Autor Thema: Treffen in Stuttgart am 19.12.19?  (Gelesen 1669 mal)

Offline ChrisBB

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 687
  • Geschlecht: Männlich
Treffen in Stuttgart am 19.12.19?
« am: 17.12.2019 17:17 »
Hallo,

am Donnerstag, 19.12.19, verschlägt es mich wieder über Mittag nach Stuttgart. Die Vampire der Blutbank am Katharinenhosppital rufen. Diesmal hab ich einen Termin um 15:50 Uhr ergattern können, und ich muss danach auch gleich wieder die Stadt verlassen.

Aber vorher könnte man sich ja noch was Gutes tun....

Wer hat Lust? Vorschläge sind erbeten.

Gruß,
ChrisBB

Lars

  • Gast
Re: Treffen in Stuttgart am 19.12.19?
« Antwort #1 am: 17.12.2019 17:52 »
Die Vampire der Blutbank ...

Gar nicht mal so weit hergeholt, das mit den Vampiren.
Ein Blick hinter die Kulissen des Blutspendewesens zeigt, warum ...
 
Viele Grüße,
Lars
 
... und sorry für meine völlig themenfremde Antwort  ;D

Offline Peter

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.596
  • Geschlecht: Männlich
Re: Treffen in Stuttgart am 19.12.19?
« Antwort #2 am: 17.12.2019 18:12 »
Die Vampire der Blutbank ...
Gar nicht mal so weit hergeholt, das mit den Vampiren.
Ein Blick hinter die Kulissen des Blutspendewesens zeigt, warum ...

Hallo Lars,

verbreite doch nicht hier -themenfremd- negative Wellen, erst zum Bildungssystem, jetzt zum Gesundheitswesen...
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zuruecksehnen werden.

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.381
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Re: Treffen in Stuttgart am 19.12.19?
« Antwort #3 am: 17.12.2019 18:46 »
Hallo Chris,

schade, aber ich kann leider nicht.

Grüße Matthias
Give respect to get respect.


Offline ChrisBB

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 687
  • Geschlecht: Männlich
Re: Treffen in Stuttgart am 19.12.19?
« Antwort #4 am: 18.12.2019 09:22 »
Hallo,

Fakt ist doch sicherlich, dass man im Winter, wenn man genug Abstand hat zu a) der letzten Erkältung/Erkrankung und b) zur letzten Spende dringend zur Blutspende gehen sollte, weil der Bedarf im Winter eben auch da ist, nur dass eben viele, die gerne gehen würden, nicht gehen können wegen eben jenen Erkältungen etc.

Wenn die Blutbank dann gutes Geld mit dem Blut macht, dann ist das eben so. Die Alternative, dass niemand Blut spendet, wäre viel schlimmer. Immerhin bekomme ich durch die Vergütung meine Fahrtkosten wieder rein, was die DRK-Ortsverbände nicht machen.

Die Blutbank im KH kennt mich übrigens ausschließlich im Rock. Und anders als in Tübingen ist es mir dort noch nicht vorgekommen, dass daraus automatisch die Vermutung einer gleichgeschlechtlichen sexuellen Orientierung abgeleitet wurde (die ich nicht habe). Allerdings ist jener Vorfall in Tübingen sicher auch schon wieder 10 Jahre her.

Gruß,
ChrisBB


 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up