Im Rock ins neue Jahr
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22.11.2019 16:24
117011 Beiträge in 6764 Themen von 790 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Pia
   
Infos: Anleitung zum Platzieren eines Pins auf der Mitgliederkarte


Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Im Rock ins neue Jahr  (Gelesen 1231 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Lars
Full Member
***
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 249



« am: 08.01.2019 23:44 »

Hallo zusammen!
 
Erstmal wünsche ich allen hier ein frohes neues Jahr  Smiley
Zum Jahreswechsel waren wir (Sandy und ich) zu einer privaten Feier eingeladen, mitten in Kreuzberg. Es waren insgesamt 8 Leute da, wovon ich die Hälfte nicht kannte. Das hielt mich im Vorfeld jedoch nicht davon ab, meine Kleidung ganz nach meinem Gusto zu wählen .... natürlich sollte es ein Rock sein.
Mittlerweile habe ich eine recht große Auswahl, es sollte jedoch keiner von meinen Favoriten sein. Ich hatte vor längerer Zeit einen schwarzen und herrlich weiten Trägerrock bestellt, aus einem sehr elastischen Stoff. Der Rock vegetierte allerdings noch im Versandkarton vor sich hin, ich hatte ihn nur einmal anprobiert und konnte mich nicht so recht mit ihm anfreunden, zurückschicken wollte ich ihn aber auch nicht ....
So konnte er ein paar Tage "reifen", bis ich mich wieder seiner erinnerte .... das ideale Kleidungsstück für die Silvesterparty! Wie üblich, sehr hoch geschnitten und passend zu einem schwarzen Pullover und einer schwarzen Strumpfhose .... gesagt, getan .... fertig war das Party-Outfit.
Wie hat die Party-Gesellschaft reagiert? Gar nicht, oder besser gesagt, so als ob ich ganz normal gekleidet wäre. Es war sehr entspannt und ich hab mich sehr wohl gefühlt. Und es kam wirklich nicht ein einziger Kommentar zu meinem Rock. Lediglich einer der Gäste hat mich hin und wieder ausgiebig gemustert und fand das Ganze offensichtlich sehr interessant.
Und auf dem Rückweg habe ich in der U-Bahn noch einen Mann im Rock gesehen. Der Rock war fast bodenlang, im Boho-Style (so nennt man das, glaube ich) und mit einem kleinstrukturigen blau-weiß-grünen Muster. Alles wirkte völlig stimmig und normal bei ihm. Ich habe ihn allerdings nicht angesprochen.
 
Der Rock, den ich anhatte:
https://www.collectif.co.uk/clothes-c1/alexa-plain-swing-skirt-p8837
Mittlerweile habe ich ihn etwas modifiziert. Die schmalen Träger habe ich durch selbstgenähte, etwas breitere Exemplare ersetzt. Ein Foto im angezogenen Zustand folgt noch, hier zwei Bilder von der Modifikationsmaßnahme:
 
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.
 
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.
 
Das ist nun aktuell meine Lieblingsklamotte für Feiern und vielleicht auch bald mal für die eine oder andere Tanzveranstaltung. Auf letzteres bin ich schon sehr gespannt ...
 
Viele Grüße aus Berlin,
Lars
« Letzte Änderung: 08.01.2019 23:45 von Lars » Gespeichert

Wer die Wahrheit kennt, braucht keine Religion.

Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Röcke und mehr...  |  Erfahrungsberichte  |  Thema: Im Rock ins neue Jahr
Gehe zu: