Autor Thema: Kleines spontanes Treffen mit Rob in Dokkum (NL)  (Gelesen 14855 mal)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.377
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Kleines spontanes Treffen mit Rob in Dokkum (NL)
« Antwort #45 am: 31.01.2019 19:41 »
Außer dem Saterland und Teilen Nordfrieslands ist inzwischen alles eingedeutscht. Da spricht man zwar Plattdütsch, aber kein Friesisch mehr.

Immerhin hört man in Nordfriesland recht häufig noch Friesisch. Auch unter Kindern wieder.

Das freut mich!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Rob

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 511
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Kleines spontanes Treffen mit Rob in Dokkum (NL)
« Antwort #46 am: 03.04.2020 18:59 »
Da aufgrund des Corona-Virus alles abgesagt wurde, spielte der Stadsbeiaadier heute Morgen zwischen 11.00 und 12.00 Uhr Musik auf dem Glockenspiel des Rathauses von Dokkumer. Es gibt ein paar Fotos in diesem Thema und jetzt könnt ihr auch hinter die Kulissen schauen und zuhören.

https://youtu.be/U0aK8Q9pR-k

Rob

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.487
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Kleines spontanes Treffen mit Rob in Dokkum (NL)
« Antwort #47 am: 03.04.2020 19:18 »
Waoh,

mich beeindruckt vor allem die Spielweise, wie der Mann in die Tasten haut.
Ich dachte bisher, solche Glockenspiele funktionieren mechanisch mit einem Lochcode wie bei den traditionellen Jahrmarktorgeln.
« Letzte Änderung: 03.04.2020 19:19 von Holger Haehle »

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up