Autor Thema: Kleid im Alltag  (Gelesen 77503 mal)

Online cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.612
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Kleid im Alltag
« Antwort #480 am: 22.07.2020 21:21 »
Man könnte das relativ leicht verlängern - entweder mit einem passenden Stoff oder mit einem Spitzenband, je nach Kleid.

Unten verlängern ist einfach, oder auch unnötig,  dann ist das Teil halt kürzer.
Aaaaber, wenn die Taille viel zu hoch ist, sieht es nicht nur doof aus, sondern ist auch unbequem. Eine Änderung ist oft fast unmöglich.
Deshalb sind fast alle meiner Kleider gerade geschnitten.

Offline Barefoot-Joe

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.511
Antw:Kleid im Alltag
« Antwort #481 am: 23.07.2020 09:46 »
Hallo cephalus,

Zitat
Unten verlängern ist einfach, oder auch unnötig,  dann ist das Teil halt kürzer.

Ich dachte, das wäre das Problem - dass es zu kurz ist?

Zitat
Aaaaber, wenn die Taille viel zu hoch ist, sieht es nicht nur doof aus, sondern ist auch unbequem. Eine Änderung ist oft fast unmöglich.

Ja, das ist nur mit viel Aufwand möglich, man muss im Grunde alles auftrennen, neu vermaßen, eventuell Stoff ansetzen und neu nähen. Das würde sich nur bei teuren Kleidern lohnen, ansonsten kann man auch gleich neu kaufen oder nähen.

Zitat
Deshalb sind fast alle meiner Kleider gerade geschnitten.

Bei mir nicht, ich mag einen sackartigen Schnitt aber auch nicht sonderlich, das ist bei mir eher was für zu Hause. Was mir am besten steht, sind Fit&Flare Kleider, also Kleider, die oben eher anliegen und dann ab Taille eine A-Form haben - eben wie ein Rock.
Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

Offline Peter53Muc

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe Röcke und FSH
Antw:Kleid im Alltag
« Antwort #482 am: 30.07.2020 11:02 »
Ich denke als Mann ein Kleid zu finden , dass einem steht ist um ein vielfaches schwerer
als ein Rock zu finden
LG Peter

Offline Lars

  • Mode-Designer
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 60
Antw:Kleid im Alltag
« Antwort #483 am: 30.07.2020 12:47 »
Ich denke als Mann ein Kleid zu finden , dass einem steht ist um ein vielfaches schwerer
als ein Rock zu finden

Definitiv! Und das ist auch die Erfahrung vieler anderer Männer, die sich "alternativ" kleiden  ;D
 
Ich habe nur ein einziges gekauftes Kleid:
 
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

 
Viele Grüße,
Lars
Freiheit beginnt im Kopf


Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.147
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Kleid im Alltag
« Antwort #484 am: 30.07.2020 15:57 »
Hallöchen
Das Kleid ist sehr schön 👍
Als Alltagskleid wär es mir aber zu schade.
Für heute wär es mir wohl zu warm.
Hab heute das getragen. Urlaubskleid 😊

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüßle
Jürgen

« Letzte Änderung: 30.07.2020 16:10 von JJSW »
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Online cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.612
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Kleid im Alltag
« Antwort #485 am: 30.07.2020 16:32 »
Ich denke als Mann ein Kleid zu finden , dass einem steht ist um ein vielfaches schwerer
als ein Rock zu finden
Ich habe nur ein einziges gekauftes Kleid:
 
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Das gefällt mir und steht Dir ausgesprochen!

Online cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.612
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Kleid im Alltag
« Antwort #486 am: 30.07.2020 16:34 »
Ich habe nur ein einziges gekauftes Kleid:
 
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Das steht Dir und gefällt mir ausgesprochen gut.

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.147
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Kleid im Alltag
« Antwort #487 am: 31.07.2020 19:20 »
Auch wenns niemanden besonders interessiert mach ich weiter hier mit meinem Kleid- Thema 😏

Ist das mörderheiẞ heut


Während meine Frau wegen der Hitze keine Lust zu nix hat und in der Ferienwohnung blieb, bin ich am Nachmittag bisschen herumspaziert. Um mir etwas Kühlung zu verschaffen bin ich im Kleid schwimmen gegangen und danach mit nassem Kleid herumspaziert.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Im Schatten auf Bänken unter einem Baum saßen paar Männer, mit Bierflaschen in der Hand.
"He Du, komm doch mal her"
  "Ja Leute, was gibts"
"Warum trägst Du Kleid? Ist es Dein Glauben oder Deine Passion?"
  "Es gefällt mir so und es ist auch viel angenehmer, vor allem , wenns so warm ist"

Überraschenderweise kamen nun keine weiteren Fragen, sondern:
"Komm, setz dich zu uns, kannst ein Bier mit uns trinken!"

Ich lehnte dankend ab, verabschiedete mich, wollte ja meine Frau nicht zu lange alleine lassen.
Und Bier knallt bei mir voll rein in der Hitze, (es war 33°C um 15 Uhr), das geht bei mir dann erst abends.

Ansonsten gabs nichts besonderes zu berichten.

Bevor ich mich wieder auf dem Rückweg gemacht hab, war das Kleid bereits wieder trocken, also nochmal rein in den See 😁

Auf drm Aussichtsturm lies ich mir von netten Mädels noch ein Foto machen.

Aussichtsturm
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Ausblick
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Oben
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüßle
Jürgen
« Letzte Änderung: 31.07.2020 19:30 von JJSW »
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.660
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Antw:Kleid im Alltag
« Antwort #488 am: 31.07.2020 19:37 »
Herzlichen Dank für Deinen Beitrag, lieber Jürgen.

Beste Grüße
Hajo
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline MickyBlueEyes

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 258
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Kleid im Alltag
« Antwort #489 am: 31.07.2020 20:29 »
Hallo Jürgen!

Also mindestens mich interessiert das Thema Kleid und Deine Beiträge dazu!

Vorgestern im luftigen orangeroten Kleid beim Friseur und beim Bäcker gewesen, momentan trage ich mein sommerliches gelbes Kleidchen.

Muss mal ein paar Bilder machen  ...

Viele Grüße
MickyBlueEyes

Offline Seravajan

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 450
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Kleid im Alltag
« Antwort #490 am: 31.07.2020 22:17 »
Hallöchen
Das Kleid ist sehr schön 👍
Als Alltagskleid wär es mir aber zu schade.
Für heute wär es mir wohl zu warm.
Hab heute das getragen. Urlaubskleid 😊

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüßle
Jürgen
Sieht klasse aus. Wo gibt es denn das Teil?
Auch ich habe ein paar neue Teile. Sollte mal Fotos machen. Aber mit einem Bauch ist es schon schwer, was passendes zu finden. Am Besten gehen Kleider mit elastischen Oberteilen.
Wenn Männer wirklich Männer wären, könnten sie auch ganz souverän Röcke und/oder Kleider tragen, anstatt sich durch das ausschließliche Tragen von Hosen beweisen zu müssen, daß sie Männer seien.
Nils Pickert

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.147
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Kleid im Alltag
« Antwort #491 am: 01.08.2020 05:38 »
Hallo Seravajan

Hier hab ich das Kleid her.

Nochmal das Kleid vor eindrucksvoller Kulisse

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.660
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Antw:Kleid im Alltag
« Antwort #492 am: 01.08.2020 08:22 »
Das Kleid ist auf jeden Fall kein R(h)einfall. ;)
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline Chriser

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 257
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Kleid im Alltag
« Antwort #493 am: 01.08.2020 23:16 »
Ich stehe nicht so auf Kleider die so tief Rhein fallen. Jedoch blaue Kleider die den Boden nicht so See n , gefallen mir. Stehen tun dir beide!

Offline Skirtedman

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.907
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Kleid im Alltag
« Antwort #494 am: 03.08.2020 19:23 »
Hallo,

hier mal drei Kleider.

https://up.picr.de/39147853mi.jpg

Das unifarbene ist so der Stil, wie ich im Sommer bei mittleren Temperaturen seit so drei Jahren gerne trage. Nicht so ganz umsonst gibt es einige Bekannte, die mich als "der Römer" bezeichnen ;) Solcherlei Kleider habe ich ein ganzes Sortiment, das selbe Modell manchmal in zwei, drei Farben / Mustern. Ja, wenn nicht uni, dann eben in Streifen, maritim oder anders ähnlich. Diese Kleider hab ich dann mal ganz ohne Ärmeln, mit Fledermausärmeln, überschnittenen Schultern oder angeschnittenen Ärmeln. Mal in festerer Qualität, mal in leichterem Stoff, mal mehr ausgeschnitten, mal weniger. Mal kürzer überm Knie, mal weiter oben fertig, oder auch mal etwas länger. Einen ganzen Fuhrpark von feinen Varianten besitze ich von diesem Kleidertyp.

https://up.picr.de/39147855ya.jpg

Das grün gemusterte ist ein bisschen trendbewusst mit Dschungelmuster. Ist Leinen, geht gut bei einem sich stärker abkühlenden Sommerabend. Für die große Hitze ist mir (trotz Leinen) zu hoch geschlossen.

https://up.picr.de/39147851jp.jpg

Das weisse Printkleid hab ich bei einer Kleidersafari bei C&A erlegt. Ja, ein bisschen Muster darf auch mal sein, wo ich überwiegend eher uni oder allenfalls sanfte Streifen trage.
Die Wickellösung im Brustbereich hatte ich bei vor einem Jahr bei einem der User hier in meinem offenen Kommentar dazu noch zerrissen. Jetzt Ende Winter kam ich dann aber auf den Geschmack, dass das an mir gar nicht so schlecht aussehen muss. Jetzt hab ich schon ein paar mit dieser Wickeloptik - auch wenn ich sie bisher nur ganz dezent im Alltag einsetze.

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up