Mal allgemein zu Treffen...
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
16. Juli 2019 00:14
113577 Beiträge in 6633 Themen von 761 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Rockihocki
   
Infos: Probleme mit dem ersten Login nach der Registrierung? Unterstützung gibt's über den Kontakt-Button


Seiten: 1 [2] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Mal allgemein zu Treffen...  (Gelesen 4638 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Skirtedman
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.148


« Antworten #15 am: 04. September 2018 11:06 »

Es frisst zuviel Lebenszeit, in mehreren Foren unterwegs zu sein.
Gespeichert
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.486


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #16 am: 04. September 2018 11:49 »

Es frisst zuviel Lebenszeit, in mehreren Foren unterwegs zu sein.

Das stimmt!

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
cephalus
Administrator
Gold Member
*****
Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4.048



« Antworten #17 am: 04. September 2018 13:17 »


In Nicos Forum hat sich jetzt per Mail an mich an Fake geoutet, der dort mit Wissen des Betreibers ein Spiel mit mir trieb. Immerhin hat er es mir gegenüber zugegeben, will aber weiter so machen. Ich habe mich dort jetzt verabschiedet.

Ich unterhalte mich lieber mit Menschen, von denen ich weiß, dass sie echt sind. Und das weiß ich von vielen hier, weil ich sie persönlich getroffen habe.

Ich finde es schon etwas befremdlich wenn der Forenbetreiber in einem Forum unter mehreren Nicks/Identitäten auftritt, die keinen eindeutig administrativen Charakter haben .

Verschiedene Namen in unterschiedlichen Foren, o.ä. kann ich noch nachvollziehen.

Die Echtheit einer Person ist meist nach vielen Beiträgen zu erkennen, wenn man aufmerksam liest aber ein Restrisiko bleibt  - andererseits kann man sich sicher sein,  dass man persönlich nur die unverfälschte Wahrheit erfährt?


LG
Cephalus
Gespeichert

MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.486


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #18 am: 04. September 2018 14:36 »


In Nicos Forum hat sich jetzt per Mail an mich an Fake geoutet, der dort mit Wissen des Betreibers ein Spiel mit mir trieb. Immerhin hat er es mir gegenüber zugegeben, will aber weiter so machen. Ich habe mich dort jetzt verabschiedet.

Ich unterhalte mich lieber mit Menschen, von denen ich weiß, dass sie echt sind. Und das weiß ich von vielen hier, weil ich sie persönlich getroffen habe.

Ich finde es schon etwas befremdlich wenn der Forenbetreiber in einem Forum unter mehreren Nicks/Identitäten auftritt, die keinen eindeutig administrativen Charakter haben .

Verschiedene Namen in unterschiedlichen Foren, o.ä. kann ich noch nachvollziehen.

Die Echtheit einer Person ist meist nach vielen Beiträgen zu erkennen, wenn man aufmerksam liest aber ein Restrisiko bleibt  - andererseits kann man sich sicher sein,  dass man persönlich nur die unverfälschte Wahrheit erfährt?


LG
Cephalus

Lieber Cephalus,

ja, die vielen verschiedenen Namen ein und derselben Person fand ich von Anfang an blöd. Aber solange man es weiß, ist es nicht so schlimm. Aber nun hat sich ein anderer User mit einer erfundenen Identität, also nicht nur einen Nciknamne, sondern auch mit einer erfundenen Geschichte zu sich, da angemeldet und teils komische, teils interessante Beiträge geschrieben, und sich dann per E-Mail als Fake geoutet. Dem Outing folgte aber keine Zusage, dass das ein einmaliger Scherz war, sondern dass er so weiter machen wollte. Das hätte mich zum Mitwisser einer Betrugsgeschichte gemacht, anderen, nicht eingeweihten Usern gegenüber, und da habe ich die Reissleine gezogen. Ich bin da noch angemeldet, aber halte mich jetzt zurück. Hier gibt es genug interessante Gespräche.

Und nein, die unverfältschte Wahrheit gibt es nirgends, aber Doch z.B. habe ich persönlich getroffen, viele andere auch, ich weiß, dass es Euch gibt und glaube ansonsten, was Ihr erzählt habt. Und manchmal kommt jemand neues dazu, und auch ohne persönliches Treffen kann die Chemie oder der Eindruck stimmen. Man muss halt ein bisschen vorsichtig sein, aber nicht sofort voller Misstrauen. Und wenn das Vertrauen dann missbraucht wird, wir jetzt von dem User bei Nico, dann bi n ich natürlich ent-täuscht.



LG!
Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

Skirtedman
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.148


« Antworten #19 am: 05. September 2018 11:49 »

andererseits kann man sich sicher sein,  dass man persönlich nur die unverfälschte Wahrheit erfährt?
Cephalus

Ich habe schon Mitrocker kennengelernt, bei denen der Verdacht mitschwang, dass deren Wahrheit nur aufgesetzt war - die sind aber aus unserem Forum schon lange verschieden.

Im Übrigen, wie MAS schon schrieb: Die absolute Wahrheit gibt es nicht. Wahrheiten sind immer subjektiv gefärbt. Sowohl vom Sender als auch vom Empfänger in dem Falle, dass es sich um erzählte Wahrheiten handelt.
Gespeichert
Rob
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 350



« Antworten #20 am: 13. Mai 2019 15:11 »

Wir lesen oft: es ist so weit weg.
Auch wieder beim Stamtisch in Essen.

Deshalb dachte ich:
Ist es nicht möglich einen Stammtisch (oder Treffen) in Essen (Unperfecthaus??) zu organisieren?
Aber dann an einem Samstag von 12 bis 17 Uhr?
Dies weill viele Treffen im Südlichen teil des Landes ist.

Dann ist es mir/uns auch möglich zu kommen, da es 3  Stunden Fahren ist.

Rob
Gespeichert
JJSW
Schwabenrocker
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.876


real men wear skirts


« Antworten #21 am: 13. Mai 2019 16:51 »

Wir lesen oft: es ist so weit weg.
Auch wieder beim Stamtisch in Essen.

Deshalb dachte ich:
Ist es nicht möglich einen Stammtisch (oder Treffen) in Essen (Unperfecthaus??) zu organisieren?
Aber dann an einem Samstag von 12 bis 17 Uhr?

Dann ist es mir/uns auch möglich zu kommen, da es 3  Stunden Fahren ist.

Rob

Hallo Rob

Gegen ein samstägliches Treffen  so außer der Reihe in Essen hätte ich auch Mal nichts einzuwenden.
Dann könnte man das ganze mit Stadtbummel usw. kombinieren.

Nur wenn Treffen überregional stattfinden sollen, bitte rechtzeitig ankündigen.

Zitat
Dies weill viele Treffen im Südlichen teil des Landes ist.

Hmmm, soviele sind es gar nicht.
Na gut, für Mainz sind nun einige Leute gemeldet .
Sonstige Versuche , ein südliches regionales Treffen zu organisieren scheitern regelmäßig mangels Teilnehmer.

Wenn ich da im Archiv krame, was es da vor meiner Zeit an Treffen in München,  am Bodensee oder in der Schweiz gab. Aber wo sind die Leute alle hin?


Aber ich war schon bei Treffen in Antwerpen und in Venlo,  von JosNL organisiert (der auch im niederländischen Rockforum unterwegs ist)

Nur dieses Jahr hat sich Jos noch nicht gemeldet.


Ich habe ein dumpfes Gefühl, das Interesse an Treffen hat nachgelassen.
Bei manchen wohl auch das Interesse am Forum.

Gruß
Jürgen


Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
cephalus
Administrator
Gold Member
*****
Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4.048



« Antworten #22 am: 13. Mai 2019 17:24 »

Sonstige Versuche , ein südliches regionales Treffen zu organisieren scheitern regelmäßig mangels Teilnehmer.
Wenn ich da im Archiv krame, was es da vor meiner Zeit an Treffen in München,  am Bodensee oder in der Schweiz gab. Aber wo sind die Leute alle hin?

Gute Frage...
einige haben eingesehen, dass sich Rock am Mann nicht (so schnell) durchsetzt und aufgegeben, manche das Interesse verloren und für wieder andere ist der Rock mittlerweile so normal, dass es sich nicht loht, darüber zu schreiben oder sich zu einem Treffen zu begeben.
Und manche fanden Rockertrefs schon immer etwas skurril.

Außerdem sind alle älter geworden, Jungrocker, so fern vorhanden, kommunizieren auf anderen Kanälen, bzw. haben weniger Hemmungen bei Bedarf einfach mal Rock zu tragen > kein großartiger Kommunikationsbedarf.

Letzteres habe ich von einem Cousin meiner Frau erfahren:
Er erzählte mir, dass immer mal jemand in seiner 9. Klasse oder einer Parallelklasse mit Nagellack, einem Rock, auffälligen Ohrringen oder ähnlichem kommt. Zumindest in seiner Schule ist das soweit normal, dass es zwar nicht täglich passiert, aber absolut keinen interessiert.


Gespeichert

MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.486


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #23 am: 13. Mai 2019 17:43 »

Sonstige Versuche , ein südliches regionales Treffen zu organisieren scheitern regelmäßig mangels Teilnehmer.
Wenn ich da im Archiv krame, was es da vor meiner Zeit an Treffen in München,  am Bodensee oder in der Schweiz gab. Aber wo sind die Leute alle hin?

Gute Frage...
einige haben eingesehen, dass sich Rock am Mann nicht (so schnell) durchsetzt und aufgegeben, manche das Interesse verloren und für wieder andere ist der Rock mittlerweile so normal, dass es sich nicht loht, darüber zu schreiben oder sich zu einem Treffen zu begeben.
Und manche fanden Rockertrefs schon immer etwas skurril.

Außerdem sind alle älter geworden, Jungrocker, so fern vorhanden, kommunizieren auf anderen Kanälen, bzw. haben weniger Hemmungen bei Bedarf einfach mal Rock zu tragen > kein großartiger Kommunikationsbedarf.

Letzteres habe ich von einem Cousin meiner Frau erfahren:
Er erzählte mir, dass immer mal jemand in seiner 9. Klasse oder einer Parallelklasse mit Nagellack, einem Rock, auffälligen Ohrringen oder ähnlichem kommt. Zumindest in seiner Schule ist das soweit normal, dass es zwar nicht täglich passiert, aber absolut keinen interessiert.




Vielleicht sollten wir mal gemeinsam freitags für das Klima streiken!
An einem heißen Sommertag: Hose und Klimaanlage aus, Rock an, wohl fühlen, Klima schützen!

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
Rob
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 350



« Antworten #24 am: 13. Mai 2019 18:02 »

Aber ich war schon bei Treffen in Antwerpen und in Venlo,  von JosNL organisiert (der auch im niederländischen Rockforum unterwegs ist)
Nur dieses Jahr hat sich Jos noch nicht gemeldet.


Jos hat sich am 6 Mai wieder gemeldet und 3 Beitrage geliefert aufs Rokvoormannenforum (RvM), aber (noch) nichts über ein Treffen.
Es wahr nuhr einen Gedanke von mir und wenn mann die nicht Veröffentlicht, dann bekommt mann auch keinen Antwort. Wink

Rob

 
Gespeichert
Jos NL
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 360



« Antworten #25 am: 13. Mai 2019 18:58 »

Ich lebe immer noch  Wink  und habe viele andere Sachen zu tun. Deswegen fehlt mir den Zeit vieles zu schreiben, hier oder beim RokvoorMannen. Ich habe da schon so mal rein geschaut, aber vorige Woche erst mal was geschrieben so wie Rob schon erwähnte.

Ich versuche mich diese Woche so hier und da etwas zu lesen und werde mich sicher auf ein Treffen freuen und vielleight auch noch selber organisieren. Ich habe mich schon ein wenig Information eingewonnen über Hasselt in Belgien. Da kann mann außerhalb die Stadt das Auto parken und umsonst mit dem Bus in die Stad fahren
Gespeichert
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.486


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #26 am: 13. Mai 2019 19:41 »

Ich lebe immer noch  Wink  und habe viele andere Sachen zu tun. Deswegen fehlt mir den Zeit vieles zu schreiben, hier oder beim RokvoorMannen. Ich habe da schon so mal rein geschaut, aber vorige Woche erst mal was geschrieben so wie Rob schon erwähnte.

Ich versuche mich diese Woche so hier und da etwas zu lesen und werde mich sicher auf ein Treffen freuen und vielleight auch noch selber organisieren. Ich habe mich schon ein wenig Information eingewonnen über Hasselt in Belgien. Da kann mann außerhalb die Stadt das Auto parken und umsonst mit dem Bus in die Stad fahren

Ja, Hasselt wäre auch interessant. Das wäre von uns aus gar nicht weit. Wir sind auf dem Weg nach Antwepen da durch gekommen.

Für Walsrode denke ich an Mai/Juni 2020. An welchen Monat denkst Du bei Hasselt, lieber Jos?

Im Juli 2019 haben wir schon dar treffen in Mainz und vorher, Anfang Juli, in Rudolstadt.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
Jos NL
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 360



« Antworten #27 am: 13. Mai 2019 20:26 »

hallo Michael, eigentlich wollte ich das in May in Hasselt machen, aber das geht ja nicht mehr. Ich muß noch mal sehen ....
Erst mal sehen was ihr schon geplant habt und ob ich da mit machen kann
Es sind für mich 18 ungelesenen Seiten !!
« Letzte Änderung: 13. Mai 2019 20:28 von Jos NL » Gespeichert
JJSW
Schwabenrocker
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.876


real men wear skirts


« Antworten #28 am: 13. Mai 2019 20:45 »

Guten Abend

Na ja, nach Hasselt sind es so schlappe 480km, das sollte doch irgendwie machbar sein.
Und nach Walsrode, das ist aber schon etwas weiter, so 570km.

Also wenn ich da hoch fahre, muss ich das mit einigen Urlaubstagen verknüpfen.
2020 könnte machbar sein, dieses Jahr geht da wohl nix mehr.

Drum ist es jetzt schon gut, für 2020 zu planen.


Hallo Jos

Schön, das Du Dich wieder gemeldet hast.

Liebe Grüße auch von Sonja
Jürgen


« Letzte Änderung: 13. Mai 2019 21:23 von JJSW » Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.486


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #29 am: 13. Mai 2019 22:52 »

hallo Michael, eigentlich wollte ich das in May in Hasselt machen, aber das geht ja nicht mehr. Ich muß noch mal sehen ....
Erst mal sehen was ihr schon geplant habt und ob ich da mit machen kann
Es sind für mich 18 ungelesenen Seiten !!

Ja, lieber Jos, zumindest mein Frühling/Sommer 2019 ist schon reichlich voll. Es ist gut, rechtzeitg mittel- bis langfristig zu planen.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

Seiten: 1 [2] |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Infothek  |  Treffen und Veranstaltungen  |  Thema: Mal allgemein zu Treffen...
Gehe zu: