Treffen im Cafe Lässig im Hundertwasser Bahnhof
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. März 2019 23:18
109983 Beiträge in 6534 Themen von 743 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Red_Dolphin
   
Mitglieder im Chat online:
Infos: Anleitung zum Platzieren eines Pins auf der Mitgliederkarte


Seiten: 1 [2] 3 |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Treffen im Cafe Lässig im Hundertwasser Bahnhof  (Gelesen 5766 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
radix
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 388


Ich trage Röcke - nicht immer, aber immer öfter.


« Antworten #15 am: 14. August 2018 00:56 »

Hallo Christian,

ich bin ziemlich entsetzt über die Verhaltensweise eines "Scherzboldes", der die gute Idee, den Termin per Doodle-Umfrage zu finden, so torpediert. Dass dies schon mal bei dem Treffen in Mainz passiert ist, hatte ich gar nicht mitbekommen. Dieser "Scherzbold" - ich würde ihn eher als Idioten bezeichnen - sollte solche üblen Machenschaften in Zukunft unterlassen.

Ich selbst war der Erste, der sich eingetragen hatte, und hatte diese Eintragung im Forum auch kommentiert. Vielleicht kann man die an sich gute Doodle-Idee in der Weise für die Zukunft retten, dass jeder, der sich an der Doodle-Umfrage beteiligt, seinen Eintrag auch kurz im Forum kommentiert, dann kann man sicher sein, dass der Eintrag authentisch ist. In den Fällen, in denen kein Kommentar erscheint, ist der Eintrag dann wohl offenbar nicht echt. Das ist zwar nur eine suboptimale Lösung, aber immerhin eine Lösungsidee.

Nebenbei bemerkt: ich bin zwar kein Jurist, aber was hier - offenbar schon zum zweiten Mal - geschehen ist, würde ich als Betrug bezeichnen und Betrug ist letztlich strafbar!

Im beruflichen Bereich habe ich schon oft Doodle-Umfragen durchgeführt oder daran teilgenommen und da gab es niemanden, der diese Idee durch Eintragen anderer Personen ad absurdum geführt hat, aber in der Anonymität des Internets meinen wohl einige - in diesem Falle wohl einer - sich auf diese Weise wichtig tun zu müssen. Schade.

Viele Grüße

Radix
Gespeichert
Skirtedman
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 928


« Antworten #16 am: 14. August 2018 02:22 »

Vielleicht kann man die an sich gute Doodle-Idee in der Weise für die Zukunft retten, dass jeder, der sich an der Doodle-Umfrage beteiligt, seinen Eintrag auch kurz im Forum kommentiert, dann kann man sicher sein, dass der Eintrag authentisch ist. In den Fällen, in denen kein Kommentar erscheint, ist der Eintrag dann wohl offenbar nicht echt. Das ist zwar nur eine suboptimale Lösung, aber immerhin eine Lösungsidee.

Radix

Nun, leider kann da jeder drin rumfingern, wie er will.

Dein Lösungsansatz in Ehren, aber am sichersten ist es, direkt hier im Forum die Terminfindung zu realisieren.

Am besten, Ihr guckt Euch einen "Tabellenmaster" aus, der dann eventuelle reine wortgebundene Zusagen in die Tabelle mit übernimmt. Oder die Teilnehmer führen selbständig die Tabelle fort, wenn sie es selbst hinkriegen, und der Tabellenmaster guckt nochmal drüber.

Dank JJSW und Barefoot-Joe hatte das prima geklappt für die Mainzer Treffen.
Gespeichert
uelzer
Christian, Live aus dem Atelier 10
Mitglied
*
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 38


Fällt mir noch was ein :)


WWW
« Antworten #17 am: 14. August 2018 08:31 »

Moin,

ja dem Doodle kann man wohl nicht vertrauen, 54 Anmeldungen halte ich für völlig daneben.

Denke, ich werde eine einfache Liste erstellen, wo sich dann jeder eintragen kann. Hab ja noch ein paar Tage Zeit. Sicher ist jedoch der grobe Zeitraum von ende September bis gut Mitte Oktober.

Da sollte was möglich sein.
Gespeichert

Christian der Uelzer
Wenn du mehr zu mir wissen willst, findest du mich unter den folgenden Adressen und vielen weiteren Social Media Angeboten.
http://koertke.de
https://www.facebook.com/christian.kortke
https://www.facebook.com/chrisko60/
Rob
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 263



« Antworten #18 am: 14. August 2018 10:12 »

Christian,

Am besten kannst du eine liste machen wie im diesen Thema.

Moin,
ich möchte den Termin schon mal etwas eingrenzen. Wie sieht es aus so zwischen Ende September und ende Oktober?


Dan werde es so etwas werden können?

Name        29-09     06-10     13-10     20-10   27-10
Christian 


-    kann nicht teilnehmen
+   kann teilnehmen
++ Kann teilnehmen mit Übernachtung


Du brauchst diese Liste nur zu zitieren und zu bearbeiten/updaten. Wink

Grüße Rob
« Letzte Änderung: 14. August 2018 10:16 von Rob » Gespeichert

GuidoB
Jr. Member
**
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 59


« Antworten #19 am: 15. August 2018 09:40 »


Hallo zusammen,

ein wirklich "lustiger Vogel" hat auch meine Namen missbraucht.  Angry
Schade, dass es überall solche Pimpfe (ich verkneife mir hier das Wort "Idioten") gibt.

400 Km ist für mich etwas weit.
Aber ich versuche nochmal in Essen dabei zu sein.

Ich drücke Euch aber die Daumen und dass das Treffen ein Erfolg wird.

Gruß Guido

Gespeichert
radix
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 388


Ich trage Röcke - nicht immer, aber immer öfter.


« Antworten #20 am: 15. August 2018 11:14 »

Hallo zusammen,

das Wort "Idiot" kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet einfach nur "Bürger". Erst im Laufe der Zeit wurde es negativ konnotiert ...

Gruß

Radix
Gespeichert
Skirtedman
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 928


« Antworten #21 am: 15. August 2018 11:59 »

das Wort "Idiot" kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet einfach nur "Bürger". Erst im Laufe der Zeit wurde es negativ konnotiert ...

Soweit ich das überblicke, bedeutete "Idiot" erst einmal "Eigener" (um nicht zu sagen "Leibeigener", eher zu den "Eigenen zugehörig" - im Gegensatz zu Elidiot, dem Fremden, Auswärtigen).
(EDIT: also z.B. "Eigener" in der eigenen Stadt, warum also auch nicht "Bürger" dieser Stadt)

Verwandt dazu ist auch das "Idiom", die Sprache, die die "Eigenen" sprechen bzw. der Zungeschlag der diesen "eigen" ist.

Dazu gab und gibt es auch noch die "Idiotikon", die Sammlung spezieller Wörter und Ausdrücke, die einer Landschaft "eigen" sind, vgl. z.B. "Schweizer Idiotikon".

In den Zeiten der Verstädterung und Anfängen der Bildung wurde das "Eigene" eher in den dörflichen, ländlichen Bereich abgedrängt. Weil dort die Bildung noch weniger angekommen war, wurde das "Eigene", das "Idiotische", das "eigen sein", eigentümlich sein (im Gegensatz zum normalen Städtischen) mit Unbildung der Landbevölkerung gleichgesetzt, woraus die Bedeutung des heutigen "Idiot" herrührt, ohne allerdings dies weiterhin an der räumlichen Herkunft festzumachen.
« Letzte Änderung: 15. August 2018 12:16 von Skirtedman » Gespeichert
uelzer
Christian, Live aus dem Atelier 10
Mitglied
*
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 38


Fällt mir noch was ein :)


WWW
« Antworten #22 am: 07. September 2018 12:33 »

Moin,

habe ja etwas länger nichts weiter von mir hören lassen. Ich hänge derzeit etwas durch, wobei etwas ist wohl noch sehr zurückhaltend ausgedrückt.
Ich habe mich ja durch viele Probleme durchgekämpft, kann derzeit immer noch nicht wieder richtig und voll arbeiten. So langsam wirds auch verdammt eng, auch finanziell.
Durch diesen schon 6 monatigen Ausfall und wohl noch zu erwartenden weiteren 6 Monaten hänge ich eben nicht nur finanziell, sonders auch psychisch massiv durch.
Ich werde in den kommenden Tagen einen gut 2-monatigen Aufenthalt in der Psychiatrie antreten. Nach einigen langen Wochen der Überlegungen habe ich mich dazu durch gerungen und mich angemeldet.

Ich werde mich wohl auch von dort mal melden und hoffe ihr habt Verständnis, wenn ich die Planungen zu einem Treffen erstmal nach hinten stelle. Vielleicht besucht mich ja jemand mal in dieser Zeit. Dann werde ich auch genauere Daten mitteilen.

Da dieses Jahr so nun sowieso verkorkst ist, hoffe ich auf ein schnelles Ende und dann einen richtig intensiven Neustart in 2019. Bis dahin versuche ich zu überleben, auch wenn es immer schwerer wird, wenn halt nichts mehr da ist.

Es kann jeden treffen, wichtig ist, auch wenn es noch so hart ist, wieder aufstehen und weiterkämpfen. Bleibt ja auch nix anderes, denn wie es im Leben ist: Mal hat man Pech, mal gewinnen die anderen Smiley

Viele Grüße aus Uelzen
Gespeichert

Christian der Uelzer
Wenn du mehr zu mir wissen willst, findest du mich unter den folgenden Adressen und vielen weiteren Social Media Angeboten.
http://koertke.de
https://www.facebook.com/christian.kortke
https://www.facebook.com/chrisko60/
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Online

Beiträge: 11.620


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #23 am: 07. September 2018 12:39 »

Moin,

habe ja etwas länger nichts weiter von mir hören lassen. Ich hänge derzeit etwas durch, wobei etwas ist wohl noch sehr zurückhaltend ausgedrückt.
Ich habe mich ja durch viele Probleme durchgekämpft, kann derzeit immer noch nicht wieder richtig und voll arbeiten. So langsam wirds auch verdammt eng, auch finanziell.
Durch diesen schon 6 monatigen Ausfall und wohl noch zu erwartenden weiteren 6 Monaten hänge ich eben nicht nur finanziell, sonders auch psychisch massiv durch.
Ich werde in den kommenden Tagen einen gut 2-monatigen Aufenthalt in der Psychiatrie antreten. Nach einigen langen Wochen der Überlegungen habe ich mich dazu durch gerungen und mich angemeldet.

Ich werde mich wohl auch von dort mal melden und hoffe ihr habt Verständnis, wenn ich die Planungen zu einem Treffen erstmal nach hinten stelle. Vielleicht besucht mich ja jemand mal in dieser Zeit. Dann werde ich auch genauere Daten mitteilen.

Da dieses Jahr so nun sowieso verkorkst ist, hoffe ich auf ein schnelles Ende und dann einen richtig intensiven Neustart in 2019. Bis dahin versuche ich zu überleben, auch wenn es immer schwerer wird, wenn halt nichts mehr da ist.

Es kann jeden treffen, wichtig ist, auch wenn es noch so hart ist, wieder aufstehen und weiterkämpfen. Bleibt ja auch nix anderes, denn wie es im Leben ist: Mal hat man Pech, mal gewinnen die anderen Smiley

Viele Grüße aus Uelzen


Ich wünsche Dir alles Gute, gesundheitlich und finanziell!

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
GregorM
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5.305


Die meisten nennen meine Röcke Kilts


WWW
« Antworten #24 am: 07. September 2018 13:21 »

Hallo Christian,

es hat mich sehr gerührt, deinen Bericht zu lesen. Nur hoffe ich, dass du einen Weg finden wirst, psychisch wie auch finanziell. Bei uns hättest du eine Rente bekommen können, die vielleicht nicht sehr hoch wäre, aber doch nützlich. Ich vermute, du hast schon alle Möglichkeiten derart untersucht, aber auch, dass du nicht länger verheiratet bist und deshalb nicht von deiner Frau unterstützt werden kannst. Gut aber, dass du gewählst hast, unter pshykriatische Behandling zu kommen. Genau dafür ist sie da.   

Auf eine schnelle Besserung!
Gregor
Gespeichert

www.dress2kilt.eu/index_de.htm
http://blog-de.dress2kilt.eu

Ein Rock ist ein Rock, und ein Mann ist ein Mann. Ein Mann im Rock ist ein Mann im Rock.
Rob
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 263



« Antworten #25 am: 07. September 2018 13:36 »

Uelzer,

Ich wünsche dir alles Gute für den Zukunft.
Ich weiß nur zu gut, wovon du redest, ich habe es selbst vor 20 Jahren erlebt und erlebe es noch jeden Tag.

Rob
Gespeichert
Express
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 300



« Antworten #26 am: 07. September 2018 14:55 »

Hallo Christian,

ich wünsche dir alles Gute und das Treffen wird dann einfach verschoben und nicht aufgehoben.

Gruß Express
Gespeichert
husti
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 434


« Antworten #27 am: 08. September 2018 18:11 »

Ich schliesse mich den anderen an und wünsche Dir, dass es Dir bald besser geht.

Ein Treffen kann man immer noch organisieren.
Vielleicht kommen wir dann im Frühjahr alle zu Dir und muntern dich weiter auf.
Gespeichert
Mac
Laird of Glencairn
Jr. Member
**
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 51


Mo bhean, mo chù agus mise


« Antworten #28 am: 19. Oktober 2018 15:00 »

Hallo "Chrisko", alter Streitgefährte,
ich wünsche dir alles Gute!
Werde du erstmal wieder Fit und finde dich selbst.
Alles Andere kann warten.
Zitat
Vielleicht besucht mich ja jemand mal in dieser Zeit
Wenn du mir via PN mitteilst, wo?
Werde ich es gern einrichten!
Sooo weit ist ja Uelzen nicht von Hannover entfernt!

Bis dahin,
halt dich, wackerer Recke!
Gruß,
Mac
Gespeichert

Wer wegläuft, stirbt nur müde!
uelzer
Christian, Live aus dem Atelier 10
Mitglied
*
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 38


Fällt mir noch was ein :)


WWW
« Antworten #29 am: 20. November 2018 22:28 »

Moin zusammen,

ja, jetzt habe ich den Aufenthalt hier fast überstanden, 1 Nacht noch und morgen wieder zu Hause. Mal sehen wie es wird, es st ein neuer Anfang. Wird wohl auch mit klaren Worten passieren und dann mal sehen.

Diese Wochen hier in der PKU waren verdammt hart und gingen ausgesprochen heftig und massiv ins Innerste, einmal auf Links gedreht und zurück beschreibt es vielleicht am besten.

Wenn auch Nachmittags immer viel Zeit, die brauchte ich aber auch für mich um wieder ins Lot zu kommen. Die Klinik hat mir sehr gut getan und ich weiß, ich habe noch viel Arbeit vor mir. In ca. 1 3/4 Jahr werde ich mich hier wieder anmelden und dann noch einiges für mich klären um endlich mal in meinem Leben anzukommen.

Gut, jetzt ist das Jahr gelaufen, noch sehen dass ich ein paar Umsätze machen kann und dann 2019 neu starten, wenn alles so klappt und ich den Start auch noch gewuppt kriege.

Rock bzw. auch Kilt hatte ich hier nur 3 x getragen, mir war einfach nicht danach obwohl die Mädels das immer wieder forderten. Übrigens herrscht hier totaler Männermangel bei derzeit 20 Personen nur 4 Männer und ab Donnerstag nur noch 2 Männer unter 20 durchaus attraktiven Frauen. Werd mir in der kommenden Woche das mal anschauen wie die beiden verbleibenden Männer mit der anstrengenden Last allein fertig werden Smiley

Aber ehrlich, Rock am Mann ist der Flirtfaktor überhaupt, auch ein Grund keinen Rock anzuziehen um endlich Ruhe vor den Frauen zu haben, das kann richtig anstrengend werden.

Eines ist mir aber wirklich klar geworden, in der "Irrenanstalt" leben die wahren Menschen, selten soviel gelacht bis der Arzt kommen musste.

Wünsch euch noch nen schönen Abend und ne tolle Woche.

Bis denne
Gespeichert

Christian der Uelzer
Wenn du mehr zu mir wissen willst, findest du mich unter den folgenden Adressen und vielen weiteren Social Media Angeboten.
http://koertke.de
https://www.facebook.com/christian.kortke
https://www.facebook.com/chrisko60/

Seiten: 1 [2] 3 |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Infothek  |  Treffen und Veranstaltungen  |  Thema: Treffen im Cafe Lässig im Hundertwasser Bahnhof
Gehe zu: