Nettes Erlebnis von gerade eben
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
21. Mai 2019 17:10
111323 Beiträge in 6562 Themen von 749 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Shorty
   
Infos: Anleitung zum Einrichten eines Adressbuches für Private Mitteilungen


Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Nettes Erlebnis von gerade eben  (Gelesen 1026 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
cephalus
Administrator
Gold Member
*****
Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.956



« am: 16. März 2019 10:30 »

Das Firmengelände meiner Frau ist nicht nennenswert von unserem privaten Garten getrennt, in dem ich gerade mit meinen Jungs gespielt hatte.

Kunden meiner Frau kamen mit ihrer Tochter, geschätzt so 6-7 Jahre alt, sie sieht mich und staunt.
Dann zupft sie mehrfach ihre Mama am Arm, bis diese endlich reagiert und sag leise, aber für mich hörbar "Mama, der Mann von A* hat einen Rock an!"

Mama dreht sich um, sieht mich (wir kennen uns): "Hallo B*, C* will Deinen Rock ganz sehen. Ich mache die Jacke etwas auf. "dacht ich mir doch, dass es eher ein Kleid ist - schön"

Tochter, eher verwirrt: "Mama, aber weißt du, aber Männer..."

Mama: Wie würde jetzt eine Jeans und ein Shirt aussehen - nicht schön, langweilig..

Tochter: "Aber Mama.........." bleibt mit offenem Mund stehen, während ich weiter mit meinen Jungs Fußball spiele.

Schön war wohl eher eine Übertreibung, für ein schlichtes graues Strickkleid, aber sehr bequem ist es. Für mich eher Couchklamotte, als für die Öffentlichkeit.
Ich gehe aber davon aus, dass die Kundin mich nicht zum ersten Mal im Rock ö.ä. gesehen hat, für die meisten ist es nach der ersten Überraschung normal - wie auch für die Mitarbeiterinnen meiner Frau.
Nur ihr einziger Mitarbeiter ist jedes mal merklich verunsichert wenn ich mit ihm zu tun habe, und keine Hose trage. Nur ein Sarong hat ihm mal seinen Seelenfrieden bewahrt - sowas kenne er aus Indien hat er damals gleich gemeint und sich entspannt Grin

Cephalus
Gespeichert

MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 11.954


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #1 am: 16. März 2019 12:02 »

Eine schöne Geschichte mit einem Haar in der Suppe: Die Mutter nimmt es als normal hin, aber die Tochter kriegt es nicht auf die Reihe. Oder ist 6-7 Jahre das Alter, in dem alles seine Regeln und Richtigkeit haben muss?

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
Mann im Rock
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 695



« Antworten #2 am: 16. März 2019 12:30 »

Eine schöne Geschichte mit einem Haar in der Suppe

Das Haar in der Suppe ist ein Sprung in der Logik des Denkvermögens. Oder andersherum: das Alltagsleben lässt sich wohl nicht mit Logik erklären.
Gruß
Matthias
Gespeichert

Wenn es uns gelingt, uns aus unseren eingebildeten Beschränkungen zu befreien und unser inneres Feuer anzuzapfen, dann sind die Möglichkeiten unbegrenzt. (Dean Karnazes)
Mac
Laird of Glencairn
Jr. Member
**
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 80


Mo bhean, mo chù agus mise


« Antworten #3 am: 18. März 2019 10:15 »

Ich finde da kein "Haar" in der Suppe.
Die Kleine hat , anscheinend zum ersten Mal einen Mann in Rock/Kleid gesehen.
Das wirkt auf sie natürlich "Unnormal".
Ich denke, wenn sie Cephalus nächstes Mal sieht, ist das schon etwas Anderes.
Gespeichert

Wer wegläuft, stirbt nur müde!

MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 11.954


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #4 am: 18. März 2019 10:28 »

Ich finde da kein "Haar" in der Suppe.
Die Kleine hat , anscheinend zum ersten Mal einen Mann in Rock/Kleid gesehen.
Das wirkt auf sie natürlich "Unnormal".
Ich denke, wenn sie Cephalus nächstes Mal sieht, ist das schon etwas Anderes.


Hoffen wir es!  Smiley

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
Mann im Rock
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 695



« Antworten #5 am: 18. März 2019 18:08 »

Da war ich Samstag im Rewe-Markt einkaufen. Niemand hat mich beachtet. In einer Regalreihe, in der ich nach etwas suchte, stand ein Einkaufswagen, drin saß ein (ich schätze mal) vierjähriger Junge. Seine Mutter oder sein Vater war wohl gerade in irgendwelchen anderen Regalreihen. Der Junge starrte mich an, konnte seinen Blick gar nicht von mir abwenden. Er hatte wohl auch noch nie einen Mann mit Rock und Strumpfhose gesehen.
Gruß
Matthias
Gespeichert

Wenn es uns gelingt, uns aus unseren eingebildeten Beschränkungen zu befreien und unser inneres Feuer anzuzapfen, dann sind die Möglichkeiten unbegrenzt. (Dean Karnazes)

Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Röcke und mehr...  |  Erfahrungsberichte  |  Thema: Nettes Erlebnis von gerade eben
Gehe zu: