Auch Schwiegermutter findets gut
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
11.12.2019 19:30
117710 Beiträge in 6789 Themen von 791 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Matzina
   
Infos: Anleitung zum Einrichten eines Adressbuches für Private Mitteilungen


Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Auch Schwiegermutter findets gut  (Gelesen 2792 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Holger Haehle
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.086


« am: 29.09.2019 07:50 »

Das ist der Durchbruch. Dieses Outfit mit Rock fand auch die Zustimmung meiner Schwiegermutter.

https://www.pinterest.com/pin/824721750495951992/

Ich glaube, es ist hilfreich für den Männerrock zu werben, indem man ein Outfit wählt, das eine Männerrocktradition zitiert. Das ist wohl auch der Grund, warum Kilts so beliebt sind. Natürlich fand meine Schwiegermutter das Outfit mit einem Jinbei-Hemd sehr japanisch. Deswegen ging der Rock auch als Hakama durch.
 
Das Foto hat eine Studentin vor einem alten Hörsaalgebäude gemacht. In der Uni fiel mein Auftritt nicht weiter auf. Zweimal wurde ich gefragt, warum ich denn keine japanischen Clogs dazu angezogen habe. Alles Routine – auch im Rock.
Gespeichert
GregorM
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5.654


Doch die meisten meiner Röcke sind Kilts


WWW
« Antworten #1 am: 29.09.2019 08:02 »

Ein schönes Bild, Holger. Obwohl ich nicht viel von japanischen Kleidungstraditionen weiß, würde ich auch instinktiv die Kleidung für japanisch halten. Und deshalb direkt tragbar.

Gruß
Gregor

Gespeichert

https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.
high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.752


ΙΧΘΥΣ


« Antworten #2 am: 29.09.2019 08:49 »

Nur leben die wenigsten von uns in asiatischen Kulturkreisen.

Und nicht alle sind bereit, sich schottisch/japanisch/arabisch/afrikanisch/indisch oder sonst wie zu kleiden, um Röcke tragen zu können.

Dann schon lieber alpin.
« Letzte Änderung: 29.09.2019 08:50 von high4all » Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13.335


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #3 am: 29.09.2019 09:07 »

Wieivlele Ostasiaten kleiden sich europäisch?

Warum sollte es nicht auch umgkehrt gehen?

Dazu als Euroäer nicht bereit zu sein, ist immer noch eine Folge des Kolonialismus.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.752


ΙΧΘΥΣ


« Antworten #4 am: 29.09.2019 09:30 »

Wieivlele Ostasiaten kleiden sich europäisch?

Warum sollte es nicht auch umgkehrt gehen?

Dazu als Euroäer nicht bereit zu sein, ist immer noch eine Folge des Kolonialismus.

LG, Micha
Die Frage ist, ob der Kolonialismus wirklich aufgehört hat. Oder existiert er nur unter einem anderen Namen weiter?

Der Neo-Kapitalismus ist nur für Leute gut, die sich auf der Sonnenseite befinden. Für alle anderen hat sich nichts oder nur wenig geändert.
« Letzte Änderung: 29.09.2019 09:32 von high4all » Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13.335


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #5 am: 29.09.2019 09:48 »

Sehe ich auch so, Hajo!

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
GregorM
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5.654


Doch die meisten meiner Röcke sind Kilts


WWW
« Antworten #6 am: 29.09.2019 12:32 »

Nur leben die wenigsten von uns in asiatischen Kulturkreisen.

Und nicht alle sind bereit, sich schottisch/japanisch/arabisch/afrikanisch/indisch oder sonst wie zu kleiden, um Röcke tragen zu können.

Dann schon lieber alpin.

So richtig. Aber Holger tut es. Und er würde vielleicht in Taiwan, falls alpin gekleidet, ein bisschen aus den Rahmen fallen.

Gruß
Gregor
Gespeichert

https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.
high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.752


ΙΧΘΥΣ


« Antworten #7 am: 29.09.2019 12:50 »

In Mitteleuropa gibt es keine Männerrocktradition. Somit hätte Holger hier auch Schwierigkeiten mit seinem japanisch anmutenden Rock.

Zweifellos würde Holger in einer alpinen Tracht aus dem Rahmen fallen. Auch wenn er darin nicht so gut aussieht wie ich.

Duckunwech!

« Letzte Änderung: 29.09.2019 13:08 von high4all » Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)
JJSW
Schwabenrocker
Gold Member
*****
Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.183


real men wear skirts


« Antworten #8 am: 29.09.2019 13:59 »

Ach was. Auch wenn mir Mitteleuropäer keine Männerrocktradition haben, ist es kein Problem, als Mann einen Rock zu tragen.

Unerheblich ob es ein Kilt, ein Sarong oder ein japanischer Rock ist.
Natürlich gehen auch viele Röcke aus der Damenabteilung, wie hier im Forum immer wieder zu sehen ist.

(Vielleicht gibt es ja schon eine Männer-tragen-Damenröcke-Tradition in Mitteleuropa)

Natürlich fällt Mann damit auf, aber mit etwas Mut geht das. Für Leute, die eher unsichtbar sein wollen, ist das eher nix  Wink
Und Mann kann duchaus am Aufallen Freude entwickeln  Smiley

Wenns hier keine Rocktradition gibt, bastel ich mir eben meine Tradition (mein Stil) selber  Wink

@Holger
Das gezeigte Outfit gefällt mir gut, finde ich problemlos tragbar und wenn der der Schwiegermutter gefällt, umso besser.

Grüßle
Jürgen
« Letzte Änderung: 29.09.2019 14:01 von JJSW » Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
Holger Haehle
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.086


« Antworten #9 am: 29.09.2019 16:46 »

Ich denken auch Mitteleuropa hat Rocktraditionen. Die liegen nur weiter zurück.

Die Tunika  Karls des Großen, war nicht nur bei den Franken das Standardgewand.
Und was ist mit den mittelalterlichen Hemdkitteln?
Auch die Wämser hatten einen Rockteil mit Falten.

So manches Burgfest liefert Anregungen für traditionelles Rockdesign.
Manchmal braucht es nur einen Designer wie Lars, der dann mit seinen Ideen zum Maßschneider geht.
Neben dem Kopieren ist aber auch das neu interpretieren und weiter entwickeln interessant.
Gespeichert

Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Röcke und mehr...  |  Rund um den Männerrock  |  Thema: Auch Schwiegermutter findets gut
Gehe zu: