnen gegrüßt.

Aber morgen muss ich wieder arbeiten. Auf jedem Fall in Rock oder Kleid.

Grüßle
Jürgen
« Letzte Änderung: 05. August 2018 21:45 von JJSW » Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
conne
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 781


« Antworten #132 am: 09. August 2018 19:31 »

Meine neue Errungenschaft zu diesem Thema ist kürzlich eingetroffen.
Ausführen werde ich es am Wochenende.

Grüße
Conne


Gespeichert
Seravajan
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 363


« Antworten #133 am: 09. August 2018 20:03 »

Meine neue Errungenschaft zu diesem Thema ist kürzlich eingetroffen.
Ausführen werde ich es am Wochenende.

Grüße
Conne




Chic aber für mich viel zu teuer.
Gespeichert

Wenn Männer wirklich Männer wären, könnten sie auch ganz souverän Röcke und/oder Kleider tragen, anstatt sich durch das ausschließliche Tragen von Hosen beweisen zu müssen, daß sie Männer seien.
Nils Pickert
rockpeter
Full Member
***
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 186



« Antworten #134 am: 10. August 2018 06:08 »

Ist wirklich chic, für mich persönlich aber zu kurz. Bei Kleidern sollte es mindestens Knielänge sein.
Gespeichert

Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10 11 ... 13 |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Röcke und mehr...  |  Erfahrungsberichte  |  Thema: Kleid im Alltag
Gehe zu: