Autor Thema: Modemuth  (Gelesen 3163 mal)

Offline Asterix

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.445
  • Geschlecht: Männlich
Modemuth
« am: 13.04.2019 20:33 »
Hallo liebe Rockgemeinde,

nach längerer Pause vom Forum melde ich mich mal kurz. Gestern, mehr oder weniger zufällig anlässlich einer Vernissage oder Veranstaltung in einer Galerie traf ich einen Kollegen, der Holger Haehle wohl kennt, im Forum aber nicht aktiv zu sein scheint. Seine Seite: www.modemuth.de
Er trug Kilt und sprach mich an) viel Spaß!

Liebe Grüße
"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" (Giovanni Bosco)

Offline ChrisBB

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 704
  • Geschlecht: Männlich
Re: Modemuth
« Antwort #1 am: 13.04.2019 22:35 »
Hallo,

sehr vielfältig.

Gruß ChrisBB

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.248
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Re: Modemuth
« Antwort #2 am: 13.04.2019 22:37 »
Hallo Asterix

Schön, das Du Dich mal wieder gemeldet hast.  :)
Die Webseite von Herrn Muth kenne ich bereits, sehr schön, gefällt mir gut. Auch auf Pinterest sind Schöne Bilder von ihm zu finden.
Unser Forum scheint er zwar zu kennen, hat aber wohl kein Interesse daran.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.467
  • Geschlecht: Männlich
Re: Modemuth
« Antwort #3 am: 14.04.2019 14:34 »
Ja, der Markus Muth ist vielseitig und in seinem Auftreten sehr markant. Ich schätze ihn sehr. Er hat das Potenzial zum Rockvorbild. Männlicher kann ein Mann im Rock nicht sein. Selbst wenn er die Kleider seiner Frau trägt. Seine Outfits ernten in breiten Bevölkerungsteilen Anerkennung. Aber auch er findet kaum Nachfolger.

LG

Holger
« Letzte Änderung: 14.04.2019 14:35 von Holger Haehle »


Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.732
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Re: Modemuth
« Antwort #4 am: 14.04.2019 15:19 »
Zitat
Männlicher kann ein Mann im Rock nicht sein.

Doch, doch:

https://www.youtube.com/watch?v=cM6tw_u0sZY
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline Albis

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 353
  • Geschlecht: Männlich
Re: Modemuth
« Antwort #5 am: 14.04.2019 21:05 »
Also den Markus nenn ich mal ein Vorbild.  :)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.140
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Modemuth
« Antwort #6 am: 14.04.2019 21:58 »
Seine Outfits ernten in breiten Bevölkerungsteilen Anerkennung. Aber auch er findet kaum Nachfolger.

LG

Holger

Ja, schon eigenartig!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.425
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Re: Modemuth
« Antwort #7 am: 14.04.2019 22:22 »
Hallo,

die Website habe ich mir angeschaut und finde die wirklich extrem gut!

Er ist sich selber treu (Vollbart) und kombiniert das teilweise mit Outfits, die erstmal nicht mit einem Mann verbunden werden. Das sieht dann aber genau deswegen wieder gut aus, weil es für unser „rollengeschultes“ Auge in keine Schublade passt.

Es wirkt aber trotzdem immer irgendwie männlich.

Grüße
Matthias
« Letzte Änderung: 14.04.2019 22:25 von Matthias »
Give respect to get respect.

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.732
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Re: Modemuth
« Antwort #8 am: 15.04.2019 08:35 »
Seine Outfits ernten in breiten Bevölkerungsteilen Anerkennung. Aber auch er findet kaum Nachfolger.

LG

Holger

Ja, schon eigenartig!

LG, Micha
Das ist es nicht.

Nicht jeder steht auf soviel Gestrüpp im Gesicht. Zwar wirkt der Bart männlich, aber Otto Normalverbraucher würde im Alltag nicht so herumlaufen, weil die Kollegen, Nachbarn, Freunde, Verwandten....(hier kann man dieselben Argumente einsetzen, die gegen das Tragen von Röcken aufgeführt werden).

Und es gibt Frauen, die den Bart bewundern. Aber beim eigenen Mann.... Niemals, gar nie nicht!
 
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.140
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Modemuth
« Antwort #9 am: 15.04.2019 09:36 »
Seine Outfits ernten in breiten Bevölkerungsteilen Anerkennung. Aber auch er findet kaum Nachfolger.

LG

Holger

Ja, schon eigenartig!

LG, Micha
Das ist es nicht.

Nicht jeder steht auf soviel Gestrüpp im Gesicht. Zwar wirkt der Bart männlich, aber Otto Normalverbraucher würde im Alltag nicht so herumlaufen, weil die Kollegen, Nachbarn, Freunde, Verwandten....(hier kann man dieselben Argumente einsetzen, die gegen das Tragen von Röcken aufgeführt werden).

Und es gibt Frauen, die den Bart bewundern. Aber beim eigenen Mann.... Niemals, gar nie nicht!
 

Nimmst Du den Bart jetzt als Vergleich zum Rock, Hajo?

Bärte bei Männern sind weiter verbreitet als Röcke. Wären Röcke mal so häufig an Männern zu sehen wie Bärte, wäre es ja gut.
Und da die Frage: Warum wird er für sein Rocktragen wie für sein Barttragen anerkannt, aber sein Barttragen findet mehr Nachfolger oder eingach Männer, die von sich aus einen tragen, als sein Rocktragen. Das finde ich eigenartig, als selber Rock- und Bartträger, der ich bin. 

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.467
  • Geschlecht: Männlich
Re: Modemuth
« Antwort #10 am: 15.04.2019 17:52 »
Vielleicht liegt es gerade am Bart, das auch femininer Style an ihm nicht explizit weiblich wirkt. Der Sartyr in ihm ist immer stärker und dominiert.
« Letzte Änderung: 15.04.2019 17:53 von Holger Haehle »

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up