Autor Thema: Zuerst mal wieder der Schotte, aber dann... - Ein Thekengespräch  (Gelesen 1743 mal)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.302
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
N'Abend zusammen!

Vorgestern waren wir in Bad Breisig. Nachdem wir von der Burg Rheineck wieder unten im Tal waren, wollten wir Tee trinken. Im ersten Lokal, das wir dazu betraten, saßen zwei Männer an der Theke. Einer sprach mich an: "Oh, haben wir da einen waschechten Schotten?" Ich dachte, "schon wieder!" und erwiederte: "Einen rheinischen Schotten!" Und dann erstaunte er mich, denn er fragte: "Oder einen überzeugten Rockträger?" Ich wunderte mich, dass er diese Möglichkeit im Kopf hatte. Ich bestätigte das, worauf er aber wieder ins alte Schema zurückfiel: "Aber die Frisur ist die von einem echten Highlander!" "Von einem mittelrheinischen Highlander", erwiderte ich, "das Rheinische Schiefergebirge rauf und runter!" "Alles klar", meinte er da, und wir verabschiedenen uns voneinander, da in dem Lokal gerade für das Abendessen eingedeckt wurde und außer der Theke alles geschlossen war. Tee und Waffel oder Apfelstrudel bekamen wir nicht weit davon, denn in der Rheinanlage von Bad Breisig gibt es ca. zehn Restaurants nebeneinander, und alle in Betrieb.

Da hat also ein normaler Mann an der Theke Kenntnis davon, dass es überzeugte Rockträger gibt. Das war doch eine schöne Begegnung an diesem Tag!

LG, Micha
 
 
« Letzte Änderung: 28.12.2019 19:41 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.464
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Schöne Geschichte , ich kann mir das bildlich sehr gut vorstellen.
Ich vermute mal, du hattest keinen Rock an der annähernd wie ein Kilt aussah.  :)

Grüße Matthias
Give respect to get respect.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.302
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Ich trug einen etwas über knielangen, schwarzen Cordrock mit vier Kellerfalten. Also ein wenig Ähnlichkeit mit einem Kilt ist nicht ganz auszuschließen. Darunter eine 50-DEN-Leggings und halbhohe Stiefel, also welche, die so 1/3 bis 1/2 die Wade heraufreichen.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MickyBlueEyes

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 291
  • Geschlecht: Männlich
Tja, so kann's auch gehen. Prima!

Das erinnert mich ans Schlangestehen mit meiner Frau beim Metzger am 23.12.
Da hatte ich genügend Zeit und ein sehr nettes Gespräch mit zwei älteren Damen hinter mir, das mit dem "Sich in die richtige von drei Schlangen anstehen" ganz lustig begonnen hat..

Es dauerte aber einige Minuten, bis mich eine der Damen auf meinen grün-karierten Rock angesprochen hat und auch erst einen "Schottenrock" vermutet hat.
Als ich dies aber freundlich verneinte, hat sie nochmal genauer hingesehen und ihren Irrtum erkannt.

Beide Damen fanden das gut und die erste hat mehrfach betont, wie schön sie meine Beine findet und dass sie in Schwabing auch einen Mann gesehen hat, dem "das" gut gestanden hat.

Auch meine Schaftstiefel (mit flachem Absatz) haben den Damen gefallen - und als ich anmerkte, dass höhere schlankere Absätze schöner dazu aussehen würden, haben sie das auch bejaht und ich erntete ein augenzwinkerndes: "Aha, eitel ist er schon!"

Verabschiedet wurde ich dann schließlich mit den Worten: "Bleiben Sie so, wie Sie sind!"

Ich fand das eine sehr nette Begegnung.

Viele Grüße
MickyBlueEyes


Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.464
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Wenn man als Fazit bei einer spontanen Begegnung so wie du sie beschrieben hast mitnehmen kann
„Bleiben Sie so wie Sie sind“
ist das ein sehr schönes Kompliment und gibt einem Auftrieb!

Grüße Matthias
Give respect to get respect.

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.345
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Hallo Micha und Micky

Vielen Dank für eure Beiträge.
So etwas erlebt man zwar nicht jeden Tag, aber doch immer wieder.

Also keep on rocking

Grüßle
Jürgen



Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.302
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Moin zusammen!

Das habe eben in einem anderen Thread (https://www.rockmode.de/index.php?topic=7596.msg118860#msg118860) geschrieben:
So muss ich mich also immer weiter entwickeln und auch weiter emanzipieren. Deswegen wäre ein "bleiben Sie so wie Sie sind" auch immer nur eine Bestätigung des Erreichten, solle mich aber nicht bremsen, eben doch nicht so zu bleiben, sondern mich weiter positiv zu verändern.

Ich wollte es nur noch hier erwähnen, da es sich ja auf die Worte der lieben älteren Dame an Micky bezieht.

LG, Micha
« Letzte Änderung: 29.12.2019 11:48 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MickyBlueEyes

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 291
  • Geschlecht: Männlich
Hallo MAS.

Wenn ich mich weiterentwickeln will, werde ich das auch tun oder es zumindest versuchen.

Aber ich verspüre keinen unmittelbaren Drang oder gar Zwang dazu, wie ich es aus Deinem Satz
Zitat
So muss ich mich also immer weiter entwickeln und auch weiter emanzipieren.
herauslese.

Ich kann sehr gut mit Erreichtem zufrieden sein.

Es gibt aber auch so manche "Weiterentwicklungen", die sich ohne besonders bewusste Zielsetzung quasi schleichend ergeben haben und dann erst im Nachhinein als solche zu erkennen sind.

Den obigen Satz "Bleiben Sie so wie Sie sind!" verstehe ich
- als Kompliment für meine derzeitige Haltung / Einstellung und
- als Aufforderung, mich nicht "negativ" dazu zu verändern, sondern allenfalls "positiv" dazu, also auch eine gewisse Weiterentwicklung in dieselbe Richtung enthaltend. Aber dann auch, ohne es ins "Positive" zu übertreiben, was dann ja auch nicht mehr zu mir passen würde, so wie ich jetzt wahrgenommen werde und mich auch dabei wohl fühle.

Wie ich mich aber letztlich weiterentwickeln werde, kann ich jetzt noch nicht sagen, aber ich denke doch, eher weiter in der gleichen Richtung, ohne es für mich zu übertreiben, also dass ich mir treu bleibe.

Viele Grüße
MickyBlueEyes

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.302
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Vollkommen einverstanden, lieber Micky, oder zumindest grundsätzlich! :)

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up