Warum Männer keine Kleider und Röcke tragen dürfen
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
21. April 2019 14:42
110508 Beiträge in 6533 Themen von 747 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Shorty
   
Infos: Liebe Mitglieder, bitte prüft mal euer Profil auf Aktualität und Vollständigkeit!


Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Warum Männer keine Kleider und Röcke tragen dürfen  (Gelesen 842 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.188


ΙΧΘΥΣ


« am: 20. März 2019 19:59 »

https://de.scribd.com/doc/72180837/Warum-Manner-keine-Kleider-und-Rocke-tragen-durfen

Zitat
Wichtiger Hinweis:
Diese Satire ist eine ketzerische Sammlung sexistischer Argumentationsmuster.
Hiermit soll niemand persönlich angegriffen werden. Ebenso wenig sollen Ideale von Menschlichkeit
und Zivilisation durch den Kakao gezogen werden. Satire ist meistens eine schwierige Angelegenheit:
Betroffene fühlen sich leider oft schnell attackiert, während die eigentliche Zielgruppe (in diesem Fall
die so genannte "Normalbevölkerung") sich oft gar nicht angesprochen fühlt.

Der Hinweis ist aus https://de.scribd.com/doc/74865162/Warum-Manner-keine-Stiefel-tragen-durfen

Oberdoppelriesengrins!
Hajo
« Letzte Änderung: 20. März 2019 20:01 von high4all » Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,11)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)
Morle
Jr. Member
**
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 89


« Antworten #1 am: 22. März 2019 22:34 »

Hallo Hajo,
vielen Dank fürs Einstellen dieses Links, ich habe mich schlapp gelacht. Nebenbei: ich finde, die Autorin kann richtig gut schreiben.
Was die Bemerkungen darüber, was Satire darf oder nicht, anbelangt, fällt mir dazu Tucholskys Satz ein: "Was darf Satire? Alles!"
Schönes Wochenende Dir und allen Foristen,
Morle
Gespeichert
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 11.739


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #2 am: 23. März 2019 00:13 »

Ja, köstlich!

Weniger köstlich ist die Vorstellung, dass es Menschen gibt, die das wörtlich nehmen und es für richtig halten. Fundamentalisten eben. Wobei mir der Gedanke kommt, dass vielleicht ja auch so manches in Heiligen Schriften in Wahrheit Satire ist, aber von manchen nicht als solche wahrgenommen wird. Na ja, wie pfegte Karl Hoheisel gerne zu sagen: "Der Mensch dachte, und Gott lachte!"

LG, Micha

Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
manfred58
Full Member
***
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 124



« Antworten #3 am: 23. März 2019 07:44 »

Hallo

Ich stelle mir gerade vor , sowas würde in der BILD - Zeitung  stehen.  Grin Grin Grin.

Und jetzt umgekehrt  Cool Ein neuer Trend  schwappt aus den   "Ju  Ess Ähh "  zu uns rüber . Männer entdecken Stiefel und Röcke für sich .

Da sagt die Oma zum Opa : Nee , dat is jetzt in Mode .Stand in de BILD- Zeitung .  Grin

Gruß
Manfred
Gespeichert

Ich untersage hiermit meine Bilder  und Texte ohne vorherige Zustimmung meinerseits  in irgendeiner Form weiter zu verbreiten.

Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Röcke und mehr...  |  Artikel und Presseberichte  |  Thema: Warum Männer keine Kleider und Röcke tragen dürfen
Gehe zu: